Bonner SC nach der Insolvenz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Oliver schrieb:

      Pillenkiller schrieb:

      Aufstieg in die Regionalliga? Junge, Junge, in Bonn wird mal wieder der 2. Schritt vor dem ersten gemacht. :rolleyes:

      Der BSC ist 9 Punkte von Merten entfernt und hat gerade erst Anfang Dezember gegen eben diese 2:4 zuhause verloren. Ich denke, diesen Rückstand aufzuholen, wird schon schwer genug. Vielleicht sollte man erstmal damit anfangen, bevor man an die Regionalliga denkt.


      Vielleicht denken die auch, das man die Oberliga einfach überspringen kann :thumbsup:


      Die SG Worringen zeigt ja aktuell, dass das ja ein Kinderspiel ist. :D :(
      KÖLN UND MANNHEIM!
    • Pillenkiller schrieb:

      Oliver schrieb:

      Pillenkiller schrieb:

      Aufstieg in die Regionalliga? Junge, Junge, in Bonn wird mal wieder der 2. Schritt vor dem ersten gemacht. :rolleyes:

      Der BSC ist 9 Punkte von Merten entfernt und hat gerade erst Anfang Dezember gegen eben diese 2:4 zuhause verloren. Ich denke, diesen Rückstand aufzuholen, wird schon schwer genug. Vielleicht sollte man erstmal damit anfangen, bevor man an die Regionalliga denkt.


      Vielleicht denken die auch, das man die Oberliga einfach überspringen kann :thumbsup:


      Die SG Worringen zeigt ja aktuell, dass das ja ein Kinderspiel ist. :D :(


      Ich finde das in Bonn Klasse - ein gutes Jahr war Ruhe, das reicht dann auch wieder für 10 Jahre :thumbsup:

    • Oliver schrieb:

      Pillenkiller schrieb:

      Oliver schrieb:

      Pillenkiller schrieb:

      Aufstieg in die Regionalliga? Junge, Junge, in Bonn wird mal wieder der 2. Schritt vor dem ersten gemacht. :rolleyes:

      Der BSC ist 9 Punkte von Merten entfernt und hat gerade erst Anfang Dezember gegen eben diese 2:4 zuhause verloren. Ich denke, diesen Rückstand aufzuholen, wird schon schwer genug. Vielleicht sollte man erstmal damit anfangen, bevor man an die Regionalliga denkt.


      Vielleicht denken die auch, das man die Oberliga einfach überspringen kann :thumbsup:


      Die SG Worringen zeigt ja aktuell, dass das ja ein Kinderspiel ist. :D :(


      Ich finde das in Bonn Klasse - ein gutes Jahr war Ruhe, das reicht dann auch wieder für 10 Jahre :thumbsup:


      "Nach dem ganzen Hickhack um Ex-Präsident Udo Bielke und diversen Rücktritten soll nun endlich Ruhe in den Verein kommen."
      Express-Bonn
      :rofl2:
      Fußballkreis Euskirchen
    • ...dass die BSC-Verantwortlichen interessierten Fans den Zutritt zu der Pressekonferenz am Mittwoch verweigerten und vor dem Eingang des Hotels, in dem die PK stattfand, zwei Stadionordner des BSC postierten, die jeden kontrollierten. Es war auch für Journalisten eine neue Erfahrung, sich am Hoteleingang erst vor zwei Männern in schwarzen Anoraks legitimieren zu müssen, zu deren Kommunikationsstrategie augenscheinlich eher ein scharfer Blick als ein verbindliches Lächeln gehört. „Kritische Fans sind derzeit wohl nicht angesagt beim Bonner SC...

      Quelle: Bonner Rundschau

      Schon eine "nette" Geste der Vereinsführung... als Trikotsponsor waren die Fans noch gut genug... naja, jetzt ist definitiv alles wie früher und der BSC wird sicherlich noch für die eine oder andere Schlagzeile gut werden.

    • Beim Bonner SC läuft es wieder. Nach den Turbulenzen in den Führungsgremium des Vereins scheint mit dem neuen Vorstand um Präsident Matthias Möseler wieder Ruhe zu herrschen. So gelang es dem BSC, am Wochenende mit der Durchführung des 1. Steep Hallencups in der Hardtberghalle ein Zeichen zu setzen.

      Attraktiver Budenzauber mit hochkarätigen Teilnehmern und großartiger Zuschauerunterstützung: Bei der erstmals ausgetragenen Veranstaltung besiegte der Landesligist Bonner SC im Finale den Ligakonkurrent VfL Rheinbach mit 4:2 und gewann damit „sein Heimspiel“...


      Quelle: Bonner Rundschau

    • ...Was die Nachfolge anbetrifft, will der Verein bereits am Montag eine interne Lösung präsentieren. Anwärter auf die Bakir-Nachfolge ist demnach Idris Dogan, der derzeit die U 17 des BSC in der Bundesliga trainiert. Anlässlich des Testspiels gegen den Mittelrheinligisten SC Brühl (0:2) betreute der sportliche Leiter Dalibor Karnay und Co-Trainer Younes Tazit die Mannschaft...

      Quelle: General - Anzeiger

    • ...Der neue Mann soll den BSC jetzt in die Mittelrheinliga führen! Als Ziel gibt der Verein den Aufstieg in der Saison 2013/1014 aus, dafür sollen jetzt die Grundlagen gelegt werden. "Mit Idris Dogan und dem sportlichen Leiter Dalibor Karnay wollen wir in der Rückrunde noch einmal angreifen, ohne aber finanzielle Risiken einzugehen."...

      Quelle: Express

    • ...Prominentester Neuzugang ist der Stürmer Milan Vukovic, der vom tschechischen Erstligisten FK Jablonec kommt und laut Transfermarkt.de einen Marktwert von 250 000 Euro besitzen soll. Der 24-jährige Serbe ist mit 1,90 m ein Hüne auf der Mittelstürmerposition. Für die A-Jugend von Inter Mailand spielte Etogo Awoundza Essama, der die Durchschlagskraft des BSC-Sturms weiter erhöhen soll. Der gebürtige Kameruner ist ebenfalls 24 Jahre alt und hat mit 1,88 m gleichfalls Gardemaß. Er wechselte aus Italien 2010 zum ungarischen Erstligisten Debrecen, ist seit Januar 2012 aber ohne Verein. Dritter Neuzugang ist mit Jan Imhäuser ein 24-jähriger Abwehrspieler, der als A-Jugendlicher beim 1. FC Köln, dem Bonner SC und dem VfL Leverkusen in der U 19-Bundesliga spielte, 2010/11 im Kader des VfL Alfter stand und seitdem beim Rheinland-Ligisten SG Neitersen spielte....

      Quelle: Bonner Runschau