Germania Halberstadt News

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hübner erleidet Kreuzbandriss
      Regionalliga Nordost +++ VfB Germania Halberstadt muss lange auf Nico Hübner und Tom Nattermann verzichten +++ VfB-Winterfahrplan steht

      Mit Rang neun in der aktuellen Regionalliga-Tabelle scheint der Liga-Neuling VfB Germania Halberstadt durchaus im Soll. Elf Zähler beträgt momentan trotz der bitteren Niederlage am abgelaufenen Spieltag bei Lok Leipzig (1:2) der Abstand zum ersten Abstiegsrang. Allerdings wird die gute Stimmung vor dem Landespokal-Viertelfinale beim BSV Halle-Ammendorf durch zwei schwere Verletzungen getrübt.

      mehr: fupa.net/berichte/vfb-germania…reuzbandriss-1029235.html

    • VfB Germania Halberstadt und Kevin Meinhardt trennen sich
      Der VfB Germania Halberstadt plant die Regionalliga-Rückrunde der Saison 2017/2018 ohne seinen Sportlichen Leiter Kevin Meinhardt. Seine Aufgaben wird ab sofort das Funktionsteam unter der Leitung von Cheftrainer Andreas Petersen übernehmen.

      Der Verein kann gemeinsam mit Kevin Meinhardt auf sportlich erfolgreiche anderthalb Jahre zurückblicken. Nach dem Abstieg in die Oberliga, wurde der Wiederaufstieg in die Regionalliga gemeistert, sowie die 1. Hauptrunde des DFB Pokals erreicht. In der derzeitigen Regionalliga-Saison hat sich die Mannschaft des VfB Germania Halberstadt erfolgreich im Mittelfeld der Tabelle etabliert. Wir danken Kevin Meinhardt für seine hier in Halberstadt geleistete Arbeit, die sportliche Entwicklung trägt maßgeblich seine Handschrift. Wir wünschen Ihm für seine zukünftige Entwicklung alles Gute. Der VfB Germania Halberstadt befindet sich in einem notwendigen, strukturellen Umbau und legt in diesem Rahmen Funktionen zusammen. Ziel ist es, eine wirtschaftlich tragfähige Basis für die weitere sportliche Entwicklung aufzubauen.

      PM VfB Germania Halberstadt

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wupper Schalker ()

    • Verrückter Test: Germania schlägt Tennis Borussia Berlin mit 5:3 +++ Fünf Treffer in 25 Minuten

      Die Zuschauer, die trotz widriger Verhältnisse den Weg ins Friedensstadion gefunden hatten, kamen in dem äußerst kurzweilen Testspiel zwischen dem VfB Germania Halberstadt und Oberliga-Vertreter Tennis Borussia Berlin voll auf ihre Kosten. Nach turbulenten 90 Minuten stand ein 5:3-Erfolg für die Hausherren zu Buche. Die Germania-Tore erzielten Flodyn Baloki (24.), Marcel Goslar (38.), Ivan Franjic (45.), Kay Michel (50.) und Benjamin Boltze (86.).

      fupa.net/berichte/vfb-germania…-halberstadt-1070600.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • "Ende März beginnen die Gespräche"
      Regionalliga Nordost +++ Personalplanung beim VfB Germania Halberstadt aufgrund von Absagenflut vertakt

      Erneut ist der VfB Germania Halberstadt an diesem Wochenende in der Regionalliga Nordost zum Zuschauen gezwungen, da der Platz im Friedensstadion keine Begegnung zulässt. Somit fällt bereits die vierte Partie im neuen Kalenderjahr aus, was sich auch auf die Personalplanung auswirkt.

      mehr: fupa.net/berichte/vfb-germania…e-gespraeche-1292483.html
    • Halberstadt will weg vom Profi-Fußball
      Veränderungen stehen ins Haus bei Regionalligist Germania Halberstadt: Unter dem neuen Präsidenten Erik Hartmann wird es keine Vollprofis mehr geben. Trainer Andreas Petersen ist gesprächsbereit, aber nicht um jeden Preis.

      Kehrt Regionalligist Germania Halberstadt zum Halbprofitum zurück? Der vergangene Mittwoch gewählte neue Präsident des Gesamtvereins, Erik Hartmann, hatte sich eindeutig ausgedrückt. Es gehe um eine Rückkehr der Fußballer zum Amateurstatus. Derzeit sind die Spieler bei der Germania Profis, verdienen mit Fußball ihr Geld. Der Gesamtverein soll wieder mehr im Mittelpunkt stehen. Das bestätigte Hartmann auch dem MDR: "Ich habe eine persönliche Haftung. Es geht um die Wirtschaftlichkeit des Vereins. Und da ist das nicht mehr tragbar. Ich habe früher auch Oberliga gespielt und gearbeitet. Das geht und dahin wollen wir auch zurück.“
      mehr: mdr.de/sport/fussball_rl/halbe…m-profi-fussball-100.html
    • Benutzer online 1

      1 Besucher