Neues vom Südharz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Winterpause 18/19

      Wacker reduziert den Kader

      Zur Frühjahrsrunde reduziert Wacker seinen mit 28 Profis aufgeblähten Kader um mindestens vier Spieler. Benjamin Kauffmann, Tim Häußler, Robin Fluß und Panagiotis Vassiliadis dürfen in der Winterpause wechseln. Finden sie keinen neuen Verein, spielen sie für Wacker II in der Oberliga-Mannschaft. Bei allen vier Spielern läuft der Vertrag zum Saisonende aus.

      Vom 19. bis 29. Januar 2019 geht es dann ins türkische Belek ins Hotel „Titanic De Luxe“ auf sattgrünen Rasen. Dort sind bereits zwei Tests vereinbart. Neben einem ungarischen Zweitligisten geht es am 28. Januar (17 Uhr) gegen Roter Stern Belgrad. Bereits am kommenden Samstag (14 Uhr) spielt Wacker beim VfB in Sangerhausen.

      thueringer-allgemeine.de/web/z…eduziert-den-Kader-901042
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Löhmannsröben kommt zurück in den Vorderharz

      Transfercoup in der Regionalliga: Wacker Nordhausen hat Jan Löhmannsröben zurück in den Vorderharz lotsen können. Wie der Verein am Mittwoch bekanntgab, hat der 28-Jährige Mittelfeldspieler einen Zweijahresvertrag beim FSV unterschrieben. Löhmannsröben spielte schon von 2012 bis 2015 in Nordhausen (87 Pflichtspiele, 20 Tore, 15 Vorbereitungen). Er war zuletzt für den 1. FC Kaiserslautern in der 3. Liga aktiv.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Wacker Nordhausen hat ein Testspiel gegen Zweitligist Dynamo Dresden mit 3:2 (1:1) gewonnen!

      Im Stadion der Freundschaft in Grimma hatten die Nordhäuser vor etwa 1500 Fans den besseren Start. Die Mannschaft von Trainer Heiko Scholz ging Joy Lance Mickels in Führung (19.). Nach zwei Toren für Dresden drehten Florian Beil (76.) und Lucas Stauffer (90.) die Partie noch einmal.

      sportbuzzer.de/artikel/dynamo-…acker-nordhausen-mit-2-3/
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Nordhausen vor dem Saisonstart, Saisonziel Platz 1 bis 3:

      Wacker-Trainer Heiko Scholz: "Wir haben eine geile Mannschaft"

      Mit einer eingespielten Mannschaft, einigen prominenten Neuzugängen und dem teuersten Kader der Regionalliga geht Wacker Nordhausen in die neue Saison. Im Interview spricht Coach Heiko Scholz über den Druck, aufsteigen zu müssen, Qualitäts-Veränderungen in der Regionalliga, das Klima in der Mannschaft, Saisonziele und die Zeit bei Lok Leipzig.
      ...
      Quelle: mdr.de, ganzer Artikel
      ...und niemals vergessen
      EISERN UNION!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher