Neues vom Baumhof

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues vom Baumhof

      „Es spricht vieles für uns“

      Gerade erst hat der Kapitän und Co-Trainer am „Baumhof“, Andrius Balaika, seinen Vertrag in Sprockhövel verlängert, da steht auch schon ein vorentscheidender Spieltag auf dem Plan.
      Denn die Verfolger der TSG werden sich die Punkte gegenseitig abnehmen, so dass die Elf von Coach Lothar Huber mit einem Heimsieg gegen Weißtal einen großen Schritt Richtung Meisterschaft machen kann.

      „Es könnte eine kleine Vorentscheidung fallen“, mutmaßt Balaika. „Auch danach ist noch nichts entschieden, aber es wäre für uns ein unheimlicher Schub, wenn es klappt.“

      Und wer soll die TSG auf dem Weg in die NRW-Liga noch aufhalten? „Wir uns selbst“, geht der Routinier aber nicht davon aus, dass sich das Team bereits in Sicherheit wägt. „Wir bleiben auf dem Boden und nehmen niemanden auf die leichte Schulter. Aber im Moment spricht einiges für uns.“

      reviersport.de
    • Vorbereitungstart am Montag

      Am 6. Juli bittet Trainer Lothar Huber seine Mannschaft zum ersten Training. Der erste Testspielgegner im Baumhof Stadion wird bereits fünf Tage später erwartet. Dann kommt die Zweitvertretung der Sportfreunde Siegen. Darauf folgen ausschließlich Auswärtsspiele gegen TuS Ennepetal (12. Juli, 15 Uhr), Vorwärts Kornharpen (15. Juli, 19 Uhr), SC Obersprockhövel (19. Juli , 15 Uhr), die U19 der SG Wattenscheid 09 (25. Juli , 16 Uhr), Turu Düsseldorf (26. Juli , 15 Uhr), und eventuell gegen Mengede 08/20 (2. August, 15 Uhr). Der erste Spieltag der NRW-Liga wird am 9. August um 15 Uhr ausgetragen.

      Quelle
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Vorbereitung

      Testspiele:

      TuS Ennepetal - TSG Sprockhövel 1:0 (1:0)

      Vorwärts Kornharpen - TSG Sprockhövel 1:4 (0:2)


      Die TSG Sprockhövel hat das erste Testspiel beim klassentieferen Westfalenliga-Aufsteiger TuS Ennepetal mit 0:1 verloren. Im zweiten Testspiel fuhr die TSG ihren ersten Sieg ein: beim Landesligisten Vorwärts Kornharpen wurde mit 4:1 gewonnen. Torschützen waren Serdar Demirel (2), Sinan Hajra und Alexander Meister.

      tsg-fans.de/mobane/startseite.php
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: Vorbereitung

      Die TSG gewann ihr Vorbereitungsspiel gegen den SC Obersprockhövel 2:1. Angreifer Sinan Hajra erzielte beide Treffer für Sprockhövel.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: Vorbereitung

      SG Wattenscheid 09 U19 - TSG Sprockhövel 6:1 (3:1)

      Die TSG kassierte gegen die U19 der SG Wattenscheid 09 eine herbe 1:6-Niederlage. Trainer Lothar Huber gab allerdings Spielern aus der zweiten Reihe Einsatzzeit. Das einzige Tor für die TSG Sprockhövel erzielte Markus Brautlacht.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

    • TSG Sprockhövel: Ali Abou-Saleh und Emmanuel Petterson sind verpflichtet

      „Ein großer Name“
      Die TSG rüstet noch einmal richtig auf. Nach Emmanuel Petterson hat sich Lothar Huber nun auch die Dienste von Ali Abou-Saleh gesichert. Der 21-Jährige war zuletzt für die Hammer SpVg aktiv. „Er ist ein super Junge, sehr dribbelstark und mehr als eine Alternative im Mittelfeld“, freut sich der Trainer über den Neuzugang.

      Und auch der gebürtige Libanese ist glücklich, wieder im Revier zu sein. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung in der NRW-Liga.“


      weiterlesen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Kooperation mit VfL Bochum

      Die TSG hat nun eine Kooperation mit dem VfL Bochum geschlossen. Das Ziel ist es, die Nachwuchsarbeit effizienter zu gestalten und die Trainer besser auszubilden. Spieler sollen in beiden Richtungen ausgetauscht werden.

      12quelle: WDR-Videotext (Seite 222) vom 06.10.

    • RE: Neues vom Baumhof

      Die TSG Sprockhövel absolvierte am Wochenende ein Testspiel beim Landesligisten VfB Habinghorst. Die Partie endete 2:2 (1:1)."Das war gar nichts", war TSG-Trainer Lothar Huber völlig bedient. Für die Sprockhöveler trafen Sinan Hajra und Serdar Demirel.

      (WDR Videotext)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: Neues vom Baumhof


      Interview mit Abteilungsleiter Ulrich Meister


      Die TSG Sprockhövel ist in der NRW-Liga ein bisschen aus dem Rhythmus gekommen. Drittletzter ist die TSG - mit vier Punkten Rückstand auf einen nur vielleicht rettenden Platz.

      Zweimal hat Sprockhövel jetzt eine 1:0-Führung aus den Händen gegeben - zweimal wurde am Ende mit 1:3 verloren. Machen Sie sich Sorgen?

      Meister: Natürlich macht man sich nach solchen Spielen ein bisschen Sorgen. Auch deshalb, weil man sich den Spielverlauf nicht richtig erklären kann.

      weiterlesen...
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Testspiel: TSG - SF Baumberg 3:4


      1:4 stand es zur Halbzeit. Den einzigen Treffer für die TSG hatte bis dahin mit Selcuk Gülec ein Gastspieler aus der Amateur-Mannschaft von Borussia Dortmund erzielt. Nach der Pause traf Gülec noch einmal, zudem Sebastian Greitemann. Ein weiterer neuer Spieler im TSG-Trikot war Saimie Sidibey – ein Ghanaer, der zuletzt in Hamburg für Altona 93 gespielt hat.

      Im Test zuvor hatte es noch gut geklappt. Denn da gab es gegen den Landesligisten Cronenberger SC einen 8:1-Sieg, bei dem Ferhat Uelker (3), Serdar Demirel (3), Sebastian Greitemann und Dawid Ginczek trafen. „Das verstehe ich nicht”, kommentierte TSG-Fußball-Abteilungsleiter Ulrich Meister. „Das Spiel gegen Cronenberg war richtig gut, die Leistung gegen Baumberg aber desolat.”


      Quelle: WAZ Sprockhövel
    • arsten Neuhaus, Sohn des Zweitliga-Trainers Uwe Neuhaus (Union Berlin), hat seinen Vertrag in Sprockhövel mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der 21- Jährige hat sich dem Essener Bezirksligisten Heisinger SV angeschlossen.

      12quelle: WDR-Videotext (Seite 222) vom 28.01.

    • Neues vom Baumhof


      Vertrag mit Paulsen wurde aufgelöst


      Die TSG hat den Vertrag mit Abwehrspieler Tim Paulsen aufgelöst.
      Der Grund: Er geht beruflich in die USA - und arbeitet zukünftig auf einer texanischen Pferderanch.

      Quelle


      Yeeh-ha ! :chef:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die TSG hat ihren erster Neuzugang für für die kommende Saison verpflichtet. Aus der A-Jugend der Sportfreunde Oestrich-Iserlohn kommt Gianluca Salvo. Das bestätigte Geschäftsführer André Meister dem WDR-Text.

      Quelle: WDR-Videotext 222
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!