TuS Koblenz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Goal schrieb:

      Die TuS steigt nicht an, dafür sorgt der Verband schon, wetten die holen in der Winterpause Spieler, trotzt Insolvenz....
      Die Tatsache, dass die TuS z.Zt. in einem Insolvenzverfahren ist, hat mit der finanziellen Situation des derzeitigen Vereins nicht das geringste zu tun. Wenn es durch Sponsorengelder möglich ist, kann die TuS sehr wohl in der Winterpause zulegen und wird dies auch tun, da dies keinen Einfluss auf die lfd. Insolvenz hat.
      Dass der Verband die TuS mit aller Gewalt protegiert, ist ein Ammenmärchen.
    • Bangert schrieb:

      Die Tatsache, dass die TuS z.Zt. in einem Insolvenzverfahren ist, hat mit der finanziellen Situation des derzeitigen Vereins nicht das geringste zu tun. Wenn es durch Sponsorengelder möglich ist, kann die TuS sehr wohl in der Winterpause zulegen und wird dies auch tun, da dies keinen Einfluss auf die lfd. Insolvenz hat...
      ...und eben dort liegt der Fehler im System. ;)

      Insolvenz der GmbH,
      Vereinsinsolvenz
      usw.

      Scheißegal - und auf geht's in die nächste Pleite. :applaus:
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Rollbraten schrieb:

      Bangert schrieb:

      Die Tatsache, dass die TuS z.Zt. in einem Insolvenzverfahren ist, hat mit der finanziellen Situation des derzeitigen Vereins nicht das geringste zu tun. Wenn es durch Sponsorengelder möglich ist, kann die TuS sehr wohl in der Winterpause zulegen und wird dies auch tun, da dies keinen Einfluss auf die lfd. Insolvenz hat...
      ...und eben dort liegt der Fehler im System. ;)
      Insolvenz der GmbH,
      Vereinsinsolvenz
      usw.

      Scheißegal - und auf geht's in die nächste Pleite. :applaus:
      Zum Leidwesen ordentlich wirtschaftender Vereine
      Falls ich mal nicht erreichbar bin: Ich bin weg um mich selbst zu finden !
      Sollte ich zurückkommen bevor ich wieder da bin, sagt mir bitte ich würde mich suchen und ich soll hier auf mich warten!
    • Die Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar verfolge ich nicht so, war aber überrascht beim Blick auf die Tabelle das die beiden Traditionsvereine der Liga, Eintracht Trier und TuS Koblenz so schlecht dastehen und Spitzenreiter der kleine Stadtrivale RW Koblenz ist, dabei schon mit recht deutlichem Vorsprung auf Platz 2. RW Koblenz ist ja eigentlich erst durch den überraschenden Pokalsieg im ersten Pflichtspielstadtderby beider Vereine in der letzten Saison und durch das Pokalspiel gegen Düsseldorf bekannt geworden. Und jetzt scheinen sie auch noch in die Regionalliga aufzusteigen - zumindest Stand jetzt.

      Bahnt sich da ein Machtwechsel in der Stadt Koblenz an?

      Für die TuS ist ja bei 6 Punkten Rückstand auf Platz 2 und einem Spiel weniger auch noch was drin, zumindest in sachen Aufstiegsrunde. Mit etwas Glück können dann sogar beide Koblenzer Vereine aufsteigen...
    • Mal gespannt ob (kostenneutral) noch Neuverpflichtungen kommen. Kositzki fällt dem Vernehmen nach immer noch oder erneut aus. In der IV besteht somit Handlungsbedarf. Man sprach ja davon den Spieler Schüler auszuleihen. Bitte keine unsachlichen Antworten...
    • TuS Fan 53 schrieb:

      Mal gespannt ob (kostenneutral) noch Neuverpflichtungen kommen...


      ...Bitte keine unsachlichen Antworten...
      Es muss einfach raus. :lachen:

      Kein Ding - TuS Koblenz läuft doch seit Jahren bzw. gefühlten Jahrzehnten "kostenneutral". :bekloppt:
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Neutrales Geld, weil es ja in der Realität gar nicht da ist. :lachen:
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Goal schrieb:

      Die TuS schafft es immer irgendwie Geld aufzutreiben...dann wieder zu suchen.. hoffe es geht gut ?!
      Schwachsinn, wenn es externes Geld ist. Aber gestern stand ja was dazu in der Zeitung. Etwas Wichtigeres : Heute las ich mit Bestürzung eine Todesanzeige in der Rhein Zeitung, Werner Rath. Da das Geburtsdatum mit dem des langjährigen TuS (Neuendorf) Spielers idetisch ist kann es sich nur um den ehemaligen Spieler aus der "Aufstiegsrundenzeit" handeln. Mein Beileid an die Familie und hoffentlich gibt es bald von offizieller Seite etwas zu lesen und zu hören. Er war ein außerordentlich verdienter Spieler und ein echter und untadeliger Sportsmann und allen "älteren" Fans bekannt.
    • In der Tat handelt es sich um den beliebten TuS-Spieler der Ende 60er/70er Jahre. Werner war seit längerer Zeit schwer erkrankt.
      Angesichts dieses großartigen Spielers sollte die Mannschaft beim ersten Spiel auf dem Oberwerth mit Trauerflor auflaufen. Auch das gehört zu einer Vereinskultur, bei all den anderen Problemen im Jetzigen.

      RIP Werner.
    • Winterpause 18/19

      Schängel müssen sich Regionalligist mit 0:4 geschlagen geben
      Ein aufschlussreicher erster Test liegt hinter der TuS Koblenz. Mit der U21 des 1. FC Köln wartete auf die Schängel gleich zu Beginn der Wintervorbereitung ein echter Prüfstein. Bei Sonnenschein aber dennoch eisigen Temperaturen setzte sich der klassenhöhere Regionalligist am Ende mit 4:0 (1:0) durch.

      tuskoblenz.de/news/show/id/7854

      Schängel überzeugen gegen luxemburgischen Zweitligisten
      Eine überzeugende Vorstellung hat die TuS Koblenz in ihrem zweiten Testspiel der Wintervorbereitung abgeliefert. Gegen den luxemburgischen Zweitligisten Union Mertert kam die Mannschaft von TuS-Trainer Anel Dzaka zu einem verdienten 2:1 (0:1)-Testspielerfolg. Die tore in der zweiten Halbzeit erzielten Leutrim Kabashi (51.) und Rudolf Gonzalez (90.).

      tuskoblenz.de/news/show/id/7861
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)