[Italien] Serie A (erstklassig)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Juventus Turin zum achten Mal in Serie Meister in Italien.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Samstag, 20.April 12.30 Uhr
      Parma Calcio - AC Mailand ... 1:1 (0:0)
      15.00 Uhr
      FC Bologna - Sampd.Genua .... 3:0 (0:0)
      Cagliari - Frosinone ........ 1:0 (1:0)
      FC Empoli - SPAL Ferrara .... 2:4 (1:2)
      CFC Genua - FC Turin ........ 0:1 (0:0)
      Lazio Rom - Chievo Verona ... 1:2 (0:0)
      Udinese C. - US Sassuolo .... 1:1 (0:1)
      18.00 Uhr
      Juve.Turin - AC Florenz ..... 2:1 (1:1)
      20.30 Uhr
      Inter Mailand - AS Rom ...... 1:1 (0:1)
      Montag, 22.April 19.00 Uhr
      SSC Neapel - Atal.Bergamo ... -:- (-:-)

      1.Juve.Turin 33 28 3 2 67:23 87
      2.SSC Neapel 32 20 7 5 61:28 67
      3.Inter Mailand 33 18 7 8 51:27 61
      4.AC Mailand 33 15 11 7 47:31 56
      5.AS Rom 33 15 10 8 58:46 55
      6.Atal.Bergamo 32 15 8 9 64:41 53
      7.FC Turin 33 13 14 6 42:29 53
      8.Lazio Rom 33 15 7 11 47:35 52
      9.Sampd.Genua 33 14 6 13 53:44 48
      10.AC Florenz 33 8 16 9 47:41 40
      11.Cagliari 33 10 10 13 32:44 40
      12.US Sassuolo 33 8 14 11 47:52 38
      13.SPAL Ferrara 33 10 8 15 34:47 38
      14.Parma Calcio 33 9 9 15 34:51 36
      15.FC Bologna 33 8 10 15 34:47 34
      16.CFC Genua 33 8 10 15 35:52 34
      17.Udinese C. 33 8 9 16 31:47 33
      18.FC Empoli 33 7 8 18 42:63 29
      19.Frosinone 33 5 8 20 26:60 23
      20.Chievo Verona 33 2 11 20 24:68 14
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Coppa Italia / Halbfinale

      Mi., 24. April [Hinspiel 0:0]
      AC Mailand - Lazio Rom 0:1 (0:0)

      Do., 25. April [Hinspiel 3:3]
      Atalanta Bergamo - AC Florenz 2:1 (1:1)

      Das entscheidende Tor erzielte Joaquin Correa (58.), somit kann Lazio Rom am 15. Mai im eigenen Stadion den Pokal gewinnen. Vor dem Spiel sorgten Lazio-Ultras für einen Eklat: Sie zogen mit einem Banner mit dem Slogan "Ehre für Mussolini" durch Mailands Innenstadt. Dabei gröhlten die rund 60 Ultras lautstark faschistische Parolen und zeigten auch den Nazi-Gruß.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Schade, der frühere Bocholter Jugendspieler Robin Gosens hat mit Atalanta Bergamo das Pokalfinale verloren. Atalanta mit den besseren Chancen, erste Halbzeit einmal Pfostentreffer, zweite Halbzeit Lattenkreuz. Zudem hätten sie nach Handspiel einen Elfmeter bekommen müssen. Lazio abgezockt und kaltschnäuzig trifft spät zum siebten Pokalsieg in der Vereinsgeschichte.

      Finale der Coppa Italia in Rom

      Atalanta Bergamo - Lazio Rom 0:2 (0:0)
      0:1 Milinkovic-Savic (82.)
      0:2 Correa (90.)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Heute der letzte Spieltag in der Serie A! In der Meisterschaft seit Wochen alles entschieden! Einzig der letzte von drei Absteigern wird am letzten Spieltag noch gesucht!

      Samstag, 25.Mai 18.00 Uhr
      Frosinone - Chievo Verona ... -:- (-:-)
      20.30 Uhr
      FC Bologna - SSC Neapel ..... -:- (-:-)

      Sonntag, 26.Mai 15.00 Uhr
      FC Turin - Lazio Rom ........ -:- (-:-)
      18.00 Uhr
      Sampd.Genua - Juve.Turin .... -:- (-:-)
      20.30 Uhr
      AC Florenz - CFC Genua ...... -:- (-:-)
      AS Rom - Parma Calcio ....... -:- (-:-)
      Atal.Bergamo - US Sassuolo .. -:- (-:-)
      Cagliari - Udinese C. ....... -:- (-:-)
      Inter Mailand - FC Empoli ... -:- (-:-)
      SPAL Ferrara - AC Mailand ... -:- (-:-)

      1.Juve.Turin 37 28 6 3 70:28 90
      2.SSC Neapel 37 24 7 6 72:33 79
      3.Atal.Bergamo 37 19 9 9 73:45 66
      4.Inter Mailand 37 19 9 9 55:32 66
      5.AC Mailand 37 18 11 8 52:34 65
      6.AS Rom 37 17 12 8 64:47 63
      7.FC Turin 37 15 15 7 49:36 60
      8.Lazio Rom 37 17 8 12 55:42 59
      9.Sampd.Genua 37 14 8 15 58:51 50
      10.US Sassuolo 37 9 16 12 52:57 43
      11.SPAL Ferrara 37 11 9 17 42:53 42
      12.FC Bologna 37 10 11 16 45:54 41
      13.Cagliari 37 10 11 16 35:52 41
      14.Parma Calcio 37 10 11 16 40:59 41
      15.AC Florenz 37 8 16 13 47:45 40
      16.Udinese C. 37 10 10 17 37:52 40
      17.FC Empoli 37 10 8 19 50:68 38
      18.CFC Genua 37 8 13 16 39:57 37
      19.Frosinone 37 5 9 23 29:69 24
      20.Chievo Verona 37 2 13 22 25:75 16
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Inter Mailand hat sich von Trainer Luciano Spalletti getrennt. Als Nachfolger wird Antonio Conte gehandelt. (Quelle: dpa/sid)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Neuer Trainer bei Inter Mailand wird Antonio Conte. Conte soll nach Medieninformationen einen Drei-Jahres-Vertrag mit einem Jahresgehalt von neun Millionen Euro erhalten. (Quelle: dpa/sid)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Paulo Fonseca ist neuer Trainer beim AS Rom. (Quelle: dpa/sid)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Neu

      Rade Krunić (25, ZM) wechselt für ca. 8 Mio. Euro von Empoli zu Milan. Der Bosnier wird einen 4-Jahresvertrag bei Milan erhalten. Neben Maldini und Gazidis war auch Boban bei den Vertragsverhandlungen anwesend. Giampaolo hat Krunić bereits trainiert und der Spieler gefällt ihm.
      „Erst wenn der x’te Großinvestor einen Plastikclub geschaffen hat, der letzte Traditionsverein insolvent gegangen ist, der letzte echte Fan von den Rängen verschwunden ist, jedes Spiel zu Gunsten der Fernsehindustrie verschoben worden ist – werdet ihr feststellen, dass der Volkssport Fußball zu dem Alltag verkommen ist, aus dem ihr ursprünglich ins Stadion geflohen seid“
    • Neu

      Ivan Juric wird neuer Trainer bei Hellas Verona. Juric wurde in den letzten drei Jahren dreimal (!) als Trainer des CFC Genua entlassen. (Quelle: Kicker)
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)