Eishockey-Oberliga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • EHC Klostersee - Tölzer Löwen 4:3 n.P.
      SB Rosenheim - EC Bad Nauheim 3:4 - Zuschauer: 1557
      EC Peiting - Deggendorf Fire 4:2
      EV Füssen - Passau Black Hawks 10:4
      EHC Dortmund - EV Landsberg 5:2

      Tölzer Löwen - Herner EV 1:3
      EC Bad Nauheim - Passau Black Hawks 11:1 - Zuschauer: 905
      EHC Klostersee - SB Rosenheim 5:3
      EV Landsberg - EC Peiting 3:7
      EHC Dortmund - Deggendorf Fire 7:1

      1. Herner EV 39 30 9 91
      2. EHC Dortmund 39 26 13 77
      3. EC Peiting 39 27 12 75
      4. EC Bad Nauheim 39 23 16 66
      5. SB Rosenheim 39 20 19 61
      6. EV Landsberg 39 19 20 58
      7. Passau Black Hawks 39 17 22 52
      8. EHC Klostersee 39 16 23 46
      9. EV Füssen 39 13 26 42
      10. Deggendorf Fire 40 13 27 40
      11. Tölzer Löwen 39 11 28 37
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Passau Black Hawls - Tölzer Löwen 3:6
      SB Rosenheim - EHC Dortmund 5:2
      EC Peiting - EHC Klostersee 1:2
      EV Füssen - EV Landsberg 4:6
      Herner EV - EC Bad Nauheim 3:1 - Zuschauer: 2119

      1. Herner EV 40 31 9 94
      2. EHC Dortmund 40 26 14 77
      3. EC Peiting 40 27 13 75
      4. EC Bad Nauheim 40 23 17 66
      5. SB Rosenheim 40 21 19 64
      6. EV Landsberg 40 19 21 58
      7. Passau Black Hawks 40 17 23 52
      8. EHC Klostersee 40 17 23 49

      9. Tölzer Löwen 40 13 27 43
      10. EV Füssen 40 13 27 42
      11. Deggendorf Fire 40 13 27 40

      Play-Off Viertelfinale:

      Herner EV - EHC Klostersee
      EHC Dortmund - Passau Black Hawks
      EC Peiting - EV Landsberg
      EC Bad Nauheim - SB Rosenheim
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Original von Waldgirmes

      Play-Off Viertelfinale:

      Herner EV - EHC Klostersee
      EHC Dortmund - Passau Black Hawks
      EC Peiting - EV Landsberg
      EC Bad Nauheim - SB Rosenheim



      Herne und Dortmund sollten ihre Pflichtaufgaben lösen. Landsberg habe ich als gutes Play-Off-Team in Erinnerung,denen es meistens wurscht war ob die Hauptrunde höchst mittelmässig lief.

      Bringen wir doch mal ein wenig Würze hier rein und singen wie in alten Zeiten: "Schade,Nauheim-Alles ist vorbei" :zwinkern:

      Sollte Nauheim wirklich 2.Liga-Ambitionen hegen,darf Rosenheim natürlich kein Gegner sein. Ich rechne dennoch mit einer engen Serie. Wichtig war das sich Nauheim letzte Woche mit dem Sieg in Rosenheim das evtl. entscheidende Heimspiel gesichert hat.
    • Na,hoppla! Ging ja heute schon los mit den Play-Off´s . Dachte erst am Freitag. Wie dem auch sei...

      Dienstag, 16. März
      Dortmund - Passau 5:1 (2:0 1:1 2:0)
      Play-Off-Stand: 1:0

      Nauheim - Rosenheim 7:1 (3:0 2:1 2:0)
      Play-Off-Stand: 1:0

      Herne - Klostersee 6:4 (2:1 4:0 0:3)
      Play-Off-Stand: 1:0

      Peiting - Landsberg 5:2 (1:0 0:2 4:0)
      Play-Off-Stand: 1:0


      Jut,Jut,Jut...7:1...Enge Serie und so...Best of Seven is lang :D
    • Original von Speldorfer
      Original von Waldgirmes

      Play-Off Viertelfinale:

      Herner EV - EHC Klostersee
      EHC Dortmund - Passau Black Hawks
      EC Peiting - EV Landsberg
      EC Bad Nauheim - SB Rosenheim



      Herne und Dortmund sollten ihre Pflichtaufgaben lösen. Landsberg habe ich als gutes Play-Off-Team in Erinnerung,denen es meistens wurscht war ob die Hauptrunde höchst mittelmässig lief.

      Bringen wir doch mal ein wenig Würze hier rein und singen wie in alten Zeiten: "Schade,Nauheim-Alles ist vorbei" :zwinkern:

      Sollte Nauheim wirklich 2.Liga-Ambitionen hegen,darf Rosenheim natürlich kein Gegner sein. Ich rechne dennoch mit einer engen Serie. Wichtig war das sich Nauheim letzte Woche mit dem Sieg in Rosenheim das evtl. entscheidende Heimspiel gesichert hat.


      Bei Herne und Dortmund gebe ich dir recht. Peiting gegen Landsberg kann ich schwer einschätzen. Aber Nauheim gegen Rosenheim wird trotz dem erfreulich hohen Sieg heute eine enge Kiste. Die Serie geht für mich über 6 wenn nicht sogar über die volle Distanz von 7 Spielen. Rosenheim hat zum Ende der Transferperiode noch Ex-DEL Spieler Konstantin Firsanov und Matthias Bergmann (Hannover Indians) geholt. Als Vergleich der EC hat sich da "nur" mit Leuten aus der Regionalliga verstärkt. Dazu wird gemunkelt das der Etat der Oberbayern rund eine 1.Mio betragen soll. Das ist rund ein Drittel mehr, als in Bad Nauheim umgesetzt wird.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Waldgirmes ()

    • EC Bad Nauheim - SB Rosenheim 7:1 (3:0, 2:1, 2:0)

      1:0 (06:59) Schwab
      2:0 (18:40) Eade PP 5-4
      3:0 (19:16) Baum
      4:0 (21:50) Baum
      5:0 (32:57) Piwowarczyk
      5:1 (34:35) Stephens PP 5-3
      6:1 (46:23) Gare PP 5-3
      7:1 (56:18) Piwowarcyzk PP 5-3

      Strafminuten: ECN 18 / SBR 22 + 10 (Rohner)

      Zuschauer: 1.351
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Oberliga-Play-Off Spiel 2:

      SB Rosenheim - EC Bad Nauheim 5:2 (1:0,2:1,3:1) - Zuschauer: 1621 - Stand: 1:1

      Spiel 3 am Sonntag (18:30 Uhr) in Bad Nauheim.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • RE: Oberliga-Play-Off Spiel 2:

      Original von Waldgirmes
      SB Rosenheim - EC Bad Nauheim 5:2 (1:0,2:1,3:1) - Zuschauer: 1621 - Stand: 1:1

      Spiel 3 am Sonntag (18:30 Uhr) in Bad Nauheim.


      Die weiteren Begegnungen:

      Freitag, 19. März
      Passau - Dortmund 3:4 (1:0 1:3 1:0) n.V.
      Play-Off-Stand: 0:2

      Klostersee - Herne 1:6 (0:2 0:2 1:2)
      Play-Off-Stand: 0:2

      Landsberg - Peiting 2:5 (1:0 1:3 0:1)
      Play-Off-Stand: 0:2
    • Dienstag, 23. März
      Rosenheim - Nauheim 2:6 (1:2 0:1 1:3)
      Play-Off-Stand: 2:2

      Passau - Dortmund 3:8 (2:1 1:5 0:2)
      Play-Off-Stand: 1:3

      Klostersee - Herne 4:2 (2:0 1:2 1:0)
      Play-Off-Stand: 1:3

      Landsberg - Peiting 0:3 (0:0 0:1 0:2)
      Play-Off-Stand: 0:4/Peiting weiter


      Landsberg war dann wohl doch nicht mehr soooo die Play-Off-Truppe wie früher. :D

      Sauber Nauheim. Heimniederlage wieder wettgemacht. :rauf:

      Herne und Dortmund machen dann wohl am Freitag den Deckel drauf.
    • Das Heimrecht wurde wieder nach Nauheim zurück geholt. Und das wird jetzt nicht mehr abgegeben !!!

      Freitag, um 19:30 Uhr geht es in Bad Nauheim dann weiter mit dem fünften Spiel der Serie und eines der beiden Teams kann sich somit für Sonntag einen Matchball erarbeiten.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Original von Speldorfer
      Sonntag, 28. März
      Rosenheim - Nauheim 5:2 (2:0 0:2 3:0)
      Play-Off-Stand: 3:3


      Morgen Abend um 19:30 Uhr im Bad Nauheimer Colonel-Knight-Stadion das alles entscheidende Spiel 7 dieser Viertelfinalserie.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Original von Speldorfer
      Der Kollege Waldgirmes weilt hoffentlich grad beim Alternativ-Programm zur Champions League ?!

      Dienstag, 30. März
      Nauheim - Rosenheim 1:2 (1:1 0:0 0:1)
      Play-Off-Stand: 3:4/Rosenheim weiter

      :tuer:


      Die "schönste Zeit des Jahres" im Eishockey ist für Nauheim nach 7 Spielen in 15 Tagen vorbei. War gestern eine geile Atmo in der Halle (2118 Zuschauer). Von beiden beiden Seiten ein großer Play-Off Kampf mit viel Einsatz. Der einzige der an diesem Abend nicht mithalten konnte war der mehr als kleinliche SR. Einen Zweikampf , wie er in jeder Partie 100 mal vorkommt, leitete den Siegtreffer der Oberbayern ein. Lany Gare saß auf der Strafbank als Alan Reader das 2:1 in der 54.Min für Rosenheim machte.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Bereits heute geht es weiter. Der 1.Spieltag im Play-Off-Halbfinale steht an,diesmal im Modus Best of five.

      Gründonnerstag, 1. April, 19.00 Uhr
      Dortmund - Peiting -:- (-:- -:- -:-)

      20.00 Uhr
      Herne - Rosenheim -:- (-:- -:- -:-)



      Vertauschte Rollen

      Herne gegen Rosenheim! Das Duell, das fast alle Experten vor der Saison als einziges in Frage kommendes Oberligafinale prognostiziert hatten, findet nun bereits in der Play-Off-Vorschlussrunde statt.

      Allerdings mit umgekehrten Vorzeichen. Denn die Favoritenrolle, die der HEV über die ganze Saison mehr oder weniger souverän unter Beweis stellen konnte, hat angesichts der langen Verletztenliste der Gysenberger vor der Best-of-five-Serie gegen die Oberbayern die Seiten gewechselt.

      „Wir können es eigentlich nur mit einem Sweep schaffen“, macht sich HEV-Geschäftsführer Matthias Roos vor dem ersten Halbfinale heute um 20 Uhr am Gysenberg nichts vor. Der Gegner wird mit vier Reihen aufkreuzen, denen die Gastgeber lediglich zwölf Feldspieler entgegensetzen können, nachdem sich die Hoffnungen auf eine Rückkehr von Darren Doherty und auch Mark Kosick bis auf weiteres zerschlagen haben. Im zweiten Spiel am Samstag in Rosenheim (19.30 Uhr) ist wenigstens der heute gesperrte Tom Fiedler mit von der Partie.

      „Doherty und Kosick mussten ihre Trainingsversuche abbrechen. Und für Rory Rawlyk ist die Saison wohl beendet“, hatte Matthias Roos für die Herner Fans keine guten Nachrichten. Die Frage, ob die Gäste die erst am Dienstag beendete Viertelfinalserie über sieben Spiele gegen Bad Nauheim noch in den Knochen haben, muss auf dem Eis beantwortet werden...


      Quelle: WAZ Herne
    • Benutzer online 1

      1 Besucher