Chemnitz baut neues Stadion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Maulwurf schrieb:

      Das ist ja Hammer, da baut man extra für den CFC ein Drittliga Stadion, weil für die Regio hätte das alte durchaus gereicht, und nun streitet man sich über die Miete.

      Der Hammer ist wohl eher das die Stadt versucht einen Verein zu erpressen, der sich noch mitten in einem Insolvenzverfahren befindet. Und dann auch noch mit dem unverfrorenen Vorschlag "Ihr könnt ja auf den Aufstieg verzichten wenn ihr nicht zahlen wollt."
    • miss-sunshine schrieb:

      Maulwurf schrieb:

      Das ist ja Hammer, da baut man extra für den CFC ein Drittliga Stadion, weil für die Regio hätte das alte durchaus gereicht, und nun streitet man sich über die Miete.
      Der Hammer ist wohl eher das die Stadt versucht einen Verein zu erpressen, der sich noch mitten in einem Insolvenzverfahren befindet. Und dann auch noch mit dem unverfrorenen Vorschlag "Ihr könnt ja auf den Aufstieg verzichten wenn ihr nicht zahlen wollt."
      Ja sage ich doch, erst bauen sie ein Stadion für 3. Liga und dann sollen sie es nicht dafür nutzen?
    • Wer hat denn Verein und Stadt gezwungen ein Zweitligataugliches Stadion zu bauen? Ein Stadion für 10 Tsd , das keine 27 Millionen gekostet hätte, wäre auch ausreichend gewesen für Liga 3.
      Entsprechend wäre jetzt auch die Pacht geringer .
      Wenn ich jetzt schon Pläne fürs Stadion in Jena höre , wo 50 Mill für ein neues Stadion verballert werden sollen , habe ich nur wenig Verständnis. Das lässt sich in Liga 3 nie und nimmer refinanzieren
    • Waldgirmes schrieb:


      Nettes Sümmchen, was die Stadt dort will

      ja irgendwie muss die klamme Kommune ja auch an ihre Finanzen und Refinanzierung der Baukosten denken

      dokpop schrieb:

      Wer hat denn Verein und Stadt gezwungen ein Zweitligataugliches Stadion zu bauen? Ein Stadion für 10 Tsd , das keine 27 Millionen gekostet hätte, wäre auch ausreichend gewesen für Liga 3.
      Entsprechend wäre jetzt auch die Pacht geringer .

      eben :ja2:
    • dokpop schrieb:

      Wer hat denn Verein und Stadt gezwungen ein Zweitligataugliches Stadion zu bauen? Ein Stadion für 10 Tsd , das keine 27 Millionen gekostet hätte, wäre auch ausreichend gewesen für Liga 3.
      Entsprechend wäre jetzt auch die Pacht geringer .
      Wenn ich jetzt schon Pläne fürs Stadion in Jena höre , wo 50 Mill für ein neues Stadion verballert werden sollen , habe ich nur wenig Verständnis. Das lässt sich in Liga 3 nie und nimmer refinanzieren
      Dann muss man wohl zu einer dreigleisigen 2.Bundesliga kommen ;)
      Ein Kompromiss ist dann vollkommen, wenn alle unzufrieden sind.
    • dokpop schrieb:

      Wer hat denn Verein und Stadt gezwungen ein Zweitligataugliches Stadion zu bauen?

      Genau, niemand.
      Daher muss die Stadt jetzt auch nicht den Verein erpressen um da mehr Geld als nötig rauszuquetschen. So ein Stadion refinanziert man auch nicht mit den paar Heimspielen und Miete eines Vereins, sondern indem man es das ganze Jahr ausbucht, für Events, Konzerte, etc.
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher