VfB II: Dies und das

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Achtelfinale war Endstation

      Nachdem der VfB Stuttgart II beim diesjährigen Budenzauber im Rahmen der 25. Hallenfußball-Gala im Sindelfinger Glaspalast die Hauptrunde mit vier Siegen mit Bravour hinter sich gebracht hatte, war am Finaltag, der am heutigen Sonntag ausgetragen wurde, im Achtelfinale Endstation. Hier unterlag die Mannschaft, die statt vom noch im Urlaub weilenden Trainer Rainer Adrion während des Turniers von Co-Trainer Walter Thomae betreut wurde, dem Landesligisten FC Gärtringen mit 1:2.

      Schwerer getan, als es die Ergebnisse aussagten

      In der Zwischenrunde konnte sich der VfB II zuvor noch knapp gegen die Teams des MSC Stuttgart mit 2:1 und der SpVgg 07 Ludwigsburg mit 4:3 behaupten. Doch spätestens hier wurde noch deutlicher, wieviel schwerer sich Thomaes zusammengewürfelte Auswahl aus A-Jugendlichen und Regionalligaspielern tat, als es die Ergebnisse aus Haupt- und Endrunde letztendlich aussagten. Die Spieler, für die die Rückrundenvorbereitung erst in den nächsten Tagen startet, waren in dieser Konstellation noch nie zusammengekommen. So waren die erzielten Resultate aller Ehren wert. Beide Siege des heutigen Nachmittags kamen erst in den Schlussekunden zustande, als Matthias Morys, der mit acht Toren auch die meisten Treffer für den VfB II erzielte, gegen den MSC, und Johannes Rahn gegen Ludwigsburg erst kurz vor der Sirene trafen.

      Wenige Hochkaräter

      Gegen den FC Gärtringen konnte ebenfalls Johannes Rahn einen weiteren Treffer für seine Farben markieren, die aber nicht mehr das bessere Ende für sich hatten. Mit 1:2 musste sich der "kleine VfB" im Achtelfinale nach zuvor sechs Siegen in Folge schließlich schon geschlagen geben und schied aus. Die Chancen, bei diesem Turnier eine noch bessere Rolle zu spielen, waren indes sehr gut, da es in diesem Jahr weniger hochkarätig besetzt war und auch die weiteren Regionalligisten nicht in Bestbesetzung antraten.

      Der Kader des VfB II bei der Hallenfußball-Gala:

      Lehmann - Ismaili, Enderle, Varga, Pelipetz, Feisthammel, Klotz, Morys, Rahn, Dausch, Klauß


      Quelle: vfb.de/de/aktuell/news/2007/17175.php
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Adrion bat zur ersten Einheit

      Ein Warm up fand bereits am vergangenen Wochenende und damit schon vor dem offiziellen Trainingsstart im neuen Jahr statt. Bei der Hallenfußball-Gala im Sindelfinger Glaspalast war ein mit A-Junioren ergänztes Team des VfB II beim Budenzauber im Einsatz und schaffte es dabei bis ins Achtelfinale. Nach diesem abwechslungsreichen Ausflug unter das Hallendach fiel am heutigen Donnerstag dann der Startschuss für die Vorbereitung auf die noch ausstehenden 15 Regionalligaspiele nach der langen Winterpause.

      Hindelang einziger Neuzugang

      Um 10.00 Uhr bat Rainer Adrion sein Team auf dem Trainingsgelände am VfB-Clubzentrum zu einer ersten Einheit. Mit dabei war auch Neuzugang Andreas Hindelang, der in der Winterpause vom Bayernligisten FC Kempten zum VfB II stieß und fortan das Regionalligateam des amtierenden Deutschen Meisters verstärken wird. Das erste Testspiel des "kleinen VfB" steht unterdessen am Samstag, 26. Januar, um 14.30 Uhr in Karlsbad-Mutschelbach gegen den Oberligisten SSV Ulm 1846 auf dem Programm. Ein weiteres Vorbereitungsspiel wird eine Woche später, am Samstag, 02. Februar, um 14.30 Uhr in Ellmendingen gegen den SC Freiburg II ausgetragen.

      Trainingslager in der Türkei und Test gegen Elversberg

      Vom 10. - 17. Februar wird sich das Team von Trainer Rainer Adrion dann im Trainingslager im türkischen Belek den spielerischen Feinschliff holen. Eine Woche vor dem Start der Regionalliga am 29. Februar/01./02. März - wann genau der VfB II im Rahmen des 20. Spieltages beim FC Ingolstadt antreten wird entscheidet sich beim Staffeltag am 23. Januar - testet der "kleine VfB" im heimischen Robert-Schlienz-Stadion ein letztes Mal seine Form. Am Sonntag, 24. Februar, empfängt der VfB II um 14.30 Uhr den Ligakonkurrenten SV Elversberg, gegen den in der Runde bereits beide Partien (2:0/0:2) ausgetragen wurden.


      Quelle: vfb.de/de/aktuell/news/2007/17287.php
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rollbraten ()

    • Weiterer Test

      Am Samstag, 26. Januar, steht für den VfB II der erste Test im Rahmen der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte in der Regionalliga Süd auf dem Programm. Die Mannschaft von Trainer Rainer Adrion wird um 14.30 Uhr in Karlsbad-Mutschelbach gegen den Oberligisten SSV Ulm 1846 antreten. Nur einen Tag später geht es dann auch gleich weiter, wenn der VfB II am Sonntag, 27. Januar, um 14.00 Uhr zu einem weiteren Vorbereitungsspiel beim ambitionierten Bezirksligisten TSV Münchingen gastiert.



      Quelle: vfb.de/de/aktuell/news/2007/17443.php
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • VfB II: Ulreich befördert - Tausch im Tor

      Adrion setzt voll auf Hammel

      Timo Hammel kehrt wieder ins Tor zurück, wo er als Stammkeeper in den vergangenen zwei Spielzeiten 24 Einsätze hatte. Er löst in Sven Ulreich seinen direkten Nachfolger ab, da dieser zu den Profis des VfB aufgerückt ist und in der Zweiten nur zum Einsatz kommen soll, wenn es keine terminlichen Überschneidungen gibt.

      Für Hammel ist dies das Ende einer langen Pechsträhne. Sie begann im April 2007, als er sich das linke Wadenbein brach und zusätzlich einen Syndesmosebandriss zuzog. Bis dato standen für ihn im Schnitt 1,1 Gegentreffer pro Begegnung zu Buche und er durfte regelmäßig bei den Profis trainieren. Danach überholte ihn der ein Jahr jüngere Sven Ulreich. Dessen Bilanz ist mit 0,8 Gegentreffern pro Spiel noch stärker, er blieb in 29 Partien 13-mal ohne Gegentreffer. Nach Ulreichs Beförderung greift Hammel, ein gut mitspielender Torhüter, wieder an.

      Stuttgarts Coach Rainer Adrion setzt dabei voll auf den 20-Jährigen: "Ich bin froh, dass wir Spieler mit einem gewissen Erfahrungsschatz haben. Bis Weihnachten 2006 sind wir mit Hammel sehr gut dagestanden." Für den Keeper ist dies die Chance, sich für die Dritte Liga und eine Vertragsverlängerung zu empfehlen.


      Quelle: kicker.de/news/fussball/region…tartseite/artikel/172663/
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Sechs Tore beim Test

      Das erste Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte stand für den VfB II am heutigen Samstagnachmittag auf dem Plan. In Karlsbad-Mutschelbach trat das Team von Trainer Rainer Adrion gegen den SSV Ulm 1846 an und trennte sich von dem Oberligisten 3:3 unentschieden.


      Rückstand in Minute eins

      Vor 100 Zuschauern gingen die Ulmer bereits mit dem ersten Angriff durch Sezai Zehiroglu (1.) in Führung. Doch der Ausgleich folgte prompt und in Person des VfB II Kapitäns Peter Perchtold, der in Minute neun zum 1:1 egalisierte, was zugleich der Pausenstand war. In Durchgang zwei ging der "kleine VfB" dann nach 68 Minuten durch einen Treffer von Johannes Rahn in Führung, doch ein Doppelschlag der Ulmer sorgte schnell für die Wende.


      Mayer setzte den Schlusspunkt

      Michael Schürg (70.) und Miguel Coulibaly (73.) sorgten für das zwischenzeitliche 2:3 aus Sicht des VfB II, der in Person von Patrick Mayer zehn Minuten vor dem Abpfiff jedoch noch ausgleichen konnte.
      Am morgigen Sonntag geht das muntere Testen dann bereits weiter. Um 14.00 Uhr gastiert die Adrion-Elf beim Bezirkligisten TSV Münchingen.


      Quelle: vfb.de/de/aktuell/news/2007/17581.php
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Nur unentschieden

      Es gibt Tage, an denen geht nicht viel zusammen. Wie am heutigen Sonntagnachmittag beim Testspiel des VfB II beim ambitionierten Bezirksligisten TSV Münchingen. Denn das Team von Trainer Rainer Adrion musste sich mit einem 2:2-Remis begnügen und lieferte eine über weite Strecken enttäuschende Vorstellung ab.

      Mayer und Hofmann erzielten die Tore

      Patrick Mayer brachte den "kleinen VfB" in Durchgang eins zwar in Führung, doch noch vor der Pause konnte Münchingen zum 1:1-Halbzeitstand egalisieren. Ein ähnliches Bild ergab der zweite Durchgang. Wieder traf zunächst der VfB II zur 2:1-Führung durch Sebastian Hofmann, doch einmal mehr gelang dem Gastgeber noch der Ausgleich. Rainer Adrion sagte nach dem Spiel: "Man hat gesehen, dass wir noch am Anfang der Vorbereitung stehen und sich das Gesicht der Mannschaft wieder einmal stark verändert hat. Deshalb liegt auch noch jede Menge Arbeit vor uns."


