Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 359.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Genau, deswegen kommt geht auch Württemberg mit Bayern zusammen damit man als Nebeneffekt auch die Teilung von ST vermeiden kann. Dem Proporz kann man sich eh nur annähern und für die Realität von Amateurclubs sind günstige fahrtstrecken wirtschaftlich entscheidender

  • KFC Neuzugänge/Abgänge

    dokpop - - KFC Uerdingen 05

    Beitrag

    Grimaldi, derzeit verletzt, wechselt von 1860 zum Kfc Uerdingen. Ablöse lt Reviersport irgendwo zwischen 350 und 600 Tsd reviersport.de/mobile/artikel/…lt-ex-bundesligastuermer/ Bild schreibt von 200 Tsd was ich in Anbetracht der Verletzung für realistischer halte. Anyway - 60 muss sparen und bekommt einen vergleichsweise teuren Spieler von der Gehaltsliste

  • Fragen kann der dfb aber doch, zumal dann am Saisonende ohne Relegation auch noch Platz waere die restlichen zwei Zusatzspiele von insgesamt 42 auszutragen .

  • @wie Waldi Wie schon anderweitig geschrieben koennte die Last von 4 weiteren ligaspielen bei einer 22er Staffel auch versüßt werden durch - Einstieg der Drittligisten in den Landespokal erst ab Viertelfinale (Ersparnis 2 spiele) - Direktaufstieg des Tabellendritten in die 2. Liga ohne Relegation @Remsmurr Bei 5 direktaufsteigern aus 5 Ligen bietet sich aus Proporzgrunden eine gemeinsame Staffel von Bayern und Württemberg geradezu an. Dann ist nach wie vor West die Staffel mit den meisten Teams, …

  • Kreuzer halt eine zweigeteilte 3 Liga für unsinnig , ist aber sehr wohl bereit über eine Aufstockung (auf 22) zu diskutieren, damit alle Meister jeder Regionalliga aufsteigen können! Exakt mein Vorschlag 22/5

  • 5 RL Württ. zu Bayern, 22 Drittligisten 29 (+) 5 RL 3 Direktaufsteiger (SW, NO/N, W/W/BY), 1 Duell 23 6 RL 6 Aufsteiger, 2 3.Ligen a 18 Vereine 21 (+) 4 RL Freistaatenmodell mit Halle und Cottbus in Südost 19 (-) 6 RL Aufstiegsrunde, 3 Aufsteiger 19 6 RL Aufstiegsrunde, 4 Aufsteiger 19 5 RL Hessen zu Bayern, 22 Drittligisten 17 5 RL flex. Grenzen, 22 Drittligisten 17 4 RL flexible Grenzen 16 4 RL NO+SH/HH,NDS/HB+Westfalen,... 15 5 RL dauerhafte Übergangslösung 15 5 RL 3.Liga 2x14, gemeins. Auf- …

  • Die betroffenerem Regionalligisten im Nofv könnten sich auch kurzschließen und gemeinsam öffentlichkeitswirksame Aktionen überlegen , wie die Zerschlagung des Verbands verhindert werden kann, der die Clubs durch unzumutbare Fahrtstrecken gefährdet. Natürlich gilt dies auch für Clubs der Nordstaffel wie Dd. Assel , Jeddeloh und andere - die werden auch nicht begeistert sein. Dann an die Presse mit dem Thema und an einem Spieltag entsprechende Aktion .

  • Zitat von Rems Murr: „Zitat von dokpop: „Zitat von Wacker-Wiggerl: „Zitat von WieWaldi: „Wie viele Regionalligisten hat Württemberg aktuell? “ Zitat von Marc!?: „Württemberg hat aktuell 4 Teilnehmer in der RL, nur mal so nebenbei. “ “ Stuttgart IIUlmBalingen Wolkenkuckucksheim “ Nächste Saison werden es 6 sein: Großaspach Aalen Ulm Balingen Stuttgart (-er Kickers) Freiberg (oder stattdessen Reutlingen oder Göppingen) “ spekulatitius gibt’s Weihnachten. Bei euch ist ganzjährig Spätzle .,.. nicht …

  • Zitat von redstar: „Zitat von WieWaldi: „Zitat von redstar: „Das ist nicht die entscheidende Frage, sondern die Größenverhältnisse der betroffenen Landesverbände. Zumal Württemberg zum Südwesten gehört und der entsprechend doppelt gewichtet ist. Insofern kannst Du dann gleich noch die Spitzenklubs der Oberliga mitrechnen - denn die wären bei einer eigentlich zweigeteilten Regionalliga Südwest längst alle auch Regionalligisten. “ Die RL Südwest hat 18 Vereine, dem Proporz würden 26 entsprechen.Ic…

  • Zitat von Wacker-Wiggerl: „Zitat von WieWaldi: „Wie viele Regionalligisten hat Württemberg aktuell? “ Zitat von Marc!?: „Württemberg hat aktuell 4 Teilnehmer in der RL, nur mal so nebenbei. “ “ Stuttgart II Ulm Balingen Wolkenkuckucksheim

  • Zitat von Marc!?: „Zitat von dokpop: „Also die Drogen, die du nimmst ,will ich auch : Nürnberg als Zuschauerkracher “ Was hat die Heimtabelle damit zu tun? “ Ah, deiner Logik zufolge hat Nurnberg II zu Hause wenig Zuschauer, macht aber auswaerts die Stadien voll ? Du bist tatsächlich sehr vertraut mit den Verhältnissen bei Amateurvereinen . Und deren Einnahmesituation So langsam kann man deinen Argumentationsketten ja wirklich etwas Stringentes abgewinnen . Die U23 Teams als Zuschauermagneten! D…

  • Noch ein Aspekt, der die Logik der Entscheidungsfindung der Verbandsfunktionre nicht unbedingt berühren wird, gleichwohl aber den bisher in der Nord- und Bayernstaffel spielenden Vereinen real ins Haus geschneit kommt: die Sicherheitsfrage wenn demnächst also Babelsberg, der BFC oder ggf Cottbus an die schöne Nordseeküste gen Dr. Assel oder Jeddeloh II fahren, oder die Lokisten, Chemiker , Erfurt, Chemnitz oder Zwickau nach Pipinsried und Schalding trecken dürfen sich die Clubs vor Ort doch freu…

  • Zitat von Marc!?: „Zitat von dokpop: „Und wo wir gerade dabei sind: Man könnte doch auch gleich die U23 Teams aus West nach Nord und die aus Sudwest in die neue Südoststaffel verschieben. Fahrtentfernungen werden eh überbewertet - nach einschlägiger Expertise hier “ Im den RL haben kaum 2.Mannschaften abgemeldet, aber man muss auh sagen, dass zumindest in Bayern Nürnberg II und Bayern II auch immer Zuschauermagneten sind. “ fupa.net/liga/regionalliga-bayern/zuschauer Also die Drogen, die du nimm…

  • 5 RL Württ. zu Bayern, 22 Drittligisten 27 + 5 RL 3 Direktaufsteiger (SW, NO/N, W/W/BY), 1 Duell 23 4 RL Freistaatenmodell mit Halle und Cottbus in Südost 21 - 6 RL 6 Aufsteiger, 2 3.Ligen a 18 Vereine 20+ 6 RL Aufstiegsrunde, 3 Aufsteiger 19 6 RL Aufstiegsrunde, 4 Aufsteiger 19 5 RL Hessen zu Bayern, 22 Drittligisten 17 5 RL flex. Grenzen, 22 Drittligisten 17 4 RL flexible Grenzen 16 4 RL NO+SH/HH,NDS/HB+Westfalen,... 15 5 RL dauerhafte Übergangslösung 15 5 RL 3 Direktaufsteiger, 1 Duell N/NO/B…

  • Zitat von Marc!?: „Grundverteilung: RL Nordost 1. VfL Wolfsburg (Verlierer) 2. Braunschweig (3.Liga) 3. Berliner AK (NO2) 4. Hertha II (NO4) 5. Viktoria Berlin (NO6) 6. Bablesberg (NO7) 7. Halberstadt (NO9) 8. Lübeck (N2) 9. Werder II (N3) 10. Flensburg (N4) 11. Drochtersen/Assel (N5) 12. Kiel II (N6) 13. VfB Oldenburg (N7) 14. Germanie E/L (N8) 15. Jeddeloh II (N9) RL Süddost 1. CZ Jena (3.Liga) 2. Eichstätt (BY2) 3. Schweinfurt (BY3) 4. Burghausen (BY4) 5. Memmingen (BY5) 6. Nürnberg II (BY6) …

  • Zitat von redstar: „Zitat von Wacker-Wiggerl: „Zitat von redstar: „Warum sollten geringere Strecken ausgerechnet im weit besser ausgestatteten Fußball unzumutbar sein? Wenn man schon bei dieser Forderung nach Direktaufsteigern bleibt, dann muss man da halt durch. “ gehts um eine challenge, wer die härtesten Reisestrapazen aushält oder darum für Vereine und Fans möglichst attraktive Ligen zu schaffen ? “ Nein. Es geht nur um den Punkt, dass man bei diesen Entfernungen unbedingt noch übernachten m…

  • - Interessant , aber Aschaffenburg hatte doch schon vor dem Verbandswechsel ein großes Stadion mit mehreren Tribünen und knapp 2000 Sitzplätzen? Welche Auflagen sind denn in Bayern günstiger zu stemmen ?

  • Zitat von Silesiosaurus: „ GANZ HERZLICHEN DANK - das ist nun wohl untergegangen... “ Gab es hier einen ungemeldeten Eisberg?

  • Nun, Rizzo, es gibt halt unterschiedliche Modelle von Strukturen unter denen Fußball in diesem Land gespielt wird. Vereinfacht gesagt: auf der einen Seite das Hochglanz Produkt Fußball als Profisport in der Neuen Arena an den Stadträndern mit Parkhäusern und autobahnanschluss, drinnen 75% bestuhlt, Business Seats ,Logen und die Bezahlung der Fettwannenwurst nur mit Karte. Auf der anderen Seite der Dorfplatz mit Gartenstühlen. Zugegeben beide Modelle etwas überspitzt dargestellt , es gibt natürli…

  • Zitat von WieWaldi: „Zitat von Maulwurf: „Zitat von Silesiosaurus: „@Maulwurf Du, ich habe Geografie studiert, sammel Atlanten und Karten und fahre ohne Navi oder Karten - da bin ich Nerd. Aber die Fläche spielt nur eine untergeordnete Rolle beim Zuschnitt. Logischerweise ganz so wie in Russland oder Frankreich aus, wo im gleichen Level bei weniger Zuschauern und Sponsorengeldern viel weitere Fahrten anfallen. “ In Russland gibt es keine wohl keine Vernünftige Regelung oder es wurde so bestimmt,…