SCW-Junioren:

    • 1-5-Niederlage der Hessenliga A-Junioren gegen den FSV Frankfurt. Bis zum 0:3 um die 60-65. Min ordentlich gespielt. Kurz nach dem 0:3 dann das 0:4. Zur Pause hätte es nicht 0:2 stehen müssen, es gab 2,3 Möglichkeiten zu eigenen Toren und vor dem 0:2 ein unnötiges Foul das zum Elfmeter führte. Leider aber auch heute zwei Offensivspieler dabei gehabt, die kaum nach hinten mit gearbeitet haben und durch Eigensinn die große Möglichkeit zum 1:1 liegen gelassen haben.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Nochmal ein wichtiger Sieg für die Moral für die A-Junioren - 3:1 gegen Bensheim. Das Spiel auch bis auf eine Phase Mitte der zweiten Halbzeit eigentlich immer im Griff gehabt.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Wenn auch deutlich zu spät, der zweite Sieg in Folge für die A-Junioren. 5:3 bei der SG Rosenhöhe nach einem 0:2 zur Pause.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Im letzten Heimspiel der Saison gab es für die A-Junioren ein 2:2 gegen Erlensee. Vor der Pause nicht im Spiel gewesen und vor allem die Schwierigkeiten mit den Pässen von deren Spielmacher in die Schnittstelle der Abwehr gehabt. So fielen auch die beiden Tore zum verdienten Pausenrückstand. Nach der Pause dann Charakter gezeigt und dem Gegner läuferisch überlegen gewesen. Mit einem Doppelschlag kurz nach der Pause der Ausgleich. Jetzt seit drei Spielen in der Hessenliga ungeschlagen.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Zum Auftakt in der Verbandsliga Nord spielten die A-Junioren nach einer 2:0-Führung gegen die JFV Aulatal-Kirchheim 2:2.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Nach einer 1:0-Führung und zwei späten Gegentoren verlieren die A-Junioren in der Verbandsliga Nord mit 1:3 beim FC Ederbergland.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Am dritten Spieltag der erste Saisonsieg für die A-Junioren in der Verbandsliga Nord. Auch wenn es beim 4:3 nach 4:1-Halbzeitführung gegen den JFV Bad Soden-Salmünster am Ende noch mal eng wurde.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Die A-Junioren mit dem nächsten Sieg in der Verbandsliga Nord. 5:2 in Waldsolms gewonnen.

      TOP-6:

      1. VfB Marburg 5 4 0 1 10:6 12

      2. KSV Baunatal 4 3 1 0 11:5 10

      3. JFV Aulatal-Kirchheim 4 2 2 0 9:5 8
      4. VfL Kassel 4 2 1 1 11:8 7
      5. FSG Gudensberg 4 2 1 1 8:5 7
      6. SC Waldgirmes 4 2 1 1 12:10 7
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • In der A-Junioren Verbandsliga gab es ein 2:2 gegen Schwalmstadt.

      TOP-5:

      1. VfB Marburg 6 5 0 1 13:6 15

      2. KSV Baunatal 5 4 1 0 14:5 13

      3. JFV Aulatal-Kirchheim 5 3 2 0 10:5 11
      4. FV Horas 5 2 2 1 13:8 8
      5. SC Waldgirmes 5 2 2 1 14:12 8
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Nach einer 2:0-Halbzeit-Führung verlieren die A-Junioren mit 3:6 in Burgsolms. Damit auf Spitzenreiter Baunatal acht Punkte Rückstand.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Die A-Junioren in der 90 Minute und dem 2:1 mit einem Coup beim Spitzenreiter KSV Baunatal!
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Neu

      Die A-Junioren gewinnen in der Verbandsliga Nord mit 4:2 durch zwei späte Tore gegen den VfL Kassel.
      "Die großen Trainer haben schließlich alle gesoffen: Weisweiler, Happel, Zebec.
      Und ich gehöre ja auch zu den Großen." (Udo Lattek)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher