KFC Uerdingen - Bocholt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KFC Uerdingen - 1. FC Bocholt

      Der Vorbericht von Uerdinger Seite:


      Am Samstag um 15:00 Uhr beginnt für den KFC mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Bocholt die Oberliga-Saison 2006/07. Keine leichte Aufgabe für den KFC, denn mit den Bocholtern kommt eine Mannschaft in die Grotenburg, die vom Potential her aller Voraussicht nach im oberen Drittel der Liga mitmischen wird. Rund um die Partie veranstaltet der KFC einem Familientag. Von 14:00 bis 20:00 Uhr wird der Saisonauftakt durch ein buntes Rahmenprogramm für jedermann begleitet: Unter anderem erwartet die Besucher eine Tombola an Hand der Eintrittskartennummer, Torwandschießen, eine Hüpfburg und Kinderschminken.
      Für Frauen und Kinder (bis 12 Jahre) ist der Eintritt am Samstag frei!

      Den KFC plagen vor dem ersten Heimspiel einige personelle Sorgen. Manuel Windgens fällt aufgrund einer Leistenverletzung für ca. drei Wochen aus, Neuzugang Jan Zimmermann zwingt ein Mittelfußbruch dazu sein Debüt im KFC-Trikot zu verschieben und auch Christian Voss muss verletzungsbedingt passen. Größtes Sorgenkind ist aber die Abwehr. Die beiden für die Defensive eingeplanten Verstärkungen konnten bislang noch nicht gefunden werden und nach einer Roten Karte bei einem Testspiel ist Stephan Heller am Samstag gesperrt. Aufgrund der mehr als dünnen Personaldecke in der Abwehr wurde vorsorglich eine Spielgenehmigung für Trainer Jürgen Luginger beantragt. Im letzten Testspiel gegen Hamborn wurde die Variante mit Luginger in der Innenverteidigung bereits getestet.

      Nach einer guten letzten Saison will der 1. FC Bocholt auch in dieser Spielzeit wieder im oberen Mittelfeld mitspielen. Wie der KFC konnte auch der 1. FC Bocholt kurz vor Saisonbeginn mit dem ansässigen Logistik-Unternehmen "WM Group" einen neuen Hauptsponsor präsentieren. Acht neue Spieler wurden in der Sommerpause verpflichtet, unter anderem namhafte Spieler wie René N´Dombasi (1. FC Magdeburg) und Andreas Przybilla (VfB Speldorf). Insbesondere N‘Dombasi, der die Oberliga Nordrhein bereits aus seiner Zeit beim Bonner SC kennt, könnte sich nach den ersten Eindrücken im Training und bei den Testspielen als die erhoffte Verstärkung im Sturm erweisen.

      Nach Spielende finden eine Autogrammstunde und die offizielle Mannschaftsvorstellung im Rahmen einer Saisoneröffnungsfeier statt.

      Quelle: kfc-uerdingen.de
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Original von 1900er FC-Fan

      @ Uerdinger, mit wie vielen Zuschauern rechnet ihr denn so zum ersten Spiel??


      Da ja der Familientag ist, ist es schwer eine Prognose abzugeben. Aber sagen wir mal schätzungweise 1200 zahlende Zuschauer.
      Der Einsatz unseres Trainers ist jetzt auch so gur wie sicher :fifa:
    • Original von KFC05
      Da ja der Familientag ist, ist es schwer eine Prognose abzugeben. Aber sagen wir mal schätzungweise 1200 zahlende Zuschauer.
      Der Einsatz unseres Trainers ist jetzt auch so gur wie sicher :fifa:


      Immer schön die KFC-Abwehr unter Druck setzen.
      Dann werden auch die Tore fallen! :jo:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Das bei starkem Druck von euch viele Tore für euch fallen werden, befürchte ich auch bei dieser Abwehr.
      Der KFC spielt dann eher nach dem Motto : Angriff ist die beste Verteidigung. :D
      Aber da Knappi jetzt in Topform ist und in der Vorbereitungsspielen endlich gelernt hat Kopfballtore zu erzielen (letzte Saison: 0 Kopfballtore trotz seiner Größe) wird er euch 2 Stück einschenken und da ihr es nur einmal schafft unseren Beton zu durchbrechen, gewinnt der KFC 2-1 und ist für einen Tag Tabellenführer :jo: :D
    • Noch gut 2 Stunden, dann geht es los. :prost: :prost:

      Hat es in Krefeld wirklich so viel geregnet?


      Knappmann kann treffen wie er will, Hauptsache wir schießen ein Tor mehr. :cool:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Original von Dionysus
      Noch gut 2 Stunden, dann geht es los. :prost: :prost:

      Hat es in Krefeld wirklich so viel geregnet?


      Knappmann kann treffen wie er will, Hauptsache wir schießen ein Tor mehr. :cool:


      Die Nacht hat es wirklich stark geregnet hier. Ganze Straßen standen teilweise unter Wasser.
      Jetzt aber egal, der Regen ist weg und die Sonne scheint. Hält sich hoffentlich so bis zum Spiel.
    • Original von LesPaul
      Original von 1. FC Bocholt
      Original von LesPaul
      2:1 für Bocholt. Die haben ja auch die besseren Farben! :D

      Liveticker aus Uerdingen


      Richtig so! :D

      Kann heute leider nicht live dabei sein, aber hier wird man ja bestens informiert!


      0:0 nach 15 Minuten...


      0:1 nach 30 Minuten...


      zur Halbzeit 0:1 durch N`Dombasi!! :D :D :D
      Rene wird der neue Fussballgott!!!
    • RE: KFC Uerdingen - 1. FC Bocholt

      Schade, es ist wie immer. Auswärts werden dumme unentschieden rausgespielt. Nach dem 2:1 hätte man ganz locker das tödliche 3:1 nachlegen können, stattdessen kann man am Ende froh sein, nicht noch ein Tor und damit eine Niederlage kassiert zu haben! :confused:

      Gerecht ist das 2:2 auf jeden Fall.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)