1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von Driver


      Zum Sportlichen: Ich wundere mich, warum Badur am letzten Sonntag aufgrund einer Zerrung noch nicht mal auf der Bank gesessen hat. .


      Ich wette dass das keine Zerrung ist. Wer ist eigentlich bei FC für die medizinische Versorgung zuständig, ein Klempner? :sauer2: :motzen:

      Bei Litimba der nicht erkannte Fussbruch, der auch für eine "Zerrung" gehalten wurde, war ja der traurige Negativ-Höhepunkt.
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von 4String
      Ich wette dass das keine Zerrung ist. Wer ist eigentlich bei FC für die medizinische Versorgung zuständig, ein Klempner? :sauer2: :motzen:

      Bei Litimba der nicht erkannte Fussbruch, der auch für eine "Zerrung" gehalten wurde, war ja der traurige Negativ-Höhepunkt.


      ich habe Badur aber heute noch in der Stadt gesehen, der lief völlig normal. Kann mir nicht vorstellen, dass das noch lange dauert.....
      Ein Fußbruch wirds demnach wohl nicht sein :rofl2: :rofl2:
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von Driver
      ich habe Badur aber heute noch in der Stadt gesehen, der lief völlig normal. Kann mir nicht vorstellen, dass das noch lange dauert.....
      Ein Fußbruch wirds demnach wohl nicht sein :rofl2: :rofl2:



      Wat macht der denn in der Stadt?
      Dachte, der kommt nur zum Training nach Bocholt?!


      Gegen Velbert hat er sich doch sogar erst noch warmgemacht oder?
      Gegen Speldorf lief der dann schon wieder nur in Jeans rum, obwohl er unter der Woche zumindest wieder Lauftraining gemacht hatte. Sehr komisch.....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schwatt.com ()

    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von Driver
      Original von 4String
      Ich wette dass das keine Zerrung ist. Wer ist eigentlich bei FC für die medizinische Versorgung zuständig, ein Klempner? :sauer2: :motzen:

      Bei Litimba der nicht erkannte Fussbruch, der auch für eine "Zerrung" gehalten wurde, war ja der traurige Negativ-Höhepunkt.


      ich habe Badur aber heute noch in der Stadt gesehen, der lief völlig normal. Kann mir nicht vorstellen, dass das noch lange dauert.....
      Ein Fußbruch wirds demnach wohl nicht sein :rofl2: :rofl2:


      An einen Fussbruch glaube ich auch nicht. :rofl2: Das mit Litimba sollte nur zeigen, dass bei FC bei der Verletzungsdiagnose manchmal was schief läuft.
      Mal im Ernst: Fällt man mit ner Zerrung so lange aus?
      Holt man sich ne Zerrung in einem Zweikampf?
      Beides würde ich eher mit NEIN beantworten. :confused:
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von 4String
      Ich wette dass das keine Zerrung ist. Wer ist eigentlich bei FC für die medizinische Versorgung zuständig, ein Klempner? :sauer2: :motzen:

      Bei Litimba der nicht erkannte Fussbruch, der auch für eine "Zerrung" gehalten wurde, war ja der traurige Negativ-Höhepunkt.


      Vom FC bekommt man doch eh nie was Exaktes.
      Mir scheint, die bringen standarmäßig die Mitteilung "hat ne Zerrung". :confused:
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von 4String
      Original von Driver
      Original von 4String
      Ich wette dass das keine Zerrung ist. Wer ist eigentlich bei FC für die medizinische Versorgung zuständig, ein Klempner? :sauer2: :motzen:

      Bei Litimba der nicht erkannte Fussbruch, der auch für eine "Zerrung" gehalten wurde, war ja der traurige Negativ-Höhepunkt.


      ich habe Badur aber heute noch in der Stadt gesehen, der lief völlig normal. Kann mir nicht vorstellen, dass das noch lange dauert.....
      Ein Fußbruch wirds demnach wohl nicht sein :rofl2: :rofl2:


      An einen Fussbruch glaube ich auch nicht. :rofl2: Das mit Litimba sollte nur zeigen, dass bei FC bei der Verletzungsdiagnose manchmal was schief läuft.
      Mal im Ernst: Fällt man mit ner Zerrung so lange aus?
      Holt man sich ne Zerrung in einem Zweikampf?
      Beides würde ich eher mit NEIN beantworten. :confused:


      Badur hat ´ne Zerrung und noch etwas anderes, Schwerwiegenderes... :jo:
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von Fabse
      Badur hat ´ne Zerrung und noch etwas anderes, Schwerwiegenderes... :jo:


      was hat er denn nun wirklich? Kannst ruhig mit der Sprache rausrücken, wenn du es weißt. Ich befürchte schon, dass er gar nicht mehr für FC spielt......
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von Driver
      was hat er denn nun wirklich? Kannst ruhig mit der Sprache rausrücken, wenn du es weißt.
      Ich befürchte schon, dass er gar nicht mehr für FC spielt......


      hmm, das befürchte ich auch. :no:

      Auf jeden Fall wird es nach der Saison sicher auf einigen Positionen einen Umbruch geben.
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von 1900er FC-Fan
      Original von Driver
      was hat er denn nun wirklich? Kannst ruhig mit der Sprache rausrücken, wenn du es weißt.
      Ich befürchte schon, dass er gar nicht mehr für FC spielt......


      hmm, das befürchte ich auch. :no:

      Auf jeden Fall wird es nach der Saison sicher auf einigen Positionen einen Umbruch geben.


      So schwerwiegend wird die Verletzung mit Sicherheit nicht sein.
      Außerdem ist noch lange nicht gesagt, dass Badur anch der Sasion geht. :)
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Alles Jammern nutzt nichts, da muss man jetzt durch. Auch wenn ich diesen schwammigen Verletzungs-Aussagen vom Verein auch nie traue. Ich wünsche mir auf jeden Fall nicht schon wieder einen Spielausfall, und hoffe auf einen Heimsieg. Das würde die Stimmung allgemein mal wieder etwas heben.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Ich bin wirklich mal gespannt, wie viele Leute Samstag beim Spiel auftauchen werden. Was machen denn die ganzen Schalker, Dortmunder, Gladbach- und Bayern-Fans..... Hünting oder Bundesliga?
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von Dionysus
      Ich bin wirklich mal gespannt, wie viele Leute Samstag beim Spiel auftauchen werden. Was machen denn die ganzen Schalker, Dortmunder, Gladbach- und Bayern-Fans..... Hünting oder Bundesliga?

      das problem werdet nicht nur ihr haben :D :no:
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Treffen der Enttäuschten

      Für den 1. FC Bocholt und den KFC Uerdingen begann die Meisterschaftsserie nach der Winterpause frustierend. Die Bocholter holten nur einen, die Uerdingen keinen Punkt. Heute spielen die Teams am Hünting gegeneinander.


      In der Winterpause herrschte noch Zuversicht in den Lagern des 1. FC Bocholt und beim KFC Uerdingen. Beide Vereine hatten sich fest vorgenommen, noch einmal in den Kampf um die Meisterschaft einzugreifen. Doch es blieb beim Versuch. Nach zwei Spieltagen hat sich der Abstand zu Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II vergrößert statt verringert. Die Bocholter verloren gegen Velbert (0:2) und spielten nur 2:2 in Speldorf, Uerdingen verbuchte in Essen (2:4) und gegen Düsseldorf (1:2) sogar keinen Punkt. Die Enttäuschung ist groß. Den Aufstieg können beide Teams, die sich heute um 15 Uhr im Nachholspiel am Hünting gegenüberstehen, abhaken.

      Getreu dem Motto "...und die Hoffnung stirbt zuletzt" gibt sich FC-Trainer Franz-Josef Tenhagen aber weiterhin kämpferisch. "So lange rechnerisch noch etwas möglich ist, werden wir alles versuchen", sagte der Coach gestern. Allerdings weiß auch er, dass sein Team den Sprung an die Spitze nur aus eigener Kraft nicht mehr schaffen kann. "Und leider", so Tenhagen, "gibt sich Gladbach keine Blöße. Die gewinnen Spiel für Spiel." 14 Punkte beträgt jetzt schon der Rückstand der Bocholter auf den Liga-Primus. Das ist ein Grund dafür, warum Präsident Friedel Elting auch noch zögert, die Zulassung für die Regionalliga zu stellen.

      Als Grund für die schwachen Spiele gegen Velbert und in Speldorf führt Tenhagen auch die personelle Situation an. Mit Skito Litimba, André Badur und Seger Oudshoorn fielen zunächst drei Leistungsträger aus. Litimba war gegen Speldorf zwar wieder dabei, aber Badur und Oudshoorn nicht. Und diese beide werden auch heute noch fehlen. "Diese Ausfälle haben wir nicht kompensieren können", stellt der Trainer enttäuscht fest. Die personelle Situation bei den Uerdingern ist ähnlich. Auch dort musste Trainer Wolfgang Maes zuletzt eine Hiobsbotschaft nach der anderen schlucken. Die letzte in dieser Woche. Mit Ex-Profi Stephan Paßlack (Wadenverletzung) fällt jetzt auch noch der Abwehrchef für mehrere Wochen aus. Dabei ist gerade die Hintermannschaft das Paradestück des DFB-Pokalsiegers von 1985. Erst 18 Gegentore kassierten die Uerdinger. Das ist der beste Wert der Liga.

      "Wir wollen natürlich unser Heimspiel gewinnen, um dadurch den Abstand zu den beiden führenden Teams, die spielfrei haben, zu verkürzen", steckt Tenhagen das Ziel ab. Der Coach, der sich zurzeit auch um neue Spieler für die kommende Saison bemüht, ist sehr froh darüber, dass Spielmacher Badur seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert hat. Tenhagen: "Das ist auch ein Signal für alle anderen Spieler. Wenn es in dieser Saison nicht mehr klappt, dann können wir mit ihm im nächsten Jahr einen neuen Versuch starten, in die Regionalliga aufzusteigen."


      Zweitliga-Zeiten

      Das letzte Aufeinandertreffen des 1. FC Bocholt mit den Uerdingern in einem Pflichtspiel ist viele Jahre her. In der Saison 1977/78 spielten die beiden Vereine in der 2. Bundesliga Nord, der KFC damals noch unter den Namen Bayer 05 Uerdingen. Am Hünting gab es ein 2:2, auswärts verloren die Bocholter mit 2:3 Toren.


      Quelle: Bocholter Borkener Volksblatt
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Tolle kämpferische Leistung der Mannschaft bei lausig kalten Temperaturen! Nach dem 0:1 durch Knappmann ein nicht gegebenes Tor von Litimba (sehr knappe Abseitsentscheidung in meinen Augen), der Ausgleich mit dem Pausenpfiff durch Ridder und dann das verdiente 2:1 durch Bennink. In der zweiten Halbzeit deutliche Leistungssteigerung vom FC, erst gegen Ende kam Uerdingen wieder stärker auf. Ich glaube, einen Sieg sicher und beruhigend über die Zeit bringen kann die Mannschaft gar nicht... :zwinkern: :cool:


      Für mich waren das heute nicht mal 400 Zuschauer im Stadion. Enttäuschend. :runter: :traurig2:
      Erst dachte ich, ich seh nur Uerdinger! Die KFC Jungs haben aber ordentlich für Stimmung gesorgt, hat Spaß gemacht. Security fand ich heute wieder völlig überzogen. Deeskalation nenne ich was anderes. War doch alles ganz harmlos.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dionysus ()

    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von Dionysus
      Für mich waren das heute nicht mal 400 Zuschauer im Stadion. Enntäuschend. :runter: :traurig2:
      Erst dachte ich, ich seh nur Uerdinger! Die KFC Jungs haben aber ordentlich für Stimmung gesorgt, hat Spaß gemacht. Security fand ich heute wieder völlig überzogen. Deeskalation nenne ich was anderes. War doch alles ganz harmlos.



      Tja, dass so wenige kommen, hätte ich nicht gedacht. Aber samstags geht einfach nix, beim Spitzenspiel Velbert-Bonn waren noch weniger Leute.
    • RE: 1. FC Bocholt - KFC Uerdingen

      Original von schwatt.com
      Tja, dass so wenige kommen, hätte ich nicht gedacht. Aber samstags geht einfach nix, beim Spitzenspiel Velbert-Bonn waren noch weniger Leute.

      Wirklich sehr mäßig, aber das war wohl schon immer so.
      Tja, dann brauchen wir ja erst gar nicht in die Regionalliga aufsteigen. :rolleyes:



      Kennt jemand eigentlich unseren Spieler Duran?
      Zumindest haben die Uerdinger ihn uns angedichtet in ihrem Liveticker. :zwinkern:
      (war wohl Lohmann mit gemeint)
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)