[Frankreich] Ligue 1 (erstklassig)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Freitag, 13.Dezember
      OSC Lille - Montpellier ..... 2:1 (1:0)

      Samstag, 14.Dezember
      FC Metz - O.Marseille ....... 1:1 (1:0)
      FC Toulouse - Stade Reims ... 0:1 (0:1)
      Angers SCO - AS Monaco ...... 0:0
      Olymp.Nimes - FC Nantes ..... 0:1 (0:1)
      Stade Brest - OGC Nizza ..... 0:0
      SC Amiens - Dijon FCO ....... 1:1 (1:1)

      Sonntag, 15.Dezember
      Gir.Bordeaux - Rac.Straßburg 0:1 (0:1)
      Olymp.Lyon - Stade Rennes ... 0:1 (0:0)
      AS St.Etienne - Paris SG .... 0:4 (0:2)



      1.Paris SG 17 14 0 3 39:9 42
      2.O.Marseille 18 10 5 3 26:20 35
      3.OSC Lille 18 9 4 5 23:16 31
      4.Stade Rennes 17 9 3 5 23:17 30
      5.FC Nantes 18 9 2 7 16:16 29
      6.Stade Reims 17 7 6 4 15:9 27
      7.Gir.Bordeaux 18 7 5 6 28:21 26
      8.Olymp.Lyon 18 7 4 7 28:17 25
      9.AS Monaco 17 7 4 6 26:25 25
      10.Angers SCO 18 7 4 7 20:23 25
      11.AS St.Etienne 18 7 4 7 21:27 25
      12.Montpellier 18 6 6 6 22:19 24
      13.OGC Nizza 18 7 3 8 25:27 24
      14.Rac.Straßburg 18 7 3 8 21:23 24
      15.Stade Brest 18 5 7 6 21:20 22
      16.Dijon FCO 18 4 5 9 12:20 17
      17.SC Amiens 17 4 5 8 20:32 17
      18.FC Metz 18 3 7 8 15:26 16
      19.FC Toulouse 18 3 3 12 19:36 12
      20.Olymp.Nimes 17 2 6 9 12:29 12
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Achtelfinale

      Di 17.12.2019
      Stade Reims - Montpellier HSC 1:0 (0:0)
      AS Monaco - Lille OSC 0:3 (0:2)

      Mi 18.12.2019
      Olympique Lyon - Toulouse FC 4:1 (2:0)
      FC Nantes - RC Strasbourg 0:1 (0:0)
      Stade Brest - Girondins Bordeaux 2:0 (0:0)
      Le Mans FC - Paris Saint-Germain 1:4 (0:3)
      Nîmes Olympique - AS Saint-Étienne 1:2 (0:1)
      Amiens SC - Stade Rennes 3:2 (2:1)



      Viertelfinale - 07.01./08.01.2020

      Stade Reims - RC Strasbourg 4:2 (0:0, 0:0) i.E.
      Olympique Lyon - Stade Brest 3:1 (1:0)
      Lille OSC - Amiens SC 2:0 (0:0)
      Paris Saint-Germain - AS Saint-Étienne 6:1 (3:0)
    • Samstag, 21.Dezember
      OGC Nizza - FC Toulouse ..... 3:0 (3:0)
      O.Marseille - Olymp.Nimes ... 3:1 (0:0)
      Paris SG - SC Amiens ........ 4:1 (1:0)
      Stade Reims - Olymp.Lyon .... 1:1 (1:1)
      AS Monaco - OSC Lille ....... 5:1 (2:1)
      FC Nantes - Angers SCO ...... 1:2 (1:0)
      Dijon FCO - FC Metz ......... 2:2 (2:1)
      Montpellier - Stade Brest ... 4:0 (2:0)
      Stade Rennes - Gir.Bordeaux . 1:0 (0:0)
      Rac.Straßburg - AS St.Etienne 2:1 (1:0)



      1.Paris SG 18 15 0 3 43:10 45
      2.O.Marseille 19 11 5 3 29:21 38
      3.Stade Rennes 18 10 3 5 24:17 33
      4.OSC Lille 19 9 4 6 24:21 31
      5.FC Nantes 19 9 2 8 17:18 29
      6.Stade Reims 18 7 7 4 16:10 28
      7.AS Monaco 18 8 4 6 31:26 28
      8.Angers SCO 19 8 4 7 22:24 28
      9.Montpellier 19 7 6 6 26:19 27
      10.OGC Nizza 19 8 3 8 28:27 27
      11.Rac.Straßburg 19 8 3 8 23:24 27
      12.Olymp.Lyon 19 7 5 7 29:18 26
      13.Gir.Bordeaux 19 7 5 7 28:22 26
      14.AS St.Etienne 19 7 4 8 22:29 25
      15.Stade Brest 19 5 7 7 21:24 22
      16.Dijon FCO 19 4 6 9 14:22 18
      17.FC Metz 19 3 8 8 17:28 17
      18.SC Amiens 18 4 5 9 21:36 17
      19.Olymp.Nimes 18 2 6 10 13:32 12
      20.FC Toulouse 19 3 3 13 19:39 12
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • AS Monaco hat am Samstag Trainer Leonardo Jardim nach rund elf Monaten im Amt entlassen. Nachfolger wird Robert Moreno. (Quelle: Kicker)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Nach der 0:1-Niederlage im Pokal gegen das viertklassige Saint-Pryve Saint-Hilaire hat sich der FC Toulouse von Trainer Antoine Kombouaré getrennt. In 13 Spielen gab es elf Niederlagen - zuletzt neun in Serie. (Quelle: Kicker)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Monaco führte 2:1 in Paris. Am Ende 3:3.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Naldo und Monaco gehen getrennte Wege

      Die AS Monaco und der ehemalige Bundesligaprofi Naldo (Bremen, Schalke, Wolfsburg) haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Dies teilte der französische Erstligist am Freitag mit.

      kicker.de/767371/artikel/naldo…naco_gehen_getrennte_wege
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Fr 24.01.2020
      OGC Nice - Stade Rennes 1:1 (0:0)

      Sa 25.01.2020
      Olympique Marseille - Angers SCO 0:0
      AS Monaco - RC Strasbourg 1:3 (0:1)
      AS Saint-Étienne - Nîmes Olympique 2:1 (2:1)
      Montpellier HSC - Dijon FCO 2:1 (0:0)
      Stade Brest - Amiens SC 2:1 (0:0)
      Stade Reims - FC Metz 0:1 (0:1)

      So 26.01.2020
      Olympique Lyon - Toulouse FC 3:0 (1:0)
      FC Nantes - Girondins Bordeaux 0:1 (0:0)
      Lille OSC - Paris Saint-Germain 0:2 (0:1)


      1 Paris Saint-Germain 21 17 1 3 52:14 38 52
      2 Olympique Marseille 21 12 6 3 30:21 9 42

      3 Stade Rennes 21 11 4 6 26:19 7 37

      4 Montpellier HSC 21 9 6 6 30:21 9 33

      5 Olympique Lyon 21 9 5 7 34:19 15 32
      6 FC Nantes 21 10 2 9 19:19 0 32
      7 Lille OSC 21 9 4 8 24:24 0 31
      8 RC Strasbourg 21 9 3 9 26:26 0 30
      9 Angers SCO 21 8 6 7 23:25 -2 30
      10 Girondins Bordeaux 21 8 5 8 30:24 6 29
      11 Stade Reims 21 7 8 6 17:14 3 29
      12 OGC Nice 21 8 5 8 30:29 1 29
      13 AS Monaco 21 8 5 8 36:36 0 29
      14 Stade Brest 21 7 7 7 28:27 1 28
      15 AS Saint-Étienne 21 8 4 9 24:32 -8 28
      16 FC Metz 21 5 8 8 19:28 -9 23
      17 Dijon FCO 21 5 6 10 16:24 -8 21

      18 Amiens SC 21 4 6 11 24:41 -17 18

      19 Nîmes Olympique 21 3 6 12 16:35 -19 15
      20 Toulouse FC 21 3 3 15 21:47 -26 12
    • Olympique Lyon hat Mittelfeldspieler Bruno Guimaraes für 20 Millionen Euro von Athletico Paranaense verpflichtet. Vertrag bis 2024. (Quelle: Kicker)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Coupe de France - Achtelfinale

      Di 28.01.2020
      ASM Belfort - Montpellier HSC 5:4 (0:0) i.E.
      Angers SCO - Stade Rennes 4:5 (0:2, 3:3) n.V.
      FC Limonest - Dijon FCO 1:2 (0:0, 1:1) n.V.
      AS Monaco - AS Saint-Étienne 0:1 (0:1)

      Mi 29.01.2020
      SAS Épinal - Lille OSC 2:1 (0:1)
      Pau FC - Paris Saint-Germain 0:2 (0:1)
      Olympique Marseille - RC Strasbourg 3:1 (2:0)

      Do 30.01.2020
      OGC Nice - Olympique Lyon 1:2 (0:1)
    • Harisson Marcelin kommt für kolportierte zehn Millionen Euro von AJ Auxerre zum AS Monaco. Bereits der fünfte Winter-Neuzugang. AS hat dabei schon über 60 Millionen Euro ausgegeben. (Quelle: Kicker)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Der ehemalige Schalker Thilo Kehrer hat dem französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain zum Sieg beim FC Nantes verholfen. Der 23-Jährige traf am Dienstagabend beim 2:1 (1:0)-Erfolg im Punktspiel der Ligue 1 für den Tabellenführer. Der Abwehrspieler erzielte in der 57. Minute das 2:0 für die Gäste, nachdem in der ersten Halbzeit Mauro Icardi (29.) das Team von PSG-Trainer Thomas Tuchel in Führung geschossen hatte. Nantes gelang durch Moses Simon (68.) nur noch der Anschlusstreffer.

      In der Tabelle hat der Hauptstadtclub nun 15 Punkte auf Verfolger Olympique Marseille, das am Mittwoch bei AS St. Etienne antreten muss.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Di 04.02.2020
      AS Monaco - Angers SCO 1:0 (1:0)
      Lille OSC - Stade Rennes 1:0 (1:0)
      FC Nantes - Paris Saint-Germain 1:2 (0:1)

      Mi 05.02.2020
      Toulouse FC - RC Strasbourg 0:1 (0:0)
      Montpellier HSC - FC Metz 1:1 (1:0)
      Nîmes Olympique - Dijon FCO 2:0 (2:0)
      Olympique Lyon - Amiens SC 0:0 (0:0)
      Stade Brest - Girondins Bordeaux 1:1 (0:1)
      Stade Reims - OGC Nice 1:1 (0:0)
      AS Saint-Étienne - Olympique Marseille 0:2 (0:1)



      1 Paris Saint-Germain 23 19 1 3 59:15 44 58
      2 Olympique Marseille 23 13 7 3 32:21 11 46

      3 Stade Rennes 23 12 4 7 29:22 7 40

      4 Lille OSC 23 11 4 8 27:25 2 37

      5 Montpellier HSC 23 9 7 7 31:27 4 34
      6 Olympique Lyon 23 9 6 8 35:21 14 33
      7 Stade Reims 23 8 9 6 22:16 6 33
      8 OGC Nice 23 9 6 8 33:31 2 33
      9 RC Strasbourg 23 10 3 10 28:28 0 33
      10 AS Monaco 23 9 5 9 38:39 -1 32
      11 FC Nantes 23 10 2 11 22:24 -2 32
      12 Girondins Bordeaux 23 8 7 8 31:25 6 31
      13 Angers SCO 23 8 6 9 24:30 -6 30
      14 Stade Brest 23 7 8 8 29:31 -2 29
      15 AS Saint-Étienne 23 8 4 11 25:37 -12 28
      16 FC Metz 23 6 9 8 23:30 -7 27
      17 Dijon FCO 23 6 6 11 19:26 -7 24

      18 Nîmes Olympique 23 5 6 12 21:36 -15 21

      19 Amiens SC 23 4 8 11 24:41 -17 20
      20 Toulouse FC 23 3 4 16 21:48 -27 13
    • Coupe de France: Viertelfinale

      Dienstag, 11. Februar
      Belfort ASM - Stade Rennes 0:3 (0:1)

      Mittwoch, 12. Februar
      Dijon FCO - Paris St.Germain 1:6 (1:1)
      Olympique Lyon - Olym.Marseille 1:0 (0:0)

      Donnerstag, 13. Februar
      SAS Epinal - AS St.Etienne 1:2 (0:1)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Paris lässt beim Vorletzten aus Amiens Federn. Nach einer 3:1-HZ-Führung gleicht Amiens in der Nachspielzeit zum 4:4 aus!
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)