Ho - Hü

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von vielen unbemerkt steigt heute Abend am Rheindeich das Duell Homberg gegen ls , was dem Kenner der Szene durchaus das eine oder andere Ho oder Hü als Ausdruck der Verzückung entweichen lässt.

      Der Pressesprecher der Gäste wird den Weg dorthin wohl arbeitsbedingt leider nicht finden können. Gerüchten zufolge wird aber der absolute Hammer sich dort kurzzeitig einfinden und auch der Speldorfer zieht diese Partie dem unsäglichen Gekicke seiner eigenen Truppe völlig überraschend vor.

      Selbst Peter (noch fraglich) und Paul werden wohl vor Ort sein. Da steht einem prima Abend eigentlich nix mehr im Wege, hoffentlich stört dieses Fussballspiel den Ablauf nicht.



      Auch die Presse läßt sich aufgrund dieses Ereignisses nicht lumpen und geizt nicht mit Vorberichten:


      1:2 in Erndtebrück, 1:5 gegen Velbert, 0:1 beim KFC Uerdingen: Die Linksrheinischen sind in den vergangenen Partien vom Erfolgsweg abgekommen, haben aber das Ziel, den zehnten Platz in der NRW-Liga zu erreichen, nach wie vor in Sichtweite. „Sechs Zähler Rückstand sind aufholbar. Ich wüsste nicht, warum wir jetzt etwas anderes sagen sollten. Die Leistung meiner Jungs war beim 0:1 im Pokal gegen Rot-Weiß Essen und danach in Uerdingen gut. Natürlich wollen wir auch wieder erfolgreich spielen“, so Trainer Günter Abel.
      Dragovic ausgepowert

      Da die englische Woche bei seinen Akteuren Spuren hinterlassen hat, denkt der ehemalige Profi über Rotation im kleinen Rahmen nach. Nedzad Dragovic musste in Uerdingen zur Pause ausgepowert vom Platz. „Nedzad investiert immer viel in den Begegnungen. Im Moment fehlt ihm etwas die Konzentration, in seinen Pässen gibt es eine ziemliche Streuung. Da muss man halt mal überlegen, ob eine Verschnaufpause Sinn macht“, so Abel. Mit Marc Walenciak, dessen Bänderverletzung abgeklungen ist, steht eine Alternative bereit.

      Auch Tobias Schiek, der ebenfalls von seiner Physis lebt, hat seinen Akku ausgereizt. „Tobi war gegen den KFC kräftemäßig platt. El Houcine Bougjdi ist noch nicht wieder der Alte, aber wir müssen dahin kommen, Stürmer Almir Sogolj mehr zu entlasten“, will Günter Abel mehr Bewegung im Offensivbereich sehen. Was den Gegner angeht, erwartet Abel harte Arbeit: „Hüls wird uns stark fordern. Wir setzen auf Offensivgeist.“


      Quelle: Der Westen



      Mit dem VfB Homberg verbindet Martin Schmidt eine besondere Geschichte. Als er im Oktober des vergangenen Jahres wieder den VfB Hüls in der NRW-Liga übernahm, ging es im ersten Spiel gegen das Team aus Duisburg. David Piorunek erzielte das Tor zum 1:0-Sieg für die Hülser. Er schenkte Schmidt einen erfolgreichen Einstand.

      Nun steht das Rückspiel an (Mittwoch, 19 Uhr) und Schmidt hätte nichts darauf entgegen, wenn sein Team 1. gewinnen würde und 2. danach eine ähnliche Erfolgsserie hinlegen würde wie in der ersten Halbserie. Da folgte auf den Sieg gegen Homberg eine Serie von sechs Spielen ohne Niederlage. Es gab Siege gegen Speldorf, Dornberg und ETB Essen sowie Unentschieden gegen Siegen, Viktoria Köln und MSV Duisburg II. Erst am letzten Spieltag der Vorrunde musste Schmidt beim 2:3 gegen Bielefeld II erstmals eine Niederlage quittieren.


      Quelle: Der Westen


      Der Vorbericht seitens des VfB Hüls darf natürlich auch nicht fehlen:

      vfb-huels.de/index.php?id=6891
    • jepp. mach mich um kurz nach zwei auf den weg, will mir noch vorher ein wenig den innenhafen anschauen. übrigens danke für den tip, spelle. ;)

      werd dann so ab 18:15h am platz aufschlagen, dann hat man auch etwas länger die möglichkeit, zu quatschen. werde allerdings etwas früher abhauen (60/70 min.), weil ich bei kumpels beim grillen zugesagt hatte, die anlässlich der buli stattfindet. da hatte ich an das heutige spiel nicht mehr gedacht - asche über mein haupt!!!

      bis gleich :schal5:
    • Wie schrieb es die RP so schön, beim VfB wird es Konkurrenz kampf herrschen?!
      Ausgepowerte Spieler?

      Kein Wunder, immer die selben Spieler, immer die Selben Einwechslungen!
      Das ich nicht lache, in anderen Vereinen wird der Trainer rausgeschmissen bei euch darf er noch zwei Jahre länger bleiben....

      "Dragovic, fehlpässe ohne ende... Acar, leistung wie ein alter Hase schwachpunkt der Homberger Defensive.
      Stellst du einen Schnellen stürmer dahin, ist es sicherlich eine Torchance!"
    • Nach dem Spiel in Uerdingen, ist der Religationsplatz kaum noch drin - meiner Meinung nach -.
      Hoffen wir das die Homberger, dennoch ihre Saison vernünftig zuende Spielen und versuchen werden Ihre punkte zusammeln.

      Hoffen wir das es ein Gutes Spiel wird und man mal von der Aufstellung überrascht wird sodass nicht die selben Spieler wie immer Spielen ;)
    • Aus Homberger Sicht war das "nix" heute. ;(

      Aus Forums-Sicht war es ein prächtiger Abend. "4370 Marl", "Asa", "Speldorfer" und meinereiner haben sich trotz unterschiedlicher Priorisierungen nicht auffe Omme gehauen, sondern höchst gepflegt - teilweise gar extrem intellektuell - geplaudert und das insgesamt verdiente 1:4 genauso niveauvoll kommentiert wie die Niederungen der von den Picos dieser Welt bewohnten JVAs. Nebenbei wurden Tipps zur Beschimpfung schauspielender Gegenspieler sowie Beileidskundgebungen gegenüber demnächst hochzeitsbedingt vor dem Fußball-Aus stehenden Nachwuchs-Hülsern geäußert. Das Leben ist schön.

      Herr Badeweiher möge sich ein Loch in den Bauch beißen - er hat eine lebenslange Lücke zu bedauern. 8)
      - Alles wird eventuell gut -
    • *rofl* - jetzt raff ich das ava :D

      ansonsten daumen hoch, hat wirklich schbass gemacht - habs nicht bereut. wenn nur das ende des abends nich gewesen wäre :pinch:

      und der herr badeweiher wird sich ein loch im bauch ärgern, da bin ich sicha :P

      E: herr badeweiher, der lump, hat sich noch dazwischen gemogelt
    • Ich fand es herrlich :)

      Nur das der Fischwagen nicht da war, sondern Freitags beim "Speldorfer" vor der Haustür steht sehe ich als handfesten Skandal an!

      Ansonsten ein Top-Abend... der mir n paar Minuten später dank WDR2 vermiest wurde.... Dafür hab ich in Homberg n klasse Auftritt "meines" VfBs gesehen :)

      Abschließend fällt mir nur eins ein: Wir brauchen einen Priester!!! :D :D :D
      :schal5: #makebadeweihergreatagain! :rotweiss:
    • Katastrophen Spiel, Katastrophen Stimmung....
      Gut das Ich nicht mehr jedes Spiel der Homberger mir ansehen kann ^^
      Einige Zuschauer auf der Tribüne schrieen sogar "Abel raus!" da sieht man mal was deren Meinung zu dessen Team ist!
      Hoffen wir, das Sie die Saison vernünftig zu Ende spielen.
      Selbst nächstes Jahr mit dieser Truppe um den Aufstieg zu Spielen wird schwer!!,
    • endlich hat das mal jemand auf der Tribüne gerufen :D
      Ich bin auch dafür!!!!!

      *lautlach* gut das ich in speldorf war, typisch Homberg gekicke...
      Ehmm war das die Bezirksliga Truppe???
      Nicht normal, was die sich da leisten in der NRW-Liga.
      Englische Woche hin oder her!
    • Haben wir uns denn so laut unterhalten, dass ich die "Abel raus"-Rufe gar nicht vernommen habe?

      Ansonsten eIn sehr netter Abend gestern, kann ich nur bestätigen. Das der gestern nicht vorhandene Fischwagen immer freitags quasi bei mir vor der Haustüre steht, ist meines Erachtens kein Skandal sondern das mindeste an Wiedergutmachung! :D

      Glücklicherweise sind die in Homberg feilgebotenen Wurstwaren alternativ genießbar. Was gab es noch? Richtig, ein Traumtor. Den muss man erst mal so machen, herrlich verwandelt durch den Dreifach-Torschützen zum 1:2. Insgesamt untermauerte Homberg die Qualifikation zur neuen Oberliga Niederrhein eindrucksvoll. Das wird überhaupt ne Mega-Liga nächstes Jahr. Homberg, Speldorf, SW Essen, Baumberg, Bösinghoven, Hiesfeld, Kapellen (haben bestimmt auch nen Priester) und Hönnepel-Niedermörmter. Sensationell.Da können einem die Hülser ja schon fast leid tun, mit dem evtl. Freilos für die Regionalliga...
    • Speldorfer schrieb:

      Haben wir uns denn so laut unterhalten, dass ich die "Abel raus"-Rufe gar nicht vernommen habe?



      Keine Ahnung ob ihr euch laut unterhalten habt, leider haben es zwei drei zuschauer gerufen.
      Mag sein das es nicht allzu laut war, für mich hat es zumind. gereicht ;)
      - Gut okay, ich muss auch in manchen Situationen gut zuhören =) -


      Ich stimme zu, es wird eine Bomben Oberliga Niederrhein werden!

      Speldorf, Hiesfeld, Hö/nie, Homberg, Sonsbeck, SW Essen, Baumberg etc.
    • Abel ist mir bisher immer unangenehm aufgefallen....der sieht gar nicht aus wie ein Unsympath, ist aber einer. Gestern vor dem Spiel hat er auch schon bei den Hülser Verantwortlichen gestänkert und gestichelt.
      Aber mein Eindruck wurde ja auch durch div. andere Artikel von anderen Spielen bestätigt.