Testspiele Velbert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stichwort Spiel: Die ersten Testpartien bestreiten die Velberter erst
      in mehr als zwei Wochen, wenn sie am 16. Juli an einem Turnier bei
      Rot-Weiß Lintorf teilnehmen. Einen Tag später gibt es den ersten Test
      vor heimischem Publikum: Am Sonntag, 17. Juli, stellt sich auf der
      Anlage am Berg der Essener Landesligist Spielvereinigung Schonnebeck
      vor. Drei Tage später gibt es die ersten Auswärtsaufgabe. Am 20. Juli
      treten die Velberter beim westfälischen Verbandsligisten SF Oestrich an.
      Dazu
      gibt es gleich zwei Spiele gegen den VfL Bochum, eines ist schon
      terminiert: Am Samstag, 23. Juli, treten die Blauen bei der U 23 des
      VfL, die in der Regionalliga spielt an. Der Vergleich mit den Profis des
      VfL ist zwar vereinbart, nach einem passenden Termin für das reizvolle
      Spiel gegen den Zweitligisten wird noch gesucht. Letzter Test ist
      voraussichtlich am 31. Juli bei der Reserve von RW Oberhausen. Hier gibt
      es ein Wiedersehen mit Ex-SSVg-Trainer Peter Kunkel, der inzwischen die
      U 23 der Kleeblätter übernommen hat. Eine Woche später, am 7. August,
      steigt die erste NRW-Liga-Partie. Der Spielplan liegt noch nicht vor.

      Quelle: Der Westen
    • Vorbereitung

      Die SSVg. Velbert hat zwei weitere Testspiele vereinbart. Am Wochenende ist Velbert gleich doppelt im Einsatz. Erst geht es Freitag ab 18.30 Uhr zum VdS Nievenheim. Samstag (16.30 Uhr) gastieren die Velberter beim VfB Waltrop.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Velbert – SV Schonnebeck 3:1
      „Langsam merkt man den Spielern die Belastungen der Vorbereitung an“, erklärte Velberts Trainer Frank Schulz nach dem Spiel gegen Schonnebeck. Doch trotz schwerer Beine gelang seinen Schützlingen nach Toren von Marko Onucka, Jeffrey Tumanan und Benedikt Schröder ein 3:1-Sieg. Schulz sprach von einem „sehr guten Test“.


      Quelle

    • Zum ersten Härtetest bittet Trainer Frank Schulz die Spieler der SSVg Velbert am heutigen Samstag: Der NRW-Ligist erwartet um 15 Uhr im Stadion an der Sonnenblume die zweite Mannschaft des VfL Bochum.

      Die VfL-Reserve spielt in der Regionalliga und ist somit eine Klasse höher als die SSVg und zwei Klassen höher als der jüngste Testspielgegner Sportfreunde Oestrich angesiedelt — eine gute Möglichkeit, den Leistungsstand rund zwei Wochen vor dem Meisterschaftsstart zu überprüfen — wenngleich daraus nicht zu viele Schlüsse gezogen werden dürfen. Die Vorbereitung läuft noch, an etlichen Dingen wird noch gefeilt.

      Die Bochumer haben jedenfalls schon ziemlich früh in ihrer Testspielserie ein Ausrufezeichen gesetzt, als sie den Zweitliga-Absteiger Rot-Weiß Oberhausen mit 4:0 besiegten. Die Mannschaft des neuen Trainers Iraklis Metaxas hat sicherlich einiges drauf.


      Quelle: WAZ Niederberg
    • SSVg. Velbert - Bochum II 2:2
      Die SSVg. Velbert hat sich gegen die Bochumer Reserve ein 2:2-Remis erkämpft. Doch die Hausherren kamen erst nach der Gästeführung durch VfL-Kaptiän Oliver Zech und Laurenz Wassinger richtig ins Spiel. Die Velberter Dennis Yilmaz und Jeffrey Tumanan drehten den 0:2-Rückstand dann noch in ein Unentschieden. „Die Mannschaft hat Moral gezeigt und sich gegen die Niederlage toll gewehrt“, zeigte sich Velberts „Boss“ Oliver Kuhn am Ende mit dem Ergebnis und dem gezeigten Einsatz seiner Mannschaft vollkommen einverstanden.


      Quelle: Reviersport
    • Strammes Winterprogramm der SSVg

      17.Januar: SSVg Velbert - Rot-Weiss Essen (19.30 Uhr, Spielort offen)
      25. Jan: Ratingen 04/19 - SSVg (19 Uhr).
      28. Jan: Bor. Mönchengladbach U 19 (14.30 Uhr).
      29. Jan.: SV Höntrup - SSVg (14.30 Uhr).
      31. Jan.: Adler Osterfeld - SSVg (19 Uhr)
      2. Februar: TuS Heven - SSVg (19 Uhr)
      5. Feb: FC Brünninghausen - SSVg (15 Uhr)
      9. Feb. FC Kray - SSVg (19 Uhr)
      12.Feb. TuS Hordel - SSVg (19 Uhr)
    • Testspiel beim VfL Bochum II

      Die SSVg Velbert hat kurzfristig für Dienstag, 13. März, ein Testspiel beim Regionaligisten VfL Bochum II vereinbart. Das Spiel beginnt um 19.00 Uhr im VfL-Nachwuchszentrum an der Hiltroper Str. in Bochum.


