News aus Lotte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • News aus Lotte

      Die Sportfreunde unterlagen Mainz 05 II 0:1. Bei der Mannschaft von Trainer Maik Walpurgis kamen mit Daniel Beyer, Ulrich Kockmann und Marcus Fischer drei Winterneuzugänge zum Einsatz. Lotte ist seit drei Spielen ohne Sieg.

      Quelle: wdr-videotext 221


    • Sportfreunde Lotte

      Jan Kreuzheck, der in der Hinserie 15 Partien für die Sportfreunde bestritt, konnte zuletzt wegen seiner Ausbildung kaum trainieren, saß gegen Mainz (0:1) nur auf der Bank. Ab März soll er wieder mehr Einheiten absolvieren können.

      Bis auf den Langzeitverletzten Andy Steinmann (Kreuzbandriss) kann Lottes Trainer Maik Walpurgis wieder aus dem Vollen schöpfen. Francis Bugri absolviert Lauftraining. Michael Rintelen steigt diese Woche ins Training ein.

      Quelle: wdr-videotext 221


    • Sportfreunde Lotte

      Die Sportfreunde haben mit Philipp Brüggemeyer den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Der Abwehrspieler, der aus der Jugend von Preußen Münster stammt, spielt noch für den Westfalenligisten Eintracht Rheine.

      Quelle: wdr-videotext 221


    • Sportfreunde Lotte

      Jan Kreuzheck, der wegen seiner Ausbildung im letzten Monat nicht trainieren konnte, rückt wieder näher an die erste Elf. "Sein Einsatz wird unsere Qualität weiter erhöhen", lobte Sportfreunde-Trainer Maik Walpurgis.

      Zum Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach II (Samstag, 14.00 Uhr) findet ab 12.00 Uhr wieder eine Fan-Meile und eine Ausbildungsplatz-Börse statt. Die Polizei NRW stellt sich dabei den Jugendlichen als Ausbildungspartner vor.

      Quelle: wdr-videotext 221


    • Sportfreunde Lotte

      Die Sportfreunde weisen nach dem 3:0 gegen die SV 07 Elversberg erstmals ein positives Torverhältnis auf. Francis Bugri erzielte sein erstes Tor für Lotte. Weil die Verfolger patzten, bleibt die Elf von Maik Walpurgis Dritter.

      Quelle: wdr-videotext 221


    • lotte siegte gestern im westfalenpokal mit 2 zu 0 gegen westfalia herne (nrw-liga) nun trifft man im halbfinale auf Kaan-Marienborn die in der landesliga kicken. vorsicht ist da geboten da sie in der letzten runde denn sc verl rausgeschmissen haben trotzdem müssen wir das ding gewinnen. die beiden finalteilnehmer sind für die hauptrunde im dfb-pokal qualifiziert.

      tore gestern beyer und fischer.
    • Sportfreunde Lotte

      Der Einsatz von Mittelfeldspieler Marcel Langenstroer im Spiel der Sportfreunde gegen Borussia Dortmund II am Samstag (14.00 Uhr) ist fraglich. Der 27-Jährige plagt sich mit einer Nasen- und Nebenhöhlen-Erkrankung herum.

      Nach dem 2:0 im Westfalenpokal in Herne dürften die Spieler der Sportfreunde heute noch einmal durchschnaufen. Erst Freitag trifft sich die Mannschaft von Trainer Maik Walpurgis zum Abschlusstraining vor dem Dortmund-Spiel.

      Quelle: wdr-videotext 221


    • Sportfreunde Lotte

      "Wir wollen weiter gute Spiele zeigen und noch für einige Überraschungen sorgen", sagte Ovid Hajou, Co-Trainer der Sportfreunde. Nach dem 2:1 gegen Dortmund hat Lotte 38 Punkte gesammelt und kann für die kommende Saison planen.

      Quelle: wdr-videotext 221


    • In der Restrunde werden Lars Schiersand (wechselt zum BSV SW Rehden) und Stefan Leimbrink (auf Vereinssuche) nicht mehr für die Sportfreunde auflaufen. Trainer Maik Walpurgis und die Verantwortlichen sind auf der Suche nach Ersatz.

      12quelle: WDR-Videotext (Seite 221) vom 12.01.