Dart-Thread [News & Infos zu PDC u. BDO]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sensationell! Max Hopp schreibt Geschichte und gewinnt mit einem 8:7 gegen Michael Smith die German Darts Open. Damit der erste deutsche Sieger bei einem PDC-Turnier!
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Waldgirmes schrieb:

      Sensationell! Max Hopp schreibt Geschichte und gewinnt mit einem 8:7 gegen Michael Smith die German Darts Open. Damit der erste deutsche Sieger bei einem PDC-Turnier!

      Mit dem letzten Dart ins Bulls Eye sicherte sich der "Maximiser" den Titel. :thumbup:
      Auf dem Weg zum Endspiel warf er unter anderem Titelverteidiger Peter Wright (2. Runde), Vorjahresfinalist Benito van de Pas (Achtelfinale) und Weltmeister Rob Cross (Halbfinale) aus dem Turnier. Auch gegen Cross war Hopp beim entscheidenden Dart im zwölften Leg ein 121er-Finish mit Bulls-Eye-Finish gelungen.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Simon Whitlock letzte Woche zweimal schwer verprügelt worden und keine Chance mehr aufs Halbfinale, aber vorgestern hat er Gary Anderson schwer geärgert. In der holländischen Heimat endete das Top-Duell MvG gegen van Barnefeld mit einem Sieg von Barney.

      Premier League 12.Spieltag in Rotterdam:

      Simon Whitlock - Michael Smith 1:7
      Daryl Gurney - Gary Anderson 3:7
      Rob Cross - Peter Wright 6:6
      Michael van Gerwen - R.van Barnefeld 5:7
      Daryl Gurney - Simon Whitlock 7:1

      Premier League 13.Spieltag in Manchester:

      Peter Wright - Michael Smith 1:7
      Daryl Gurney - Michael van Gerwen 6:6
      Simon Whitlock - Gary Anderson 7:5
      R.van Barnefeld - Rob Cross 6:6
      Michael Smith - Michael van Gerwen 1:7


      Tabelle

      1. Michael van Gerwen 21 Punkte 91:51 Legs
      2. Michael Smith 18 Punkte 78:54 Legs
      3. Rob Cross 18 Punkte 79:69 Legs
      4. Gary Anderson 17 Punkte 85:68 Legs

      5. Daryl Gurney 14 Punkte 77:76 Legs
      6. R.van Barnefeld 13 Punkte 67:79 Legs
      7. Simon Whitlock 12 Punkte 64:79 Legs
      8. Peter Wright 11 Punkte 61:84 Legs

      --------------------------------------------------------------
      9. Mensur Suljovic 4 Punkte 40:53 Legs
      10. Gerwyn Price 2 Punkte 32:61 Legs
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • 15.Spieltag Premier League
      Michael Smith - R.van Barneveld 6:6
      Simon Whitlock - Rob Cross 6:6
      Peter Wright - Daryl Gurney 6:6
      Gary Anderson - Michael v.Gerwen 7:5

      Damit hat sich Gary Anderson in einem tollen Match noch Platz 3 in der Tabelle gesichert.
      Punktgleich mit Rob Cross (beide 19 Punkte) ,aber Anderson mit dem besseren Leg Verhältnis.

      Nächste Woche dann die letzte Premier League Nacht ,zuerst mit den beiden Halbfinals
      Michael v.Gerwen - Rob Cross
      Michael Smith - Gary Anderson

      Anschließend dann das Finale.

      Hier noch die abschließende Tabelle
      1.Michael v.Gerwen 23 Pkt. 103:60 Legs
      2.Michael Smith 20 Pkt. 90:60 Legs
      3.Gary Anderson 19 Pkt. 95:80 Legs
      4.Rob Cross 19 Pkt. 87:82 Legs
      -----------------------------------------------
      5.Daryl Gurney 16 Pkt. 89:88 Legs
      6.Raymond v.Barnefeld 16 Pkt. 80:88 Legs
      7.Peter Wright 14 Pkt. 74:94 Legs
      8.Simon Whitlock 13 Pkt. 74:92 Legs

      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft
    • Vor dem Finalabend der Premier League hat die PDC die zwei Auslosungen vorgenommen:

      Die German Darts Master nächsten Freitag in der Veltins Arena:

      Michael van Gerwen v Max Hopp
      Dimitri Van Den Bergh v Martin Schindler
      Gary Anderson v Gabriel Clemens
      Jamie Lewis v Nico Kurz
      Peter Wright v Dragutin Horvat
      Raymond van Barneveld v Manfred Bilderl
      Rob Cross v Stefan Stoyke
      Mensur Suljovic v Robert Marijanovic

      Und für eines der Hilghlight der Saison, den World Cup:

      (1) Scotland v United States of America
      Denmark v Brazil
      (8) Austria v Japan
      Italy v Canada
      (5) Wales v Thailand
      Switzerland v China
      (4) Australia v Hong Kong
      Russia v Spain
      (2) England v Czech Republic
      New Zealand v Singapore
      (7) Belgium v Republic of Ireland
      Greece v Finland
      (6) Northern Ireland v Poland
      Sweden v Germany
      (3) Netherlands v Gibraltar
      Hungary v South Africa
    • Premier League Final Abend
      Halbfinals:
      Michael v.Gerwen - Rob Cross 10:6
      Michael Smith - Gary Anderson 10:6

      Finale:
      Michael v.Gerwen - Michael Smith 11:4

      MvG gewinnt souverän das Finale und abermals die Premier League
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tequila-Sunrise ()

    • Was eine krasse Vorstellung von MVG heute.
      Im Halbfinale schon kaum zu Stoppen,
      aber im Finale einfach Weltklasse!!
      Lange sogar auf Weltrekord-Kurs. Wäre die Pause nicht gewesen, wäre es durchaus drin gewesen.
      Auch weil Smith stark mit gespielt hatte, aber MVG einfach zu gut heute Abend. Hochverdienter Sieg!
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Am morgigen Freitag beginnen die German Masters.Vor dieser Weltrekord-Kulisse von knapp 20000 Zuschauern auf Schalke in der Veltins-Arena treffen acht der weltbesten Spieler der PDC auf die besten acht deutschen Darts-Spieler – und zwar an nur einem Tag! Mit den German Darts Masters 2018 wird erstmals ein Masters-Turnier in der Geschichte der PDC World Series an einem Tag ausgetragen: Qualifikation, Viertelfinale, Halbfinale und Finale.Pro7 überträgt ab 22.45 Uhr die Halbfinals.Pro7 Maxx überträgt ab 14.45 Uhr

      Quali:(best of 11 Legs)
      Raymond v.Barnefeld - Manfred Bilderl
      Jamie Lewis - Nico Kurz
      Mensur Suljovic - Robert Marijanovic
      Gary Anderson - Gabriel Clemens
      Dimitri v.d.Bergh - Martin Schindler
      Michael v. Gerwen - Max Hopp
      Peter Wright - Dragutin Horvat
      Rob Cross - Stefan Stoyke
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft
    • Die German Dart Masters laufen.Bislang gab es "leider" noch keine deutsche Überraschung. Nico Kurz hatte gegen Jamie Lewis allerdings mit tollem Spiel überzeugt, sogar mit 3:0 geführt und hatte beim Stand von 5:5 einen Matchdart, verpasste das Bullseye allerdings knapp und Lewis konnte zum 6:5 auschecken. Die anderen Deutschen Spieler hatten allerdings wenig Chancen.
      Hier die bisherigen Ergebnisse
      Raymond v.Barnefeld - Manfred Bilderl 6:0
      Jamie Lewis - Nico Kurz 6:5
      Mensur Suljovic - Robert Marijanovic 6:2
      Gary Anderson - Gabriel Clemens 6:2
      Dimitri v.d.Bergh - Martin Schindler 6:0
      Michael v.Gerwen - Max Hopp 6:4
      Peter Wright - Dragutin Horvat 6:1
      Rob Cross - Stefan Stoyke 6:4
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tequila-Sunrise ()

    • Viertelfinale German Dart Masters (ab 20 Uhr)
      Gary Anderson - Jamie Lewis 8:6
      Michael v.Gerwen - Dimitri v.d.Bergh 3:8
      Peter Wright - Raymond v.Barnefeld 8:7
      Rob Cross - Mensur Suljovic 7:8
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tequila-Sunrise ()

    • Mensur Suljovic gewinnt das Finale gegen Dimitri Van Den Bergh :positiv1:
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Halbfinals German Dart Masters
      Gary Anderson - Dimitri v.d.Bergh 7:8
      Mensur Suljovic - Peter Wright 8:2

      Finale
      Mensur Suljovic - Dimitri v.d.Bergh 8:2
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft
    • Gary Anderson hat gestern Abend die US Dart Masters gewonnen. Im Finale bezwang er den Weltmeister Rob Cross mit 8:4.
      Der Weltranglistenerste Michael v.Gerwen verlor im Viertelfinale ziemlich deutlich gegen James Wade mit 3:8
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft
    • Das World Matchplay ist gestartet und gleich am ersten Abend die Sensation:

      Topfavorit Michael van Gerwen scheidet schon in der 1. Runde aus gegen Landsmann Jeffrey de Zwaan! :thumbsup:

      sport1.de/darts.../darts-world…l-van-gerwen-sensationell...
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Max Hopp ist bei seiner ersten Teilnahme am World Matchplay im englischen Blackpool bereits an der Auftakthürde gescheitert. Der 21-Jährige unterlag dem Engländer Ian White am Sonntag in der ersten Runde 7:10.

      Samstag, 21. Juli
      Adrian Lewis 10:8 James Wilson
      Dave Chisnall 10:4 Keegan Brown
      Michael van Gerwen 6:10 Jeffrey de Zwaan
      Michael Smith 10:6 Jonny Clayton

      Sonntag, 22. Juli
      Darren Webster 10:6 Steve Lennon
      Ian White 10:7 Max Hopp
      Gerwyn Price 3:10 Joe Cullen
      Daryl Gurney 12:10 Steve West

      Mensur Suljovic 10:6 Steve Beaton
      Gary Anderson 10:7 Stephen Bunting
      Rob Cross 10:5 Mervyn King
      R. van Barneveld 10:6 Kyle Anderson
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Achtelfinale:
      Dave Chisnall - Michael Smith 11:8
      Daryl Gurney - Joe Cullen 3:11
      Jeffrey de Zwaan - Adrian Lewis 11:9
      Raymond v.Barnefeld - Gary Anderson 9:11

      Was für ein erster Abend des Achtelfinals.
      In der ersten Partie lag Michael Smith schon mit 7:1 vorne,doch dann drehte "Chizzy" auf und bezwang den "Bully Boy" doch noch.
      Im zweiten Spiel verlor ein schwacher Daryl Gurney deutlich mit 3:11 gegen den "Rockstar" Joe Cullen.
      Das dritte Spiel des Abends bestritten der Michael van Gerwen Bezwinger Jeffrey de Zwaan und Adrian Lewis. De Zwaan konnte bis zum 10:6 kontinuierlich seinen Vorsprung halten,Lewis kam dennoch nochmal auf 10:9 heran. Doch bei 94 Punkten Rest zeigte der Niederländer seine momentan bestechende Form. Mit Single 18,Doppel 18,Doppel 20 machte er den Einzug ins Viertelfinale fix.
      Im letzten Achtelfinale des Tages standen sich Raymond v.Barnefeld vs Gary Anderson gegenüber. Schnell führte Barney mit 4:0 und hatte bei 40 Rest die Chance sogar mit 5:0 in die Pause zu gehen. Gary Anderson konnte aber seine 110 Rest auschecken und auf 1:4 verkürzen.
      Die zweite Session war etwas spannender und es gab insgesamt 4 Breaks. Anderson kam wieder auf 4:5 heran und hatte Anwurf. Doch auch hier gab es wieder ein Break und RvB geht mit einer 6:4 Führung in die 2.Pause.Mit Klasse Scores und endlich auch gutem Checkout konnte Gary Anderson dann mit 8:7 in Führung gehen, die RvB mit einem sofortigen Re-Break wieder ausgleichen konnte um anschließend wieder mit 9:8 in Führung zu gehen. Dann allerdings zeigte Anderson seine ganze klasse und beendete das Match mit dem Bullseye zum 11:9 Sieg.
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

