Fortuna Düsseldorf

    • Fortuna Düsseldorf hat die Verpflichtung von Havard Nielsen unter Dach und Fach gebracht. Der Norweger wechselt vom Erstligisten SC Freiburg zur Fortuna, bei der er einen Zweijahresvertrag unterschrieb. An seinem 24. Geburtstag traf Nielsen bereits im Trainingslager der Fortunen ein.

      kicker.de/news/fussball/2bunde…_nielsen-ist-fortune.html


    • Massenschlägerei in Düsseldorfer Altstadt: Dutzende Fußball-Fans gehen mit Stühlen und Flaschen aufeinander los

      Düsseldorf. Dicke Massenschlägerei am Samstagabend in der Düsseldorfer Innenstadt. Scheinbar aus Rivalitätsgründen verbrüderten sich deutsche und belgische Fußballfans und gingen auf Engländer los.

      derwesten.de/region/massenschl…nder-los-id211337847.html
    • Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich mit Rechtsverteidiger Jean Zimmer vom VfB Stuttgart verstärkt.

      Der 23-Jährige wird für die laufende Saison ausgeliehen. Zimmer betont: „Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen, so dass ich mich jetzt auf die reizvolle Aufgabe bei der Fortuna freue. Ich konnte mich sehr schnell mit der klaren Idee, wie hier geplant wird, identifizieren. An Düsseldorf und die Fortuna habe ich aus gemeinsamen Spielen gute Erinnerungen, weil die Stimmung in dem schönen Stadion einfach super ist.“

      reviersport.de/355733---fortun…-aus-stuttgart-kommt.html


    • Fortuna Düsseldorf hat Takashi Usami verpflichtet. Der 25-jährige Japaner wird für diese Spielzeit vom Bundesligisten FC Augsburg ausgeliehen.

      Im Sommer 2011 wechselte Usami auf Leihbasis aus seiner japanischen Heimat von Gamba Osaka zum FC Bayern München.

      Für den Deutschen Rekordmeister absolvierte er fünf Pflichtspiele in der Bundesliga, im DFB-Pokal und der Champions League. Nach einem Jahr wurde er erneut verliehen – diesmal an die TSG Hoffenheim. In 20 Bundesliga-Partien für die Kraichgauer erzielte er zwei Tore und bereitete zwei weitere Treffer vor. Nach drei weiteren Jahren bei Gamba Osaka wurde er im Sommer des letzten Jahres vom FC Augsburg verpflichtet, für den er in elf Bundesliga-Spielen auf dem Feld stand.

      reviersport.de/357311---duesse…rtuna-holt-ex-bayern.html


    • Der Freund hat gerufen - und Peter Hermann folgt diesem Ruf. Der Co-Trainer der Düsseldorfer Fortuna wechselt zum FC Bayern und wird dort künftig an der Seite von Jupp Heynckes arbeiten. Friedhelm Funkel kann den Wunsch seines bisherigen Assistenten verstehen und unterstrich, dass sich die Saisonziele der Rheinländer "dadurch nicht ändern".

      Die Fortuna bestätigte den Wechsel ihres Angestellten, der den Posten im Sommer 2015 angetreten hatte und noch bis 2018 gebunden war. So lange läuft nun auch sein Kontrakt in München. "Der Verein kommt damit dem Wunsch von Hermann nach, seinen engen Freund Jupp Heynckes zu unterstützen. Die Nachfolge des 65-Jährigen im Trainerteam der Fortuna wird in Kürze geregelt und bekanntgegeben", heißt es in der offiziellen Verlautbarung am Freitagnachmittag.

      kicker.de/news/fussball/2bunde…icht-hermanns-wunsch.html


    • Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat aktuell offenbar kein Interesse an einer Verpflichtung von Jörg Schmadtke als Sportdirektor.

      "Schmadtke ist ein guter Mann. Aber wir haben ein funktionierendes Team, das wir nicht wegen irgendwelcher Vorgänge in Köln ändern werden", sagte Fortunas Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer der Bild-Zeitung und Aufsichtsratschef Reinhold Ernst ergänzte: "Wir sind im Moment gut aufgestellt. Aktuell denken wir nicht über irgendwelche Personen nach."

      Zweitliga-Tabellenführer Fortuna ist seit dem Rauswurf von Rachid Azzouzi im Frühsommer 2016 auf der Suche nach einem neuen Manager. Nachdem der ehemalige Fortuna-Torwart Schmadtke und Bundesligist 1. FC Köln am Montag überraschend ihre Zusammenarbeit vorzeitig beendet hatten, brachte der ehemalige Fortuna-Präsident Peter Förster in der Rheinischen Post Schmadtke wieder ins Gespräch: "Natürlich sollte Fortuna das Gespräch mit Jörg Schmadtke suchen."

      reviersport.de/361107---duesse…-interesse-schmadtke.html


    • Herbstmeisterschaft wäre ein gutes Omen

      Dank Rouwen Hennings‘ Tor zum 2:2-Endstand in Kiel hat Fortuna Düsseldorf noch alle Chancen, Herbst-Champion in der 2. Bundesliga zu werden. Dafür müsste einiges für die Fortunen laufen, unrealistisch ist das aber nicht. Der Tabellenzweite empfängt am Montag (20.30 Uhr) den 1. FC Nürnberg zum Spitzenspiel. Das müsste das Team von Trainer Friedhelm Funkel in jedem Fall gewinnen. Gelingt Spitzenreiter Holstein Kiel kein Dreier bei Eintracht Braunschweig, würden die Düsseldorfer zur Hälfte der Saison wieder auf den ersten Platz vorrücken und wären Herbst-Champion.

      Es wäre das erste Mal seit der Saison 2011/12, dass die Fortunen nach der Hinrunde wieder ganz oben wären. Vor sechs Jahren war die Truppe nach einer überragenden ersten Saisonhälfte noch ungeschlagen, hatte zwölf Spiele gewonnen und fünfmal Unentschieden gespielt und damit einen Rekord der 2. Liga aufgestellt.

      rp-online.de/sport/fussball/fo…-gutes-omen-aid-1.7249400
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Fortuna Düsseldorf kommt nach der Winterpause immer besser in Fahrt. Der Tabellenführer der 2. Bundesliga schlug am Dienstag den klassenhöheren Gegner Borussia Mönchengladbach mit 2:0 (2:0). In dem unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Düsseldorfer Arena ausgetragenen Test trafen Rouwen Hennings (22.) und Benito Raman (37.) zum Sieg.

      Zuvor wurden Testspiele gegen Borussia Dortmund (0:2) und den belgischen Erstligisten Standard Lüttich (1:3) verloren.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Mittelfeldspieler Genki Haraguchi wechselt auf Leihbasis von Hertha BSC zur Düsseldorfer Fortuna. (Quelle: Kicker)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Unter ihm hat Zweitligist Fortuna Düsseldorf die Kurve bekommen. Nun wurde der Vertrag mit Friedhelm Funkel verlängert.

      Im letzten Jahr hat er die Düsseldorfer vor dem Abstieg in die 3. Liga bewahrt. Aktuell steht die Fortuna vor dem Aufstieg in die Bundesliga. Die Funkel-Elf führt die Tabelle nach 22 Partien mit zwei Punkten Vorsprung auf den 1. FC Nürnberg an. Auf Platz drei, der zur Relegation berechtigt, sind es bereits sieben Punkte Vorsprung. Der MSV auf Platz vier liegt bereits neun Zähler hinter der Fortuna.

      reviersport.de/366284---fortun…iner-hat-verlaengert.html


    • Benutzer online 1

      1 Besucher