1. FC Köln

    • Nach Informationen vom Express und der Bild wird Markus Anfang (Kiel) in der neuen Saison Trainer in Köln.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Seit dem 2:0-Sieg des FSV Mainz gegen den SC Freiburg ist klar, der 1. FC Köln wird in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga spielen. Jetzt beginnt der Kaderaustausch.

      Der 27-jährige Lasse Sobiech soll ablösefrei vom FC St. Pauli kommen und der Innenverteidigung Dominic Maroh ersetzen, der offenbar kein neues Angebot der Kölner bekommt. Mittelfeldspieler Vincent Koziello und Stürmer Simon Terodde wurden bereits im Winter mit Perspektive 2. Bundesliga verpflichtet, sie gelten als feste Größen nach dem Abstieg.

      Nun wurde von der "BILD" ein neuer Namen als möglicher Zugang ins Spiel gebracht. Und zwar ein Österreicher aus dem Pott. Bochums Kevin Stöger, dessen Vertrag beim VfL ausläuft, soll auf der Liste der Kölner stehen. Stöger will in die Bundesliga, das macht es für die Kölner schwer, denn auch Aufstiegskandidat Nürnberg und Eintracht Frankfurt sollen an Bochums Leistungsträger interessiert sein. Dazu soll Köln vor der Verpflichtung von einem weiteren Österreicher stehen. Der in der Offensive flexibel einsetzbare Louis Schaub von Rapid Wien könnte ein Ersatz für Yuya Osako sein, der als einer der vielen Kandidaten für einen Sommerwechsel gilt und Köln bis zu sieben Millionen Euro Ablöse einbringen könnte.

      reviersport.de/370550---koeln-…r-hertha-will-fc-duo.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Neu

      Der stark abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat für die kommende Saison Trainer Markus Anfang verpflichtet. Das teilte der Tabellenletzte am Dienstag mit.

      Der 43-Jährige kommt vom Zweitligisten Holstein Kiel, mit dem er momentan noch aussichtsreich um den Aufstieg kämpft. Anfang folgt bei den Kölnern damit auf Stefan Ruthenbeck (45), dessen Vertrag als Cheftrainer nicht verlängert wird. Anfang erhält einen Dreijahresvertrag.

      "Markus Anfang ist ein Trainer, der einer Mannschaft erkennbar eine Handschrift mit auf den Weg geben kann. Das hat er in Kiel bereits unter Beweis gestellt. Gerade in der Rückrunde hat er gezeigt, dass er auch unter schwierigen Bedingungen erfolgreich arbeiten kann und sich nicht aus der Ruhe bringen lässt", sagte FC-Geschäftsführer Armin Veh. Mit den Kielern, die derzeit auf dem Relegationsrang liegen, habe man eine "vernünftige und faire Lösung erzielt".

      reviersport.de/370562---koeln-…-trainer-vorgestellt.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Neu

      Jonas Hector hat bis 2023 verlängert. (Quelle: Kicker)

      Ein starkes Signal in der heutigen Zeit! Als Nationalspieler bei einem Abstieg verlängern. Stark von Hector.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Benutzer online 2

      2 Besucher