      Dieser Beitrag wurde bereits 19 mal editiert, zuletzt von Tequila-Sunrise ()

    • Achtelfinale Teil 2:
      Simon Whitlock - James Wade 11:7
      Mensur Suljovic - Ian White 11:8
      Rob Cross - Darren Webster 8:11
      Peter Wright - Kim Huybrechts 11:5

      Nach der Nummer 1 Michael v.Gerwen ist jetzt auch der amtierende Weltmeister Rob Cross raus aus dem Turnier. Darren Webster spielte eine tolle Partie,profitierte allerdings auch von einer eklatanten Doppelquote von nur knapp 20% seines Gegners.
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tequila-Sunrise ()

    • Viertelfinale World Match Play:
      Jeffrey de Zwaan - Dave Chisnall
      Joe Cullen - Gary Anderson
      Simon Whitlock - Peter Wright
      Mensur Suljovic - Darren Webster
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tequila-Sunrise ()

    • Viertelfinale Tag 1 (best of 31 Legs)

      Dave Chisnall - Jeffrey de Zwaan 8:16

      Im ersten Viertelfinale machte Favoritenschreck Jeffrey de Zwaan da weiter,wo er gegen MvG und Adrian Lewis aufgehört hatte. Bis zum 6:6 machte es den Eindruck, dass es eine ganz enge Kiste werden könnte,doch dann drehte "The Black Cobra" richtig auf und Chizzy kam nicht mehr wirklich zum Zug. Damit steht der Niederländer als erster Halbfinalist fest.

      Joe Cullen - Gary Anderson 17:19 LIVESCORE SPIELENDE

      Beim Stand von 1:2 erzielt Gary Anderson einen 9-Darter zum 2:2 Ausgleich und die Halle bebt :jaaa: :jaaa: :jaaa:
      Was für ein tolles Match bis jetzt.Zum ersten mal hat einer der Spieler 2 Legs vorsprung.Joe Cullen führt nun mit 11:9.Highlight nach dem 9 Darter mit Sicherheit das 170er Finish von Cullen zum 10:9. Beide Spieler immer wieder mit fehlern auf die Doppel.Es bleibt weiter spannend.Nach dem 12:10 für Joe Cullen wurde es langsam schon ganz eng für den "Flying Scotsman". Doch dieser konnte dann 3 Legs in Folge gewinnen und führt nun seinerseits wieder mit 13:12. Weiter ein sehr hochklassiges Match.Joe Cullen nimmt Anderson den Anwurf zur 15:14 Führung ab.Jetzt braucht Anderson das Break sonst wars das.Anderson vergibt Breakdarts,Cullen vergibt 2 Matchdarts.Unglaublich.Der Schotte holt sich doch noch das Break zum 15:15. Es geht in die Verlängerung.2 Legs Vorsprung braucht man jetzt.16 zu 16 stehts jetzt. Im besten Fall geht das jetzt bis zum 19:19 so,dann gäbe es noch ein Sudden-Death Leg.17 zu 17,was für eine Spannung.Anderson vergibt 1 Matchdart.Schon wieder auf die Doppel 20.Das gefühlt 30 mal heute. Doch auch Cullen trifft das Doppel nicht.Nochmal 3 Matchdarts.Weiter 40 rest...1 Dart drüber...2 Dart ...TOOOOPPPSSS ...Das Match ist aus.Was für ein Spiel.Gary Anderson bezwingt Joe Cullen in einem Wahnsinns Spiel mit 19:17 und beendete das 4.Leg sogar mit einem 9-Darter. Eigentlich hatte dieses Spiel keinen Verlierer verdient. Damit steht Anderson im Halbfinale und trifft dort auf die Überraschung des bisherigen Turniers Jeffrey de Zwaan.Morgen Abend geht es mit den anderen beiden Viertelfinals Whitlock - Wright und Suljovic - Webster weiter.
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft

      Dieser Beitrag wurde bereits 24 mal editiert, zuletzt von Tequila-Sunrise ()