Bor. M´gladbach II - Eintracht Trier

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • supermichi schrieb:

      Hoffentlich sind die Kicker nicht schon beim Spiel gegen den HSV und können sich Morgen durchsetzen. Würde mich sehr freuen!



      Keine sorge die Spieler werden sich heute nur auf das spiel gegen Gladbach II konzentrieren. Seitz hatte ja gesagt "wer nicht 100% leistung gegen Gladbach bringt und meint er müsste sich für das Hamburg spiel schonen, wird gegen Hamburg nicht spielen".. ^^

      Wird aber trotzdem ein schweres spiel werden... :S

      Doch wenn wir heute genau so eine Leistung bringen wie gegen Verl dann werden wir heute auf jeden fal 1 oder sogar 3 Punkte mit nehmen.. :rolleyes:
    • bhakundo schrieb:

      Wenn ihr so weitermacht müsst ihr wohlmöglich noch aufsteigen !!! :D :D

      Glückwunsch zum erneuten Dreier. Schade dass es gegen den HSV keine Punkte gibt.

      Es wird eng da oben in der Tabelle.... 8| :rolleyes:

      Mal abwarten was noch so kommt, Lotte ist imoment ja auch gut dabei... :S

      Wir machen uns aber keinen Druck, einfach von spiel zu spiel denken... :rolleyes:
    • Glückwunsch zum deutlichen Sieg :rauf:



      Borussias U23 hat am heutigen Freitagabend in der Regionalliga West 0:4 gegen Eintracht Trier verloren.

      Die Gäste aus Trier legten gleich los wie die Feuerwehr. Bereits in der dritten Minute ging die Eintracht mit dem ersten gefährlichen Angriff der Partie in Führung. Nach einer Flanke von der linken Seite rutschte Triers Ahmet Kulabas noch am Ball vorbei, bei der anschließenden Hereingabe von der anderen Seite brauchte Martin Hauswald dann aus fünf Metern nur noch den Fuß hinzuhalten. Borussia brauchte ein paar Minuten, um sich von dem frühen Rückstand zu erholen, bestimmte anschließend aber das Geschehen und hatte in der zehnten Minute Pech, als ein Schuss von Dennis Dowidat aus gut 25 Metern nur ans Lattenkreuz klatschte. Nur eine Minute später lief Dowidat dann nach einer schönen Kombination im Mittelfeld alleine auf den gegnerischen Schlussmann zu, umkurvte diesen und schob den Ball Richtung leeres Eintracht-Tor. Ein Trierer Abwehrspieler kratzte das Spielgerät aber noch gerade so von der Torlinie.

      In der 22. Minute probierte es Alexander Bieler per Fernschuss, scheiterte aber am Trierer Keeper und nach einer halben Stunde traf der VfL dann zum zweiten Mal nur Aluminium. Nach einem Foul an Marcel Podszus zirkelte Amin Younes einen Freistoß aus 18 Metern an den Querbalken. Die Demandt-Elf hätte den Ausgleich mittlerweile verdient gehabt, das Tor machte aber der Gegner. Nach einer Flanke bekam Borussia den Ball nicht weg und Kulabas traf aus zehn Metern zum 2:0 für Trier (34.). In der ersten Hälfte passierte nicht mehr viel.


      Quelle: Borussia-HP
    • Eintracht Trier: Wie ein Spitzenteam – 4:0-Sieg in Gladbach / VIDEO


      Nach der 0:3-Pleite gegen Mainz II drohte Eintracht Trier eine Krise. Doch auf den Tiefpunkt folgten 13 Punkte aus fünf Spielen und mit dem 4:0-Sieg bei Borussia Mönchengladbach II sogar ein echter Husarenstreich. Nun richten sich die Gedanken auf das DFB-Pokalspiel gegen den Hamburger SV am Dienstag.

      Weiter Lesen