Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ES gibt da einen Verband, dem Vereine angehören. Die wollen das so.^Ich habe Dich immer so verstanden, dass der DFB von außen da nicht eingreift. Mittlerweile erweckst Du aber den Eindruck, als ob es im DFB Bestrebungen gibt, dem NOFV das Wasser abzugraben.

  • 4. Liga (Profi-Liga)

    WieWaldi - - Ligen, Verbände, Reformen

    Beitrag

    Wer soll denn in einer eingleisigen, bundesweiten 4. Liga mit 6 Absteigern spielen wollen? Da sind Wettrüsten und Insolvenzen vorprogrammiert.

  • 4. Liga (Profi-Liga)

    WieWaldi - - Ligen, Verbände, Reformen

    Beitrag

    Wenn die 4.Liga eingleisig ist, bin ich für je 3 Absteiger aus 3. und 4.Liga. Aus der 5.Liga spielen die Meister und ggf. Nachrücker in einer Aufstiegsrunde 3 Aufsteiger aus.

  • Deshalb muss man es ja nicht nachahmen. Warum auch?

  • 4. Liga (Profi-Liga)

    WieWaldi - - Ligen, Verbände, Reformen

    Beitrag

    Es gab ja auch weiter oben schon Ideen, den Markenwert eines Vereins mit einzubeziehen. Ein potentieller Vermarkter einer 4.Liga könnte natürlich eine Rechnung derart aufmachen: Verein A bringt mir x Euro, Verein B bringt mir y Euro, also bemesse ich danach zumindest meine Gesamt-Ausschüttungen. Soll heißen, er berappt für die Liga mehr, wenn z.B. Aachen und Essen statt Rödinghausen und Verl mitspielen.

  • Es macht beides keinen Sinn, auf dem Reißbrett oder im Sandkasten vielleicht.

  • 4. Liga (Profi-Liga)

    WieWaldi - - Ligen, Verbände, Reformen

    Beitrag

    Wenn schon zweigleisig, dann doch am besten die 2.Liga. Dann wären alle Regional- plötzlich Drittligisten. Attraktiv

  • Zitat von Marc!?: „Zitat von Rems Murr: „Die Übergangslösung, die sich gaaaanz laaaange hinziiieeehhhen kann. “ Das ganze ist ja auch gar nicht als Übergangslösung geplant. “ Nein, "geplant" war "Alle Meister müssen aufsteigen".

  • Die Übergangslösung nach der Übergangslösung.

  • Zitat von Rems Murr: „Aber das Freistaatenmodell. Nachtrag: 20/4/5 heißt #20Mannschften#4 Auf-/Absteiger#5Verbände “ Das habe ich mir schon gedacht, dass Du das meinst, in Peißen ist es aber gestorben.

  • Eine RL Süd mit RV Südwest und 2 von 5 Aufsteigern ist zwar theoretisch möglich, wegen der räumlichen Ausdehnung aber nicht zu empfehlen

  • 4. Liga (Profi-Liga)

    WieWaldi - - Ligen, Verbände, Reformen

    Beitrag

    Ich sehe es umgekehrt.

  • Deshalb habe ich ja, um Missverständnissen vorzubeugen, beide aufgeführt. Dass 22/5/5 nicht bedeutet, dass die Verbände RV Südwest und Süd gleichberechtigt je eine RL stellen, sollte ja jedem, der halbwegs im Thema ist, unmittelbar einleuchten

  • 4. Liga (Profi-Liga)

    WieWaldi - - Ligen, Verbände, Reformen

    Beitrag

    Welches Limit würdest Du für eine bundesweite Liga festlegen?

  • 4. Liga (Profi-Liga)

    WieWaldi - - Ligen, Verbände, Reformen

    Beitrag

    3000 Plätze sind doch regional auch O.K. In bundesweiten Ligen sollten es schon ein paar mehr sein. Weshalb soll man Vereinen mit Mini-Sportplätzen den Aufstieg dahin erleichtern, wenn dadurch Vereine, die in der Vergangenheit hohe Infrastruktur-Anforderungen erfüllen mussten, gekniffen sind?

  • Die RL Südwest muss nichts auf-, sondern eher abgeben. Was den gleichnamigen RV angeht, so stammt der Vorschlag, Hessen aufzunehmen, von Dir. Was BW angeht, muss man sicher nichts überstürzen ...

  • Ich sehe auch nicht, dass für BW eine 22/5-Lösung mit 2 flexiblen RL im Süden eine völlig unüberwindbare Hürde darstellen sollte, wenn es z.B. als Bonbon einen 2.Direktaufsteiger aus der OL BW bekäme

  • Zitat von Rems Murr: „Zitat von Wacker-Wiggerl: „Zitat von Rems Murr: „Es können auch West mit Südwest eine gemeinsame Regionalliga bilden und Nord mit Nordost zusammen. 5 Regionalverbände, 3 Regionalligen. “ das macht keinen Sinn und ist hier kein Thema “ Ja Nee, is klaa. Sowas macht natürlich nur beim Frauenfußball Sinn. Beim Herrenfußball ist das totaler Blödsinn. [Frauen] 2. Bundesliga ab 2018/19 eingleisig “ Ja, klar. Man probiert einfach die Variante, die schon von 2008-2012 nicht funktion…

  • 4. Liga (Profi-Liga)

    WieWaldi - - Ligen, Verbände, Reformen

    Beitrag

    Es kann aber auch nicht sein, dass Vereine, die bisher kaum Auflagen an die Infrastruktur erfüllen mussten, bevorzugt werden. Wer schon ein großes Stadion hat, mus es auch bewirtschaften.

  • Zitat von Tetzlaff: „Jawoll!!! Meister müssen aufsteigen. Und deswegen fordere ich die sofortige Umsetzung von 22/5 und Schaffung von fünf RL-Staffeln. Staffel 1: Nordost Staffel 2: Bayern Staffel 3: Bremen Staffel 4: Wanne-Eickel Staffel 5: der Rest Deren Meister direkt aufsteigen müssen, damit der Relegationswahnsinn ein Ende hat. Jawoll!!! “ ... dann bestünde die 3.Liga innerhalb von 5 Jahren bestimmt zur Hälfte aus Vereinen aus Bremen und Wanne-Eickel