Eishockey-Regionalliga West

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fr. 29.01.16 20:00 Uhr Ratinger Aliens 97 - Neusser EV 7:1
      Fr. 29.01.16 20:00 Uhr Dinslakener Kobras - EC Lauterbach 2012 6:3
      Fr. 29.01.16 20:00 Uhr Lippe-Hockey-Hamm - Eisadler Dortmund 3:2
      So. 31.01.16 18:00 Uhr EC Lauterbach 2012 - Lippe-Hockey-Hamm 5:6
      So. 31.01.16 19:00 Uhr Eisadler Dortmund - Ratinger Aliens 97 3:2 n.P.
      So. 31.01.16 20:00 Uhr Neusser EV - Dinslakener Kobras 6:3

      Leider zwei Niederlagen. Gegen Hamm steht eine knappe Niederlage nach gutem Kampf zu Buche, das Ergebnis in Dinslaken ist hingegen enttäuschend. So ist die Playoff-Runde noch in Gefahr!

      01. Ratinger Aliens 97 11 9 1 0 50: 30 20 28
      02. Lippe-Hockey-Hamm 11 6 2 2 48: 36 12 22
      03. Eisadler Dortmund 10 4 2 2 42: 33 9 16
      04. EC Lauterbach 2012 11 3 4 1 46: 47 -1 14
      05. Neusser EV 11 3 1 0 32: 52 -20 10
      06. Dinslakener Kobras 10 1 2 1 31: 51 -20 6
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kerl Fieser ()

    • Fr. 05.02.16 20:00 Uhr Neusser EV - EC Lauterbach 2012 3: 4
      Fr. 05.02.16 20:00 Uhr Ratinger Aliens 97 - Lippe-Hockey-Hamm 2: 5
      Fr. 05.02.16 20:00 Uhr Eisadler Dortmund - Dinslakener Kobras 3: 4
      So. 07.02.16 18:00 Uhr EC Lauterbach 2012 - Eisadler Dortmund 4: 3
      So. 07.02.16 19:00 Uhr Dinslakener Kobras - Ratinger Aliens 97 6: 3

      Zwei knappe Siege. Gegen die Eisadler dabei ein Big Point!

      01. Ratinger Aliens 97 13 9 1 0 55: 41 14 28
      02. Lippe-Hockey-Hamm 12 7 2 2 53: 38 15 25
      03. EC Lauterbach 2012 13 5 4 1 54: 53 1 20
      04. Eisadler Dortmund 12 4 2 2 48: 41 7 16
      05. Dinslakener Kobras 12 3 2 1 41: 57 -16 12
      06. Neusser EV 12 3 1 0 35: 56 -21 10

      Gegen Ratingen und Hamm müssen die Luchse noch zwei Mal ran, gegen alle anderen nur noch ein Mal. Daher könnte es wichtig werden, den ersten beiden ein paar Pünktchen zu stehlen, um am Ende vor Dortmund zu stehen.



      In der Pokalrunde steht der Herforder EV (15) klar auf Aufstiegskurs. Wiehl (12) und Bad Nauheim 1b (11) mit guten Chancen auf einen Verbleib in der Ersten Liga. Dahinter ein enger Kampf zwischen Paderborn (7), Bergisch Land (6), Soest (5), Köln 1b (4) und Troisdorf (3) um den vierten und einen eventuellen fünften Platz. Die kleinen Haie in einer prekären Situation.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Die Abstiegs-Relegationsrunde der Oberliga Nord wird zu einer kleinen Farce - soviel steht seit dieser Woche fest. Denn sämtliche Teilnehmer der Regionalliga Ost, der Regionalliga Nord und auch der viertklassigen 1. Liga West gaben bekannt, ihr Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen zu wollen.

      Für die erst vor drei Jahren insolvent gegangenen Dortmunder sowie die Dinslakener Kobras war das Verlassen der 1. Liga West nach oben sowieso kein Thema. "Wir müssen nach der Insolvenz vor einigen Jahren hier in Ruhe etwas aufbauen, in der derzeitigen Form ist diese Oberliga für uns noch nicht machbar", betonte Dortmunds Coach Krystian Sikorski schon vor längerer Zeit. Am Wochenende sagte allerdings zusätzlich der aktuelle Tabellenführer Ratingen Ice Aliens bei DEB-Ligenleiter Oliver Seeliger etwas überraschend ab, auch der ärgste Ratinger Verfolger Hammer Eisbären verzichtet freiwillig auf einen möglichen Aufstieg in die Oberliga Nord. „Wir arbeiten darauf hin, dass wir das irgendwann stemmen können. Doch aktuell ist die Oberliga Nord in ihrer derzeitigen Form für uns eben nicht stemmbar. Natürlich ist diese Liga sportlich sehr reizvoll, wirtschaftlich wäre es aber ein totales Himmelfahrtskommando geworden“, erklärt Jan Koch, 2. Vorsitzender der Eisbären, gegenüber RS...

      ...Profitieren wird vom Komplett-Rückzug der Viertligisten in jedem Fall der Tabellen-14. der Oberliga. Der hat damit nun entgegen den ursprünglichen Regularien den Klassenerhalt ohne Relegation sicher. Je nachdem, ob die Lausitzer Füchse aus der DEL2 absteigen oder nicht, ergibt sich dann die Anzahl der Absteiger aus der Oberliga Nord.

      reviersport.de/324733---eishoc…n-aufstieg-liga-drei.html
    • Ja... Ziemlich bescheuert das Ganze. Schauen wir mal, ob es auch in der OL Nord noch freiwillige Rückzüge gibt, dann könnte es vielleicht sogar zu einem Kollaps kommen. Die RL Nord ist unter Amateurbedingungen kaum stemmbar. Und vom Amateur- in den Halbprofibereich zu wechseln, ohne großartiges zusätzliches öffentliches Interesse zu generieren ist wirtschaftlich in der Tat einfach nur hirnrissig.

      Hier die Spiele der letzten beiden Wochen:

      38 Mi. 10.02.16 19:30 Uhr Lippe-Hockey-Hamm - Neusser EV 3: 4

      39 Fr. 12.02.16 20:00 Uhr Eisadler Dortmund - Lippe-Hockey-Hamm 4:6
      40 Fr. 12.02.16 20:00 Uhr EC Lauterbach 2012 - Dinslakener Kobras 5:4 n.P.
      41 Fr. 12.02.16 20:00 Uhr Neusser EV - Ratinger Aliens 97 4:2
      42 So. 14.02.16 18:00 Uhr Ratinger Aliens 97 - Eisadler Dortmund 2:5
      43 So. 14.02.16 18:30 Uhr Lippe-Hockey-Hamm - EC Lauterbach 2012 6:5 n.P.
      44 So. 14.02.16 19:00 Uhr Dinslakener Kobras - Neusser EV 3:2 n.P.

      45 Mi. 17.02.16 19:30 Uhr Eisadler Dortmund - Dinslakener Kobras 4:3 n.P.

      46 Fr. 19.02.16 20:00 Uhr Lippe-Hockey-Hamm - Dinslakener Kobras 5:6
      47 Fr. 19.02.16 20:00 Uhr EC Lauterbach 2012 - Ratinger Aliens 97 4:5 n.P.
      48 Fr. 19.02.16 20:00 Uhr Neusser EV - Eisadler Dortmund 2:3
      49 So. 21.02.16 18:00 Uhr Ratinger Aliens 97 - EC Lauterbach 2012 7:0
      50 So. 21.02.16 19:00 Uhr Eisadler Dortmund - Neusser EV 7:3
      51 So. 21.02.16 19:00 Uhr Dinslakener Kobras - Lippe-Hockey-Hamm 4:3


      Für die Luchse immerhin 2 Punkte aus den Spielen gegen Hamm und Ratingen, dazu ein OT-Sieg gegen Dinslaken. Im letzten Spiel am Sonntag ob des Rumpfkaders chancenlos.


      01. Ratinger Aliens 97 17 10 2 1 71: 54 17 33
      02. Lippe-Hockey-Hamm 17 8 3 3 76: 61 15 30
      03. Eisadler Dortmund 17 7 4 3 72: 58 14 28
      04. EC Lauterbach 2012 17 5 7 2 68: 75 -7 24
      05. Dinslakener Kobras 17 4 6 3 62: 77 -15 21
      06. Neusser EV 17 5 2 0 50: 74 -24 17


      Am Freitag ein immens wichtiges Spiel gegen Neuss. Sollte das gewonnen werden und Dinslaken zeitgleich gegen die Eisadler verlieren, wäre der Playoff-Einzug fast sicher. Platz 3 ist wohl nicht mehr in Reichweite, sodass der Gegner in den Playoffs abermals Ratingen hieße. Spannend auch wer am Ende der Pokalrunde die meisten OT-Spiele aufweisen wird. Lauterbach mit 7 derzeit eines mehr als Dinslaken.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Die letzten Spiele der Finalrunde:


      Fr.20:00Hammer EisbärenRatinger Ice Aliens02:04
      Fr.20:00Dinslakener KobrasEisadler Dortmund04:05 n.P.
      Fr.20:00Luchse LauterbachNeusser EV04:02
      So.18:00Ratinger Ice AliensDinslakener Kobras05:00
      So.19:00Eisadler DortmundLuchse Lauterbach07:04
      So.20:00Neusser EVHammer Eisbären00:07
      Fr.20:00Eisadler DortmundRatinger Ice Aliens10:02
      Fr.20:00Neusser EVDinslakener Kobras07:08 n.P.
      Fr.20:00Luchse LauterbachHammer Eisbären03:04 n.P.


      Damit folgende Abschlusstabelle:

      01.Ratinger Ice Aliens2039:21082:066
      02.Eisadler Dortmund2036:24094:068
      03.Hammer Eisbären2035:25089:068
      04.Luchse Lauterbach2028:32079:088
      05.Dinslakener Kobras2024:36074:094
      06.Neusser EV2019:41059:093


      Dortmund zieht damit am letzten Spieltag noch an Hamm vorbei, womit sie den Heimvorteil im Rückspiel genießen.
      Für Dinslaken und Neuss ist die Saison beendet.



      Das Playoff-Halbfinale:

      06.03.2016So.18:00Luchse LauterbachRatinger Ice Aliens-- : --
      06.03.2016So.18:30Hammer EisbärenEisadler Dortmund-- : --
      11.03.2016Fr.20:00Eisadler DortmundHammer Eisbären-- : --
      11.03.2016Fr.20:00Ratinger Ice AliensLuchse Lauterbach-- : --
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Die übrigen Tabellen:

      1. Liga West Pokalrunde:

      01. Herforder EV 11 9 1 1 81: 35 46 29
      02. TuS Wiehl 10 7 1 0 57: 36 21 22
      03. Kölner EC 10 6 1 0 50: 45 5 19
      04. RT Bad Nauheim 9 5 1 1 37: 29 8 17
      05. ESC Paderborn 9 3 2 2 38: 57 -19 13
      06. EC Bergisch Land 9 2 2 1 33: 51 -18 9
      07. Soester EG 10 1 2 0 35: 55 -20 5
      08. EHC Troisdorf 10 1 0 0 28: 51 -23 3

      Sicher ist: Der Herforder EV steigt in die 1. Liga West auf. Troisdorf verbleibt in der Regionalliga, auch Soest hat nur noch theoretische Chancen.



      Regionalliga West Pokalrunde:

      01. Königsborner JEC 9 8 0 0 74: 30 44 24
      02. Grefrather EG 8 7 0 0 73: 17 56 21
      03. Neusser EV Ib 8 3 0 0 39: 55 -16 9
      04. Herner EV 2007 Ib 5 2 0 0 28: 33 -5 6
      05. TuS Wiehl Ib 5 1 0 0 27: 26 1 3
      06. Lippe-Hockey-Ha Ib 7 0 0 0 12: 92 -80 0

      Hier sind mir die Regularien leider nicht genau bekannt.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Das Playoff-Halbfinale:

      06.03.2016So.18:00Luchse LauterbachRatinger Ice Aliens01 : 04
      06.03.2016So.18:30Hammer EisbärenEisadler Dortmund04 : 00


      11.03.2016Fr.20:00Eisadler DortmundHammer Eisbären-- : --
      11.03.2016Fr.20:00Ratinger Ice AliensLuchse Lauterbach-- : --



      Luchse Lauterbach - Ratinger Ice Aliens 1:4 (0:1, 0:1, 1:2)
      Tore: 0:1 Jan Philipp Priebsch (14.), 0:2 Robert Licau (26.), 0:3 Milan Vanek (42.), 0:4 Stephan Kuchynka (46.), 1:4 Aric Schinke (55.).
      Zuschauer: 500.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • @Speldorfer: Leider nein. Hab am Samstag Frühschicht. :( Ansonsten wäre das wahrscheinlich (trotz der zu erwartenden Niederlage) eine tolle Auswärtsfahrt.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Schade. Für das Spiel würde sichs bestimmt trotzdem lohnen. :zwinker:
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Das Playoff-Halbfinale:

      06.03.2016So.18:00Luchse LauterbachRatinger Ice Aliens01 : 04
      06.03.2016So.18:30Hammer EisbärenEisadler Dortmund04 : 00


      11.03.2016Fr.20:00Eisadler DortmundHammer Eisbären04 : 03
      11.03.2016Fr.20:00Ratinger Ice AliensLuchse Lauterbach06 : 03


      Ratinger Ice Aliens - Luchse Lauterbach 6:3 (2:0, 2:2, 2:1)

      Tore: 1:0 Stephan Kuchynka (8.), 2:0 Pascal Behlau (12.), 3:0 Benjamin Musga (23.), 4:0 Dennis Fischbuch (32.), 4:1 Aric Schinke (36.), 4:2 Miroslav Hantak (38.), 4:3 Pierre Wex (41.), 5:3 Kevin Wilson (48.), 6:3 Pascal Behlau (50.).
      Zuschauer: 387.



      Damit lautet das Finale Ratinger Ice Aliens - Hammer Eisbären! Gespielt wird eine Best of 3 Serie:

      13.03.2016So.18:00Ratinger Ice AliensHammer Eisbären06 : 04
      18.03.2016Fr.20:00Hammer EisbärenRatinger Ice Aliens-- : --
      20.03.2016So.18:00Ratinger Ice AliensHammer Eisbären-- : --







      Derweil die Pokalrunde:

      01. Herforder EV 14 12 1 1 107: 44 63 38
      02. TuS Wiehl 14 10 1 0 74: 43 31 31
      03. Kölner EC 14 9 1 0 74: 59 15 28

      04. RT Bad Nauheim 12 6 1 1 45: 46 -1 20
      05. ESC Paderborn 12 5 2 2 48: 62 -14 19
      06. EC Bergisch Land 13 2 3 2 46: 84 -38 11
      07. Soester EG 12 1 2 0 41: 67 -26 5
      08. EHC Troisdorf 13 1 1 0 37: 67 -30 4

      Das bedeutet: Wiehl und die 1b der Kölner Haie bleiben in der 1. Liga West. Soest und Troisdorf bleiben in der Regionalliga West. Der Herforder EV steigt in die 1. Liga auf, dafür steigen die Bergisch Raptors in die Regionalliga ab.

