Eintracht Braunschweig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BTSV präsentiert Nachfolger des entlassenen Pedersen
      Schubert wird neuer Trainer bei Eintracht Braunschweig

      Das ging schnell: Eintracht Braunschweig hat nur 30 Minuten nach der Entlassung von Henrik Pedersen dessen Nachfolger bekannt gegeben. Beim BTSV übernimmt Andre Schubert, der einen Vertrag bis 30. Juni 2021 erhält. Am Donnerstag leitet er sein erstes Training.
      mehr: kicker.de/news/fussball/3liga/…ntracht-braunschweig.html
    • Auf gute Nachrichten warten die Fans von Eintracht Braunschweig in diesen Tagen vergeblich: In der Tabelle sind die Löwen nach 17 Spieltagen bereits abgeschlagen Letzter, zudem wurde im Vorfeld der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend nun bekannt: Die laufende Saison wird der BTSV wohl mit einem Minus "von einigen Millionen Euro" abschließen.
      Eintracht Braunschweig steuert auf Millionen-Minus zu
    • Asa schrieb:

      Auf gute Nachrichten warten die Fans von Eintracht Braunschweig in diesen Tagen vergeblich: In der Tabelle sind die Löwen nach 17 Spieltagen bereits abgeschlagen Letzter, zudem wurde im Vorfeld der Jahreshauptversammlung am Donnerstagabend nun bekannt: Die laufende Saison wird der BTSV wohl mit einem Minus "von einigen Millionen Euro" abschließen.
      Eintracht Braunschweig steuert auf Millionen-Minus zu
      Ich frage mich wie lange die Vereine brauchen bis sie merken das die dritte Liga eine Pleiteliga ist. Heute meldet Braunschweig das es für sie so in der dritten Liga unmöglich wird weiter zu machen, also ein finanzieller Notruf. Deshalb sollte man auch nicht immer den Verband aburteilen, es liegt an den Vereinen das sich seit der Einführung nichts geändert hat. Durch die Wiedervereinigung machte eine dritte Liga schon Sinn. Aber eben keine eingleisige. Darunter vier oder fünf Regionalligen, dann die Oberligen.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Neu

      Neben Fehlern in der Mannschaftszusammenstellung erkennt man im verlinkten Artikel sehr schön das Grundproblem der 3. Liga. Der Abstieg des BTSV aus Liga 2 kam relativ überraschend und stand erst sehr spät fest. PLötzlich hat man Einbußen von 18 Millionen Euro (davon allein 14 Mio an wegfallenden TV-Geldern), dass kann ein Verein gar nicht so schnell einsparen und seine Strukturen entsprechend anpassen. Kein Wunder, dass alle Absteiger versuchen, eine 3.Liga-Saison finanziell zu überbrücken und mit vollem Einsatz wieder aufzusteigen. Klappt dass nicht, sieht es in Saison 2 düster aus.
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!
    • Neu

      Klutsch schrieb:

      Neben Fehlern in der Mannschaftszusammenstellung erkennt man im verlinkten Artikel sehr schön das Grundproblem der 3. Liga. Der Abstieg des BTSV aus Liga 2 kam relativ überraschend und stand erst sehr spät fest. PLötzlich hat man Einbußen von 18 Millionen Euro (davon allein 14 Mio an wegfallenden TV-Geldern), dass kann ein Verein gar nicht so schnell einsparen und seine Strukturen entsprechend anpassen. Kein Wunder, dass alle Absteiger versuchen, eine 3.Liga-Saison finanziell zu überbrücken und mit vollem Einsatz wieder aufzusteigen. Klappt dass nicht, sieht es in Saison 2 düster aus.
      Das Problem ist das die Vereine immer nur von dem Erfolg ausgehen, ein guter Manager würde auch den Fall des Abstiegs mit einkalkulieren und gewisse Rücklagen bilden. Alles andere ist Fahrlässig und nicht zu entschuldigen.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher