Eishockey-Oberliga

    • Freitag, 10. Februar 1/3 2/3 3/3
      Essen - Duisburg 4:1 0:0 2:1 2:0
      Wedemark - Halle 5:2 1:1 1:1 3:0
      Leipzig - HH Croco. 4:3 0:0 3:3 1:0
      Herne - Tilburg 3:4 1:2 1:1 1:1

      Sonntag, 12. Februar 1/3 2/3 3/3
      Tilburg - Leipzig -:- -:- -:- -:-
      Halle - Essen -:- -:- -:- -:-
      Duisburg - Wedemark -:- -:- -:- -:-


      1. Herner EV........... 39 161:98 93
      2. Tilburg Trappers.... 39 180:93 83
      3. ESC Moskitos Essen.. 38 159:89 83
      4. Füchse Duisburg..... 39 191:116 80
      5. Hamburg Crocodiles.. 39 184:146 75
      6. MEC Halle 04........ 39 130:110 65

      7. Icefighters Leipzig. 39 139:127 63
      8. Wedemark Scorpions.. 38 147:169 53


    • Freisinger schrieb:

      Die Crocos aus Hamburg beantragen anscheinend keine Lizenz für die DEL 2.


      Ist selten blöd wenn dann ein Verein wie Hamburg oder Tilburg gegen ein Aufstiegswilliges Team im Viertelfinale gewinnt....

      Wer will den überhaupt aus dem Norden? Duisburg?

      Ja nur Duisburg hat bisher aus dem Norden gemeldet. Tillburg darf nicht, Essen und Herne fehlen die nötigen finanziellen Mittel. Hamburg ist dann auch raus wie du sagst und bei Halle/Leipzig kann ich es mir nicht vorstellen. Also alles wie jedes Jahr :thumbdown:
      Egal in welcher Liga, SF SIEGEN immer wieder!
    • Der Duisburger Topscorer Raphael Joly kassiert nach einer Auseinandersetzung ebenso wie der Essener Veit Holzmann eine Spieldauerstrafe.

      Eine Umbesetzung gab es bereits vor dem Ruhrderby. Doch dafür war weder Füchse-Trainer Lance Nethery noch Moskitos-Coach Frank Gentges verantwortlich – sondern der Deutsche Eishockey-Bund. An sich sollte Andreas Kowert dieses Duell leiten, der bereits das Spiel zwischen Herne und Duisburg gepfiffen hatte. Stattdessen stand jedoch Steffen Klau in schwarz-weiß und mit roten Armstreifen auf dem Eis – und hatte gleich eine Menge zu tun.

      Denn bei der 1:4 (0:0, 1:2, 0:2)-Niederlage des EV Duisburg bei den Moskitos Essen ging es früh zur Sache. Beide Teams drängten nach vorne – und beide Teams schenkten sich aber auch rein gar nichts. Trotz vieler guter Szenen stand die Toranzeige nach 20 Minuten auf beiden Seiten auf null – die übrigen Kategorien der Anzeigetafel wurden dafür ausgiebig genutzt. Dafür waren vor allem EVD-Topscorer Raphael Joly und Essens Veit Holzmann verantwortlich. Der Essener handelte sich in der 15. Minute zunächst zwei Minuten wegen eines Bandenchecks ein, ehe die beiden Heißsporne aneinander gerieten. Nachdem alles gesagt war, kassierten sowohl Joly als auch Holzmann fünf Strafminuten und damit die obligatorische Spieldauerstrafe.

      reviersport.de/346378---eishoc…erliert-bei-moskitos.html


    • Auch die Wohnbau Moskitos haben fristgerecht die Bewerbung für die DEL 2 abgegeben. Doch gleichzeitig mit dieser Meldung muss man ein wenig auf die Euphorie Bremse treten. Angesichts von neun Siegen in Serie in der Meisterrunde ist die Bewerbung keinesfalls als aktuelles Ziel zu sehen, sie ist derzeit eine reine Option. Realistisch denkt man am Westbahnhof erst in zwei bis drei Jahren über die DEL 2 nach.

      Vorsitzender Torsten Schumacher tritt dann auch klar einem Risiko entgegen: „Wir werden auf gar keinen Fall russisches Roulette spielen, wir machen das, weil wir uns sportlich diese Option offenhalten wollen. Unser Team spielt sportlich eine tolle Saison, wenn wir es wirklich schaffen sollten uns sportlich zu qualifizieren, dürfen wir es nicht versäumen die Voraussetzungen geschaffen zu haben. Aber wir würden diesen Sprung nur wagen, wenn wir uns sicher sein könnten, dass wir das auch finanziell und strukturell stemmen könnten. Wenn wir das nicht erreichen, werden wir das nicht um jeden Preis wahrnehmen.“

      moskitos-essen.de/index.php/ne…werbung-fuer-die-del-2-ab


    • heute Topspiel zwischen den Moskitos und Herne! Geht das Wunder weiter?

      Freitag, 17. Februar 1/3 2/3 3/3
      Leipzig - Duisburg -:- -:- -:- -:-
      Essen - Herne -:- -:- -:- -:-
      Tilburg - Wedemark -:- -:- -:- -:-
      Halle - HH Croco. -:- -:- -:- -:-


      Sonntag, 19. Februar 1/3 2/3 3/3
      Herne - Halle -:- -:- -:- -:-
      Wedemark - Leipzig -:- -:- -:- -:-
      HH Croco. - Essen -:- -:- -:- -:-


      1. Herner EV........... 39 161:98 93
      2. Tilburg Trappers.... 40 185:94 86
      3. ESC Moskitos Essen.. 39 164:92 86
      4. Füchse Duisburg..... 40 201:117 83
      5. Hamburg Crocodiles.. 39 184:146 75
      6. MEC Halle 04........ 40 133:115 65

      7. Icefighters Leipzig. 40 140:132 63
      8. Wedemark Scorpions.. 39 148:179 53


    • Freitag, 17. Februar 1/3 2/3 3/3
      Leipzig - Duisburg 3:5 0:1 3:2 0:2
      Essen - Herne 2:4 0:0 0:3 2:1
      Tilburg - Wedemark 4:1 1:1 2:0 1:0
      Halle - HH Croco. 5:4 2:1 2:0 1:3

      1. Herner EV........... 40 165:100 96
      2. Tilburg Trappers.... 41 189:95 89
      3. Füchse Duisburg..... 41 206:120 86
      4. ESC Moskitos Essen.. 40 166:96 86
      5. Hamburg Crocodiles.. 40 188:151 75
      6. MEC Halle 04........ 41 138:119 68

      7. Icefighters Leipzig. 41 143:137 63
      8. Wedemark Scorpions.. 40 149:183 53


    • Kein Scheibenglück, ein Drittel verschlafen, aber gekämpft: Drei einfache Aussagen mit denen man den Spielverlauf des Derbys der Wohnbau Moskitos gegen den Herner EV charakterisieren könnte.

      Denn bei der 2:4 (0:0, 0:3, 2:1) Niederlage vor 3.070 Zuschauern am Essener Westbahnhof begannen die Wohnbau Moskitos wie aufgezogen. Der Reihe nach scheiterten Velecky, Bires und Patocka am genauen Schuss auf das von Michel Weidekamp bestens gehütete Essener Tor. Bereits in der ersten Spielminute hatten die Wohnbau Moskitos direkt zwei Chancen und so sollte es weitergehen, einzig die Scheibe wollte nicht ins Tor. Sicherlich hatten die Gäste auch ihre Möglichkeiten, doch Sebastian Staudt im Gehäuse der Wohnbau Moskitos war stets erster Sieger gegen Snetsinger, McLeod und Co. Allerdings schafften es auch die Moskitos nicht in den ersten 20 Minuten den Puck an Weidekamp vorbei zu bringen und so ging es torlos in die erste Pause.

      reviersport.de/346631---moskit…eht-derby-niederlage.html


    • Sonntag, 19. Februar 1/3 2/3 3/3
      Herne - Halle 9:1 2:1 2:0 5:0
      Wedemark - Leipzig 5:7 1:1 2:1 2:5
      HH Croco. - Essen 3:2 2:1 0:0 1:1




      1. Herner EV........... 41 174:101 99
      2. Tilburg Trappers.... 41 189:95 89
      3. Füchse Duisburg..... 41 206:120 86
      4. ESC Moskitos Essen.. 41 168:99 86
      5. Hamburg Crocodiles.. 41 191:153 78
      6. MEC Halle 04........ 42 139:128 68

      7. Icefighters Leipzig. 42 150:142 66
      8. Wedemark Scorpions.. 41 154:190 53


    • Freitag, 24. Februar 1/3 2/3 3/3
      Leipzig - Halle 7:0 2:0 2:0 3:0
      HH Croco. - Herne 4:2 1:1 1:0 2:1
      Essen - Wedemark 4:3 1:1 2:0 1:2


      Samstag, 25. Februar 1/3 2/3 3/3
      Duisburg - Tilburg -:- -:- -:- -:-



      1. Herner EV........... 42 176:105 99
      2. Tilburg Trappers.... 41 189:95 89
      3. ESC Moskitos Essen.. 42 172:102 89
      4. Füchse Duisburg..... 41 206:120 86
      5. Hamburg Crocodiles.. 42 195:155 81
      6. Icefighters Leipzig. 43 157:142 69

      7. MEC Halle 04........ 43 139:135 68
      8. Wedemark Scorpions.. 42 157:194 53


    • Mit dem äußerst knappen 4:3 (1:1, 2:0, 1:2) Sieg gegen die Wedemark Scorpions machten die Wohnbau Moskitos am einzigen Spiel des Karnevalswochenendes das Heimrecht in der ersten Play Off Runde klar.

      Mit dem äußerst knappen 4:3 (1:1, 2:0, 1:2) Sieg gegen die Wedemark Scorpions machten die Wohnbau Moskitos am einzigen Spiel des Karnevalswochenendes das Heimrecht in der ersten Play Off Runde klar. Doch es war vor 733 Zuschauern eine äußerst zähe Angelegenheit in der Eissporthalle am Westbahnhof. Die Gäste waren nur mit 12 Feldspielern und 2 Torhütern angereist, erwiesen sich aber wie schon in der Hauptrunde als unangenehmer Gegner. Und in den ersten 20 Minuten hatten die Scorpions sogar leichte optische Vorteile, das erste Tor schossen jedoch die Wohnbau Moskitos. Werner Hartmann passte an der blauen Linie auf, schiebt den Puck auf die linke Seite zu Dennis Thielsch, der legt quer zum völlig frei am langen Pfosten stehenden Jan Barta, und dieser braucht die Scheibe nur noch über die Linie drücken. Dennis Korff im Kasten der Gäste zeigte in der Folge einige gute Saves und die Gäste waren dann auch schnell wieder im Spiel. Björn Bombis nutzt einen Fehler der Moskitos an der blauen Linie und spitzelt den Puck auch an Sebastian Staudt vorbei.

      reviersport.de/346919---essen-…mrecht-fuer-playoffs.html


    • Samstag, 25. Februar 1/3 2/3 3/3
      Duisburg - Tilburg 4:2 1:1 2:0 1:1

      1. Herner EV........... 42 176:105 99
      2. Tilburg Trappers.... 42 191:99 89
      3. Füchse Duisburg..... 42 210:122 89
      4. ESC Moskitos Essen.. 42 172:102 89
      5. Hamburg Crocodiles.. 42 195:155 81
      6. Icefighters Leipzig. 43 157:142 69

      7. MEC Halle 04........ 43 139:135 68
      8. Wedemark Scorpions.. 42 157:194 53


    • Freitag, 3. März 1/3 2/3 3/3
      Duisburg - Herne 5:1 0:1 2:0 3:0
      Wedemark - Essen 4:7 2:2 2:0 0:5
      Tilburg - HH Croco. 9:1 2:0 6:1 1:0


      Sonntag, 5. März 1/3 2/3 3/3
      Halle - Duisburg -:- -:- -:- -:-
      Essen - Tilburg -:- -:- -:- -:-
      Herne - Leipzig -:- -:- -:- -:-
      HH Croco. - Wedemark -:- -:- -:- -:-


      1. Herner EV........... 43 177:110 99
      2. Tilburg Trappers.... 43 200:100 92
      3. Füchse Duisburg..... 43 215:123 92
      4. ESC Moskitos Essen.. 43 179:106 92
      5. Hamburg Crocodiles.. 43 196:164 81
      6. Icefighters Leipzig. 43 157:142 69

      7. MEC Halle 04........ 43 139:135 68
      8. Wedemark Scorpions.. 43 161:201 53


    • die Moskitos beenden die Serie als 3.! Klasse Leistung!


      1. Herner EV........... 44 181:113 102
      2. Füchse Duisburg..... 44 219:126 94
      3. ESC Moskitos Essen.. 44 181:107 94
      4. Tilburg Trappers.... 44 201:102 93
      5. Hamburg Crocodiles.. 44 199:168 81
      6. Icefighters Leipzig. 44 160:146 69

      7. MEC Halle 04........ 44 142:139 69
      8. Wedemark Scorpions.. 44 165:204 56

      Oberliga Nord Pre-Play-off

      Freitag, 10. März, 20:00 Uhr
      Halle - Erfurt -:- -:- -:- -:-
      Wedemark - H. India. -:- -:- -:- -:-


      Sonntag, 12. März, 16:00 Uhr
      Erfurt - Halle -:- -:- -:- -:-

      Sonntag, 12. März, 19:00 Uhr
      H. India. - Wedemark -:- -:- -:- -:-


      Stand Play-offs (Best of three)
      MEC Halle 04 - B.D. Erfurt 0:0
      ESC Wedemark - Ind. Hannover 0:0


    • Neu

      heute starten die Playoffs:

      Freitag, 17. März, 19:30 Uhr

      Füchse Duisburg - MEC Halle 7:1 (1:0) (3:0) (3:1)

      Freitag, 17. März, 20:00 Uhr

      Moskitos Essen - Icefighters Leipzig 4:1 (1:0) (3:1) (0:0)

      Tilburg Trappers - Hamburg Crocodiles 3:4 n V. (1:0) (2:2) (0:1)

      Herner EV - Hannover Indians 1:2 n. P. (1:0) (0:1) (0:0)

      Best of Five:

      Füchse Duisburg - MEC Halle 04 1:0
      Moskitos Essen - Icefighters Leipzig 1:0
      Tilburg Trappers - Hamburg Crocodiles 0:1
      Herner EV - Indians Hannover 0:1


      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von RW1907Essen ()

    • Neu

      es läuft weiterhin für die Moskitos!

      Sonntag, 19. März, 17:00 Uhr
      Leipzig - Essen V 1:2 0:0 1:1 0:0

      Sonntag, 19. März, 18:15 Uhr
      Halle - Duisburg 3:6 1:3 2:2 0:1

      Sonntag, 19. März, 17:00 Uhr
      HH Croco. - Tilburg 2:6 0:1 1:4 1:1
      H. India. - Herne 2:1 0:1 2:0 0:0


      Stand Play-offs (Best of five)
      F. Duisburg - MEC Halle 04 2:0
      ESC Essen - Icef. Leipzig 2:0
      Tilburg Trap. - Hamburg Croc. 1:1
      Herner EV - Ind. Hannover 0:2


    • Benutzer online 2

      2 Besucher