Rot Weiss Ahlen News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rot Weiss Ahlen hat sich mit einem Torwart von Holstein Kiel verstärkt.

      Der Westfalen-Oberligist RW Ahlen hat einen neuen Torwart verpflichtet. Der ehemalige Schalker Bernd Schipmann wechselt vom Zweitligisten Holstein Kiel zu RWA.

      Drei Jahre lang spielte Schipmann für die Kieler Störche. Als Spieler des Profikaders stand er in mehreren Partien der 2. Bundesliga und der 3. Liga im Kader. Vor seinem Wechsel in den Norden durchlief er die Nachwuchsabteilungen des VfL Osnabrück sowie von Eintracht Frankfurt und dem FC Schalke 04.

      reviersport.de/375335---ol-w-r…orwart-holstein-kiel.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Ich persönlich fande ihn ziemlich durchwachsen in seinen Leistungen. Einen Patzer hat er in jedem Spiel im Durchschnitt immer.
      Ohne Druck, Ball ins Aus angeschlagen.
      Vielleicht passt es ja in Ahlen
      KSV Holstein für immer und ewig!

      Hessen Kassel und Holstein Kiel
    • Ein Unentschieden, ein Sieg in der Oberliga Westfalen. Der Saisonstart von Rot Weiss Ahlen ist geglückt. Noch mehr, wenn man die Umstände betrachtet.

      Denn nicht nur, dass die Mannschaft von Michael Schrank es mit der Hammer Spielvereinigung und dem FC Brünninghausen gleich mit zwei der Top-Mannschaften in der Oberliga Westfalen zu tun bekommen hat, das Team hat auch beide Male Moral bewiesen. In beiden Partien lagen die Rot-Weissen mit zwei Toren zurück, beide Spiele wurden noch gedreht: „Der Glaube, die Moral und die Mentalität ist da“, ist sich Trainer Schrank sicher.

      Dabei hatte es beim Vorjahres-14. einige Umbrüche gegeben: Nach der Trennung von Erhan Albayrak Ende des vergangenen Jahres hatte Schrank das Amt zuerst einmal bis zum 30. Juni übernommen. Der Vertrag wurde inzwischen verlängert und der ehemalige Trainer vom TSV Marl-Hüls ist dabei, sich eine konkurrenzfähige Mannschaft zu formen: Nicht nur, dass das Team nach Angaben von Schrank innerhalb von kürzester Zeit zu einer Einheit geworden ist, auch diverse Neuzugänge, wie etwa der 24-jährige Torwart Bernd Schipmann sorgen für individuelle Klasse bei den Wersestädtern.

      reviersport.de/artikel/trotz-t…ank-sieht-luft-nach-oben/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Trainer schmeißt hin!

      Paukenschlag! Schrank schmeißt bei RW Ahlen hin

      Michael Schrank ist als Trainer des Westfalen-Oberligisten Rot Weiss Ahlen zurückgetreten. Das gab der Klub am Dienstagabend via Facebook bekannt.

      Oben angreifen: So lautete das Saisonziel von Oberligist Rot Weiss Ahlen vor der Saison. Nur Wochen später ist aus den süßen Phantasien allerdings ein bitterer Alptraum geworden. Fünf Spiele, fünf Punkte, dazu das Aus im Westfalenpokal. Den einzigen Saisonsieg feierte Rot Weiss am zweiten Spieltag.

      Schrank hatte den Verein erst im Januar 2018 übernommen, in 20 Partien an der Seitenlinie kommt er auf einen Punkteschnitt von 0,8.

      reviersport.de/artikel/paukens…hmeisst-bei-rw-ahlen-hin/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • da brennt ja mal richtig der Baum
      Bin besser als Gurkentrainer Schrank!“

      In der Chefetage sind sie rat- und hilflos. RW Ahlen rutscht in die Abstiegszone, und es gibt nur Spekulationen über das Warum. Und ein neuer Trainer ist weit und breit nicht in Sicht. Ob der Weg aus der Krise in der Mannschaft zu suchen ist? Cihan Yilmaz, seit 2015 Führungsspieler, meint „Ja“. Und damit auch sich selbst. „Ich würde das machen“, sagt der 35-Jährige. „Immer noch besser als noch so einen Gurkentrainer wie Michael Schrank.“
      mehr: die-glocke.de/lokalnachrichten…4291-b5a9-bac4184aca6b-ds
    • Der Westfalen-Oberligist Rot Weiss Ahlen hat einen Spieler ziehen lassen, auf der anderen Seite wechselt ein neuer Akteur zum 16. der laufenden Saison.

      Aus beruflichen Gründen muss der ehemalige RWE-Spieler Justin Mingo den Verein verlassen. Der Klub bedauert die Entscheidung, die jedoch alternativlos gewesen sein soll. Ein entsprechender Auflösungsvertrag wurde am Freitagabend unterzeichnet.

      Timon Schmitz verstärkt das Britscho-Team

      Auf der anderen Seite hat sich Rot Weiss Ahlen mit dem 20-jährigen Timon Schmitz verstärkt, er konnte in den vergangenen Tagen als Probespieler einen überzeugenden Eindruck hinterlassen. Der zentrale Mittelfeldspieler unterschrieb zunächst einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

      reviersport.de/artikel/ahlen-h…teraner-ein-spieler-geht/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher