SV Mettlach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • SV Mettlach - 1. FC Saarbrücken

      Das Duell meiner beiden Lieblingsmannschaften, und wohl das naheste Auswärtsspiel für mich aller Zeiten. Leider bin ich an diesem Wochenende wo andersch (--> sch), und kann mir dieses Spektakel nicht vor Ort anschauen.

      Kleiner Tipp für diejenigen, die keine Karte mehr bekommen oder so.


      Wenn Ihr vom Dorf aus kommend vorm Stadion die Straße rechts reingeht, kommt Ihr an einer Tennishalle vorbei und wenn Ihr weiter geht, gelangt ihr zu dem Hügel hinterm Stadion (s. Bild.). Von dort ideale kostenlose Sicht mit genug Pinkelgelegenheiten und ohne grüne Begleitung (außer die Bäume).

      Mettlach startete gut, spielt jetzt aber eher mau. Sollte der FCS sich auf seine Stärken besinnen und nicht leichtsinnig spielen, müsste ein Sieg drin sein.

      Aufstellung:
      Marina
      Metin - Berrafato - Wollscheid (Rozgony) - Kohler
      Dafi - Weissmann - Zeitz
      Hajdarovic - Petry - Mozain

      Mein Tipp: 1-3 vor 2200 Zuschauen.

      mfg, Pat
      Frage an F95II-Trainer Goran Vucic: "Wie stark ist Saarbrücken?"

      Seine Antwort: "Das ist für mich der Aufstigeskandidat Nummer eins, Lotte ist eher eine Überraschung. Saarbrücken hat eine Top-Mannschaft, in der eine Menge Qualität steckt. Diese Mannschaft steht zurecht dort oben."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patrick_FCS ()

    • Geht aber lieber rein ins Mettlacher Stadion, anstatt für lau vor dem Stadion zu stehen...

      Kleine Vereine wie der SVM können die Einnahmen durchaus gut gebrauchen und die paar Euro Eintritt tun doch keinem weh!!

      Ach noch ne Frage an die FCS Fans.
      Stimmt das mit der Schifftour von SB nach Mettlach inkl. Stripteasetänzerin :cool: :D
      Hab da so was gelesen....
    • Original von petermy

      Ach noch ne Frage an die FCS Fans.
      Stimmt das mit der Schifftour von SB nach Mettlach inkl. Stripteasetänzerin :cool: :D
      Hab da so was gelesen....



      Ja es gibt sogar zwei Schiffe die fahren , eins ist mit Stripperin und bereits ausgebucht .


      Zum Spiel klarerer 3:0 Sieg vor 3300 Zuschauern und dann können die Hom(o)s kommen :cool:
    • Heisse Bootsfahrt im November
      Saarbrücken-Fans reisen mit Stripperin an
      Von DANIEL FISCHER und JOSEF GRAS
      Am vergangenen Wochenende schipperten 600 Fans des Bundesligisten Karlsruher SC mit dem Schiff zum Auswärtsspiel nach Mannheim gegen Hoffenheim. Mainz 05-Anhänger reisten zu Erstligazeiten per Kahn nach Frankfurt...


      Ex-Profi packt aus
      Eva Roob: Vom
      Fußball ins
      Sex-Geschäft
      Am Samstag starten die Fans des 1. FC Saarbrücken (Oberliga Südwest) mit dem Fahrgastschiff nach Mettlach – mitten im eisig kalten November!

      Aber, aufgepasst! So heiß wird die Dampferfahrt. Organisator Frank Sauerwein (48) verrät: „Langweilig wird‘s bestimmt nicht. Eine nette junge Dame wird uns begleiten.“

      NACKT-ALARM IN BLAU-SCHWARZ!

      Die junge Dame ist Stripperin, kommt von der Kleinblittersdorfer Showevent-Agentur „Empire“.

      Sauerwein sagt schmunzelnd: „Die Schiffsfahrt auf der Saar nach Mettlach soll etwas ganz besonderes werden. Am Anfang waren wir uns gar nicht sicher, ob wir genügend Anmeldungen bekommen. Aber jetzt...“

      Heisse Bootsfahrt im November Mit Schiff, Stripperin und Siegeswillen! Foto: Imago 1/3
      Die „MS Stadt Saarbrücken“ mit 140 Teilnehmern komplett ausgebucht. „Mehr geht nicht“, erklärt der Malstatter Geschäftsinhaber. „Alle die dabei sind, müssen am Samstag um 7 Uhr an der Anlegestelle unterhalb des Staatstheaters sein.“ 55 Kilometer mit 5,39 Knoten - Party pur!

      FCS-Keeper Enver Marina: „Tolle Sache von unseren Fans. Mitfahren können wir im Vorfeld zum Spiel leider nicht. Vielleicht hätte meine Frau wohl auch was dagegen...“

      quelle bild.de :D
      _________________
      Diskutiere nie mit einem Idioten---zuerst zwingt er
      dich auf sein Niveau herab und dann schlägt er dich mit seiner Erfahrung!

