+++News rund um die SG+++

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @ Hullu_poro

      Die Gründe dafür sind vielfältig. Zum einen liegt es sicherlich daran, dass Sonnenhof Großaspach so ein "Retorten-Club"-Image anhaftet, was insofern nicht verwundert, als der Verein als solcher erst seit 1994 existiert. Ein großes Problem ist aber auch die Lage von Großaspach im Rems-Murr-Kreis, der alles andere als ein gutes Pflaster für den Amateurfußball als solchen ist. Auch Traditionsvereine der Region wie die TSG Backnang in der Verbandsliga und Viktoria Backnang in der Landesliga haben erschreckend niedrige Zuschauerzahlen und auch in Waiblingen und in Schorndorf geht fußballmäßig so gut wie gar nichts. Für mich als aus der Fußball-Hochburg Ostalb Stammender sind die (seltenen) Fußball-Ausflüge in den Rems-Murr-Kreis (ich sag immer Rems-Murx-Kreis) immer wie Reisen in eine andere Welt, obwohl die Entfernung da hin nicht mal 50 Kilometer beträgt. Man sollte es kaum glauben, welche regionalen Unterschiede es im Amateurfußball gibt.
      „Für mich ist Politik ein Spiel, und noch nicht mal ein gutes. Politiker sind allesamt Schummler, Lügner und Betrüger. Alles, was sie wollen, ist Macht und ihre Taschen zu füllen. Wenn du Politiker werden willst, dann stimmt mit dir etwas nicht."

      Lemmy (Motörhead)
    • Bredi schrieb:

      Die Gründe dafür sind vielfältig. Zum einen liegt es sicherlich daran, dass Sonnenhof Großaspach so ein "Retorten-Club"-Image anhaftet, was insofern nicht verwundert, als der Verein als solcher erst seit 1994 existiert.
      Komisch, der HSV, der VfB Stuttgart oder der KSC existieren als solche auch nicht seit 1887, 1893 oder 1894. Da kräht kein Hahn nach.
      HEGIDA - Hobbits und Elben gegen die Isengardisierung des Auenlandes
    • Die SG Sonnenhof Großaspach hat ihren ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit verpflichtet: Matthias Stüber kommt von der TSG 1899 Hoffenheim. Der 18-jährige Linksverteidiger unterschrieb einen Vertrag bis 2018.

      kicker.de/news/fussball/3liga/…n-der-tsg-hoffenheim.html


    • Die SG Sonnenhof Großaspach hat ihren zweiten Neuzugang bekanntgegeben: Lukas Hoffmann wird den Drittligisten zur kommenden Saison verstärken. Der Innenverteidiger kommt von der Hoffenheimer A-Jugend. Noch am Sonntag spielte der 19-Jährige im Finale um die deutsche Junioren-Meisterschaft gegen Borussia Dortmund.

      kicker.de/news/fussball/3liga/…hoffenheims-hoffmann.html


    • SG Sonnenhof Großaspach verpflichtet Marcel Damaschek
      Linker Verteidiger aus der U19 des 1. FC Köln unterschreibt für zwei Jahre


      Der 19-Jährige hat bei den Schwaben einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 unterschrieben.

      weiter
    • Jetzt ist es fix: Erfolgstrainer Rüdiger Rehm verlässt die SG Sonnenhof Großaspach und schließt sich Zweitligist Arminia Bielefeld an, wo er die Nachfolge von Norbert Meier antritt. Da der 37-Jährige bei der SG eigentlich noch bis 2018 unter Vertrag stand, erhält Großaspach eine geschätzte Ablösesumme von 150.000 Euro.

      Fix: Großaspach verliert Rüdiger Rehm an Arminia Bielefeld
    • Ungeachtet des Abgangs von Trainer Rüdiger Rehm, der sich nach über acht Jahren bei der SG Sonnenhof Großaspach zum Zweitligisten Arminia Bielefeld verabschiedet, gehen die Personalplanungen im Fautenhau weiter voran: Sportdirektor Ioannis Koukoutrigas gab nun die Verpflichtung von Mittelfeldmann Panagiotis Ballas bekannt, der aus Griechenlands erster Liga kommt. Christian Heinrich wird hingegen nicht zur SG zurückkehren.

      kicker.de/news/fussball/3liga/…olt-ballas-aus-athen.html


    • liga3-online.de/private-grunde…rt-auch-christopher-gang/


      Der personelle Aderlass bei Sonnenhof Großaspach geht weiter: Auch Stammkeeper Christopher Gäng läuft in Zukunft nicht mehr für die SG auf. Aus privaten Gründen hat der 28-Jährige seinen eigentlich noch bis 2017 laufenden Vertrag aufgelöst und sich seinem Heimatverein Waldhof Mannheim angeschlossen.
      Eine “nachvollziehbare Begründung”
      Nach den Abgängen von Tobias Rühle, Michele Rizzi (beide Preußen Münster), Max Dittgen (1. FC Kaiserslautern), Bashkim Renneke (VfL Osnabrück), Tobias Schröck (Würzburger Kickers) und Trainer Rüdiger Rehm (Arminia Bielefeld) verliert die SG mit Christopher Gäng einen weiteren Erfolgsgaranten der letzten Saison. “Chris hat uns mit einer nachvollziehbaren Begründung um die Freigabe gebeten und dieser sind wir nachgekommen”, so Sportdirektor Joannis Koukoutrigas, der zudem von “privaten Gründen” sprach. Was genau dahinter steckt, ist unklar. Künftig läuft Gäng wieder für den SV Waldhof Mannheim auf, wo er bereits in der Jugend aktiv war. Der gebürtige Mannheimer war 2013 aus Leipzig nach Großaspach gekommen und hat seitdem 69 Partien absolviert. In der abgelaufenen Spielzeit war Gäng als Stammkeeper gesetzt (26 Einsätze).
      Trainingsauftakt mit sieben Neuzugängen
      Unterdessen nimmt die SG Sonnenhof am heutigen Montag das Training für die kommende Spielzeit auf. Auf dem Rasenplatz in der mechatronik Arena stehen dann mit Matthias Stüber, Lukas Hoffmann, Lucas Röser, Alexander Aschauer, Marcel Damaschek, Panagiotis Ballas und Dominik Traub auch die bisherigen sieben Neuzugänge der Aspacher. Das Training wird nach dem Wechsel von Rüdiger Rehm zu Arminia Bielefeld und bis zur Verpflichtung eines neuen Cheftrainers vom Trainerteam um Mike Krannich geleitet. Nach dem Auftakt steht für die Spieler am Dienstag ein Laktattest am Olympiastützpunkt Stuttgart auf dem Programm. Nach drei weiteren Einheiten am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag tritt die SG am Donnerstagabend zum ersten Test beim Bezirksligisten TSV Sulzbach/Laufen an. Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr – ohne Gäng im Tor.
    • Nachdem Sonnenhof Großaspach nun auch seinen Co-Trainer Mike Krannich nach Bielefeld ziehen lassen musste, steht nun mit Evangelos Sbonias (zuletzt FV Löchgau) als Krannich-Nachfolger fest.

      kicker.de/news/fussball/3liga/…nnich-als-co-trainer.html
      „Für mich ist Politik ein Spiel, und noch nicht mal ein gutes. Politiker sind allesamt Schummler, Lügner und Betrüger. Alles, was sie wollen, ist Macht und ihre Taschen zu füllen. Wenn du Politiker werden willst, dann stimmt mit dir etwas nicht."

      Lemmy (Motörhead)
    • Die SG Sonnenhof Großaspach hat David Yelldell verpflichtet.

      Der 34-jährige Torhüter erhält beim Dorfklub einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Yelldell ist in der Region kein Unbekannter – im Remstal aufgewachsen, war der Deutsch-Amerikaner u.a. im Jugend- und Aktivenbereich für die TSG Backnang und die Stuttgarter Kickers aktiv. Nach den Stationen Blackburn Rovers, Stuttgarter Kickers, TuS Koblenz und MSV Duisburg wechselte Yelldell im Sommer 2011 zu Bayer 04 Leverkusen und war dort die vergangenen fünf Jahre Trainingspartner von Nationaltorhüter Bernd Leno.

      reviersport.de/334270---grossa…t-bundesliga-torwart.html


    • Marlon Krause spielt in der kommenden Saison für den Ligakonkurrenten SG Sonnenhof Großaspach. Der Ex-Kapitän der "Störche" unterzeichnete beim neuen Club von Trainer Oliver Zapel (kam vom Regionalligaaufsteiger SV Eichede) einen Kontrakt bis 2018. Bei den Störchen war der Vertrag des Defensivspezialisten ausgelaufen

      NDR-Videotext 209


    • Spielpraxis in Liga drei: Manfred Osei Kwadwo wird vom 1. FC Kaiserslautern an die SG Sonnenhof Großaspach verliehen. Der 21-Jährige, der beim FCK noch bis 2018 unter Vertrag steht, soll die SGS insbesondere auf den offensiven Außenbahnen verstärken.

      kicker.de/news/fussball/3liga/…andet-in-grossaspach.html


    • Innenverteidiger Kai Gehring hat seinen im Juni auslaufenden Vertrag mit der SG Sonnenhof Großaspach verlängert. Der 29-Jährige unterzeichnete ein neues Arbeitspapier, das bis Juni 2019 gültig ist und die Option für ein weiteres Jahr enthält. Gehring gehört seit bald vier Spielzeiten zu den Leistungsträgern bei der SGS.

      kicker.de/news/fussball/3liga/…laengert-bei-der-sgs.html


    • Marlon Krause bricht nach nur einem Jahr bei der SG Sonnenhof Großaspach seine Zelte ab und wechselt zur neuen Saison in die Regionalliga Südwest zum 1. FC Saarbrücken. Der defensive Mittelfeldspieler, der am Montag bei der SGS von seiner Option auf Vertragsauflösung Gebrauch gemacht hatte, unterzeichnete am selben Tag bei den Saarländern einen Kontrakt bis 2019.

      kicker.de/news/fussball/3liga/…erlaesst-grossaspach.html


    • Die SG Sonnenhof Großaspach hat einen Tag vor dem letzten Saisonspiel ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Die Schwaben verpflichteten Maximilian Reule vom Ligakonkurrenten SV Wehen Wiesbaden. Der Torhüter soll den Konkurrenzkampf zwischen Pfosten anheizen.

      Reule kam in der laufenden Saison zu vier Einsätzen beim SV Wehen Wiesbaden. Meistens blieb dem 23-Jährigen damit nur die Rolle der Nummer zwei hinter dem etatmäßigen Stammkeeper Markus Kolke. Trotzdem konnte Reule, der beim Karlsruher SC ausgebildet wurde, die Verantwortlichen der SGS auf sich aufmerksam machen. Am Freitag wurde er als erster Neuzugang für die kommende Saison präsentiert.

      kicker.de/news/fussball/3liga/…ossaspach-holt-reule.html