Eintracht Braunschweig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eintr. Braunschweig - Hamburger SV II

      Eintr. Braunschweig
      Horn - D. Dogan, Oehrl, Schembri, Danneberg, Washausen, Yildirim, Rodrigues, Kruppke, Bröcker - Kumbela

      Trainer: Möhlmann

      Hamburger SV II
      Höcker - V. Schmidt, Gouhari, Zott, Math. Franz - Ch. Wimmer, Ben-Hatira, Keita - Cannizzaro, Chrisantus, Zimmerman

      Trainer: Bäron


      kicker.de

      mehr hier
    • Eintr. Braunschweig - SC Verl

      Eintr. Braunschweig
      Horn - Washausen, Nastase, D. Dogan, Yildirim - B. Fuchs, Rodrigues - Kumbela, Oehrl, L. Fuchs - Schembri

      Trainer: Möhlmann


      SC Verl
      Kalintas - Koberstein, Saur, Cinar, Rogowski - Uilacan, Krause - Pagano, Remmert, Mainka - N'Diaye

      Trainer: Ermisch


      kicker.de

      mehr hier
    • RE: Eintr. Braunschweig - SC Verl

      Eintr. Braunschweig - SC Verl 3:2 (3:1)

      Eintr. Braunschweig: Adrian Horn, Jan Washausen, Valentin Nastase, Deniz Dogan, Ramazan Yildirim, Tim Danneberg (62. Christian Lenze), Kosta Rodrigues, Dominick Kumbela, Torsten Oehrl (79. Marc Pfitzner), Lars Fuchs, Andre Schembri (71. Sreto Ristic); Trainer: Benno Möhlmann

      SC Verl: Fatih Kalintas, Daniel Koberstein, Andreas Saur, Josef Cinar, Mariusz Rogowski, Cosmin Uilacan, Lukas Krause (74. Alexander Ende), Silvio Pagano (79. Enrico Maaßen), Lars Remmert (59. Musemestre Bamba), Robert Mainka, Babacar N'Diaye; Trainer: Mario Ermisch

      Tore: 1:0 Andre Schembri (2.); 2:0 Torsten Oehrl (16.); 2:1 Babacar N'Diaye (22.); 3:1 Lars Fuchs (34.); 3:2 Babacar N'Diaye (87.)

      Schiedsrichter: Malte Dittrich (Bremen)

      Zuschauer: 12.900

      Gelbe Karte: Dominick Kumbela (4.), Christian Lenze (4.), Lars Fuchs (6.), Marc Pfitzner (5., gesperrt) / Lars Remmert (8.), Mariusz Rogowski (7.), Alexander Ende (5., gesperrt)
    • Laut NDR ist Benno Möhlmann zurückgetreten!

      Laut NDR ist Benno Möhlmann am heutigen Morgen von seinem Amt als Trainer bei Eintracht Braunschweig zurückgetreten. Grund sei die zuletzt schwache Leistung im Spiel gegen Oberhausen, das bekanntlich mit 0.2 verloren ging.

      Hmmmm..scheint ja richtig was los zu sein in Braunschweig!
      Für uns vielleicht garnicht mal schlecht..:)
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Eintr. Braunschweig - Bor. Dortmund II

      Eintr. Braunschweig
      Horn - Gundelach, D. Brinkmann, Nastase, Yildirim - C. Lenze - Danneberg, Rodrigues, L. Fuchs - Kumbela, Oehrl

      Trainer: Lieberknecht


      Bor. Dortmund II
      Höttecke - Hillenbrand, Njambe, Hünemeier, Schmelzer - Eggert, Großkreutz, Öztekin - Ricken - Hille, Senesie

      Trainer: Schneider


      kicker.de

      mehr hier
    • Kompliment!

      Glückwunsch an unsere Freunde aus Braunschweig - auf ein Wiedersehen in der Saison 2009/2010!

      Wir hatten die Chance in den Heimspielen, haben sie nicht genutzt und wurden jetzt bitter im Torverhältnis bestraft.

      BWG. Ronny
    • RE: Eintr. Braunschweig - Bor. Dortmund II

      Eintracht Braunschweig - Borussia Dortmund 2:0 (0:0)

      GESCHAFFT! Dank eines 2:0 (0:0) Sieges über die Zweitvertretung von Borussia Dortmund und der Schützenhilfe des schon lange als Absteiger feststehenden Traditionsclub aus Lübeck, qualifiziert sich die Eintracht für die neue 3. Liga. Vor nahezu ausverkauftem Haus (21.850 Zuschauer) lieferten Valentin Nastase per Foulelfmeter und Dominick Kumbela mit ihren Treffern den Teilerfolg des heutigen Tages...

      Quelle: eintracht.com/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Riesen-Glückwunsch nach Braunschweig!

      Freue mich sehr, dass der einzig wahre Kultverein in Niedersachsen (nach dem VSK natürlich... :lool:) es geschafft hat! Auch wenn ich die Eintracht gerne in Altona gesehen hätte - eigentlich gehört die Eintracht mindestens in Liga 2, wenn nicht noch höher...

      Super!!!
      OL Niedersachsen
      9. VfB Oldenburg 45 59:42 +17
      10. TuS Heeslingen 44 53:47 +6
      11. VSK Osterholz-Scharmbeck 43 41:47 -6 (12 - 7 - 11)
      12. SC Langenhagen 41 41:31 +10
      13. TSV Ottersberg 41 43:42 +1

      BL
      1. Borussia Dortmund 69 62:19 +43 (21 - 6 - 4)
      2. Bayer Leverkusen 64 62:41 +21
      3. Hannover 96 57 45:41 +4

      :supporter7: :schal4: :bengalo: :schal3: :supporter8:
    • Freu mich auch überden den Sprung in die 3.Liga!auch wenn ich es den essenern gegönnt hätte
      In Eintracht werden kleine Dinge groß,mit Zwietracht wird man große Dinge los!
    • Gratulation an Braunschweigs Eintracht zur Quali für die 3. Liga :jo:

      Aber nun seht mal zu das Ihr da auch drin bleibt und nächste Saison eure Fans nicht wieder mit so einer engen Entscheidung qäult . Wir sehen uns dann im Stadion gegen die Bayernamateure :D
      Mia 6an Mia 2013 - 2018 :jaaa: :cool: :prost1: :meister: :thumbsup: kommt danach der 7. Sinn oder eher Sieben auf einen Streich? Schau`n mer mal vielleicht strengen sich die anderen mal an :thumbsup:

    • Blau Schwarze Grüße aus der Quadrate-Stadt in die Blau-Gelbe Löwen Stadt und viel Erfolg in der 3.Liga.

      Grüße von Euren Freunden aus dem Blau-Schwarzen Mannheim



      Einmal Waldhof immer Waldhof
      seit 1982
    • Arnold neuer Manager

      Marc Arnold ist neuer Manager des Fußball-Drittligisten Eintracht Braunschweig. Der 37-Jährige unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. Der ehemalige Eintracht-Profi absolvierte in der vergangenen Saison sein erstes Lehrjahr als Manager beim KSV Hessen Kassel, der sich nicht für die 3. Bundesliga qualifizierte.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)