      Quelle: vfb.de/de/aktuell/news/2007/17588.php
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D



    • Test gegen Pleidelsheim

      Ein weiteres Testspiel steht für den VfB II am morgigen Mittwoch auf dem Programm. Um 18.30 Uhr wird sich das Team von Trainer Rainer Adrion im Robert-Schlienz-Stadion mit dem Bezirksligisten GSV Pleidelsheim messen. Der Eintritt zu diesem Testspiel ist frei.


      Quelle: vfb.de/de/aktuell/news/2007/17646.php
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rollbraten ()

    • Kantersieg im Testspiel

      Trotz widriger äußerer Bedingungen fiel das Ergebnis beim heutigen Testspiel des VfB II gegen den Bezirkligisten GSV Pleidelsheim im heimischen Robert-Schlienz-Stadion standesgemäß aus. Denn weder die niedrigen Temperaturen noch der zu Spielbeginn einsetzende Regen konnten den deutlichen Erfolg der Mannschaft von Trainer Rainer Adrion über einen Gegner, der zu keiner Sekunde aufsteckte und trotz des Klassenunterschiedes immer bemüht dagegen hielt, schmälern.........



      vfb.de
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rollbraten ()

    • Test gegen Schaffhausen

      Allen VfB-Fans, die zum Heimspiel gegen die Berliner Hertha am Samstag, 09. Februar, um 15.30 Uhr ins Gottlieb-Daimler-Stadion kommen werden, ist eine frühzeitige Anreise zu empfehlen.......



      weiterlesen


      Quelle: vfb.de
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Zwei Tests in Belek

      Am kommenden Samstag, 09. Februar, steht um 12.00 Uhr im Robert-Schlienz-Stadion ein weiterer Test des VfB II im Rahmen der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte auf dem Programm. Der Gegner bei freiem Eintritt wird der Schweizer Challenge League Club FC Schaffhausen sein.

      Gegen Otopeni und Wehen II

      Am Tag danach startet das Team von Trainer Rainer Adrion dann bereits in sein einwöchiges Trainingslager im türkischen Belek durch. Dort.......



      weiterlesen


      Quelle: vfb.de
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Remis gegen Schaffhausen

      Ein letztes Testspiel vor der Abreise ins Trainingslager im türkischen Belek am morgigen Sonntag absolvierte der VfB II heute Mittag. Im heimischen Robert-Schlienz-Stadion traf das Team von Trainer Rainer Adrion im Vorfeld des Bundesliga-Heimspieles der Profis gegen Hertha BSC Berlin auf den Schweizer Challenge League Club FC Schaffhausen...........



      weiterlesen


      Quelle: vfb.de/de/
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Am Ende klar verloren

      Am Sonntagabend landete der VfB II in der Türkei und schlug in Belek seine Zelte für ein einwöchiges Trainingslager auf. Im Rahmen dieser Vorbereitung am Bosporus absolvierte die Adrion-Elf am heutigen Donnerstagnachmittag ein erstes Testspiel........



      weiterlesen


      Quelle: vfb.de
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Dreimal Aluminium

      Einen Tag vor der Heimreise aus dem Trainingslager in der Türkei absolvierte der VfB II am heutigen Samstagnachmittag ein letztes Testspiel..........



      weiterlesen


      Quelle: vfb.de
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Test im Schlienz-Stadion

      Am gestrigen Sonntagabend kehrte der VfB II aus seinem einwöchigen Trainingslager in der Türkei zurück. Bis Mittwoch gönnt Trainer Rainer Adrion seinen Mannen nun.............



      weiterlesen


      Quelle: vfb.de
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Aus der Mannschaftskasse

      Eine Woche lang war der VfB II im Rahmen seines Trainingslagers in Belek zu Gast und fand in der Türkei beste Bedingungen für die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte in der Regionalliga Süd vor...........


      weiterlesen


      Quelle: vfb.de
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Tore durch Neuzugänge

      Im heimischen Robert-Schlienz-Stadion trat der VfB II am heutigen Mittwochnachmittag zu einem weiteren Testspiel an. Gegen den Oberligisten SG Sonnenhof Großaspach..............


      weiterlesen

      Quelle: vfb.de
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Verpatzter letzter Test

      Wenige Tage vor dem Start in die zweite Saisonhälfte der Regionalliga Süd absolvierte der VfB II am heutigen Sonntagnachmittag im heimischen Robert-Schlienz-Stadion einen letzten Test gegen den Ligakonkurrenten SV Elversberg........


      weiterlesen

      Quelle: vfb.de
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • "Wir müssen daraus lernen"

      1:3 unterlag der VfB II am vergangenen Freitag in Ingolstadt. Die neu formierte Regionalligamannschaft konnte damit nicht an die erfolgreiche Hinserie anknüpfen. Über die Gründe dafür und die entsprechenden Maßnahmen sprachen wir mit Trainer Rainer Adrion................



      Gespräch mit Trainer Rainer Adrion

      Quelle: vfb.de
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D