Zuschauer in der RL

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wacker-Wiggerl schrieb:

      Memmingen wirds nicht schaffen bei Altona wirds schon auch vom Abschneiden abhängen und Bahlingen könnte auch im Schnitt es schaffen
      Beim AFC 93 wird es vom Abschneiden abhängen, ob man die 3.000 im Schnitt erreicht, oder nicht. Aber um die 1.000 braucht man sich keine Sorgen machen. Die unterschreitet der Verein höchstens, wenn wochentags bei Regen gespielt werden muss und zeitgleich der HSV bzw. St. Pauli spielt. Das hat man in der Saison 16/17 gesehen, als die ersten 15 Heimspiele alles verkackt wurden! Das aber wird in der neuen Saison sicherlich nicht noch einmal passieren. Die Mannschaft ist gereift und auch besser aufgestellt.
      :jaaa: Zwei die nichts wissen, wissen auch nicht mehr als einer, der auch nichts weiß :jaaa:
    • Mit Altona sehe ich das genauso, aber ich finde man sieht an Hand dieser Auflistung, das der Norden durch seine Dünne Besiedelung in der Fläche gar keine Chance hat im Zuschauer Aufkommen an die Spitze zu kommen. Die weiten Auswärts Fahrten machen da nur sehr wenige mit. Mal eben 1000 Essener nach Wuppertal ist kein Problem, aber selbst Lübeck schaft bei wichtigen Spielen höchstens 300. Aber das wollen die Freistaaten befürworteter ja noch verstärken, dieses Problem!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher