Neues aus Rehden

    • Wolfgang Schütte neuer Trainer in Rehden

      Mit kriminalistischem Spürsinn sollen jetzt beim BSV Rehden die Ursachen für den sportlichen Niedergang gefunden werden. Wolfgang Schütte, beruflich Kriminalbeamter, ist der neue Trainer des Regionalligisten. Das meldet heute die Kreiszeitung auf ihrer Webseite. Auf der Vereinsseite des Vereins wird der Trainerwechsel allerdings mit keiner Silbe erwähnt.


      Der Vertrag gilt für Regional- und Oberliga und ist befristet bis Sommer nächsten Jahres. Bei dem Trainerverschleiss des Vereins ist so eine Zeitangabe aber wohl eher theoretischer Natur.

      diefussballecke.de/index.php?nwsid=923&nws_s=1
    • Der BSV RW Rehden, der dank des Aufstiegs des SV Meppen in die 3. Liga viertklassig bleibt, geht ohne Yannik Nuxoll in die neue Saison. Der 19-jährige Innenverteidiger steigt in die 3. Liga auf - und wechselt zum SV Meppen. Bei den Emsländern unterschrieb Nuxoll einen Vertrag bis 2019. Neu beim BSV ist Lennart Madroch, zuletzt beim SV Rödinghausen (RL West) am Ball.

      NDR-Videotext 210


    • Zum Trainingsauftakt am Dienstag konnte Regionalligist BSV Schwarz-Weiß Rehden mit einem echten Kracher aufwarten: Mittelstürmer Addy-Waku Menga stand mit auf dem Platz und wird in der kommenden Saison für die Niedersachsen auflaufen. Zuletzt war er beim VfL Osnabrück durch den Vorwurf der Spielmanipulation in die Schlagzeilen geraten.

      kicker.de/news/fussball/region…n-verpflichtet-menga.html


    • Milos Mandic bleibt beim BSV Rehden im fünften Jahr der Fänger No.1
      Auch mit dem Fänger gab es in dieser Woche positive Vertragsgespräche. Dabei konnten auch hier alle Argumente die gegen eine Vertragsunterschrift sprechen, beseitigt werden, sodass der unumstrittene Keeper auch weiter für den BSV Schwarz-Weiß Rehden den Kasten sauber hält. Der 32-jährige Torwart war im Sommer 2013 gemeinsam mit Kapitän Artmann vom FC Oberneuland nach Rehden gewechselt und hat in der Vergangenheit oft gezeigt wie wichtig er für den BSV sein kann.

      Vier Talente und eine gehörige Portion Erfahrung für den Kader verpflichtet
      Mit Freude hat man die Verpflichtung von Addy Waku Menga vernommen, aber der BSV Rehden geht auch seiner veröffentlichten Absicht nach und bespickt seinen Kader mit Spielern aus der Region.

      bsv-rehden.de/anpfiff/news-arc…ews-saison-2017-18-3.html
    • Wupper Schalker schrieb:



      Vier Talente und eine gehörige Portion Erfahrung für den Kader verpflichtet
      Mit Freude hat man die Verpflichtung von Addy Waku Menga vernommen, aber der BSV Rehden geht auch seiner veröffentlichten Absicht nach und bespickt seinen Kader mit Spielern aus der Region.

      bsv-rehden.de/anpfiff/news-arc…ews-saison-2017-18-3.html

      Wie gestern bekannt wurde, ist Wenga wegen der Manipulationsvorwürfe aus seiner Osnabrücker Zeit zu vier Pflichspielen Sperre sowie einer Geldstrafe in Höhe von 1.500 € vom DFB verurteilt worden. Es gibt aber auch Meldungen, in denen von Ligaspielen die Rede ist.
      Der Verein will über einen Einspruch nachdenken. Mal schauen, ob er im NFV-Pokal am Freitag spielberechtigt sein wird.

      Menga soll ja vorgebracht haben, keine Geldforderungen an Werder Bremen gestellt zu haben. Eine Freikarte für das Bremer Straßenbahnnetz war es aber sicherlich auch nicht... :lol:
    • der nächste Trainer

      BSV-Rehden-Trainer tritt zurückMehr Contra als Pro: Wolfgang Schütte schmeißt hin

      Nach acht Spieltagen steht der BSV Rehden mit lediglich vier Punkten da – und jetzt auch noch ohne Trainer. Dienstagmittag informierte Wolfgang Schütte seinen Club-Chef Friedrich Schilling, dass er für das Traineramt beim Fußball-Regionalligisten nicht mehr zur Verfügung steht. „Vier Punkte nach acht Spielen sind einfach viel zu wenig“, sagte Schütte gestern Abend: „Dafür übernehme ich die sportliche Verantwortung.“

      Direkt nach der 0:3-Niederlage gegen den 1. FC Germania Egestorf-Langreder am Samstag hatte Schütte bereits niedergeschlagen gewirkt. „Das war eine sehr enttäuschende Leistung. Die Bereitschaft hat gefehlt, es war kein gutes Zweikampfverhalten vorhanden“, betonte er Dienstag noch einmal. An einen Rücktritt habe er zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht nachgedacht, stellte der 61-Jährige klar. Schließlich sei er noch am Sonntag nach Oldenburg gefahren, um dort den kommenden Gegner, den VfV 06 Hildesheim, unter die Lupe zu nehmen.
      mehr: kreiszeitung.de/sport/bsv-rehd…ner-schuette-8699850.html
    • TBU-Trainer geht – Bruder Fabrizio übernimmt
      Muzzicato: Das Angebot Rehden ist zu verlockend

      Das 1:2 beim BV Cloppenburg – für Benedetto Muzzicato war es gleichzeitig der letzte Auftritt als Trainer des Fußball-Oberligisten TB Uphusen. Unmittelbar nach Spielende informierten Muzzicato und die sportliche Leitung des TBU die Mannschaft, dass der 38-Jährige den Verein mit sofortiger Wirkung verlassen wird. Die Niederlage war dafür jedoch nicht verantwortlich. Nein, für Muzzicato gab es einen ganz anderen Grund, um die sofortige Freigabe zu bitten. Am Donnerstag hatte ihn von Club-Boss Friedrich Schilling eine Anfrage des Regionalligisten BSV Rehden erreicht, da Trainer Wolfgang Schütte dort am Dienstag das Handtuch geworfen hatte.
      „Wir sind uns nach einem guten Gespräch schnell einig geworden. Daher kann ich den Uphuser Verantwortlichen auch nur danken, dass sie mir den nächsten Schritt in meiner Karriere ermöglichen“, klärte Muzzicato auf.
      mehr: kreiszeitung.de/sport/lokalspo…n-verlockend-8711438.html
    • Neuer Cheftrainer gibt am Freitag sein Debüt
      Rehden: Muzzicato wird von Personalsorgen geplagt

      Am Freitag schlägt der BSV Rehden ein neues Kapitel auf: Benedetto Muzzicato wird zum ersten Mal an der Seitenlinie des Viertligisten stehen. Allerdings steht dem neuen Coach nicht sein kompletter Kader zur Verfügung.

      mehr: kicker.de/news/fussball/region…rsonalsorgen-geplagt.html
    • Schon das letzte Ligaspiel gegen Oldenburg fiel aus und auch an diesem Wochenende kann gegen Lübeck nicht gespielt werden.

      Unter der Woche absolvierte man ein Testspiel bei SV RW Damme aus der Bezirksliga Weser Ems.

      Auf dem Kunstrasen im Dammer Dersa Park setzte sich der BSV Rehden 3:4 (1:2) durch.
      kreiszeitung.de/sport/bsv-rehd…t-sich-fokus-9408893.html
      "Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten." (Finnisches Sprichwort)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher