Neues vonne Sonnenblume

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ie Sport- und Spielvereinigung Velbert steht kurz vor der Verpflichtung eines neuen Stürmers. Ein Mann, der zuletzt für Borussia Mönchengladbachs U23 gespielt hat, soll an die Sonnenblume kommen.

      Es handelt sich hierbei um Alperen Sahin. Diese Information bestätigt Velberts Vorsitzender Oliver Kuhn gegenüber RevierSport: "Ja, es ist richtig, dass wir an dem Jungen dran sind. Er hat jetzt ein paar Mal bei uns mittrainiert und überzeugt. Am Wochenende werden wir eine Entscheidung fällen. Ich gehe davon aus, dass das klappen wird."

      Sahin, der in Schwelm lebt, wurde in der Jugend des VfL Bochum und Borussia Mönchengladbach ausgebildet. Der Deutsch-Türke kommt auf je 23 Einsätze in der U17- (sechs Tore) und 19-Bundesliga (zwei Treffer). "Man sieht bei ihm die gute Ausbildung. Er bringt alles mit, um in der Oberliga durchzustarten", lobt Kuhn. Die Velberter, die einen kleinen Kader von nur 18 Mann besitzen, suchen einen Ersatz für den am Knie verletzten Max Machtemes.

      reviersport.de/artikel/velbert…n-gladbach-stuermer-dran/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • In der Winterpause blickt Alexander Voigt, Trainer des Oberligisten SSVg Velbert, zurück auf die Hinrunde und gibt einen Ausblick für die anstehende Restsaison.

      Als die SSVg Velbert in der Halle „Zitronenbunker“ um die Stadtmeisterschaft in Velbert kämpfte, ließ es sich auch Trainer Alexander Voigt (40) nicht nehmen, die Leistung seiner Mannschaft genau unter die Lupe zu nehmen. Der Ex-Profi saß beim traditionellen Hallenturnier eigentlich nicht auf der Trainerbank - kam in der Finalrunde dann aber doch privat vorbei.

      Das Traditionsturnier dient auch als Vorbereitung auf die anstehende Restsaison in der Oberliga Niederrhein, die Mitte Februar beginnt. Ein guter Anlass also, die bisher gespielte Saison Revue passieren zu lassen, zu analysieren und einen Blick zu werfen auf die kommenden Aufgaben.

      „Ich denke wir können schon zufrieden sein mit der bisher gespielten Saison“, resümierte Trainer Voigt, „aber für meinen Geschmack haben wir schon sechs oder sieben Punkte zu wenig.“



      reviersport.de/artikel/ssvg-velbert-hakt-den-aufstieg-ab/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Die SSVg Velbert verpflichtet Samuel Atiye.

      Der gelernte Mittelfeldspieler kommt aus der Jugend von Borussia Mönchengladbach. Er ist U20-Nationalspieler von Togo. Atiye unterschreibt einen Vertrag bis zum Saisonende, mit der Option auf eine weitere Spielzeit.

      waz.de/sport/lokalsport/velber…el-atiye-id216313689.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • SSVg Velbert verlängert mit dem Trainer

      Der Niederrhein-Oberligist SSVg Velbert hat den Vertrag mit Trainer Alexander Voigt um ein Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

      Zudem verlängert sich der Vertrag bei einem möglichen Regionalliga-Aufstieg zum Ende der Saison 2019/20 um ein weiteres Jahr. Seit dem vergangenen Sommer ist Voigt bei der SSVg Velbert als Trainer tätig und holte mit seiner Mannschaft in 19 Pflichtspielen durchschnittlich 1,84 Punkte.


      reviersport.de/artikel/ssvg-ve…laengert-mit-dem-trainer/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SSVg Velbert holt Torjäger Hilger vom Stadtrivalen

      Die SSVg Velbert hat einen weiteren Zugang für die kommende Spielzeit verpflichtet. Stürmer Robin Hilger wechselt vom Stadtrivalen SC Velbert an die „Sonnenblume“. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2021. Seine Bilanz der letzten Jahre kann sich sehen lassen. Unter anderem hatte Hilger entscheidenden Anteil daran, dass der SC Velbert in der vergangenen Spielzeit den Aufstieg in die Oberliga schaffte. Mit 22 Toren in 23 Landesligaeinsätzen schoss Hilger den SC quasi im Alleingang in die höhere Spielklasse. Insgesamt erzielte er in 134 Landesligaspielen 106 Treffer.

      reviersport.de/artikel/ssvg-ve…rjaeger-vom-stadtrivalen/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Die Sport- und Spielvereinigung Velbert wird sich nach einer enttäuschenden Saison zur kommenden Serie in einigen Bereichen neu aufstellen. So auch in der Offensive.

      RevierSport erfuhr, dass Leroy-Jacques Mickels, Aliosman Aydin und Alperen Sahin die Sonnenblume am Saisonende verlassen werden. "Das kann ich bestätigen. Wir werden uns in der Offensive neu aufstellen und sind noch auf der Suche nach Verstärkungen", bestätigt Oliver Kuhn, Velberts erster Vorsitzender.

      Damit verlieren die Bergischen, die 55 Ligatore geschossen haben, ihre 26-Tore-Offensive. Denn Mickels erzielte bislang 16, Aydin sieben und Sahin drei Treffer. Während Mickels mit Angeboten aus höheren Ligen liebäugelt, sind die Ziele von Aydin und Sahin unbekannt.

      reviersport.de/artikel/ssvg-ve…rliert-26-tore-offensive/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Niederrhein-Oberligist SSVg Velbert kann für die kommende Spielzeit einen weiteren Neuzugang präsentieren. Vom Wuppertaler SV wechselt Innenverteidiger Peter Schmetz zur SSVg.

      Der erfahrene Regionalligaspieler unterschrieb - wie bereits von RevierSport berichtet - einen Vertrag bis 2021. Der 28-jährige Schmetz wechselte zur Saison 2014/15 vom VfB Hilden zum Wuppertaler SV und entwickelte sich dort schnell zu einem Stammspieler in der Innenverteidigung. Beim WSV stand er insgesamt in 147 Pflichtspielen auf dem Platz.

      reviersport.de/artikel/die-ssv…diger-vom-wuppertaler-sv/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Die SSVg Velbert kann eine weitere Neuverpflichtung vermelden. Mit Shunya Hashimoto wechselt ein flexibel einsetzbarer Offensivspieler nach Velbert.
      Hashimoto stand zuletzt beim Oberligisten SC Düsseldorf-West unter Vertrag und wird nun ab der kommenden Saison für die SSVg auf Torejagd gehen.

      reviersport.de/artikel/ssvg-ve…lt-ex-viertliga-stuermer/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Der Niederrhein-Oberligist SSVg Velbert hat sich mit einem Torwart vom Regionalligisten Wuppertaler SV verstärkt.

      Die SSVg Velbert hat für die kommende Saison einen neuen Torhüter unter Vertrag genommen. Sebastian Wickl wird vom Wuppertaler SV nach Velbert wechseln und einen Vertrag bis 2020 unterschreiben.

      reviersport.de/artikel/die-ssv…rwart-vom-wuppertaler-sv/
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SSVg verpflichtet Wunschspieler Hasan Ülker

      Die SSVg Velbert hat einen weiteren Offensivspieler unter Vertrag genommen. Hasan Ülker wechselt von der TSG Sprockhövel nach Velbert und unterschreibt einen Vertrag bis 2020, mit der Option auf eine weitere Spielzeit.

      fupa.net/berichte/ssvg-velbert…hasan-uelker-2422612.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)