Holstein Kiel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Holstein Kiel

      Kiel mit Personalsorgen

      Das Holsteiner Fußball-Flaggschiff funkt endgültig S.O.S. Als wäre die sportliche Situation nicht prekär genug, vergrößerte am Dienstagvormittag Philipp Heithölter das Lazarett der "Störche" in den zweistelligen Bereich.

      ganzer Artikel
      Quelle: Kicker
    • RE: Holstein-News

      Interview der Woche - Heute: Peter Vollmann

      Der Schock saß bei KSV-Coach Peter Vollmann tief nach der 2:3-Niederlage in Osnabrück. Der Abstieg in die Viertklassigkeit droht. Das Holstein Magazin erkundigte sich nach der aktuellen Gefühlslage des Kieler Trainers.

      Holstein Magazin: Herr Vollmann, haben Sie die Niederlage schon verarbeitet?

      Vollmann: Ich kann es immer noch nicht glauben, dass wir diese Partie noch aus der Hand gegeben haben. Vielleicht hatten meine Spieler 20 Minuten vor dem Ende die 3 Punkte schon zu sehr eingeplant...

      Holstein Magazin: Wie wollen Sie die Spieler wieder aufrichten?


      Ganzes Interview
      Quelle:Holstein Vereinshompage
    • RE: Holstein-News

      Die Wochen der Wahrheit

      Am kommenden Sonnabend trifft die KSV Holstein auf Fortuna Düsseldorf (Anstoß 13.30 Uhr, Holsteinstadion), dann geht es nach Erfurt (2.6.07) und am Ende wartet der TSV Kropp im Landespokalfinale (5.6.07) / Holstein setzt bei allen Partien auf die Kieler Anhänger!

      Das gibt es doch gar nicht. Anstatt einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen, traten unsere Störche die Heimreise aus Osnabrück mit einem mulmigen Gefühl im Bauch an. Eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben und zudem auf Platz 15 der Regionalligatabelle zurückgefallen. Das Abstiegsgespenst geistert durch die Fördestadt. KSV-Coach Peter Vollmann will davon jedoch nichts wissen


      holstein-kiel.de
    • Test: Büdelsdorfer TSV - Holstein Kiel 0:10 (0:6)

      Ohne die angeschlagenen Sven Boy (Wadenzerrung), Jan Sandmann (Achillessehnenreizung), Holger Hasse (Rippenprellung) und Henrik Preuß (Wadenzerrung) gewannen die Kieler Störche das Testspiel gegen den Büdelsdorfer TSV souverän mit 10:0 (6:0) vor 180 Zuschauern im Eider-Stadion. Matthias Hummel (5./38.), Dmitrijus Guscinas (20./31.), Michael Holt (34./51.), Florian Meyer (45.), Michel Mazingu-Dinzey (58.), Tim Wulff (77.) und Stephen Kanu Famewo (85.) erzielten die Treffer für die KSV.

      ganzer Artikel
      Quelle: holstein-kiel.de


    • Kieler Nachrichten

      Peter Vollmann bleibt Kieler „Störchen“ treu

      Kiel – Rechtzeitig vor dem Auftakt der zweiten Saisonhälfte am 17. Februar mit dem Heimspiel gegen Wilhelmshaven ist eine wichtige Personalentscheidung bei Holstein Kiel gefallen. Peter Vollmann, Cheftrainer des Fußball-Oberliga- Spitzenreiters, hat seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2009 verlängert.

      Den Verhandlungsabschluss hatten die „Störche“-Verantwortlichen per Presseerklärung vom 18. Januar bereits für den 29. Januar angekündigt. Doch erst gestern Mittag setzte der 50-jährige Westfale seine Unterschrift unter den neuen Einjahres-Kontrakt.



      ganzer Artikel unter diefussballecke.de oder bei den Kieler Nachrichten .
      Mia 5an Mia 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 :jaaa: :cool: :prost1: :meister: :thumbsup:
    • Stadion Umbau

      Holsteinstadion: Land hält den Ball flach
      Modernisierungskonzept noch nicht in trockenen Tüchern - Muss die Stadt mehr zahlen?


      Am Dienstag glänzte das Licht über dem Kieler Spitzenfußball noch strahlend hell, Mittwoch traten erste politische Schatten auf. Auf einer Pressekonferenz hatten Vertreter der KSV Holstein und die Fraktionsspitzen der Kieler SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen ein Konzept präsentiert, das zur Erfüllung der DFB-Auflagen im Holsteinstadion und zum Ausbau des Nachwuchsleistungszentrums Projensdorf ein Gesamtvolumen von vier Millionen Euro auswies. 2,2 Millionen Euro der Summe wollten demnach die Störche beisteuern, 1,44 Millionen Euro das Land und 360.000 die Stadt Kiel. Mittwoch hieß es indes in einer Stellungnahme des schleswig-holsteinischen Innenministeriums das Land habe bisher keine Entscheidung über die Höhe der finanziellen Beteiligung an diesem Gesamtprojekt getroffen, erwarte von der Stadt Kiel eine deutliche höhere finanzielle Beteiligung an den Gesamtkosten.

      weiterlesen....
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg.
      _______________________________________________________________
      Comeback Tour
      2010/11 Oberliga BW --> 2011/12 Regionalliga --> 2015/16 3. Liga
    • Das neue Hoffenheim
      Holstein Kiel will den Durchmarsch

      Kiel (RPO). Holstein Kiel hat den Aufstieg in die 3. Liga geschafft. Doch der Weg der Norddeutschen soll noch lange nicht zu Ende sein. Mit dem Geld zweier ambitionierter Sponsoren will Holstein in der kommenden Saison den Durchmarsch in die 2. Bundesliga schaffen. Der Etat für die Spielzeit 2009/2010: 9,5 Millionen Euro.
      ...
      Quelle: rp-online.de, ganzer Artikel


      9,5 mio in der 3. liga? :häh:
      das ist mehr als bei etlichen 2. ligisten. schon wieder ein verein mit "ambitionierten sponsoren" ... :rolleyes:
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Klutsch ()

    • Dieser Etat von 9,5 Millionen ist für die Liga der reine Wahnsinn, das doppelte was andere Clubs so investieren , allerdings besteht auch die Gefahr das es nicht funktioniert. Erinnert man sich an Clubs wie BW 90 Berlin, Tennis Bor. Berlin oder SV W-Mannheim, die in der Versenkung verschwanden.
      zinno :rotbraunweiss:
    • Original von Eimer
      Der Etat wird bei knapp 5 Millionen liegen!
      Das mit den 9 Mille ist ´ne Ente.


      jo...d enn was nicht miteinbezogen wurde,. dass 4 millionen davon ins stadion und das nachwuchskeitsungszentrum investiert werden
      Aufstieg 2009!!!!!!!

      Die KSV is wieder da, war nie wirklich weg, hat sich nur versteckt :)
    • Original von Eimer
      Der Etat wird bei knapp 5 Millionen liegen!
      Das mit den 9 Mille ist ´ne Ente.


      wieso? das die 9,5 mio nicht der spieleretat für die 1. mannschaft sind, sondern der gesamtetat ist schon klar... ist aber trotzdem, für 3.liga verhältnisse, sehr viel. schau mal was z.b. vereine wie wir (~5,5 mio gesamtetat), erfurt (~4 mio gesamtetat) oder düdo diese saison für einen geamtetat hatten und zieh da mal noch kräftig kosten für stadion, geschäftsstelle, nachwuchszentrum usw. ab oder was vereine wie z.b. oberhausen in liga 2 haben.
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Klutsch ()

    • Original von Nordlicht1900
      Original von kieler jung 86
      jo...d enn was nicht miteinbezogen wurde,. dass 4 millionen davon ins stadion und das nachwuchskeitsungszentrum investiert werden


      Nachwuchskeits wer?


      jut... nachwuchsleistungszentrum...

      jew erste a und b jugend bundeliga
      jew zweite in regionalliga

      und c jugend in regionalliga und sh-liga

      also a-c jugend allesamt in höchster bzw zweithöchster spielklasse

      aller ehre wert
      Aufstieg 2009!!!!!!!

      Die KSV is wieder da, war nie wirklich weg, hat sich nur versteckt :)

    • Robert Müller verstärkt Götz-Team

      Voller Spannung blicken die "Störche" dem Trainingsauftakt am Sonntag entgegen. Nur 21 Tage Erholung liegen dann hinter den Profis. Für Vorfreude sorgten die für Kieler Verhältnisse hochkarätigen Neuzugänge Marc Heider (Bremen II), Christopher Lamprecht (Kaiserslautern), Tim Jerat (Wuppertal), Fiete Sykora (Osnabrück) und Francky Sembolo (Oberneuland). Robert Müller (Jena) nun macht das halbe Dutzend voll.


      Quelle: Kicker

      weiterlesen
    • Vorbereitung

      Mageres 2:1 von Meister VfL in Kiel

      Der deutsche Fußball-Meister VfL Wolfsburg hat sein erstes Trainingslager mit einem mageren 2:1 (0:0)-Sieg bei Drittliga-Aufsteiger Holstein Kiel abgeschlossen. Ein Kopfballtor von Jan Simunek (48. Minute) und ein Drehschuss von Mahir Saglik (85.) bewahrten die VfL-Profis am Freitag vor einer Blamage. Holger Hasse (79.) traf für die Gastgeber. Dem Team von Trainer Armin Veh, das auf der Rückreise aus Sylt einen Halt in Kiel einlegte, fehlte vor 2.000 Zuschauern die Frische.

      vflwolfsburg.de
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Falko Götz muss die KSV Holstein verlassen

      kn-online.de/sport/holstein_ki…V-Holstein-verlassen.html

      Wenn sie meinen... :confused:
      Wobei: Wenn das mit der "Ohrfeige" wirklich stimmen sollte, ist das Verhältnis natürlich schon gestört.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von a224 ()


    • Falko Götz galt bereits gegen Ende der
      vergangenen Saison als arrogant und absolut nicht kritik
      fähig. In der aktuellen Serie soll er eifrig an seinem „Sonnenkönig-Status“ gearbeitet haben - ich da oben, ihr da unten.


      Da waren die Kieler dann aber ein bisken blauäugig. Die o.g. Charkater-Eigenschaften zeigte Götz doch bereits bei 1860 und bei Hertha BSC.

      Leute die ein Foto von sich selbst auf dem Büro-Schreibtisch haben sind mir sehr supsekt.
    • Dieser arrogante Selbstdarsteller hat's absolut verdient gefeuert zu werden und die Abfindung is wahrscheinlich auch dahin. Der hochwohlgeborene Reichsfreyherr von Götz soll sich in die Türkei verpissen und dort sein Unwesen treiben! :soccerlove:
      Braunschweiger Jungz