      Spannend wird es noch zwischen der 1b von Bad Nauheim, die die Klasse halten wollen und Paderborn, die gerne aufsteigen würden. Am Freitag könnte eine Vorentscheidung fallen, da sind die kleinen Teufel zu Gast in Paderborn. Am Sonntag dann der ESC gegen die Raptors und Bad Nauheim zu Gast in Soest. Paderborn mit dem Vorteil des Heimpublikums.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Okay :lol: Kein Problem. Ich konzentrier mich hier nur auf den Westen.

      DEL2: Vorrunde aller 14 Mannschaften. Die ersten 6 qualifizieren sich fürs Playoff-Viertelfinale, die Plätze 7-10 für die Pre-Playoffs, in denen zwei weitere Viertelfinal-Teilnehmer ausgespielt werden. Danach ganz normal Viertelfinale, Halbfinale, Finale, jeweils in Best-of-Five-Serien. Der so ermittelte Meister besitzt derzeit noch kein Aufstiegsrecht. Das soll sich aber in Zukunft ändern. Die vier letztplatzierten der Hauptrunde spielen in Play-downs einen Absteiger in die Oberliga aus.

      OL Nord: Seit dieser Saison wurden die drei Oberligen Nord, West und Ost zur OL Nord vereinigt. In dieser Saison besteht sie aus 18 Teams. Die ersten Acht der Hauptrunde qualifizieren sich für die Playoffs. Dort werden zunächst vier Teilnehmer ausgespielt, die dann mit den besten vier Teams der OL Süd im Playoff-Modus einen Aufsteiger in die DEL2 ausspielen. Ursprünglich war (für diese Saison) angedacht, die letzten fünf der Hauptrunde zusammen mit den Meistern der Regionalligen Nord und Ost, sowie der gleichgestellten 1. Liga West in zwei Vierergruppen drei Teilnehmer zur Oberliga Nord auszuspielen (vermutlich mit Relegationsspiel zwischen den zwei Zweitplatzierten (?)), da die Liga auf 16 Teams verkleinert werden soll. Keiner der Aufstiegsberechtigten aus Regionalligen und 1. Liga bekundete jedoch Interesse am Aufstieg, sodass nur die letzten vier der OL West im Ligasystem zwei Absteiger ausspielen.

      1. Liga West: Die 1. Liga West hat 10 Teilnehmer. Die ersten sechs der Hauptrunde spielen im Anschluss eine Meisterrunde. Die ersten vier dieser Meisterrunde qualifizieren sich für die Playoffs mit Halbfinale (Hin- und Rückspiel) und Finale (Best-of-Three). Die letzten vier der Hauptrunde spielen mit den vier Bestplatzierten der Regionalliga West eine sogenannte Pokalrunde aus, in der im Ligabetrieb vier Teilnehmer an der 1. Liga West ausgespielt werden.

      RL West: Die RL West bestand in dieser Saison aus 7 Teilnehmer. Die vier Bestplatzierten nahmen an der Pokalrunde der 1. Liga West teil, die drei letztplatzierten spielen mit den drei bestplatzierten der NRW-Liga in einer Pokalrunde weitere Teilnehmer an der RL West aus. Wie viele, weiß ich leider nicht.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!
    • Vielen Dank. Klingt beim ersten Lesen vermutlich erstmal komplizierter, als es am Ende ist.
      Was mich irritiert hat war die Ligenbezeichung, dass hier die Oberliga über der Regionalliga ist und die 1. Liga West eigentlich auch eine Regionalliga ist. Da bin ich durcheinander gekommen. Und das mit der Pokalrunde hab ich nicht kapiert, ist jetzt aber klar. Einigermaßen zumindest. :lol:
    • Für den ganz großen Wurf reichte es am Ende dann doch nicht.

      Die Finalspiele um den Meistertitel der 1. Liga West verloren die Hammer Eisbären gegen die Ratingen Ice Aliens jeweils mit 4:6. „Wir haben mehr Fehler gemacht als der Gegner, an der Einstellung lag es nicht. Es waren zwei enge Spiele mit einem clevereren Sieger. Ratingen ist nun mal kein Gegner, den du mal eben so besiegst“, wusste Trainer Daniel Galonska.
      Trotz der Tatsache, dass den Westfalen der ganz große Wurf verwehrt blieb, gibt es rund um den Maximilianpark kaum Gründe zum Schmollen. Ein Jahr nach dem Beinahe-Exitus des Klubs durch die drohende Schließung der Eishalle schrieben die Eisbären im Spieljahr 2015/2016 fast ausschließlich positive Schlagzeilen. Kein Wunder, dass man auf dem Geleisteten nun kontinuierlich aufbauen will. „Der Verein möchte mit mir verlängern, die Tendenz geht auch dahin, dass ich bleibe. Über einige Kleinigkeiten müssen wir uns noch einigen“, erklärt Galonska.

      reviersport.de/326556---eishoc…mm-unterliegt-finale.html
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Paderborn schlägt Bad Nauheim mit 5:4 und gewinnt auch das abschließende Spiel gegen die Bergisch Raptors! Glückwunsch zum Aufstieg!

      Der Endstand der Pokalrunde der 1. Liga West:

      01. Herforder EV (RL) 14 12 1 1 107: 44 63 38
      02. TuS Wiehl (1L) 14 10 1 0 74: 43 31 31
      03. Kölner EC (1L) 14 9 1 0 74: 59 15 28
      04. ESC Paderborn (RL) 14 7 2 2 65: 66 -1 25
      05. RT Bad Nauheim (1L) 14 6 1 1 51: 58 -7 20
      06. EHC Troisdorf (RL) 14 3 0 0 43: 65 -22 9
      07. EC Bergisch Land (1L) 14 2 2 1 42: 98 -56 9
      08. Soester EG (RL) 14 2 2 0 50: 73 -23 8

      TuS Wiehl und Kölner Haie 1b erreichen den Klassenerhalt und bleiben in der 1. Liga West.
      RT Bad Nauheim 1b und Bergisch Land Raptors steigen hingegen ab und gehen in der kommenden Saison in der Regionalliga an den Start.
      Herforder EV und ESC Paderborn gelingt der Aufstieg in die 1. Liga West.
      EHC Troisdorf und Soester EG verpassen den Aufstieg und verbleiben in der Regionalliga West.



      Damit zeigt sich folgendes provisorisches Teilnehmerfeld für die 1. Liga West 2016/17

      Ratinger Ice Aliens (M)
      Hammer Eisbären (Lippe-Hockey-Hamm)
      Eisadler Dortmund
      Luchse Lauterbach (EC Lauterbach)
      Dinslakener Kobras
      Neusser EV
      TuS Wiehl
      Kölner Haie 1b (Kölner EC)
      Herforder Ice Dragons (Herforder EV) (N)
      Panthers Paderborn (ESC Paderborn) (N)

      Die Regionalliga West könnte - sollte die Staffelgröße so (7) bleiben und kein Team aus Rheinland-Pfalz (Eifel-Mosel-Bären Bitburg) oder Hessen (Löwen Frankfurt 1b) aufsteigen wollen - so aussehen:
      RT Bad Nauheim 1b (A)
      Bergisch Raptors (EC Bergisch Land) (A)
      EHC Troisdorf
      Soester EG
      Grefrather EG (N)
      Königsborner JEC (N)
      TuS Wiehl 1b (N)

      Neusser EV 1b, Herner EV 1b und Hammer Eisbären 1b müssten somit in die NRW-Liga abgestiegen sein.
      "Ein weißes Höselein von meiner Frau / Ein blaues Trikotlein, das passt genau / Das soll der Stolz der Mannschaft sein, ja Mannschaft sein / Ja, und die Buben, ja, und die Madels / Die sangen, sangen, sangen so wunder-wunderschön / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn, ja untergehn / Ja, und die blau-weiße Fahne wird niemals untergehn"
      SG Freiensteinau :schal2: Kreisoberliga Fulda Süd :blauweiss: Die Macht im Eck :schal2: Mööser in den See!