Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wenn ich das richtig recherchiert habe, steht RT für "Retten und Teilen" und es handelt sich um ein gemeinsames Team aus Studenten der Uni Bamberg und Flüchtlingen aus dem "Ankerzentrum". Das wäre dann eine ganz tolle Sache!

  • Zitat von WieWaldi: „Im Antrag zum Bundestag hieß es "Dabei sollen die Kriterien ... als Grundlage der Beratungen herangezogen werden." "Sollen" bedeutet im juristischen Sinne nach meiner Kenntnis nicht viel mehr als "Es wäre schön, wenn ..." “ "Soll" heißt juristisch praktisch "muss".

  • Richtig. Aschaffenburg wurde (wie Illertissen) mit der Aussicht eines RL-Platzes rübergelockt. Zwischen Bayern und Hessen sowie Bayern und Württemberg stimmen die Verbandsgrenzen / Mitgliedschaften nicht immer mit den Bundesländergrenzen überein. Gleiches im Raum NDS/SH/HH und NDS/Bremen. Es gibt auch kein Gesetz, das dieses vorschreben würde. Theoretisch könnten die fränkischen Fußballer auf die Idee eines eigenen LV kommen, für den dann Bayern, Württemberg, Baden, Thüringen, Hessen und Sachsen…

  • Man kann Beiträge auch missverstehen (wollen).

  • Worüber gehts hier eigentlich? Den DFB-Pokal? Krampfhafte Erbsenzählerei um "Gerechtigkeit"? Den Föderalismus unseres Landes und des DFB ablösen durch einen Zentralismus, der aufgrund iergendwelcher Zahlen rasenmäherartig übers Land fährt? Ceterum censeo Carthaginem esse delendam... Hier gehst um die Aufstiegsrunde zur RL Südwest, die mit durchaus nachvollziehbaren Argumenten als unglücklich /ungerecht betrachtet werden kann. Man könnte hier wieder mal auf das bayerische Modell der Relegation ve…

  • Schon wieder ein Team aus Bayern. Schon wieder ein Kleinstadtverein. Und auch aus dem total bevorzugten Süden (in dem Fall logischerweise unvermeidbar). Das dürfte das Weltbild einiger Kollegen hier weiter erschüttern.

  • Aber Geretsried und Heilbrunn nach Waldkirchen und Hauzenberg fahren zu lassen wäre auch nicht so schlau. Manche Vereine liegen halt geografisch "blöd" und wer weiß, was die Wünsche der Vereine waren. In der LL Südost hat man jetzt eine gewisse Bündelung des Münchener Raums, wobei Olching und Jetzendorf auch solche Grenzfälle sind. Perfekt kriegt man es nie hin, wenn es wie im Raum München oder N/FÜ/ER eine größere Anzahl Vereine gibt.

  • Interessant. War das ein "massiver Wunsch" der N/FÜ/ER Vereine? Wobei "Obermainer" und Coburger Land en bloc in der LL NW verkehrsmäßig schon sinnvoll ist, ebenso der "Rest" Oberfranken bei den Mittelfranken. Es ist quasi entlang der Autobahnen entgeteilt und trotzdem behalten die jeweiligen Regionen ihre Derbies. Nur Friesen sitzt da etwas zwischen den Stühlen, was aber bei solchen Einteilungen nie vermeidbar ist. Wie auch immer, da ist eine gute Einteilung gelungen. Wahrscheinlich hat der Spie…

  • Fürth hat drei Vereine in der LL, da bieten sich Vach und Stadeln an, oder gleich alle wenn nötig.

  • Das hat man die letzten Jahre auch schon gemacht. Nur sollte der Herr Spielleiter diesmal vorher mit den Vereinen reden, damit es nicht wieder Ärger und Korrekturen gibt. Naheliegend wäre, Fürther Vereine in die Nordwestgruppe zu legen. Vach hat die Autobahn quasi vor der Haustür. Dann würden aber die Derbies gegen Stadeln und Bruck wegfallen. Oder Quelle ist es Wurst wo sie hinkommen.

  • *EDIT* (natürlich reicht mein "Speisekartenitalienisch" um Lega Nationale Dilettanti richtig zu verstehen) Nach User-Beschwerde wurde der politische Bezug in diesem Beitrag editiert. Klutsch Boardteam

  • Was trinkt ihr gerade ?

    Manfred - - Laberthread

    Beitrag

    "Schwarzer Hahn" - ist ein dunkles Bier aus Fulda, da bin ich gerade in der Jugenherberge. Nennt sich "Rhöner Landbier", obwohl es in einer Stadt mit fast 70 000 EW gebraut wird, die auch nicht in der Rhön sondern höchstens an derem Rand liegt. also weder "Land" noch "Rhön" Schmeckt herber als die dunklen Biere Süddeutscher Brauart, ist aber sehr lecker. Gibts hier dummerweise nur in 0,33, muss ich halt öfters an die Bistrotheke laufen. Übrigens eine sehr schöne Jugendherberge, das Personal gibt…

  • Südwestpokal 2018/19

    Manfred - - Südwestpokal

    Beitrag

    Ich habe heute von neutralen Pirmasenser Stadionbesuchern es gehört, es seien FCKler gewesen, die sich im Stadion ordentlich daneben benommen haben.

  • Da dankenswerterweise die Termine der U23 oft so gelegt werden, dass sie mit denen der Profis kollidieren...

  • Find ich auch

  • Gelebte Inklusion in Waldstetten

    Manfred - - Württemberg

    Beitrag

    Ganz große Klasse!

  • 1. FC Union Berlin

    Manfred - - 1. Bundesliga

    Beitrag

    Wir Experten wissen es natürlich, aber so manche Medien im Westen schnallen es nicht so ganz: natürlich ist Union das erste Mal in der 1.Bundesliga, aber sie haben schon Erstligaaufstiege hinter sich und waren etliche Jahre erstklassig, nämlich in der Oberliga der DDR (die für manche heutige Zeitgenossen offenbar nicht zählt oder vergessen wird). Glückwunsch Union!

  • Südwestpokal 2018/19

    Manfred - - Südwestpokal

    Beitrag

    Kamen mit dem Zug aus KL an, hatten FCK-Fanklamotten an und riefen bzw. grölten FCK-Anfeuerungen - waren wohl verkleidete Invasoren vom Mars. Sind ca 150 Leute im Marsch durch die Innenstadt gewesen, das "übliche Programm" mit Flaschen und Dosen umwerfen, alles mit Aufklebern "verziert", Mülleimer zerlegt usw. In der Wirtschaft Gläser zertrümmert, Einrichtung beschädigt und beschmiert, Klo und Gastraum vollgekotzt etc. Es handelt sich dabei nicht etwa um irgendeine Eckkneipe (wäre schon schlimm …

  • Südwestpokal 2018/19

    Manfred - - Südwestpokal

    Beitrag

    Wer bezahlt eigentlich die Schäden, die die Lauterer "Fans" in der Pirmasenser Innenstadt und in einer dortigen Gaststätte angerichtet haben?

  • Steht auch auf der Homepage des BFV, ist also "amtlich". Auch auf diversen Internetseiten wird die Zahl genannt.Eigentlich kaum vorstellbar. Ein Foto habe ich im Netz gefunden, das den Einzug aufs Feld vor dem Spiel zeigt. Da sind keine Zuschauer im Hintergrund an der Bande zu sehen. Wenn die Zahl stimmt, müsste aber alles voll gewesen sein. Ich sag mal bös, vielleicht waren es 58 und der Verantwortliche hat sich beim eintragen in die digitale Meldung vertippt