      9 5-3-1 :D
    • In den letzten beiden Jahren hätte ich für dieses Spiel ganz klar auf Niederlage getippt. Auf ein grandioses Spiel, folgte meist ein grottenschlechtes, weil die Spieler teils abgehoben, unkonzentriert und zu faul waren.

      Dieses Team dieses Jahr überrascht mich und scheint die Wende zu bringen:

      - dem 4:0 gegen NK folgte ein 2:2 in Hasborn mit viel Pech
      - dem 3:0 bei Bad Breisig folgte ein 2:1 in Roßbach
      - dem 3:0 gegen Hauenstein folgte ein 4:0 in Wirges
      - dem 4:0 in Wirges folgte ein 5:0 gegen Waldalgesheim
      - dem 5:0 gegen Waldagesheim folgte ein 5:1 in Betzdorf
      - dem 5:1 in Betzdorf folgte ein 1:0 gegen Köllerbach
      - dem 8:1 gegen Primasens folgt ein xxx in Mettlach

      Den Kantersiegen in dieser Saison folgten stets weitere Siege, oft ein noch besseres Spiel und nur ein einziges Unentschieden.

      Von daher denke ich, dass die Mannschaft die charakterliche Größe besitzt in Mettlach neben technisch überlegenem Fußball auch bis zum Umfallen zu kämpfen. Ein Dank sicherlich auch an den Trainer Ferner dafür.

      Ansonsten sollte Mettlach auf jeden Fall zu packen sein. Der beste Sturm und die beste Abwehr tritt bei einem Gegner des unteren Tabellendrittels an, der zudem noch relativ heimschwach ist.

      Zuhause hat Mettlach das Problem, dass sie sich nicht mit 11 Mann hinten reinstellen können, da hatte der FCS in dieser Saison bisher meist mit schnellem Direkt- und Konterspiel leichtes Spiel.

      Ich tippe auf ein 1:4. Falls es doch einen Dämpfer geben sollte, dann zur rechten Zeit, nämlich ein Spiel vor dem Spiel gegen den FC Homburg, welches mit voller Konzentration angegangen werden muß.
    • 3:1 Sieg und dann kann Humbug kommen!
      :supporter2: Liebe kennt keine Liga!! :supporter2: Blau und Schwarz ein Leben lang!! :supporter2

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus vom fc ()

    • RE: SV Mettlach - 1. FC Saarbrücken

      SV Mettlach - 1. FC Saarbrücken 1:5 (0:2)

      Tore: 0:1 Petry (8.), 0:2 Hajdarovic (36.), 1:2 Boden (54.), 1:3 Mozain (60.), 1:4 Bozgorny (64.), 1:5 Petry (68.)
      Zuschauer: 3.000
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Original von Trier-MG
      glückwunsch zum aufstieg an SB! :)

      am nächsten spieltag fällt die endgültige entscheidung mit einem sieg gegen homburg!


      Naja... ich warte das Saisonende ab :D

      Wiedermal ein sehr hoher Sieg. Hoffentlich bleiben alle auf dem Boden und heben nicht ab.
    • Original von Saarlandpower
      Wiedermal ein sehr hoher Sieg. Hoffentlich bleiben alle auf dem Boden und heben nicht ab.


      Dafür wird Ferner schon sorgen , das niemand überheblich wird :D

      War ein interesanntes Spiel mit zwei sehr schönen Freistoßtoren :jo:

      Das war jetzt der 9. Sieg in Folge , der 10. darf ruhig am nächsten Samstag hinzu kommen :D
    • Rheinbrohler im Saargebiet

      Tobias Rott möchte das Nomaden-Leben beenden

      Neuer Torwart des Fußball-Oberligisten SV Mettlach will im Saarland sesshaft werden – Kein Duell mit Ex-Club
      Der neue Torhüter des Fußball-Oberligisten SV Mettlach, Tobias Rott, sucht für sich und seine Familie eine Wohnung im Saarland. Derzeit fährt der 27-Jährige fast täglich mehr als 200 Kilometer zum Training.
      Von SZ-Mitarbeiter

      Philipp Semmler

      Mettlach. Wenn Fußball-Torhüter Tobias Rott sich in Bornheim im Rhein-Sieg-Kreis zwischen Köln und Bonn von seiner Frau Sabine, sowie seinen beiden Söhnen Clemens (18 Monate alt) und Laurenz (vier Monate) verabschiedet und sich auf den Weg ins Training macht, hat er eine weite Reise vor sich. Denn Rott spielt seit vier Wochen im Saarland beim Oberligisten SV Mettlach.

      „Ganz genau weiß ich es gar nicht, aber so um die 215 Kilometer dürften es für eine Strecke sein“, erklärt der 27-Jährige. Wenn an zwei Tagen hintereinander Training ist, bleibt er auch mal im Hotel in Mettlach.

      Dies soll aber kein Dauerzustand bleiben. Denn Rott sucht für sich und seine Familie eine Wohnung im Saarland. „Das Nomaden-Leben soll aufhören. Ich will im Saarland sesshaft werden und mir auch ein berufliches Standbein aufbauen“, sagt der Torhüter. In Köln, Duisburg, Braunschweig, Hamm und Lübeck hat der 1,94 Meter große Schlussmann schon gespielt und gewohnt. Auch im Saarland schnürte Rott schon einmal die Fußballschuhe. Von 2003 bis 2006 war er im Zweitliga- und Regionalliga-Kader des 1. FC Saarbrücken – zu einem Einsatz in der ersten Mannschaft kam der Torhüter damals nicht. „Sportlich war es keine schöne Zeit in Saarbrücken. Dennoch habe ich hier im Saarland viele Freunde gefunden“, sagt der 27-Jährige.

      Aus seiner Zeit in Saarbrücken kannte er auch Mettlachs Trainer Markus Kneip. Als der hörte, dass Rott seit Sommer vereinslos ist, rief er bei dem Torhüter an und fragte nach, ob er sich ein Engagement an der Saarschleife vorstellen könne. Rott hatte Interesse – und so wurden schnell Nägel mit Köpfen gemacht. Bei der Mettlacher 0:1-Niederlage in Pirmasens vor drei Wochen stand der Schlussmann dann erstmals im Kasten der Mettlacher.

      Eine Woche später sah er beim 2:3 in Mechtersheim die Rote Karte. „Es war eine harmlose Aktion. Der Stürmer wollte mich rempeln, und ich habe mich ihm in den Weg gestellt. Dann hat er sich fallen gelassen“, berichtet Rott. Dieser Platzverweis hat zur Folge, dass er für das Duell gegen seinen Ex-Club aus Saarbrücken an diesem Samstag, 14.30 Uhr, in Mettlach gesperrt ist. „Das ist sehr ärgerlich“, erklärt der 27-Jährige. Rott hofft, dass seine Mannschaft auch ohne ihn für eine Überraschung sorgen kann. „Der FCS ist der haushohe Favorit. Alles andere als ein klarer Sieg gegen uns wäre peinlich für den FCS. Von daher können wir ganz befreit aufspielen“, sagt der Schlussmann.
      _________________
      Diskutiere nie mit einem Idioten---zuerst zwingt er
      dich auf sein Niveau herab und dann schlägt er dich mit seiner Erfahrung!

      9 5-3-1 :D
    • 16. Spieltag: SV Mettlach - SC 07 Idar-Oberstein

      Im Rahmen des 16. Spieltages der Oberliga Südwest ist der SC 07 Idar-Oberstein am kommenden Samstag, 22.11.2008, zu Gast beim SV Mettlach.

      Anstoß im Stadion am Schwimmbad ist um 14.30 Uhr.
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Original von Adrian
      Ein ziemlich unangenehmer Gegner. Trotzdem gilt es, den Aufwärtstrend fortzusetzen! :jo:

      Hoffentlich ist unser Kapitän wieder dabei!

      Mein Tipp: 2:1


      Unangenehm? Ich weiss nicht...
      Die Mettlacher sind derzeit voll im Sturzflug. Eine gute Gelegenheit für euch denen den nächsten Genickschlag zu verpassen.
      Bei normaler Einstellung eurer (starken) Mannschaft kann da nichts anbrennen.
    • Original von petermy
      Original von Adrian
      Ein ziemlich unangenehmer Gegner. Trotzdem gilt es, den Aufwärtstrend fortzusetzen! :jo:

      Hoffentlich ist unser Kapitän wieder dabei!

      Mein Tipp: 2:1


      Unangenehm? Ich weiss nicht...
      Die Mettlacher sind derzeit voll im Sturzflug. Eine gute Gelegenheit für euch denen den nächsten Genickschlag zu verpassen.
      Bei normaler Einstellung eurer (starken) Mannschaft kann da nichts anbrennen.


      Schon richtig. Aufm Papier und mit der aktuellen Form dürfte wirklich nichts anbrennen.

      Aber ich hab die letzten Auswärtspartien allesamt live mitverfolgt und spreche aus Erfahrung :zwinkern:
    • Saarlandpokal

      Kann Mettlach die Pleiten-Serie stoppen?
      SVM kassierte sechs Niederlagen in Folge: Ausgerechnet jetzt kommt im Saarlandpokal der FC Homburg
      Heute um 18.30 Uhr trifft der SV Mettlach im Achtelfinale des Fußball-Saarlandpokals auf den FC Homburg.
      mein Tipp 2:4
      _________________
      Diskutiere nie mit einem Idioten---zuerst zwingt er
      dich auf sein Niveau herab und dann schlägt er dich mit seiner Erfahrung!

      9 5-3-1 :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ahnungsloser ()

    • Mettlach schlägt Homburg mit 2-0.

      Schade, Homburg, alles ist vorbei ... :)
      Frage an F95II-Trainer Goran Vucic: "Wie stark ist Saarbrücken?"

      Seine Antwort: "Das ist für mich der Aufstigeskandidat Nummer eins, Lotte ist eher eine Überraschung. Saarbrücken hat eine Top-Mannschaft, in der eine Menge Qualität steckt. Diese Mannschaft steht zurecht dort oben."