FC Kilia Kiel - News

    • es war ja sowas von klar X/

      Der FC Kilia feuert Özcan Atasoy
      Lars Dubau ist der neue Boss beim Kieler SH-Ligisten

      Am Montagabend platzte auf der Kieler Fußballszene eine Bombe: SH-Ligist FC Kilia Kiel trennte sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Özcan Atasoy und Co-Trainer Steve Frank.
      Kilias Vorsitzender Michael Braun erläuterte die Beweggründe für diesen überraschenden Schritt : „Wir waren zuletzt mit mehreren Dingen nicht mehr zufrieden. Dazu gehörten auch die blutleere Einstellung und die taktische Ausrichtung der Mannschaft auf dem Platz.“ Eine Sichtweise, die Özcan Atasoy so nicht teilen kann: „Mir wurde in der mit der Mannschaft gemeinsamen Sitzung gesagt, dass es keine persönlichen Gründe gebe, sondern die Mannschaft gegen mich gespielt habe. Dagegen sprechen aus meiner Sicht aber die letzten Ergebnisse.“ Zur Erinnerung: Von den letzten sechs Spielen wurden nur zwei verloren, beim PSV Neumünster und in Preetz gab es Siege und beim Favoriten Flensburg 08 immerhin ein Unentschieden.

      weiterlesen: kiel.sportbuzzer.de/schleswig-…ert-oezcan-atasoy/11979/5
    • Am Montag vor einer Woche trennte sich der SH-Liga-Aufsteiger FC Kilia Kiel von seinem bisherigen Chef-Coach Özcan Atasoy und Co-Trainer Steve Frank. Als neuer Übungsleiter wurde der erst am 12. September installierte Sportliche Leiter Lars Dubau auserkoren. ,,Es kam für mich definitiv sehr überraschend, stand aber außer Frage, dass ich den Trainerposten übernehmen würde. Dieses Angebot des Vereinsvorstandes konnte ich nicht ausschlagen. Dabei bleibe ich auch weiterhin Sportlicher Leiter. Ich will den Verein von innen und von außen formen und voranbringen."

      fupa.net/berichte/trainerwechsel-bei-kilia-380240.html
    • Fünf Neue für den FC Kilia
      SH-Ligist stellt personell und organisatorisch die Weichen für den Abstiegskampf

      Noch vor der Winterpause stellt der FC Kilia Kiel personell und organisatorisch die Weichen für einen erfolgreichen Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-SH-Liga. Fünf neue Spieler sollen Kilias Kader qualitativ verstärken, ein neuer Co-Trainer kommt und nur drei Akteure verabschieden sich vom Hasseldieksdammer Weg.

      Die bisherigen Stationen der Neu-Kilianer könnten die Erwartungen der FC-Fans in die Höhe schnellen lassen. Mit Mathias Wrzesinski (vom 1. FC Schinkel, früher Holstein Kiel U23, polnischer Junioren-Nationalspieler(defensives Mittelfeld), Franko Milbradt (1. FC Schinkel, früher VfR Neumünster/offensives Mittelfeld), Bernd Ewers (1. FC Schinkel/Torwart), Baris Coskun (Preetzer TSV, U18-Nationalspieler/offensives Mittelfeld) und Eslin Kamu Hanga (aktueller namibischer Nationalspieler/Offensive) dürfte Kilias Mannschaft einen Schub bekommen.

      kiel.sportbuzzer.de/schleswig-…fuer-den-fc-kilia/13260/5
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Kilia fliegt überraschend in der 1.Runde vom KP raus
      MED SV sorgt für Sensation

      Eine Runde weiter ist ebenfalls A-Klassist MED SV, der sich eigentlich einer unlösbaren Aufgabe gegenüber sah, war doch der SH-Ligist Kilia Kiel zu Gast. Doch die Negativserie von Kilia - die am Wochenende durch den erste Ligasieg gegen Altenholz unterbrochen wurde - setzte sich nun im Pokal fort. Sensationell gewann MED mit 3:2 vor eigener Kulisse. Dreimal ging der A-Klassist in Führung. Schon nach zwölf Minuten war Siracettin Ortac zur Stelle, Marcel Schwantes konnte für Kilia nach 30 Minuten zum ersten Mal ausgleichen. Aber MED blieb giftig und ging in Hälfte zwei durch einen Treffer von Selman Calmaz erneut in Front. Mehrez Lacacoubi erzielte in der 60. Minute das 2:2 - doch erneut hatte der Außenseiter die passende Antwort: in der 87. Minute traf Suat Ortac zum umjubelten Endstand.
      Quelle: fupa.net/berichte/med-sv-haut-…aus-dem-pokal-498431.html
    • FC Kilia Kiel hat personelle Planungssicherheit
      Acht Neuzugänge für den SH-Ligisten


      Als Neuzugänge konnte FC-Coach Lars Dubau begrüßen Lasse Leinweber (früher VfB Lübeck und Eutin 08), Torwart Leon Kramer als Rückkehrer (beide vom TSV Altenholz), Viktor Dragusha (Concordia Schönkirchen), Leopold Neu (zuletzt SV Halstenbek-Rellingen II) sowie aus der eigenen Zweiten Lars Lübbehüsen, Nebras Alrobaie und Ole Karbstein, die schon in der Liga eingesetzt wurden. Als Last-Minute-Neuzugang ist Jasper Weishaupt hinzugekommen, der zuletzt als Junior beim JFV Bremen im Einsatz war und studienbedingt nach Kiel kam. „Als Stürmer eine Alternative für uns“, freut sich Lars Dubau.
      hieraus: sportbuzzer.de/artikel/fc-kili…nelle-planungssicherheit/
    • Neu

      FC Kilia Kiel gibt neuen Trainer bekannt
      Matthias Hartwig wird Dubau-Nachfolger

      Lange hat es gedauert, aber jetzt ist die Entscheidung perfekt: Matthias Hartwig, noch in Diensten des Fußball-Kreisligisten VfB Kiel, wird in der nächsten Saison neuer Trainer des FC Kilia Kiel, wie Kilias 2. Vorsitzender und Fußballobmann Achim Ziller bekannt gab.
      „Das Angebot eines solchen Traditionsvereins, der zudem eine Topadresse ist und zwei Klassen höher spielt, konnte ich nicht ausschlagen“, nennt Matthias Hartwig seinen Beweggrund, von der Waldwiese an den Hasseldieksdammer Weg zu wechseln.
      mehr: sportbuzzer.de/artikel/fc-kili…bt-neuen-trainer-bekannt/
    • Benutzer online 2

      2 Besucher