      Die SSVg. Velbert hat das Testspiel gegen die Reserve des VfL Bochum mit 1:0 gewonnen. Coach Lars Leese war mit dem Auftritt seiner Elf hochzufrieden. „Wir haben nur wenige Chancen zugelassen und gut nach vorne gespielt. Einen echten Klassenunterschied konnte ich jedenfalls nicht ausmachen.“ Das Tor des Abends markierte Youngster Oguzhan Coruk aus der Velberter A-Jugend.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • Der SSVg Velbert ist es gelungen ein weiteres interessantes Freundschaftsspiel in der Vorbereitung auf die Regionalliga-Saison 2013/14 zu vereinbaren. Am Freitag, 5. Juli 2013, um 18.30 Uhr ist der dänische Spitzenverein Aalborg BK zu Gast in der Christopeit Sport Arena. Der mehrfache Dänische Meister, Pokalsieger und Champions-League-Teilnehmer belegte in der Saison 2012/13 den fünften Platz in der dänischen Liga und qualifizierte sich so für die Qualifikationsrunde zur Europa League. Dabei trifft Aalborg am 18.07. auf das georgische Team Dila Gori.
    • Die SSVg. Velbert hat im Testspiel gegen den dänischen Erstligisten Aalborg BK eine Niederlage hinnehmen müssen. Der Regionalligist verlor mit 0:2 (0:0).

      Dabei bot die Mannschaft von Hans-Günter Bruns vor allem in der ersten Halbzeit defensiv eine überzeugende Leistung, hatte allerdings Schwierigkeiten, eigene Gelegenheiten zu kreieren.
    • Velbert - Gladbach 1:0 - Favre sieht in Blamage positives

      Europa-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach hat sich im Testspiel bei der SSVg Velbert kräftig blamiert. Die Fohlen unterlagen dem Oberligisten mit 0:1.
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SSVg Velbert - Testsieg und neuer Stürmer

      „Das Ergebnis hätte auch zweistellig ausfallen können“, zog Velberts Präsident Oliver Kuhn nach dem 5:2-Sieg bei GW Wuppertal ein durchwachsenes Fazit.

      Zum einen musste die Chancenverwertung bemängelt werden, beispielsweise vergab Hüzeyfe Dogan einen Foulelfmeter. Auf der anderen Seite lobte der Funktionär aber die spielerische Qualität seiner Elf, die „wir gegen unterklassigere Gegner in der Vergangenheit regelmäßig haben vermissen lassen.“

      Mitverantwortlich dafür war Neuzugang Stanley Ike Ugochukwu. Der 21-Jährige stellte sich in den letzten Tagen in Velbert vor, hinterließ einen guten Eindruck und wurde nun bis zum Saisonende verpflichtet. Kuhn: „Mit ihm haben wir nun 23 Mann im Kader und damit sind unsere Planungen endgültig abgeschlossen.“

      Quelle
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!

    • Eine weitere Sensation hatte niemand für möglich
      gehalten und so ist es am Donnerstag Abend auch eingetreten. Die SSVg
      Velbert unterlag dem 1.FC Köln mit 0:6.

      Dennoch zeigte das Team aus dem Bergischen Land vor
      allem in den ersten 20 Minuten eine ansprechende Leistung und versuchte
      durch ein freches Spiel, dem Bundesligisten aus dem Rheinland gefährlich
      zu werden. Knackpunkt für Trainer André Pawlak war der Elfmeter in der
      20. Minute gegen sein Team. Jeffrey Tumanan foulte Slawomir Peszko am Strafraumrand. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kölns Kapitän Miso Brecko souverän. "Es war für mich eine klare Fehlentscheidung. So bricht uns dieser Elfmeter das Genick", ärgerte sich Pawlak.


      reviersport.de/280662---velber…elf-schlaegt-achtbar.html
    • Im Testspiel zwischen den beiden Sport- und Spielvereinigungen setzte sich der Landesligist aus Heiligenhaus mit 2:0 (2:0) gegen den Nachbarn aus Velbert durch.

      Besser hätte das Debüt für Marcel Grote nicht laufen können. In seinem ersten Spiel für die SSVg Heiligenhaus setzte sich die Mannschaft von Trainer Deniz Top gegen die SSVg Velbert mit 2:0 durch - und bescherte Grote damit einen Sieg gegen seinen ehemaligen Verein. "Das ist natürlich ein schöner Einstand, wenn man gegen die alten Kollegen zu Null spielt", sagte der 33-jährige Schlussmann, der aus beruflichen Gründen zu seinem Jugendverein gewechselt ist. "Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert, indem wir gut verschoben haben und keine wirkliche Torchance zugelassen haben."

      reviersport.de/334557---ssvg-s…aus-staerker-velbert.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SSVg Velbert testet gegen Fortuna Düsseldorf
      Die SSVg testet im Rahmen ihrer Sommervorbereitung gegen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Das Testspiel findet am Sonntag, den 09.07.2017 in der Christopeit-Sport Arena statt. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr. Fortuna Düsseldorf wird mit dem kompletten Zweitligakader nach Velbert reisen und dort das Freundschaftsspiel gegen die SSVg Velbert bestreiten. „Wir freuen uns sehr, dass wir im Rahmen unserer Vorbereitung, gegen einen so namhaften Verein spielen können. Die Fortuna hat hier in der Umgebung eine große Anhängerschaft, sodass wir mit einer gut gefüllt Christopeit-Sport Arena rechnen dürfen", freut sich Oliver Kuhn, der erste Vorsitzende der SSVg.

      PM SSVg Velbert 02
    • Sommerfahrplan der SSVg Velbert ist terminiert
      Die Saison 2017/18 wirft ihre Schatten voraus. Der Trainingsauftakt der SSVg Velbert, sowie die ersten Testspiele sind bereits fest terminiert. Freuen können sich die Fans unter anderem auf das Testspiel gegen Fortuna Düsseldorf und den Trainingsauftakt, der mit einem kleinen Fest abgerundet wird. Das erste Training unter dem neuen Cheftrainer Imre Renji wird die SSVg am 02.07.17 abhalten. Zeitgleich dazu, wird es am Sportplatz "Am Berg" ein Fest für Fans, Sponsoren und Interessierte geben. Bei einer Bratwurst und einem Kaltgetränk kann man sich schon einen ersten Eindruck der neuformierten Mannschaften machen. Außerdem wird es an diesem Tag eine Mannschaftsvorstellung geben und einen
      offiziellen Fototermin. Genauere Details folgen in den nächsten Tagen. Eine Woche nach dem Trainingsauftakt, folgt dann direkt das erste Testspiel. Die Mannschaft von Imre Renji trifft in der Christopeit-Sport Arena auf den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, ein absolutes Highlight für alle Velberter-Fußballfans. Neben Fortuna Düsseldorf testet die SSVg Velbert auch noch gegen weitere namhafte Gegner. Gegen Mannschaft wie den KFC Uerdingen, FC Remscheid, 1.FC Wülfrath und TuS Ennepetal, wird das Team sich die nötige Wettkampfhärte zulegen. Das erste Pflichtspiel der Saison bestreiten die "Blauen" im Niederrheinpokal, ehe es eine Woche später in der Oberliga-Niederrhein um Punkte geht. Die Gegner für beide Spiele stehen aber noch nicht fest.

      Der Sommerfahrplan im Überblick:

      Trainingsauftakt: Sonntag (02.07.17), 11 Uhr, Sportplatz "Am Berg"

      Testspiele:
      Fortuna Düsseldorf (09.07.17), 14 Uhr, Christopeit-Sport Arena
      KFC Uerdingen (15.07.17), 15 Uhr, Christopeit-Sport Arena
      FC Remscheid (23.07.17), 15 Uhr, Christopeit-Sport Arena
      "Gegner noch offen" (26.07.17), 15 Uhr, Christopeit-Sport Arena
      1.FC Wülfrath (30.07.17), 15 Uhr, Sportplatz "Am Berg"
      TuS Ennepetal (02.08.17), 18.30 Uhr, Christopeit-Sport Arena

      PM SSVg Velbert 02
    • Testspielstart!

      Gegen den aufgerüsteten Bezirksligisten TVD Velbert gabs für die SSVg heute trotzdem ein klares 9:0!
      Torschützen: Lamidi, Kray, Wagener, Coruk (2x), Zent (2x), Nnaji (2x)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Velberts Torwart Philipp Sprenger durfte in Düsseldorf mit den Profis trainieren, mehr nicht. 2013 wechselte er nach Velbert und ist mit 24 einer der Erfahrensten im Kader

      Vom ersten Test der SSVg Velbert am Donnerstagabend in Birth hat Philipp Sprenger nur wenig mitbekommen – er arbeitete mit Torwart-Trainer Björn Kreil hinter der Bande. „In der zweiten Halbzeit habe ich etwas gesehen“, sagt er, „das sah ganz gut aus, aber das ist auch nicht der Maßstab. Wir haben in der Woche etwas härter trainiert, da war das fürs erste Spiel schon ganz in Ordnung“, meint der Torwart, der in Birth noch nicht eingesetzt wurde.

      reviersport.de/354426---ssvg-v…ill-fortuna-beweisen.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!