FC Erzgebirge Aue

    • Testspiel FC Erzgebirge Aue - FK Banik Sokolov
      Das für kommenden Samstag (21.1.17, 13:00 Uhr) geplante Testspiel zwischen dem FC Erzgebirge Aue und dem tschechischen Zweitligisten FK Banik Sokolov wird nach jetzigem Stand unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Witterungsbedingt muss die Partie auf dem Trainingsplatz hinter dem Sparkassen-Erzgebirgsstadion ausgetragen werden, wo wegen des aktuell herrschenden Winters keine Zuschauerplätze zur Verfügung stehen. FCE-Geschäftsführer Michael Voigt: "Von einer Austragung des Testspiels direkt im Sparkassen-Erzgebirgsstadion mussten wir absehen und bitten unsere Fans auch um Verständnis für diese Entscheidung. Oberste Priorität hat für uns die Spiel- und Austragungssicherheit des Rückrundenauftaktes am 28. Januar gegen Heidenheim." Das MDR-Fernsehen prüft derzeit die Möglichkeit einer Übertragung per Internet-Live-Stream. Ob das Testspiel der Veilchen gegen Sokolov wegen der extremen Schnee- und Platzbedingungen überhaupt stattfinden kann, wird am Freitag nach einer Platzbegehung entschieden.

      PM FC Erzgebirge Aue
    • Grünes Licht für Veilchen-Test

      Das für morgen (Samstag, 21.1.17) angesetzte Testspiel zwischen dem FC Erzgebirge Aue und dem tschechischen Zweitligisten FK Banik Sokolov kann wie geplant stattfinden. Das wurde heute nach einer Platzbegehung entschieden. Allerdings findet der Test unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Grund: Es wird morgen auf dem Trainingsplatz hinter dem Sparkassen-Erzgebirgsstadion gespielt, wo wegen der aktuell herrschenden Winterbedingungen keine Zuschauerplätze zur Verfügung stehen. Der MDR überträgt das Testspiel der Veilchen per Internet-Live-Stream. Geleitet wird die Partie vom Magdeburger Schiedsrichter Felix-Benjamin Schwermer. Anstoß ist 13:00 Uhr.

      PM FC Erzgebirge Aue

    • Ergebnisdienst zum Testspiel FC Erzgebirge Aue - FK Banik Sokolov 2:0 (0:0)
      Samstag, 21. Januar 2017 - 13:00 Uhr
      Trainingsplatz am Sparkassen-Erzgebirgsstadion Aue

      FCE-Startaufstellung
      Martin Männel (TW/C) - Sebastian Hertner, Steve Breitkreuz, Adam Susac, Fabian Kalig - Cebio Soukou, Christian Tiffert, Clemens Fandrich, Fabio Kaufmann - Pascal Köpke, Albert Bunjaku

      Wechsel 60. Minute
      Martin Männel (TW/C) - Julian Riedel, Philipp Riese, Louis Samson - Nicky Adler, Mirnes Pepic, Mario Kvesiv, Simon Skarlatidis - Florian Trinks (Probespieler), Dimitrij Nazarov

      Chancen & Tore
      - Christian Tiffert trifft an den Pfosten (10. Spielminute)
      - erneute Pfosten nach Freistoß von Cebio Soukou (25.)
      - das 1:0 für die Veilchen durch Simon Skarlatidis (77.)
      - Nicky Adler schießt in der 87. Minute das 2:0

      Spielvorschau
      Samstag, 28. Januar 2017 - 13:00 Uhr
      Beginn der Rückrunde in der 2. Bundesliga
      FC Erzgebirge Aue - 1. FC Heidenheim

      PM FC Erzgebirge Aue
    • Vertrag mit Björn Kluft vorzeitig beendet

      Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue und Mittelfeldspieler Björn Kluft gehen ab sofort getrennte Wege. Der ursprünglich bis Ende Juni 2017 laufende Kontrakt mit dem 27-Jährigen wurde heute im beiderseitigen Einvernehmen und mit sofortiger Wirkung beendet. Kluft war im Sommer 2015 von Rot-Weiss Essen nach Aue gekommen. "Wir bedanken uns bei Björn Kluft für sein Engagement hier bei unseren Veilchen. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und auch viel Erfolg bei seiner künftigen sportlichen Herausforderung", so FCE-Geschäftsführer Michael Voigt.

      PM FC Erzgebirge Aue
    • Veilchen leihen Martin Toshev aus; Max Wegner fällt auf unbestimmte Zeit aus

      Stürmer Martin Toshev wird vom Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue bis zum Ende der laufenden Saison ausgeliehen. Der 26-jährige Bulgare geht für den Drittligisten VfR Aalen auf Torejagd. Vor dem Beginn der Rückrunde in der 2. Bundesliga steht unterdessen fest, dass die Veilchen auch weiterhin auf Stürmer Max Wegner verzichten müssen. Grund ist eine Knieverletzung (li.), welche eine Rückkehr ins Mannschaftstraining auf aktuell unbestimmte Zeit verhindert.

      PM FC Erzgebirge Aue
    • Simon Handle und Marcin Sieber bis Saisonende ausgeliehen

      Der Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue leiht Mittelfeldspieler Simon Handle und Abwehrspieler Marcin Sieber bis zum Ende der laufenden Saison aus. Beide unterzeichneten heute die dafür notwendigen Unterlagen. Simon Handle trägt fortan das Trikot des Südwest-Regionalligisten SV 07 Elversberg. Marcin Sieber läuft für den VfB Auerbach auf.

      PM FC Erzgebirge Aue
    • Vertrag mit Torhüter Maik Ebersbach aufgelöst

      Kurz vor dem Ende der Wintertransferperiode meldet Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue noch eine Personalveränderung. Torhüter Maik Ebersbach gehört ab sofort nicht mehr zum Kader der Veilchen. Der ursprünglich bis Ende Juni 2018 laufende Vertrag mit dem 26-jährigen Torhüter wurde heute vorzeitig und einvernehmlich aufgelöst. Weitere Infos aus dem Veilchenlager zum heutigen Transferschluss auf fc-erzgebirge.de in einem Video mit Cheftrainer Pavel Dotchev.

      PM FC Erzgebirge Aue
    • Das aktuelle Zweitliga-Schlusslicht muss nach dem Rücktritt von Pavel Dotchev weiter nach einem Trainer suchen: "Ich stehe derzeit nicht für Erzgebirge Aue zur Verfügung", sagte Konrad Fünfstück gegenüber dem kicker.

      kicker.de/news/fussball/2bunde…nicht-zur-verfuegung.html


    • Domenico Tedesco soll Erzgebirge Aue in der 2. Fußball-Bundesliga vor dem Abstieg retten.

      Der 31-Jährige tritt beim Liga-Schlusslicht die Nachfolge von Pawel Dotschew an und erhielt einen Vertrag bis 2018. Erstmals sitzt der bisherige Jugendtrainer von 1899 Hoffenheim beim Heimspiel am Freitag gegen den Karlsruher SC (18.30 Uhr) auf der Bank.

      reviersport.de/347349---2-liga…esco-neuer-aue-coach.html


    • FC Erzgebirge testet gegen weißrussischen Erstlisten

      Die in der kommenden Woche anstehende Punktspielpause nutzt Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue für ein Testspiel gegen den weißrussischen Erstligisten FK Dinamo Brest. Die Partie wird am Freitag, den 24. März ab 18:00 Uhr im Sparkassen-Erzgebirgsstadion ausgetragen. Einlassbeginn ist 16:30 Uhr. Geöffnet werden die Tribünenbereiche C,D,E. Der Eintritt kostet ab 16 Jahre fünf Euro.

      PM FC Erzgebirge Aue
    • Benutzer online 2

      2 Besucher