Schlechtester OL-Zuschauerbesuch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von AFCer
      Die aktuellen Top 5 in der OL-Nord sehen zur Zeit so aus.

      1. VfL Wolfsburg II vs BV Cloppenburg: 70 Zuschauer
      VfL Wolfsburg II vs Brimkumer SV: 70 Zuschauer
      3. VfL Wolfsburg II vs FC St.Pauli II: 110 Zuschauer
      4. TSV Kropp vs MeiendorferSV: 110 Zuschauer
      5 VfL Wolfsburg II vs TSV Kropp: 125 Zuschauer

      Der VfL Wolfsburg II trägt seine Heimspiele übrigenz im alten VfL-Stadion aus. Das fasst ca. 25.000 Zuschauer. Da kommt doch richtig Stimmung aus, oder ?

      laut stadionwelt hat das stadion nur 20.000 plätze aber das ändert ja nichts an der tatsache das da denn nur kreiliga besucherzahle kommen
    • Ich hol den Thread mal vom Dachboden herunter. ;)

      Gab am diesem WE wieder 2 Spiele, wo 100 Zuschauer oder weniger da waren. Regionalliga inbegriffen.

      RL Süd: Wehen II - Fürth II: 100 Zuschauer
      Hessenliga: Offenbach II - FCA Darmstadt: 75 Zuschauer

      RL-Spiele kann man ja auch erwähnen, bei der hohen Anzahl von reserveteams dürfte es öfters mal zweistellig werden, in der OL sowieso.
    • Und, lieber Tivoli, vergiss nicht, dass es immer eine Zahl an Freikarten für den Gastverein gibt, die damit eingerechnet werden.....wenn da "100" steht, kannste davon ausgehen, dass nicht mal 50 zahlende Zuschauer da waren.
    • Original von Badeweiher
      Und, lieber Tivoli, vergiss nicht, dass es immer eine Zahl an Freikarten für den Gastverein gibt, die damit eingerechnet werden.....wenn da "100" steht, kannste davon ausgehen, dass nicht mal 50 zahlende Zuschauer da waren.


      Bei uns in der OL BW gibt's 20 Freikarten für den Gastverein. Gibt's da in anderen Ligen mehr?
      "Wer abergläubisch ist, hat schon verloren."

      Benjamin Bilger, Landesliga-Trainer der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach in der Staffel 2 Württemberg.
    • Original von Badeweiher
      Und, lieber Tivoli, vergiss nicht, dass es immer eine Zahl an Freikarten für den Gastverein gibt, die damit eingerechnet werden.....wenn da "100" steht, kannste davon ausgehen, dass nicht mal 50 zahlende Zuschauer da waren.


      Sorry, das ich vielleicht blöd frage, aber wer bekommt denn die Freikarten beim Gastverein ? :confused:
      Brauch man die für die Betreuer, oder für wen ?

      Mir ist aus der Oberliga NOFV-Süd bisher sowas noch nicht bekannt !
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:
    • Original von FCMatze

      Sorry, das ich vielleicht blöd frage, aber wer bekommt denn die Freikarten beim Gastverein ? :confused:
      Brauch man die für die Betreuer, oder für wen ?


      Die Freikarten kann der Gastverein nach eigenem Belieben verteilen. Die am Spieltag im Einsatz befindlichen Betreuer brauchen keine Karten. Bei uns in Gmünd bekommen in der Regel diejenigen, die sonst in irgendeiner Art und Weise für den Verein tätig sind, diese Karten, wenn sie zu Auswärtsspielen mitgehen.
      "Wer abergläubisch ist, hat schon verloren."

      Benjamin Bilger, Landesliga-Trainer der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach in der Staffel 2 Württemberg.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bredi ()

    • Original von Bredi
      Original von FCMatze

      Sorry, das ich vielleicht blöd frage, aber wer bekommt denn die Freikarten beim Gastverein ? :confused:
      Brauch man die für die Betreuer, oder für wen ?


      Die Freikarten kann der Gastverein nach eigenem Belieben verteilen. Die am Spieltag im Einsatz befindlichen Betreuer brauchen keine Karten. Bei uns in Gmünd bekommen in der Regel diejenigen, die sonst in irgendeiner Art und Weise für den Verein tätig sind, diese Karten, wenn sie zu Auswärtsspielen mitgehen.


      Genau so ist es in den hiesigen Ligen auch,Bredi! Bei uns gibt es ebenfalls 20 Karten für den Gastverein.
    • Bei uns in der Oberliga Südwest gibt es 15 Gästekarten für den Gastverein. :zwinkern:
      _________________________________________________________

      28.09.2008, 15.50 Uhr: Die Stunde Null.

      IGNORANZ - Meine Verachtung habt ihr nicht mehr verdient. :D
    • Original von Bredi
      Original von FCMatze

      Sorry, das ich vielleicht blöd frage, aber wer bekommt denn die Freikarten beim Gastverein ? :confused:
      Brauch man die für die Betreuer, oder für wen ?


      Die Freikarten kann der Gastverein nach eigenem Belieben verteilen. Die am Spieltag im Einsatz befindlichen Betreuer brauchen keine Karten. Bei uns in Gmünd bekommen in der Regel diejenigen, die sonst in irgendeiner Art und Weise für den Verein tätig sind, diese Karten, wenn sie zu Auswärtsspielen mitgehen.


      Danke, das ist mir neu bzw. hab davon noch nie was gehört. Man lernt nie aus. :jo:
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:
    • Jeder OL-Verein in BW bekommt zusätzlich noch 5 Karten für die Spielbeobachtung. Mit denen kann man sich jedes Oberliga-Spiel anschauen, ohne Eintritt zahlen zu müssen.
      "Wer abergläubisch ist, hat schon verloren."

      Benjamin Bilger, Landesliga-Trainer der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach in der Staffel 2 Württemberg.
    • Original von Bredi
      Jeder OL-Verein in BW bekommt zusätzlich noch 5 Karten für die Spielbeobachtung. Mit denen kann man sich jedes Oberliga-Spiel anschauen, ohne Eintritt zahlen zu müssen.


      :confused: und nochmal was Neues erfahren.
      Ich wußte nicht, wie das abläuft bei den Spielbeobachtungen. Dachte immer man hat da einen Ausweis, so ähnlich wie die Schieris.
      Groundspotting

      FCM-Du bist mein Leben (Song) <3


      Oberliga Mitte (3.Liga)
      1991/92 (06.05.)
      BSV Spindlersfeld Berlin - 1.FCM 1:3
      Zuschauer: 31
      ICH WAR DABEI :thumbsup:
    • Original von FCMatze
      Original von Bredi
      Jeder OL-Verein in BW bekommt zusätzlich noch 5 Karten für die Spielbeobachtung. Mit denen kann man sich jedes Oberliga-Spiel anschauen, ohne Eintritt zahlen zu müssen.


      :confused: und nochmal was Neues erfahren.
      Ich wußte nicht, wie das abläuft bei den Spielbeobachtungen. Dachte immer man hat da einen Ausweis, so ähnlich wie die Schieris.


      Nein, auf diesen Karten steht nur der Vereinsname drauf. Das macht auch Sinn, denn es hat ja nicht immer die gleiche Person Zeit, sich ein Spiel eines Ligakonkurrenten anzuschauen.
      "Wer abergläubisch ist, hat schon verloren."

      Benjamin Bilger, Landesliga-Trainer der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach in der Staffel 2 Württemberg.
    • Original von tivolifan2004
      Zwei Spiele mit zweistelligen Kulissen haben wir ja schonmal:

      75 Zuschauer bei Offenbach II vs. FCA Darmstadt in der Hessenliga (7.8.10)
      77 Zuschauer bei Hertha II vs. Havelse in der RL Nord (28.8.10)



      84 Zuschauer bei Chemnitzer FC II vs Wacker Gotha in der Oberliga Nordost (29.8.10)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)