News aus Lotte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der derzeitige Tabellenführer der Regionalliga West, die Sportfreunde Lotte, verpflichten mit sofortiger Wirkung Nico Beigang von Jahn Regensburg sowie Oliver Hampel von Fortuna Düsseldorf. Dies gab der Verein auf seiner Website bekannt. Beigang wird den Sturm verstärken. Hampel ist ein Mann für die Defensive.
    • da will wohl tatsächlich jemand rauf... naja, hauptsache wieder einen unattraktiven club aus der RL losgeworden... wenn sie es denn schaffen.
      “Besser duut gelaacht, als wie freckt geärjert!” (Fischers Maathes)
    • Zum kommenden Heimspiel am Samstag gegen Wormatia Worms starten die Sportfreunde Lotte zusammen mit ihrem Stadioncaterer ein Projekt, das bisher einmalig in der Liga ist. Mit der SportfreundeCard wird ein System eingeführt, das den bargeldlosen Zahlungsverkehr an den Kiosken im Stadion ermöglicht.

      Das System, bekannt aus den großen Bundesligastadien, hatte Stadioncaterer Alexander Frontzek schon längere Zeit begeistert, denn auch in den Mensen der Uni Münster funktioniert es schon seit Jahren. Doch erst ein zufälliges Gespräch auf der Branchenmesse Internorga in diesem Monat mit der Firma Arenacult aus Berlin zeigte, dass es auch bei vergleichsweise geringeren Zuschauerzahlen rentabel betrieben werden kann und sich die Investitionskosten schnell amortisieren. Mit großer Unterstützung der Sportfreunde, die ebenso von dieser Idee begeistert waren, setze man sich an einen Tisch und fand eine Lösung: die SportfreundeCard! Wie eine Prepaid-Karte bei einem Handy lädt man diese an einem Terminal mit Geld auf und kann danach kontaktlos an den Kiosken der PGW-Arena Bier und Bratwurst bezahlen. Dazu hält man einfach die Karte an die neu installierten Lesegeräte, die automatisch den richtigen Betrag abbuchen. Die sogenannte RFID-Technologie, die sich zum Beispiel auch in der Warensicherung im Einzelhandel befindet, ermöglicht dies.

      „Die Technik bietet für uns und die Kunden gleichermaßen Vorteile“, ist sich Alexander Frontzek sicher. Der Kunde muss so zum Beispiel kein Kleingeld mehr zusammen suchen, dadurch verringert sich die Wartezeit. Gleichzeitig kann das Wechselgeld nicht mehr falsch herausgegeben werden und der Kontakt mit unhygienischem Bargeld wird vermieden. Auf der anderen Seite ist man sofort über die Umsätze informiert, braucht nicht mehr umständlich die Kassen zählen, schaltet Fehlerquellen im Umgang mit dem Geld aus und schnellere Bedienzeiten bedeuten mehr Umsatz. Eine runde Sache findet auch Manfred Wilke, der sich bereits die SportfreundeCard zugelegt hat „Wir wollen professionell auf dem Platz sein, wieso dann nicht auch hier?“ ist er sich über die Akzeptanz bei den Zuschauern sicher. Die Karte ist ab heute für 10 Euro in der Geschäftsstelle der Sportfreunde Lotte erhältlich und mit diesem Betrag aufgeladen. Für weitere Aufladungen stehen während der Heimspiele derzeit zwei Automaten zur Verfügung. „Keiner muss Angst haben, dass er am Samstag seine Bratwurst nicht bezahlen kann“ beruhigt Frontzek, denn es wird bis zum Saisonende eine Übergangszeit geben, in der an den Kiosken auch Bargeld akzeptiert wird.

      Trotzdem rechnen die Verantwortlichen schon gegen Worms mit vielen Nutzern und machen den Fans der Sportfreunde ein unschlagbares Angebot: wer am heutigen Donnerstag bis 18:00 Uhr in der Geschäftsstelle eine SportfreundeCard kauft, bekommt eine 5-Euro-Aufladung obendrauf geschenkt!

      Übrigens ist das System äußerst flexibel, versichert Werner Lohminger von Arenacult. Denn schon zur kommenden Saison kann die SportfreundeCard auch gleichzeitig als Dauerkarte genutzt werden. Auch die Funktion einer Parkkarte ist denkbar.


      Quelle: sf-lotte.de

      Liebe Lotternaer,

      zunächst mal "Hut ab" vor Euren bisherigen sportlichen Leistungen in dieser Saison!

      Aber beim dem Artikel konnte ich mir ein Schmunzeln einfach nicht verkneifen :lool: :rofl2:

      Ihr habt ein Schnitt von ca. 1.000 Zuschauern inkl. VIP´s! Habt Ihr nur eine Imbißbude mit einem Verkäufer?

      Euer sportlicher Leiter nennt sich "Spielobmann" und Euer Pressesprecher/Medienverantwortlicher wird noch als "Pressewart" bezeichnet (lt. Webseite).
      Weiterhin hört man immer nur, daß Ihr unter Amatuerbedingungen Abends erst ab 18.00 Uhr trainiert...
      Ich finde, Ihr solltet erstmal Eure Strukturen und Eure Bezeichnungen modernisieren/professionalisieren, bevor Ihr im Catering eine Pay-Card für geschätzte 800 hungrige und durstige Zuschauer anbietet.

      Sorry, aber das passt einfach nicht...
    • Die Sportfreunde haben einen neuen Hauptsponsor. Eine Solartechnikfirma soll den Etat für die kommenden Saison auf knapp zwei Millionen Euro erhöhen. "Wir sind dadurch besser aufgestellt", so Fußball-Obmann Manfred Wilke

      12quelle: WDR-Videotext (Seite 221) vom 13.04.

    • Original von wormserwormate
      verspäteter aprilscherz??
      lotte 2 mios?? respekt!


      ... Bis Juni 2011 wird der Hauptsponsor etwa eine Million Euro investiert haben, allein in der Saison 2010/2011 dürften es über 750 000 Euro sein. Damit erhöht sich der Gesamt-Etat, der aktuell bei etwa 1,4 Millionen Euro liegt, auf geschätzte knapp zwei Millionen Euro...

      12quelle: Vereinshomepage

    • Hallo,
      mal ne Frage, wir haben im Goslar seid Anfang des Jahres Manni Wöllper alsTrainer - hat er als er bei euch war auch mal ganz gerne mal einen gezwitschert ? Wird es bei euch noch was mit dem Aufstieg?
      Wir haben es schon geschafft - Abstieg ! :(
      Grüße aus Braunschweig/Vorharz :rock:
    • Original von Goslarfan
      Hallo,
      mal ne Frage, wir haben im Goslar seid Anfang des Jahres Manni Wöllper alsTrainer - hat er als er bei euch war auch mal ganz gerne mal einen gezwitschert ? Wird es bei euch noch was mit dem Aufstieg?
      Wir haben es schon geschafft - Abstieg ! :(
      Grüße aus Braunschweig/Vorharz :rock:


      Wirst wohl dumm sterben müssen...
      Deine Frage wird wohl, mangels Fans aus Lotte, in diesem Forum unbeantwortet bleiben !

      Immer auf Ballhöhe:
      immer-svw.de
    • HI, das kann ich dir nicht so genau sagen, das was ich dir sagen kann ist das Wölper die Mannschafft in der Vorbereitung nicht fit gemacht hatte und ebenfalls schlecht eingestellt.Siehe Anfang erstes Jahr regionalliga.Ich persönlich habe die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben was den Aufstieg angeht.ABer bei 6 Punkten bei 4 Spielen wäre es schon ein kleines Wunder.

      Gruß aus LOtte
    • Original von Goslarfan
      Hallo,
      mal ne Frage, wir haben im Goslar seid Anfang des Jahres Manni Wöllper alsTrainer - hat er als er bei euch war auch mal ganz gerne mal einen gezwitschert ? Wird es bei euch noch was mit dem Aufstieg?
      Wir haben es schon geschafft - Abstieg ! :(
      Grüße aus Braunschweig/Vorharz :rock:


      Wir werden alls dafür tun das es Lotte nicht schaffen wird! :zwinkern:
      :supporter2: Liebe kennt keine Liga!! :supporter2: Blau und Schwarz ein Leben lang!! :supporter2
    • Lotte würde die Lizenz für die 3. Liga erhalten

      Die Sportfreunde, die sechs Punkte hinter Rang eins (Saarbrücken) zurückliegen, haben vom DFB die Drittliga-Lizenz erhalten. Allerdings müssen Zuschauer-Kapazität (10.001 Plätze) und Flutlicht-Anlage ausgebaut werden.

      12quelle: WDR-Videotext (Seite 221) vom 27.04.