Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Außerdem müssen wir nicht so tun, dass die RL die RV bestimmen. Diese betrieben ja weiterhin in anderem Ligenzuschnitt die Frauen und Jugend oder Futsal. Ich finde es auch schöner, wenn man die RV an die RL angleicht, aber zwingend ist das auch nicht. Eher ein Motor, dass man erkennt, dass aufgr. deutlichem Aufgabenrückgangs gleich noch ein weiterer Schritt zu gehen ist.

  • Interessant ist nun, dass der heutige Vereinsregistereintrag nach Herauslöung der Fußballer nicht vom "Schwimm- und Sportverein Ulm 1846 Fußball" kündet, sondern nur vom "SSV Ulm 1846 Fußball". Formal gesehen heißt SSV damit heute im Grunde bei den Fußballern nichts mehr, so dass es im Grunde auch keine "Schwimmsportler" mehr gibt. Ich schätze solche Namenskonstruktionen ohnehin nicht. Wenn man schon Fußball unterbringt, dann richtig und zugleich Ballast abwerfen. Logisch wäre m.E. FSV Ulm 1846 …

  • Heimvorteil finde ich bei Viergleisigkeit übrigens bis zur 4. Liga vertretbar, angesichts ganz unterschiedlichem Unterbaus der LV darf man eine Unterscheidung des Ligalevels ab der 5. Liga aber im Grunde nicht mehr machen.

  • Altona 93 80 - Victoria Hamburg 76 + HSV Barmbek-Uhlenhorst 60 SV Curslack-Neuengamme 31 TSV Buchholz 08 23 6. Niendorfer TSV 7. VfL Pinneberg 8. Meiendorfer SV 9. SC Condor Hamburg 10. SV Rugenbergen 11. TSV Sasel 12. Hamburg-Eimsbütteler BC 13. Wedeler TSV 14. FC Süderelbe 15. Teutonia Ottensen 16. WTSV Concordia 17. TuS Osdorf 18. TuS Dassendorf

  • Heider SV 84 VfR Neumünster 10 - 3. Eutiner SV 4. TSB Flensburg 5. SV Eichede 6. Frisia Risum-Lindholm 7. NTSV Strand 8. SV Todesfelde 9. PSV Union Neumünster 10. TSV Bordesholm 11. TSV Lägerdorf 12. TSV Kropp 13.TSV Schilksee 14. VfB Lübeck II 15. Inter Türkspor Kiel 16. SC Weiche Flensburg II

  • Anker Wismar 22 Greifswalder FC 17 - 3. 1. FC Lok Stendal 4. Tennis Borussia Berlin 5. SV Lichtenberg 47 6. TSG Neustrelitz 7. SpVg Blau-Weiß 90 8. Hertha 03 Zehlendorf 9. Brandenburger SC Süd 05 10. Malchower SV 11. Torgelower FC Greif 12. SC Staaken 13. SV Altlüdersdorf 14. FC Strausberg 15. CFC Hertha 06 16. Hansa Rostock II

  • 5 RL Württemberg zu Bayern, 5 Direktaufsteiger, 22 Drittligisten 34 6 RL Aufstiegsrunde, 4 Aufsteiger 27 5 RL Württemberg zu Bayern, Aufstiegsrunde, 3 Aufsteiger 25 6 RL 6 Aufsteiger, 2 3.Ligen a 18 Vereine 22 (-) 6 RL Aufstiegsrunde, 3 Aufsteiger 21 5 RL Hessen zu Bayern, 5 Direktaufsteiger, 22 Drittligisten 16 5 RL Statusquo, 5 Direktaufsteiger, 22 Drittligisten 15 4 RL NO+SH/HH, NDS/HB+Westfalen, BW+BY, Rest 11 (+) 5 RL flex. Grenzen, 22 Drittligisten 10 (-) 5 RL dauerhafte Übergangslösung 9 …

  • Eishockey-Oberliga

    Silesiosaurus - - Eishockey

    Beitrag

    Ich meinte die richtige Sortierung von Subjekt, Prädikat und Objekt. Entweder war das ein unverständlicher Dialekt oder völlig falsche Grammatik. Verstanden hab ich nix!

  • Eishockey-Oberliga

    Silesiosaurus - - Eishockey

    Beitrag

    Und nochmal auf Deutsch den Satz bitte

  • In der russischen Liga sollten auch 12 Mannschaften aus Sibirien spielen und 6 aus Europa, weil Europa einen Drittel Russlands ausmacht.

  • Eishockey-Oberliga

    Silesiosaurus - - Eishockey

    Beitrag

    Damit ist Landshut, Rosenheim oder Selb aufgestiegen, da der Süden gegen Endpspielgegner Tilburg wieder zur Wildcard kommt.

  • Mit dem DFB-Pokal gibt es ja einen traditionsreichen und zugleich sinnvollen Wettbewerb. Totengräber ist sind ja eher solche unnötigen Konkurrenzen wie der Supercup. Im Grund muss man nicht den Pokal reformieren, sondern zum Markenkern zurück und solche Wettbewerbe wie eben den Supercup wieder lahmlegen.

  • Anker Wismar 23 Greifswalder FC 18 - 3. 1. FC Lok Stendal 4. Tennis Borussia Berlin 5. SV Lichtenberg 47 6. TSG Neustrelitz 7. SpVg Blau-Weiß 90 8. Hertha 03 Zehlendorf 9. Brandenburger SC Süd 05 10. Malchower SV 11. Torgelower FC Greif 12. SC Staaken 13. SV Altlüdersdorf 14. FC Strausberg 15. CFC Hertha 06 16. Hansa Rostock II

  • Heider SV 84 VfR Neumünster 11 - 3. Eutiner SV 4. TSB Flensburg 5. SV Eichede 6. Frisia Risum-Lindholm 7. NTSV Strand 8. SV Todesfelde 9. PSV Union Neumünster 10. TSV Bordesholm 11. TSV Lägerdorf 12. TSV Kropp 13.TSV Schilksee 14. VfB Lübeck II 15. Inter Türkspor Kiel 16. SC Weiche Flensburg II

  • Altona 93 81 - Victoria Hamburg 75 + HSV Barmbek-Uhlenhorst 60 SV Curslack-Neuengamme 31 TSV Buchholz 08 23 6. Niendorfer TSV 7. VfL Pinneberg 8. Meiendorfer SV 9. SC Condor Hamburg 10. SV Rugenbergen 11. TSV Sasel 12. Hamburg-Eimsbütteler BC 13. Wedeler TSV 14. FC Süderelbe 15. Teutonia Ottensen 16. WTSV Concordia 17. TuS Osdorf 18. TuS Dassendorf

  • 5 RL Württemberg zu Bayern, 5 Direktaufsteiger, 22 Drittligisten 34 6 RL Aufstiegsrunde, 4 Aufsteiger 27 5 RL Württemberg zu Bayern, Aufstiegsrunde, 3 Aufsteiger 24 6 RL 6 Aufsteiger, 2 3.Ligen a 18 Vereine 23 - 6 RL Aufstiegsrunde, 3 Aufsteiger 21 5 RL Hessen zu Bayern, 5 Direktaufsteiger, 22 Drittligisten 16 5 RL Statusquo, 5 Direktaufsteiger, 22 Drittligisten 16 5 RL flex. Grenzen, 22 Drittligisten 12 - 4 RL NO+SH/HH, NDS/HB+Westfalen, BW+BY, Rest 10 + 5 RL dauerhafte Übergangslösung 9 11. 4 …

  • Zitat von WieWaldi: „Gespannt bin ich darauf, wie Bayern sich zukünftig verhält. “ Bayern dürfte pragmatisch sein und den Druck aus West, Südwest und dem Profifußball als erstes aufgreifen und an Nord und Nordost weitergeben. Insofern ist für mich interessanter, ob Nord sich bearbeiten lässt. NOFV stünde dann vollends allein da. Mit Nord zusammen könnte man noch etwas Gesicht wahren. Aber im Grunde ist das alles gar nicht so wichtig, denn wenn der NOFV auf dieser Sitzung nicht den Ernst der Lage…

  • Beide sprechen wieder überdeutlich für das Freistaatenmodell. Diese hat (auch im Nachbarnorden) den mit Abstand unproblematischsten und gerechtesten Unterbau, der das Modell im Grunde schon alleine rechtfertigt. Auch im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit ist im Falle einerViertelung Deutschlands nicht eklatant mehr möglich, wenn man nicht sämtlichen anderen Verbänden vor den Kopp stößt. Deswegen ja auch dieses Schlupfloch Fünfteilung, sonst würden sich die Verhinderer ja völlig selbst demontieren.

  • Ich würde die Betonung auf "ein" legen.

  • Ich weiß, dass Du ihn nicht ernst nimmst. Das belegt ja quasi jeder Post von Dir.