Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • I. Herren, KOL Fulda Süd Nach zuletzt einem Punkt aus zwei Spielen konnte man am Wochenende wieder gewinnen - und das gegen Meister Spvgg Hosenfeld. Damit die beste Saison seit dem Wiederaufstieg 2006 eingestellt - und ein Spiel wartet noch. Gegner zum Abschluss ist Rönshausen, die sich mit einem Sieg die Chance auf den Klassenerhalt durch die Relegation erhalten könnten, sofern Kerzell nicht aus der Gruppenliga absteigt. Freiensteinau – Hosenfeld 5:4 (2:2) Tore: 1:0 Jannik Beikirch (15.), 1:1 N…

  • Hessenpokal 2017/18

    Kerl Fieser - - Hessenpokal

    Beitrag

    Wollte nur sicher gehen, dass ich die Regeln richtig verstanden habe.

  • KOL Süd Oberzell/Züntersbach genügt ein Punkt beim SV Schweben (10.) um in die Aufstiegsrunde einzuziehen. Rückers müsste selbst gegen Lütter gewinnen und gleichzeitig auf eine Niederlage der Konkurrenz hoffen. Im Abstiegskampf bin ich selbst verwirrt. Bislang war es immer so, dass es zwei Fixabsteiger und einen Relegationsplatz gibt. Glaubt man aber der Fuldaer Zeitung bemisst sich die Zahl der Direktabsteiger aus der Zahl der Absteiger aus der Gruppenliga +1 und dazu gibt es noch einen Relegat…

  • 1. Hanauer FC 1893

    Kerl Fieser - - Hessen

    Beitrag

    Zitat von Wacker-Wiggerl: „dann gibts ja schon ein Ziel für die Derbies “ Das halte ich für deutlich zu hoch gegriffen. In Hanau hat man drei Profivereine (wie amateurhaft sie auch geführt werden mögen) vor der Nase und außerdem die Zweitliga-Basketballer. In der Gruppenliga 2015/16 sahen etwa 1100 Zuschauer das Derby im Stadion. In der Verbandsliga sollten je nach Saisonverlauf etwa 1500 möglich sein.

  • NBA [Saison 2016/17]

    Kerl Fieser - - Basketball

    Beitrag

    Die Spurs sind leider zu sehr von Leonard abhängig. Spielt er und spielt er gut, dann sind es die Spurs auch. Hat er einen schlechten Tag dann lässt sich die ganze Mannschaft mitziehen. Einige Ausnahmen bestätigen nur die Regel. Auch Parkers Ausfall wiegte schwer. Enttäuscht hat mich bisher LaMarcus Aldridge. Mit großer Verheißung von den Trail Blazers gekommen, die er im Alleingang in die Playoffs geführt hatte, brillierte er in San Antonio nur selten und war generell zu unbeständig. Hoffe, er …

  • [Österreich] Bundesliga

    Kerl Fieser - - Ausländische Ligen

    Beitrag

    Etwas mehr Durchlässigkeit wäre ganz schön. Ein Relegationsspiel zwischen dem BL-11. und dem EL-2. fände ich noch gut. Aber man will wohl wirtschaftliche Risiken vermeiden.

  • Hessenpokal 2017/18

    Kerl Fieser - - Hessenpokal

    Beitrag

    Dreieich und Stadtallendorf sind als Hessenliga-Teilnehmer dann auch schon fix. Damit müsste sich der Finalist des Kreis Marburg (VfB Marburg) ebenfalls qualifiziert haben oder liege ich da falsch?

  • [Hessen] Gruppenliga Fulda [2016/17]

    Kerl Fieser - - Hessen

    Beitrag

    Johannesberg sorgt mit dem Sieg in Haimbach für gleich zwei Entscheidungen: Man selbst ist Meister und Aufsteiger in die Verbandsliga, was gleichzeitig bedeutet, dass Thalau in die Aufstiegsrunde geht und Haimbach nun auch rechnerisch abgestiegen. Da alle fuldaer Verbandsliga-Teams den Klassenerhalt sicher haben, gibt es auch in der Gruppenliga nur drei Absteiger. Mit Haimbach (Süd) und Fulda II (Rückzug in die A-Liga) sind zwei davon bereits gefunden. Schlüchtern/Elm und Eiterfeld/Leimbach sind…

  • [Hessen] Verbandsliga Nord 2016/17

    Kerl Fieser - - Hessen

    Beitrag

    In den Gruppenligen sichert sich nach dem FSV Dörnberg (KS 2) auch die SG Johannesberg (FD) die Meisterschaft und den erstmaligen Aufstieg in die Verbandsliga. Dadurch der FSV Thalau Teilnehmer an der Aufstiegsrunde. Johannesberg ist ein nur etwa 750 Einwohner zählender südöstlicher Stadtteil von Fulda. Dörnberg hat etwa 2300 Einwohner und ist Hauptort der Gemeinde Habichtswald unmittelbar westlich von Kassel. In der GL Kassel 2 mussten alle Verfolger Federn lassen - bis auf Kaufungen, die sich …

  • [Hessen] Verbandsliga Nord 2016/17

    Kerl Fieser - - Hessen

    Beitrag

    Flieden ringt Hünfeld nieder und hat es somit im letzten Spiel der Saison selbst in der Hand, den Aufstieg perfekt zu machen. Eintracht Baunatal gewinnt sein erstes Abstiegs-Endspiel, steht aber immer noch unter dem Strich. Kassel II verpasst es, diesen beim bereits abgestiegenen FC Bosporus klar zu machen, wie auch Rothwesten, das dem CSC 03 unterliegt. Schwalmstadt verliert zwar überraschend in Melsungen, hat den Klassenerhalt aber trotz spielfreiem letzten Spieltag sicher, da Rothwesten und H…

  • 1. Hanauer FC 1893

    Kerl Fieser - - Hessen

    Beitrag

    Auch damals wurde im Dröse-Stadion gespielt, meist vor etwa 2000-4000 Zuschauern; zu einigen Spielen (Kickers, 1860) drängten aber sogar 8000-10000 Zuschauer ins Stadion. Die Kapazität wird mit 16000 Plätzen angegeben, praktisch würde aber meiner Schätzung nach heute spätestens bei 4000 Zuschauern Schluss sein.

