Neues vom OFC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich halte es aus der Ferne betrachtet nicht für sehr nachvollziehbar, warum man am 9 Spieltag, auf Platz 8 stehend den Trainer entlässt, wo man doch vor 2 Monaten noch geschrieben hat, das es jetzt richtig los geht und man eine tolle Truppe zusammen hat. Wie soll denn jetzt ein neuer Trainer mit dem Personal des alten, es viel besser machen. Ein bisschen mehr Zeit wäre da vielleicht nicht schlecht gewesen. Zumal man doch jetzt schon sieht das Saarbrücken und Haiger eine bessere Truppe zusammen haben und in Offenbach wahrscheinlich mit dem Personal nicht mehr als 4. Liga drin ist. Bin mal gespannt wie viele der super A-Jugend es schaffen in den Kader der 1. Mannschaft aufzurücken. SG
    • Waldgirmes schrieb:

      Finde das Steuernagel eine gute Arbeit in der Organisation macht. Er hat die ganze Trainingsarbeit optimiert, hat eine ganztägliche Trainingsstruktur eingeführt. Achtet auf Ernährung, gemeinsames Essen, seine Spielanalyse und die vom Gegner ist gut, sieht in der Theorie alles richtig aus. Seine Ansichten sind optimal und mit diesen hat er die Kickers absolut professionalisiert. All das würde ich gern beibehalten, auch bei einem Trainerwechsel. Seine Schwächen: Er bringt es noch (?) nicht mit der Mannschaft auf den Platz. Er bringt seine Theorie nicht sichtbar auf das Spiel rüber. Er kann seine Vorstellungen nicht auf dem Platz umsetzen, auch in dieser Saison mit der teuren Kadervariante noch (?) nicht.
      Zu Steuernagel zitiere ich mich mal selber, an diesen Punkten ist er leider gescheitert. Er hat am Ende die Theorie leider nicht über die Mannschaft auf den Platz bringen können. Hoffe jetzt nur das seine Strukturen um die Gestaltung vom Training bleiben. Steuernagel ist in diesen Ligen glaube ich ein idealer Co-Trainer.

      Kocak fände ich spontan jetzt gut als Nachfolger. Kennt die Liga und die Region. Ist emotional was zu Offenbach passt und war bereits in der Liga erfolgreich. Dürfte nur sehr teuer sein und ob er Lust auf Regionalliga hat nachdem er zuletzt in der zweiten Liga trainiert hat?

      Mehic haben schon einige im Umfeld als "Problem" ausgemacht, seine Menschenführung soll nicht ideal sein. War jetzt auch schon der dritte Trainer unter seiner Verantwortung.

      Jetzt können auch Wagner/Herzog an eigens akquiriertem Personal gemessen werden.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Maulwurf schrieb:

      Ich halte es aus der Ferne betrachtet nicht für sehr nachvollziehbar, warum man am 9 Spieltag, auf Platz 8 stehend den Trainer entlässt, wo man doch vor 2 Monaten noch geschrieben hat, das es jetzt richtig los geht und man eine tolle Truppe zusammen hat. Wie soll denn jetzt ein neuer Trainer mit dem Personal des alten, es viel besser machen. Ein bisschen mehr Zeit wäre da vielleicht nicht schlecht gewesen. Zumal man doch jetzt schon sieht das Saarbrücken und Haiger eine bessere Truppe zusammen haben und in Offenbach wahrscheinlich mit dem Personal nicht mehr als 4. Liga drin ist. Bin mal gespannt wie viele der super A-Jugend es schaffen in den Kader der 1. Mannschaft aufzurücken. SG
      Das Problem ist, dass Du den Offenbachern nicht dauerhaft Rang 8 verkaufen kannst. Das ist ein Verein mit Infrastruktur und Zuschauerzahlen, von denen mancher Drittligist träumt. Da ist das Anspruchsdenken leider naturgemäß ein ganz anderes als bei der Konkurrenz. :(
    • op-online.de/sport/kickers-off…uen-trainer-13037500.html

      Kocak und Oral, die beide in der letzten Saison noch in der 2. Liga tätig waren, werden wohl auf höherklassige Angebote warten. Wie das bei Antwerpen ist kann ich nicht beurteilen. Da er bislang "nur" in der 3. Liga gearbeitet hat, scheint mir dieser Name etwas realistischer zu sein. Aber es ist ja auch nicht gesagt, dass der neue Trainer auf der Liste der OP stehen muss.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Als Übergangslösung bis zur Winterpause übernimmt U-19 Trainer Steven Kessler, welcher erst im Sommer mit seiner Mannschaft in die höchste Spielklasse aufgestiegen ist.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Die U 19 holt in der Bundesliga beim 1:1 gegen Tabellenführer Mainz 05 einen Punkt.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Die U 15 gewinnt daheim mit 4:3 gegen die TSG Wieseck und verlässt die Abstiegsränge. Wäre ein Traum wenn so wohl die U 19 als auch die U 15 die jeweils höchsten Ligen der Altersklassen halten würden.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)