Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Eine RL Franken - Hessen - Thüringen - Sachsen - (Halle) hätte doch auch eine Teilung des NOFV bedeutet.Das will man doch nicht. Und Bayern als LV wollte nicht geteilt werden und die LV in RLP/Saar scheuen den Westen wie der Teufel das Weihwasser, so zumindest meine Info. Die haben (wohl berechtigt) Angst, gegen die Westvereine keine Chnce zu haben. Es geht wohl wirklich nur die jetzt vorgeschlagene Regelung.

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Dem DFB kann man einiges vorwerfen, da gehts nicht immer sauber zu, wie das mehrfache Theater um die jeweiligen Präsidenten und auch die "Chinesenaffäre" in Südwest zeigen. In Gremien wird mit Sicherheit taktiert und Allianzen geschmiedet wie in allen Gremien. Ob die Anliegen der unteren Amateure immer ihren Platz haben, darf bezweifelt werden und wenn in Baden eine Rebellion gegen "Chinesen-Ronny" brodelt, kann ich nur sagen: recht geschieht ihm. Trotzdem: Die Vertreter "dort oben" sind demokra…

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Unglaublich, dieser Zeitungsartikel. Fern ab der Fakten und dafür gefüllt mit Polemik und verzerrter Weltsicht. Die bösen Machthaber da oben mit ihrer Hinterzimmermauschelei und die da unten, speziell die "Ossies" als Opfer.

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Es gibt auch nachvollziehbare Gründe, wenn in Bayern und Nordost (kleinere) Vereine lieber eine Liga der kurze Wege und Derbies/Duelle von Nachbaregionen wollen. Dann bleibt es bei den 3 RL (die Stimmung in Nord kenne ich nicht). Dann gibts aber keine Direktaufsteiger (oder bei rotierendem Modell nur alle drei Jahre). Das sollen wirklich die entscheiden, nachdem eine einheitliche bundesweite Lösung nicht machbar scheint. Aber diese sture und kompromisslose NOFV-Haltung "Liga erhalten und Direkta…

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Aber keine 4 RL mit einer RL NOFV mit Direktaufsteiger und die anderen sollen sich ändern. Nach langer Diskussion über alle(un) möglichen Modelle und auch Kompromissbereitschaft der meisten RV und LV hat man sich grundsätzlich auf die "neue West-Ost-Teilung" verständigt. Zwei Aufsteiger für West/Südwest, de facto also die beiden RL bleiben; und BFV, NFV und NOFV kriegen zusammen auch zwei. Andere Modell scheiterten, weil entweder kein Bundesland oder gar LV geteilt werden sollte/wollte und auch …

  • "125jährige Geschichte unseres Vereins" - das ist dreist. Die erste Lok, gegründet in der Sowjetzone bzw DDR und dann in der Wende umfirmiert zum VfB, hat mit dem VfB von vor 45 nichts zu tun. Nur weil ihnen in den 50ern das Stadion zugewiesen wurde, schafft das keine Kontinuität. Es würde doch reichen, sich auf die große Geschichte von Lok zu berufen, die macht genug her. Immerhin kann die zweite Lok mit der Fusion mit dem zweiten VfB auch formaljuristisch die Lok-Tradition bekommen.

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Bei diesen Stellungnahmen aus dem Nordosten, speziell von Herrn Wagner aus Zwickau, frage ich mich schon, was die denn ernsthaft wollen. Wasch mir den Pelz und mach mich nicht nass... Jetztzustand ist bäh und Vorschlag DFB ist bäh; der DFB solls nicht richten, aber die beteiligten Verbände auch nicht; aber was wir wollen, sagen wir nicht außer: unsere Liga muss bleiben und wir wollen den Direktaufsteiger, sollen doch die anderen sich vereinen oder reduzieren. Wie kann man sich so stur stellen? W…

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    "Die 18 Clubs der dritthöchsten Liga"...

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Vielleicht haben Nord und Bayern auch einfach nur ihre Vereine gefragt, realistisch über Modelle nachgedacht und verhandelt und schließlich dann, nachdem die große gemeinsame Lösung nicht zustande kam, einem Kompromiss zugestimmt damit es wenigstens etwas vorankommt bzw. auf wenige Modelle reduziert wird. Cleverer? Realistischer? Kompromissbereiter? Der "schwarze Peter" beim NOFV? Oder eher die Sturheit im NOFV? Und jetzt kann man wieder wunderbar die"Ossi-Opferrolle" einnehmen. Eigene RL im 4er…

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Und was sagen die "nichtambitionierten" Vereine? Vielleichts gibts da etliche,die eine für sie bezahlbare und organisatorisch machbare Form der Liga wollen und das ihren Funktionären auch so mitgegeben haben für die Verhandlungen? Die Bayerische Position z.B. beruht auf Beschlüssen und Wünschen. Es gibt realistisch gesehen für ein 4er-Modell nur das mit Freistaatenliga, weil weder West noch Nord sich quer durchs Bundesland bzw. die Verbände sich teilen lassen wollen. Nordost will auch keine Teil…

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    4 aus 20 sind zumutbar. Im übrigen ist die Stellungnahme der 3.Liga bzw. der 11Freunde-Artikel reichlich polemisch. Wieder mal der böse DFB und die Machtbesessenheit... Dem NOFV kann man schon Egoismus vorwerfen, aber im Grunde vertreten die Verbände ihre Vereine und deren Anliegen. Es gibt hier kein schwarz-weiß, sondern unterschiedliche Interessen verschiedener Regionen und auch Vereine. Drittligisten und ambitionierte Regionalligisten mit Profiteams sehen das natürlich anders als "Semi-Amateu…

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Wenn ich so drüber nachdenke, ist die jetzige Entscheidung so schlecht nicht. Sie ist zwar eine Folge der Uneinigkeit und weil man eine Kampfabstimmung vermeiden wollte. Aber andererseits: sie berücksichtigt in etwa die Strukturen der Besiedelung und Vereinsdichte. Nicht ganz, da es ja in Nord, Nordost und Bayern Ballungsräume gibt und umgekehrt gerade in Südwest auch dünnbesiedelte Gebiete, aber doch stimmts im Groben. Und sie gibt denen in West und Südwest, die mit berechtigten Gründen ihre Li…

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Hat Koch das Modell aktiv abgelehnt oder hat er nur als Ergebnis der Diskussionen festgestellt "es ist nicht umsetzbar"? Das sind zwei paar Stiefel und liga3 hat hier einen anderen Zungenschlag als der Kicker. Soweit ich weiß, will der BFV am liebsten 5 Ligen behalten, wäre aber bei einer Reduzierung für das "Freistaatenmodell" gewesen. Und was heißt "Zerschlagung" des NOFV? Auch das ist eine Wertung; "Teilung" wäre ein neutraler Begriff. Seis drum. Man ist an den unterschiedlichen Erwartungen, …

  • Sympathievereine

    Manfred - - Sonstiges & Allgemeines

    Beitrag

    Nur so am Rand: mit Red Star Zürich und Red Star Paris gibt es zwei Vereine aus der "Zeit als der Fußball laufen lernte", die mit kommunistisch-sozialistischer-sonstwie linker Ideologie und Abstammung nichts zu tun haben (außer dass Red Star Paris nach dem Willen seiner bürgerlichen Gründer auch Arbeitern offen stehen sollte). In der Schweiz gibts auch ein Black Star Basel, da liegt die Vermutung nahe, die diversen "Farbsterne" wurden gewählt, weil man ein schickes einprägsames Symbol bzw. Verei…

  • Sympathievereine

    Manfred - - Sonstiges & Allgemeines

    Beitrag

    Der traditionsreiche Profiverein FC St.Pauli hat eine "ähnliche Agenda" wie Roter Stern Leipzig? Da ist wohl jemand der ideologische Gaul durchgegangen.

  • Ich heiße gar nichts gut und lasse mir nichts unterstellen und mich erst recht nicht in die Ecke der DDR-Gutheißer etc. stellen! Und ich sehe auch keinen Grund, hier irgendwelche Pathetik zu verbreiten. Höre auf, hier ständig zu politisieren und deine Gesinnung zu verbreiten und andere unter Verdacht zu stellen! Und als Fußballinteressierter und auch in Fußballhistorie etwas bewandererter Mensch weiß ich, dass SG Friedrichstadt und SG Mickten gleichzeitig bestanden, der Verein/das Team in der DD…

  • Der historische Dresdner SC bzw. die SG Friedrichstadt sind Geschichte. Der "neue" Dresdner SC ist der Nachfolger der SG Mickten, Sachsenverlag Dresden etc. Denen wurde nach der Zwangsauflösung der SG Friedrichstadt das Sportgelände/Stadion und die verbliebenen Spieler samt Jugendabteilung angegliedert. Irgendwo mussten die Jungs ja spielen. Einer der typischen Fälle, wo 1990ff eine sehr wackelige bzw. sogar sehr zurechtgebogene (sprich gefakte) Tradition in Anspruch genommen wurde. Siehe auch L…

  • Ich kenne so manchen Funtionär im unteren Amateurbereich, der das elektronische Meldesystem am liebsten ins WC stopfen würde.

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Sie hat ja auch "Idealmaß".

  • Liga ohne Zukunft??

    Manfred - - Allgemeines

    Beitrag

    Will man den Direktaufstieg der Meister, braucht man 4 RL. Dazu liegt ein vernünftiger Vorschlag vor. ("Freistaatenliga" bzw. mach zwei aus drei). Findet man keinen Konsens und scheut die Kampfabstimmung, bleibts eben bei 5 RL (was durchaus im Sinne vieler kleinerer bzw. "nicht so ambitionierter" Vereine sein dürfte). Dann muss man allerdings eine bessere bzw. fairere Form der Aufstiegsregelung finden. Dazu liegen auch Vorschläge vor. Also wird man jetzt mehr oder minder intensiv verhandeln, ver…