Eishockey-Oberliga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Sieger aus der Serie Herne - Rosenheim wird auch Meister.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)

    • Wer braucht da noch die DEL? Aus Reviersicht ist die Oberliga West das neue Eishockey-Schwergewicht. Am Freitag startet die neuformierte dritte Spielklasse und mit Duisburg, Essen, Herne, Dortmund, Königsborn und Hamm gehen gleich fünf Ruhrgebietsteams an den Start. Derbys sind also künftig Tagesgeschäft. Gleich für den Sonntag hat der Spielplan den Fans eine Adrenalinspritze aufgezogen. Duisburg gegen Essen und Dortmund gegen Herne – Eishockeyherz, was willst du mehr? Allerdings geht es für die Revierteams unter höchst unterschiedlichen Voraussetzungen in die Spielzeit. Reviersport hat die Revierteams vor dem Start unter die Lupe genommen und Folgendes festgestellt:


      EV Duisburg

      Die Füchse haben kaum eine Wahl und müssen mit der Bürde des Topfavoriten in die Saison gehen. In der Vorbereitung konnte das Team von Trainer Andreas Lupzig diesem Ruf allerdings nur bedingt gerecht werden. Trotz einiger deutlicher Erfolge wie gegen Königsborn (6:0) oder Ratingen (5:0) zeigten die Wedauer, dass sie noch anfällig sind (5:6 gegen Den Haag, 2:3 gegen Königsborn). Spielerisch konnten die Füchse zudem ihrer Papierform noch nicht gerecht werden. Immerhin verfügen die Wedauer ligaweit über die meiste DEL- und Zweitligaerfahrung im Kader. Es ist jedoch an Lupzig, aus diesen Spielern auch eine schlagkräftige Mannschaft zu formen. Die Erfahrung des verlorenen Regionalliga-Finals sollte noch immer Warnung genug sein.


      Moskitos Essen

      Für den Klub vom Westbahnhof geht es in dieser Saison um mehr als nur den sportlichen Erfolg. Die heimische Eishalle wird umgebaut – und die Arbeiten verzögern sich. Das erste echte Heimspiel kann daher voraussichtlich erst am 7. November gegen den Königsborner JEC stattfinden. Bis dahin müssen die „Stechmücken“ entweder das Heimrecht tauschen oder in die Duisburger Scania-Arena ausweichen. Neben dem organisatorischen Aufwand bedeutet dies auch finanzielle Einbußen, der ESC muss also mit spitzem Stift kalkulieren. Rein sportlich indes ist der Klub offenbar bestens gerüstet. Mit Jari Pasanen konnten die Essener einen alten Bekannten zurückgewinnen, dessen Qualität unbestritten ist. Was die Kaderzusammenstellung anbelangt, ist dem Finnen schon mal ein erster Erfolg geglückt. Wichtige Leistungsträger der letzten Saison konnten gehalten und mit sinnvollen Verstärkungen wie Goalie Benjamin Finkenrath die Qualität im Kader gehoben werden. In der Vorbereitung gelang den Essenern zwar nur zwei Siege (13:1 in Troisdorf, 4:1 gegen Den Haag), allerdings stellte Pasanen für die ein anspruchsvolles Testspielprogramm zusammen und musste in der Vorbereitung viel improvisieren. Läuft alles gut für die Moskitos, ist das ehrgeizige Ziel Platz vier drin.


      Quelle: Reviersport


      Oberliga West/Hauptrunde

      1. Spieltag - Freitag, 24. September, 20.00 Uhr
      Hamm - Nauheim
      Herne - Königsborn
      Ratingen - Duisburg

      2. Spieltag - Sonntag, 26. September, 18.30 Uhr
      Duisburg - Essen
      Hamm - Ratingen
      19.00 Uhr
      Dortmund - Herne
      20.00 Uhr
      Neuss - Nauheim
    • Sonntag, 26. September
      Duisburg - Essen 3:2 (1:2 1:0 0:0) n.V.
      Dortmund - Herne 3:1 (0:0 2:0 1:1)
      Hamm - Ratingen 1:2 (0:0 1:0 0:1) n.P.


      1. Ratinger Aliens 97.. 2 7: 3 5
      2. Herner EV 2007...... 2 8: 5 3
      3. RT Bad Nauheim...... 1 4: 2 3
      4. EHC Dortmund........ 1 3: 1 3

      5. EV Duisburg......... 2 5: 7 2
      6. ESC Moskitos Essen.. 1 2: 3 1
      7. Lippe-Hockey-Hamm... 2 3: 6 1
      8. Neusser EV.......... 0 0: 0 0
      9. Königsborner JEC.... 1 2: 7 0
    • Freitag, 1. Oktober, 20.00 Uhr
      Hamm - Dortmund -:- (-:- -:- -:-)
      Herne - Essen -:- (-:- -:- -:-)
      Königsborn - Ratingen -:- (-:- -:- -:-)

      21.00 Uhr
      Duisburg - Neuss -:- (-:- -:- -:-)



      Einsatzwillen und Mut – das hatte Füchse-Trainer Andreas Lupzig ausgemacht. Endlich. Und ausgerechnet im Derby gegen Essen. Das gab letztlich den Ausschlag, dass der EV Duisburg den 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Overtime-Sieg drehen konnte. Nun geht es für den Eishockey-Oberligisten mit zwei Heimspielen weiter. Am Freitag ist der Neusser EV zu Gast, allerdings – wegen des MSV-Spiels – erst um 21 Uhr. Am Sonntag, 18.30 Uhr, steht mit dem Herner EV der nächste Derby-Gegner bereit.

      „Aber zunächst gilt unsere Aufmerksamkeit den Neussern“, betont Lupzig. Erstmals ist der gesamte Kader komplett – was die Feldspieler angeht. So wird voraussichtlich Jan Taube nach Krankheit sein Saisondebüt geben.


      Quelle: NRZ Duisburg
    • Freitag, 8. Oktober
      Dortmund - Nauheim 2:3 (0:0 2:1 0:1) n.P.
      Königsborn - Duisburg 4:5 (1:2 1:1 2:2)
      Ratingen - Neuss 6:3 (1:0 3:2 2:1)



      1. Ratinger Aliens 97.. 4 17: 8 11
      2. ESC Moskitos Essen.. 3 14: 7 7
      3. Lippe-Hockey-Hamm... 4 14: 8 7
      4. EHC Dortmund........ 3 8: 5 7

      5. EV Duisburg......... 5 19: 21 7
      6. Herner EV 2007...... 4 17: 15 6
      7. RT Bad Nauheim...... 2 3: 7 2
      8. Neusser EV.......... 3 10: 18 1
      9. Königsborner JEC.... 4 9: 22 0



      6. Spieltag

      Sonntag, 10. Oktober, 18.00 Uhr
      Ratingen - Herne -:- (-:- -:- -:-)
      18.30 Uhr
      Hamm - Königsborn -:- (-:- -:- -:-)
      19.00 Uhr
      Nauheim - Duisburg -:- (-:- -:- -:-)
      20.00 Uhr
      Neuss - Dortmund -:- (-:- -:- -:-)
    • Sonntag, 10. Oktober
      Ratingen - Herne 4:6 (0:2 2:2 2:2)
      Hamm - Königsborn 3:4 (1:2 1:2 1:0)
      Neuss - Dortmund 1:5 (0:2 0:1 1:2)
      Nauheim - Duisburg 3:4 (2:1 0:2 1:0) n.V.


      1. Ratinger Aliens 97.. 5 21: 14 11
      2. EHC Dortmund........ 4 13: 6 10
      3. Herner EV 2007...... 5 23: 19 9
      4. EV Duisburg......... 6 23: 24 9

      5. ESC Moskitos Essen.. 3 14: 7 7
      6. Lippe-Hockey-Hamm... 5 17: 12 7
      7. RT Bad Nauheim...... 3 6: 11 3
      8. Königsborner JEC.... 5 13: 25 3
      9. Neusser EV.......... 4 11: 23 1
    • So 17.10.10
      Lippe Hamm Hockey - Herner EV n.V. 3 : 2
      RT Bad Nauheim - Königsborner JEC 8 : 1
      EHC Dortmund - EV Duisburg 9 : 0
      Neusser EV - Moskitos Essen 5 : 8


      1. EHC Dortmund 6 6 0 34 : 4 18
      2. Lippe Hamm Hockey 7 4 3 25 : 16 12
      3. Herner EV 7 4 3 31 : 27 12
      4. Ratinger Aliens 6 4 2 22 : 22 11

      5. Moskitos Essen 5 3 2 24 : 17 10
      6. EV Duisburg 7 4 3 24 : 30 10
      7. RT Bad Nauheim 5 2 3 16 : 17 6
      8. Königsborner JEC 7 1 6 15 : 44 3
      9. Neusser EV 6 0 6 21 : 35 2


      Der Overtime- und damit Zwei-Punkte-Sieg des EV Duisburg in Bad Nauheim wurde in ein 5:0 für den EVD umgewandelt, weil Bad Nauheim erneut einen Spieler eingesetzt hat, der die Athletenvereinbarung zur Dopingbekämpfung nicht unterschrieben hat. Auch den Overtime-Sieg in Dortmund verlieren die Nauheimer.
    • Freitag, 22. Oktober 2010
      Duisburg - Hamm 9:1 (1:1 4:0 4:0)
      Herne - Nauheim 1:8 (0:4 1:1 0:3)
      Königsborn - Neuss 5:4 (1:1 2:1 2:2)


      1. EHC Dortmund........ 6 36: 4 18
      2. EV Duisburg......... 8 33: 31 13
      3. Lippe-Hockey-Hamm... 8 26: 25 12
      4. Herner EV 2007...... 8 32: 35 12

      5. Ratinger Aliens 97.. 6 22: 22 11
      6. ESC Moskitos Essen.. 5 24: 17 10
      7. RT Bad Nauheim...... 6 24: 18 9
      8. Königsborner JEC.... 8 20: 48 6
      9. Neusser EV.......... 7 25: 42 2
    • Benutzer online 1

      1 Besucher