Neues vom FC Hennef 05

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues vom FC Hennef 05

      Am 25. Juni erreichte den FC Hennef die Nachricht über den plötzlichen Tod des Mittelfeldspielers Rafael Cholewa. "Rafa" wie er von seinen Freunden liebevoll genannt wurde, hatte maßgeblichen Anteil am Aufstieg und der errungenen Meisterschaft - er absolvierte alle 30 Meisterschaftsspiele. In Beuthen/Polen geboren, in Köln wohnhaft und seit Saisonbeginn 2004 in Hennef angemeldet, spielte er sich sofort in die Herzen der Spieler, der Verantwortlichen und der Fans. Über Heimersdorf, Weiler-Volkhoven, Ford Niehl, 1.FC Köln und Fortuna Düsseldorf kam er im Sommer 2004 an die Sieg.

      Maach et jot Rafa.
    • FC Hennef korrigiert Ziele

      "In 5 Jahren in die Oberliga." So lautete die Vorgabe bei der Fusion des FC Geistingen mit der Tura Hennef vor zwei Jahren. Doch nach der Einführung der 3. Bundesliga geben die Verantwortlichen des FC Hennef ein neues Ziel bekannt. "Nachdem die Oberliga nach Ablauf der Saison 07/08 ja nun nicht mehr die 4.Liga in Deutschland sein wird, machen wir es uns zum Ziel mittelfristig die Regionalliga zu erreichen", so Pressesprecher Norbert Maibaum.

      Der FC Hennef 05 schaffte bereits in seiner zweiten Saison den Aufstieg in die Verbandsliga Mittelrhein.
      "Es wäre durchaus möglich gewesen innerhalb der nächsten 3 Jahre in die Oberliga aufzusteigen", so der 1.Vorsitzende Ingo Mügge. "Dann hätten wir unser Ziel, innerhalb von 5 Jahren in der Oberliga zu sein, absolut erfüllt. Da nun eine weitere Liga dazukommt und die Oberliga nicht mehr die 4. Liga ist, wollen wir von nun an, in den nächsten 5 Jahren in der Regionalliga aufsteigen."
      Präsident Antan Klein dazu:" Nach der Versammlung mit unseren Sponsoren, ist dieses Ziel durchaus machbar, da uns von den Geldgebern die Unterstützng dazu zugesagt wurde.
    • So sollte Sport in der heutigen Zeit funktionieren: der Verein gibt euphorische Ziele aus und hat Geldgeber in der Hinterhand, die ihn bei der Umsetzung nicht im Regen stehen lassen

      Ein Musterbeispiel für Deutschland - wenn das Vorhaben von Erfolg gekrönt sein sollte
    • Da will man wohl mit aller Macht nach oben!

      Seit der Fusion schon sehr erfolgreich. Hauptsache das Umfeld wächst entsprechen mit! :unsicher:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Original von Dionysus
      Da will man wohl mit aller Macht nach oben!

      Seit der Fusion schon sehr erfolgreich. Hauptsache das Umfeld wächst entsprechen mit! :unsicher:


      Das wird wohl das Problem sein. Ich glaube es werden sich in der Verbandsliga wohl kaum mehr Zuschauer (Schnitt: 421) einfinden, als in der Landesliga. Höchstens wenn die anderen Mannschaften ein paar Leute mitbringen.
    • Hennef bestreitet erstes Testspiel

      Wenn es auch nicht um Punkte geht wird trotzdem das Derby der beiden Aufsteiger mit Spannung erwartet. Die VL-Mannschaft FC Hennef 05 empfängt auf eigenem Platz - Sonntag, dem 15. Juli, den LL-Aufsteiger SC Uckerath um 15.15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz "Am See".
    • Abgänge und Neuverpflichtungen beim FC Hennef 05

      Die ersten erfolgreichen Gespräche über Neuverpflichtungen des FC Hennef 05 für die kommende neue Fußballsaison 2008/09 können vermeldet werden. Fußball- Obmann Dieter Scheer hat bisher mit den zwei heimischen Spielern, Robin Pöttgen (TuS Mondorf) und Denis Wegner (FC Spich), Verträge unterzeichnen können. Pöttgen ist Mittelfeldspieler und Wegner Stürmer. Sehr gut sieht es auch mit der Übernahme einiger A-Jugendspieler aus dem eigenen Juniorenbereich aus.

      Abgemeldet haben sich die Spieler:
      Sascha GLATZEL (Kariere beendet)
      Siavash KHAIRZAD
      Sascha KLEIN
      Niko PLITZKO und
      Soner SENGÖL

      Aus sportmedizinischer Sicht muss Julian Buabeng seine Karriere als aktiver Spieler einschränken. Für die neue Saison wird er daher aus dem Mannschaftskader ausscheiden und übernimmt stattdessen die Position des Co-Trainers.
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hoppingtour ()

    • RE: Hennef gegen 1.FC Köln

      Bei der Überschrift dachte ich schon an die Erste vom FC! :zwinkern:


      @ Hoppingtour

      Ist diese Kombination an Lieblingsvereinen eigentlich typisch für einen Hennefer? :D Hier gabs mal noch einen FC Hennef Fan, der ab und zu geschrieben hat, Skinny, er hat haargenau dieselben Vereine in seiner Liste.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: Hennef gegen 1.FC Köln

      Original von Dionysus
      Bei der Überschrift dachte ich schon an die Erste vom FC! :zwinkern:


      @ Hoppingtour

      Ist diese Kombination an Lieblingsvereinen eigentlich typisch für einen Hennefer? :D Hier gabs mal noch einen FC Hennef Fan, der ab und zu geschrieben hat, Skinny, er hat haargenau dieselben Vereine in seiner Liste.

      Natürlich, wir halten hier alle für die gleichen Vereine. Alle 46.000 Hennefer.
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!
    • Am heutigen SONNTAG, 15. Juni, findet im Clubheim des SSV Kaldauen um 15.00 Uhr die Auslosung des diesjährigen Kreispokal statt. Folgende Spielrunden-Termine wurden festgelegt:

      1. Runde am Mittwoch, dem 23. Juli 2008
      2. Runde am Mittwoch, dem 30. Juli 2008
      3. Runde am Mittwoch, dem 06. August 2008
      4. Runde am Mittwoch, dem 13. August 2008
      5. Runde am Mittwoch, dem 20. August 2008

      Am Freitag, dem 03. Oktober 2008 (Tag der Deutschen Einheit) finden die Spiele um Platz 3 ( um 13.30.Uhr) und das Endspiel (um 15.30 Uhr) auf dem Kunstrasenplatz des SSV Kaldauen statt.

      quelle: fc-hennef.de
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!
    • In Kaldauen fand am Sonntagnachmittag die Auslosung der diesjährigen Kreispokalspiele um den "TROFIL-Cup 2008" statt. Im Achtelfinale (3. Runde) könnte es zum VL-Duell kommen. Die Spiele der 1. Runde finden am Mittwoch, dem 23. Juli 2008, um 19.30 Uhr statt.

      SV Birlinghoven - FC Hennef 05
      DSV Königswinter - SF Troisdorf
      Hellas Troisdorf - SC Uckerath
      TuS Eudenbach - FC Spich
      SF Aegidienberg - SV 09 Eitorf
      GW Mühleip - SV Siegburg 04
      FV Bad Honnef - TuS Mondorf
      SV Allner/Bödngen - SV Niederkassel
      SSV Happerschoß - SV Lohmar
      TV Rott -- TuS Schladern


      Der Pokalsieger 2008 erhält eine Prämie in Höhe von 500 EURO. Der Zweitplatzierte würde noch 400 EURO erhalten. Eine Prämie ist auch für Mannschaften die um Platz 3 kämpfen ausgelobt. Für den Drittplazierten gibt es 300 EURO und die unterlegene Mannschaft erhält 200 EURO.

      Die weiteren Runden werden am 30. Juli (2. Rd.),06. August (3. Rd.), 14. August (4. Rd.) und am 20. August (5. Rd.) ausgetragen. Anstoßzeiten für alle Spiele: 19.30 Uhr

      Die Endspiele (Finale / 15.00 Uhr und Spiel um Platz 3 / 12.15 Uhr) wurden auf den 3. Oktober 2008 terminiert und finden auf dem Kunstrasenplatz des SSV Kaldauen statt.
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!
    • FC Hennef 05

      Am kommenden Dienstag, dem 01. Juli 2008, beginnen beide Mannschaften mit dem 1. Training der neuen Saison 2008/09.
      Beide Mannschaften treffen sich um 19.00 Uhr. Die "Erste" am Stadion Clubheim und die U23 (ehem. 2. Mannschaft) am Clubheim "Am See".
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!
    • Hier nun alle Begegnungen der 1. Kreispokalrunde

      FC Kosova - Marienfeld
      DSV Königswinter - SF Troisdorf
      Hellas Troisdorf - SC Uckerath
      TV Rott - TuS Schladern
      SV Birlinghoven - FC Hennef 05
      Olympias Eitorf - Siegburger TV
      SV Wahlscheid - SV Bergheim
      Buchholz - Oberlar
      TuS Eudenbach - 1. FC Spich
      TuRa Irlenborn - SV Menden
      Kriegsdorf - FSV Neunkirchen-Seelscheid
      SF Aegidienberg - SV 09 Eitorf
      TSV Dreisel - Bröltaler SC
      SSV Kaldauen - Fortuna Müllekoven
      TuS Herchen - RW Hütte
      SV Mühleip - Siegburg 04
      Umutspor Troisdorf - FC Hertha Rheidt
      Buisdorf - SpVg Lülsdorf / Ranzel
      FV Bad Honnef - TuS Mondorf
      SV Allner-Bödingen - SV Niederkassel
      Bati Trakya Troisdorf - SSV 05 Troisdorf
      SSV Happerschoss - SV Lohmar
      Fortuna Imhausen - TSV Wolsdorf
      SG Eschmar - TuS Altenrath
      FC Sankt Augustin - Selcuk Siegburg
      VfR Hangelar - IKV Eitorf
      TuS Winterscheid - Genclikspor Niederkassel
      Freilos - Vatanspor Lülsdorf.
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!
    • Vorbereitungsplan

      Im 1. Vorbereitungsspiel zur neuen Fußball-Saison 2008/09 empfangen die "Freitag-Schützlinge" den Regionalligisten 1. FC Köln U23. Ein Oberligist und drei Landesligisten aus dem Köln-Bonner-Raum werden weitere Testspielgegner sein.
      Bevor diese Vorbereitungsspiele ausgetragen werden, trifft bereits am kommenden Samstag (05. Juni) - im Rahmen des Trainingslager im hessischen Michelsrombach (Nähe Bad Hersfeld/Fulda) der FC Hennef 05 auf ein Auswahl-Team des VfL Eiderfeld/Hellas Michelsrombch.

      Terminplan der Vorbereitungsspiele in der Zeit vom 13. Juli bis 10. August 2008:

      Sonntag, 13. Juli - 15.00 Uhr - Naturrasenplatz
      FCH 05 - 1. FC Köln U 23

      Sonntag, 20. Juli - 15.00 Uhr - Kunstrasenplatz
      FCH 05 - DJK Friesdorf (LL)

      Sonntag, 27. Juli - 15.00 Uhr - Kunstrasenplatz
      FCH 05 - Borussia Hohenlind (LL)

      Samstag, 02. August - 16.00 Uhr - Naturrasenplatz
      FCH 05 - SG Bad Breisig (OL)

      Sonntag, 10. August - 16.30 Uhr - Naturrasenplatz
      FCH 05 - VfL Alfter (LL)

      Quelle: Norbert Maibaum (Pressesprecher FC Hennef 05)
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hoppingtour ()

    • Pressevorstellung der "Ersten" am Sonntag, dem 20. Juli 2008

      Um 13.00 Uhr am SONNTAG, dem 20. Juli, wird der Presse und der Öffentlichkeit der Kader unserer "Ersten" auf dem Sportgelände (Rasenplatz) vorgestellt. Anschließend um 15.00 Uhr findet ein Testspiel als Vorbereitung auf die neue Saison gegen DJK Friesdorf (BZL) statt.


      Quelle: Norbert Maibaum (Pressesprecher FC Hennef 05)
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!
    • Aktueller Stand der Ab/Zugänge

      Als ZUGÄNGE (Stand: 01. Juli) für die neue Saison 2008/09 können bisher für das FREITAG-Team zwei externe Neuzugänge, vier eigene A-Jugendspieler und ein Spieler aus der "Zweiten" vermeldet werden:

      Robin PÖTTGEN (Mittelfeld) vom TuS Mondorf (LL),
      Denis WEGNER (Angriff) vom 1. FC Spich (BZL),
      *Peter-Niklas BAHN (Angriff) eigene A-Jugend,
      *Fabian EIFERT (Mittelfeld) eigene A-Jugend,
      *Sebastian KORTHAUS (Abwehr) eigene A-Jugend,
      *Gabriel SCHURDAN (Abwehr) eigene A-Jugend und
      *Ali-Fatih GEZER (2. Mannschaft)
      * Hatten mindestens schon einen Einsatz in der vergangenen VL-Saison!

      Abgänge:
      Sascha GLATZEL (Ziel unbekannt)
      Siavash KHAIRZAD (Ziel unbekannt)
      Sascha KLEIN (TuS Mayen)
      Niko PLITZKO (Ziel unbekannt)
      Soner SENGÖL (Ziel unbekannt)
      Julian BUABENG (hört als Spieler auf, wird aber ab der neuen Saison Co-Trainer der "Ersten".)


      Quelle: HP FC Hennef 05
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoppingtour ()

    • 1. Vorbereitungsspiel am 5. Juli 2008

      VfL Eiterfeld /Hessen - FC HENNEF 05 0 : 4 (0:3)

      Im Rahmen des 3-tägigen Trainingslager der VL-Mannschaft im hessischen Michelsrombach (Nähr Fulda) wurde auch ein Testspiel ausgetragen. Der Landesligist aus Eiterfeld wurde mit 4 : 0 (3:0), nach Toren von Robin Pöttgen (2), Hares Khalag und Martin Gerards gesiegt.
      Trainer Uwe Freitag, unterstützt von seinem neuen Co-Trainer Julian Buabeng, hatte bis auf drei Spieler den gesamten Kader während dieser drei Tage um sich versammelt. Nach Beendigung aller Trainingseinheiten und nach dem Testspiel war Uwe Freitag mit den Leistungen zufrieden und, was ganz wichtig war, alle Spieler kehrten am Sonntagnachmittag ohne Verletzungen oder Blessuren nach Hennef zurück. Erfreulich war, dass erstmals auch die "gute Seele" der Mannschaft, Betreuer Dieter Obst, an einem Vorbereitungs-Trainingslager "seiner" Jungs teilnahm. Physiotherapeut Dirk Habel war ebenfalls mit an "Bord". Organisiert und geplant hatte dieses Trainingslager von Geschäftsführer und Fußballobmann Dieter Scheer. Ebenfalls wurde das Team von Vorstandsmitgliedern begleitet.

      Neuzugang Robin Pöttgen führte sich mit seinen beiden sehenswerten Toren (1:0/3. und 4:0/90.) gut in die Mannschaft ein. Dem 1:0 ging ein Pass von Martin Gerards voraus. Der Treffer in der Schlussminute war eine Einzelleistung des Ex-Mondorfer Spielers. Nach 13 Minuten stand es bereits 2 : 0 durch Martin Gerards. Dann fingen sich die "Gastgeber" und kamen auch zu zwei guten Chancen. Rückkehrer Hares Khalag - er spielte früher schon einmal bei der "TuRa" - erhöhte mit einem Kopfballtor (30.), nach Freistoß von Robin Pöttgen, auf 3 : 0.
      Ein verdienter Sieg, doch hätten die Hessen auch ein oder zwei Treffer erzielen können.

      Quelle: HP FC Hennef 05
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hoppingtour ()

    • Als weiteren Neuzugung durfte der FC Hennef 05 den bereits in der Verbandsliga spielenden ex - Tura Hennef Spieler Hares Khalag präsentieren.
      Hares kommt vom FV Bad Honnef und wird ganz herzlich wieder in Hennef begrüßt.

      Quelle: Norbert Maibaum (Pressesprecher FC Hennef 05)
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!
    • Vorbereitungsspiel gegen 1.FC Köln U23

      Das Vorbereitungsspiel gegen den Regionalligist 1. FC Köln U 23 wird auch im Gedenken an den im letzten Jahr plötzlich verstorbenen Rafael Cholewa ausgetragen.
      Rafael Cholewa kam in der Saison 2004/05 zur "TuRa" und bestritt bis zu seinem plötzlichen Tod insgesamt 80 Spiele für Hennef. Davon 60 Mal für den FCH05.
      Das Spiel findet um 15.00 Uhr auf dem Rasenplatz statt.
      Am gleichen Tag spielt auch unsere U23 (2. Mannschaft) auf dem Kunstrasenplatz "Am See" gegen die Bezirksliga-Mannschaft des SV Bergheim. Anstoß zu diesem Testspiel ist bereits um 12.00 Uhr.
      Rennen, grätschen, Gras fressen!!!
    • Benutzer online 3

      3 Besucher