  • SV Hainich Heyerode

    Kerl Fieser - - Thüringen

    Beitrag

    Glückwunsch!

  • 1. Hanauer FC 1893

    Kerl Fieser - - Hessen

    Beitrag

    Zitat von Mischka: „Wieso spielen die nicht im Herbert-Dröse-Stadion? “ Hanau ist damals in den späten Neunzigern aus dem Stadion ausgezogen, weil man es sich nicht mehr leisten konnte. Zu der Zeit hat man ja meist zwischen Bezirks- und Bezirksoberliga gependelt. Der HFC ist dann auf die vormalige Anlage der eigenen Jugend, einige hundert Meter weiter umgezogen. Da seither der Hanauer SC 1960 im Dröse-Stadion heimisch geworden ist, der ja auch in der Verbandsliga spielt, gibt es auch keine unmit…

  • Wollen die überhaupt? Gab doch in Neustrelitz mal Überlegungen, den Klassenerhalt aus nicht-sportlichen Gründen gar nicht anzunehmen. Aber zumindest hat man in den letzten Spielen hin und wieder nicht ganz so schlecht gespielt, wie noch in der Hinrunde.

  • Dann hoffen wir mal auf Waldhof und Elversberg. Aber spannende Oberligen werden's definitiv.

  • 1. Hanauer FC 1893

    Kerl Fieser - - Hessen

    Beitrag

    Heute gilt's! Mit einem Sieg über das abgeschlagene Schlusslicht Kesselstadt kann der Hanauer FC 93 heute nach 30 Jahren die Rückkehr in die Verbandsliga (damals Landesliga) klar machen. Ich mach mich gleich auf den Weg und hoffe auf eine sehr gut besuchte Heinrich-Sonnenrein-Sportanlage. Perfektes Wetter, perfekte Ausgangslage und tolle Perspektive.

  • Sportlich qualifizierte Mannschaften (31 von 48): Haimbacher SV (A) --> Süd 1. FV Bebra --> Nord SV Steinbach II --> Nord SG Wildeck --> Nord ESV Hönebach --> Nord FSV Hohe Luft --> Nord SG Haunetal --> Nord SG Obergeis/Untergeis --> Nord ESV Weiterode --> Nord SG Niederaula/Hattenbach --> Nord SG Mecklar/Meckbach/Reilos --> Nord FSG Hohenroda --> Nord SG Michelsrombach/Rudolphshan --> Mitte TSV Pilgerzell --> Mitte FSG Dipperz/Dirlos --> Mitte SG Lauter --> Mitte FV Horas --> Mitte SG Steinau/S…

  • [Hessen] Verbandsliga Süd 2016/17

    Kerl Fieser - - Hessen

    Beitrag

    Auch hier noch das Restprogramm im Aufstiegskampf: Ginsheim: Wald-Michelbach (8./H), Alsbach (7./A) Neu-Isenburg: Usingen (10./A), TS Ober-Roden (11./H) Bad Vilbel: Geinsheim (16./A), Kalbach (13./H) Die direkten Duelle: Ginsheim - Neu-Isenburg 3:3, 1:0 Ginsheim - Bad Vilbel 1:1, 0:1 Neu-Isenburg - Bad Vilbel 3:0, 0:1

  • [Hessen] Verbandsliga Nord 2016/17

    Kerl Fieser - - Hessen

    Beitrag

    Zitat von AdlerUli: „Willingen – Schwalmstadt 1:3 (1:1) Tore: 1:0 Yannik März (29., Eigentor), 1:1 Patrick Herpe (43., Foulelfmeter), 1:2 Leon Lindenthal (70.), 1:3 Patrick Herpe (83.) Zuschauer: 50. Gelb-Rote Karte: Tobias Schumann (Willingen, 58.) “ Damit Melsungen auch rechnerisch nicht mehr zu retten. Kassel II hat mit vier Punkten im direkten Duell die Nase vorne. Der Melsunger FV 08 steigt nach sieben Jahren Verbandsliga wieder in die Gruppenliga ab. Die "Bartenwetzer" verbrachten die meis…

  • Ich denke schon, dass für Worms die RL Südwest deutlich besser ist als für Kassel, schon allein wegen der Lage zwischen Rhein-Main und Rhein-Neckar und vieler attraktiver Gegner im näheren Umfeld, während Kassel deutlich weitere Wege zurückzulegen hat. Generell bin ich aber ja auch Befürworter der derzeitigen RL Südwest. Ich denke, sie ist für die Mehrzahl der Vereine die attraktivere Alternative zu Ligen mit Bayern respektive NRW oder einer Aufsplittung. Nur müssten sich die ersten Beiden eben …