Neues aus dem Bergischen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier die dazugehörige Pressemitteilung:

      "Sehr geehrte Medienvertreter,

      der SV Bergisch Gladbach 09 freut sich über die Neuverpflichtung von
      Fatih Sanli.

      Ab sofort wird der 20-jährige Stürmer das Team von Trainer Didi
      Schacht verstärken. "Fatih entspricht meinem Anforderungsprofil und
      ich bin überzeugt, das er uns im Angriff weiterhelfen wird", so der
      09-Coach.

      Sanli stand bis zum 30. August 2012 beim 1. FC Köln unter Vertrag, wo
      er auch seine Fussballausbildung absolvierte.

      Ob der Deutsch-Türke bereits am Samstag (14.00 Uhr) im Pokalspiel
      gegen Viktoria Köln zum Einsatz kommen wird, wollte Didi Schacht noch
      offen lassen."


      Dann bin ich mal gespannt, was der neue so bringt. Nach den bisherigen Leistungen haben wir einen treffsicheren Stürmer dringend nötig, denn spielerisch sah es (meist) doch recht ordentlich aus, nur die Tore fehlten halt...
      Asozial aber mit Niveau - Polohemden statt Jogginghosen

      red-devils-gl.de
    • Püttmann verlässt Bergisch Gladbach

      Der SV Bergisch Gladbach 09 und Stürmer Lukas Püttmann (20) gehen getrennte Wege. Wie der Verein am Montag mitteilte, wurde der Vertrag einvernehmlich aufgelöst. Püttmann kam in der laufenden Regionalliga-Saison auf neun Einsätze für den SV 09, konnte dabei aus Sicht des Vereins aber nicht an seine starke Form der Vorsaison anknüpfen.

      WDR-Videotext 221
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SV 09: Peters hört im Sommer auf

      Der Präsident von Bergisch Gladbach 09, Patrick Esser, wird im Sommer sein Amt niederlegen. Dies teilte der Klub am Dienstag mit. Sein wachsendes Unternehmen lasse es nicht zu, sich der unfangreichen Tätigkeit weiter zu widmen, hieß es. Patrick Esser ist seit zweieinhalb Jahren 09-Präsident. Unter seiner Führung war der Klub im Sommer 2012 in die Regionalliga aufgestiegen. Esser wird nach seiner Amtsniederlegung in den Verwaltungsrat wechseln. "Der Verein liegt mir sehr am Herzen", erklärte er.

      WDR-Videotext 221
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Der SV Bergisch Gladbach 09 hat in der Fußball-Regionalliga ein 2:2 (0:1) gegen den Wuppertaler SV Borussia erreicht.

      Nach dem frühen Rückstand durch Christian Hausmann (2.) gelang Gino Windmüller nach der Pause das 1:1 (58.). Aber schon wenig später leistete sich die Mannschaft von Trainer Dietmar Schacht in der Defensive erneut einen Fehlern, den Felix Herzenbruch mit einem sehenswerten Schuss aus 25 Metern zum 2:1 für die Gäste bestrafte (63.).

      Aber die Bergisch Gladbacher zeigten Moral und kamen durch Abdelkader Maouel noch zum verdienten 2:2 (75.). Trotzdem bleibt der Aufsteiger auf einem Abstiegsplatz. Am kommenden Samstag (14 Uhr) steht das wichtige Duell beim Tabellennachbarn VfL Bochum II auf dem Programm.


      Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger

    • SV Bergisch Gladbach Die Hoffnung auf eine Serie

      Vier Punkte aus zwei Begegnungen, eine nach oben deutende Leistungskurve und mit dem VfL Bochum II ein vermeintlich machbarer nächster Gegner.

      Alles war vorbereitet für den Start einer Serie des SV Bergisch Gladbach im Kampf um den Klassenerhalt. Dann kam die Spielabsage der Stadt Bochum. Eine Pause von anderthalb Wochen kommt für eine Mannschaft, die im Aufwärtstrend liegt, natürlich eher ungelegen. „Wir konnten einige Sachen im Training verbessern. Ob uns die Pause gut getan hat oder nicht, werden wir nach dem Spiel sehen“, berichtet Dietmar Schacht.

      weiterlesen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Bergisch Gladbach Schacht vs. Staffelleiter Thiel

      Der Gong ertönt, die nächste Runde des verbalen Schlagabtauschs zwischen Dietmar Schacht und Regionalliga-Staffelleiter Rolf Thiel ist eingeleitet.

      Nach dem Spiel gegen Bochum II am Dienstag (1:1) hatte der Gladbacher Trainer den Staffelleiter erneut beschuldigt: „Wir hatten jetzt das vierte Spiel in neun Tagen. Da kann man dem Staffelleiter nur gratulieren“, triefte Schacht vor Sarkasmus. Auslösend für den Unmut waren die vier verletzten Spieler nach der Partie in Bochum. „Das zeugt von wenig Fingerspitzengefühl“, sagt Schacht. Rolf Thiel reagierte mit Unverständnis: „Es gibt keine andere Möglichkeit, diese Spiele anzusetzen.“

      Der Staffelleiter der Regionalliga West listet auf: „Ich habe 61 Nachholspiele zu terminieren und bis zum 25. Mai Zeit, da ist die Saison vorbei. Die Relegation beginnt am 28.Mai. Am 7./8. Mai ist ein Spieltag angesetzt, da können keine Nachholspiele stattfinden. Die letzten beiden Spieltage am 19. und 25. Mai müssen parallel ablaufen, da geht es auch nicht. Da soll mir Herr Schacht mal einen Vorschlag machen, wie ich die Spiele ansetzen soll.“ Dazu sieht Schacht keine Veranlassung: „Ich muss ihm nicht seinen Job erklären.“

      weiterlesen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Bergisch Gladbach Schachts Erfolgsformel lautet: 4 aus 7

      Sieben Spieltage vor Schluss liegt der Regionalliga-Aufsteiger SV Bergisch Gladbach 09 drei Punkte hinter dem rettenden Ufer. Am Samstag kommt Rot-Weiß Oberhausen.

      Geht es nach Trainer Didi Schacht, dann müssen die Rheinländer vier ihrer sieben Spiele noch gewinnen. „Wenn wir das schaffen, dann sind wir durch. Gegen Oberhausen wollen wir damit beginnen, auch wenn RWO sich unter Peter Kunkel gemacht hat. Bei drei Siegen müssen wir auf einen Lizenzentzug für einen Konkurrenten hoffen.“
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SV Bergisch Gladbach Chitsulo hat einen Traum

      Wer Daniel Chitsulo Böses will, der wird sagen, dass nach seine Auswechselung den Sieg brachte. Denn in der 72. Minute musste er für Thomas Götz Platz machen.

      Zur Erinnerung: Die Siegtreffer der Gastgeber aus Bergisch Gladbach fielen gegen RWO in Minute 73 und 80. Chitsulo: „Das ist mir egal. Hauptsache Bergisch Gladbach bleibt in der Regionalliga.“

      Was passiert dann mit Chitsulo? Der 30-Jährige kann in seiner Vita auf große Traditionsklubs wie 1. FC Köln, VfL Osnabrück, Preußen Münster oder Rot-Weiss Essen verweisen. Nach einer langwierigen Verletzung und monatelanger Fußball-Abstinenz erhielt der Mann aus dem afrikanischen Malawi in Bergisch Gladbach eine Chance zum Neuanfang. „Dafür bin ich dem Klub auch unheimlich dankbar und ich versuche alles, um dem Klub zu helfen. Zuletzt hat das auch gut geklappt“, sagt Chitsulo.

      weiterlesen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Bergisch Gladbach Planungen für Mittelrheinliga laufen

      Nach dem beinahe sicheren Regionalliga-Abstieg von Bergisch Gladbach hat Coach Dietmar Schacht die Personalplanung für die kommende Saison bereits begonnen.

      Seiner Aussage nach haben Bünyamin Kilic, Ajet Shabani, Michael Cebula, Thomas Götz und Fathi Sanli aus dem aktuellen Kader zugesagt, in den nächsten Tagen einen Vertrag für die kommende Spielzeit auch in der Mittelrheinliga unterschreiben zu wollen. „Um ein zwei Tage Bedenkzeit gebeten“ hätten Kapitän Rachid Eckert, Ricardo Retterath und Fabian Heinen. „Die Spieler wollen wohl auch von anderen Vereinen ihren Marktwert abschätzen lassen“, bemerkte Schacht.

      weiterlesen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Nach 16 Jahren waren es die letzten Minuten. Als Tobias Balduan den letzten Pass gespielt, den letzten Zweikampf gewonnen, die letzten Anweisungen gegeben hatte, war es wenig später vorbei. Der 35-jährige Mittelfeldspieler ist nicht mehr Teil des SV Bergisch Gladbach 09. Im Sommer wird er den Verein verlassen. Er wird nicht den Weg in die Mittelrheinliga gehen. Balduan schließt sich dem Landesligisten SV Schlebusch an.
      Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger