Kreispokal Lübeck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1.Runde

      Viktoria 08 – 1. FC Phönix
      Kronsforder SV – SC Buntekuh
      Lübeck 76 – Eichholzer SV
      ATSV Stockelsdorf – SC Rapid
      ESV Hansa – VfB Lübeck
      Eintracht Groß Grönau – TuS Lübeck
      Roter Stern – RW Moisling
      VfL Bad Schwartau – TSV Siems
      Olympia Bad Schwartau – TSV Kücknitz
      LSC – TSV Schlutup
      TSV Dänischburg – FC Dornbreite
      VfL Vorwerk – TSV Travemünde

      Freilos: Türkischer SV, Eintracht Lübeck, Fortuna St. Jürgen, DJK Lübeck

      die Spiele werden in der Zeit vom 31.07. - 28.08. ausgetragen
    • Mi, 31.07.2013
      VfL Vorwerk - TSV Travemünde 1 : 2

      Sa, 03.08.2013
      ATSV Stockelsdorf - SC Rapid Lübeck 1 : 3

      So, 04.08.2013
      Kronsforder SV - SC Buntekuh 4 : 5
      Lübeck 1876 - Eichholzer SV 0 : 6
      1.FC Phönix Lübeck - SV Viktoria 12: 0
      SV Olympia Bad Schwartau - TSV Kücknitz 4 : 1

      Di, 06.08.2013
      VfL Bad Schwartau - TSV Siems 1 : 4

      Mi, 21.08.2013 19:00
      Eintracht Groß Grönau - TuS Lübeck 3 : 2 n.V.
      Roter Stern Lübeck - SpVg Rot-Weiß Moisling 0 : 9
      Lübecker SC - TSV Schlutup 3 : 2
      TSV Dänischburg - FC Dornbreite Lübeck 2 : 6

      Mi, 28.08.2013 19:00
      ESV Hansa Lübeck - VfB Lübeck


      Freilos: Türkischer SV, Eintracht Lübeck, Fortuna St. Jürgen, DJK Lübeck

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Speldorfer ()

    • ESV Hansa Lübeck - VfB Lübeck 0:4

      Achtelfinale

      SV Eintracht Lübeck - SV Oly. Bad Schwartau 3:5
      SC Buntekuh - Lübecker SC 3:0
      SpVg Rot Weiß Moisling - VfB Lübeck 0:6
      DJK Lübeck - SC Rapid Lübeck 2:8
      Türkischer SV - TSV Travemünde 0:5
      1.FC Phönix Lübeck - FC Dornbreite Lübeck 0:4
      Eichholzer SV - TSV Siems 4:3
      SV Fortuna St. Jürgen - Eintracht Groß Grönau 2:3 n.V.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Asa ()

    • Kreispokal: VfB serviert Dornbreite erneut ab

      Im Kreispokalviertelfinale kam es am Mittwochabend im Stadion Lohmühle zum zweiten Stadtderby innerhalb von elf Tagen zwischen dem VfB Lübeck und dem FC Dornbreite. Vor 569 zahlenden Zuschauern gewannen die Grünweißen am Ende der 90 Minuten klar mit 5:0 (1:0) und zogen damit ins Halbfinale ein, wo sie entweder über Rapid oder den SC Buntekuh ins Finale einziehen möchten.


      weiterlesen: hlsports.de
    • Mi 30.04.2014

      TSV Travemünde - VfB Lübeck 0:6 (0:1)



      Der VfB Lübeck wurde wie erwartet Kreispokal-Sieger in Lübeck. Der SH-Ligist gewann das Endspiel auf dem Buniamshof mit 6:0 (1:0) gegen Verbandsligist TSV Travemünde. Die Grün-Weißen stehen damit im Achtelfinale des Landespokals (wird im Sommer ausgespielt).

      „Wir haben unsere Aufgabe im Kreispokal souverän gelöst“, sagte VfB-Trainer Denny Skwierczynski. Auch sein Travemünder Kollege Sven Mielke war völlig zufrieden: „Wir können stolz sein, was wir im Pokal erreicht haben. In der zweiten Halbzeit wurde der Unterschied deutlich.“

      Vor 500 Zuschauern bestimmte der VfB das Spiel, aber die Leistung war in der ersten Halbzeit doch sehr dürftig. Erst in der 37. Minute fiel das 1:0. Kurth hatte Sirmais im Strafraum gefoult, den Elfmeter verwandelte Wehrendt in die linke Ecke. Vorher schoss Suew weit übers Tor (14.), und Sirmais scheiterte an Raube (27.). Der Torhüter sprang für Jepp und Müller (beide gesperrt) ein. Er ist bei den Travemündern nur die Nummer drei, spielt sonst in der dritten Mannschaft in der Kreisklasse B...


      Quelle: Lübecker Nachrichten
    • 2014/15
      1.Runde
      TSV Travemünde - FC Dornbreite 2:0
      Kronsforder SV – VfL Vorwerk 2:4
      Eichholzer SV – SC Rapid 2:9
      AKM Lübeck – ATSV Stockelsdorf 0:11
      Eintracht Lübeck – TuS Lübeck 93 4:5
      SC Buntekuh – Eintracht Groß Grönau 0:3
      TSV Dänischburg - 1.FC Phoenix 1:9
      VfL Bad Schwartau – TSV Kücknitz 5:0
      Viktoria 08 – TSV Schlutup 1:3
      DJK Lübeck – ESV Hansa 0:1 n.V.
      Olympia Bad Schwartau – TSV Siems 2:3
      Fortuna St. Jürgen – Lübecker SC 0:3
      Freilose: RW Moisling, Roter Stern Lübeck, Türkischen SV.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Asa ()

    • Achtelfinale
      RW Moisling - Roter Stern Lübeck 10:0
      Lübeck 1876 - Türkischen SV 1:4
      ATSV Stockelsdorf - TSV Schlutup 3:2
      VfL Bad Schwartau – TSV Siems 4:3
      Eintracht Groß Grönau - TSV Travemünde 1:0 n.V.
      SC Rapid - TuS Lübeck 93 5:8 n.V.
      ESV Hansa - VfL Vorwerk 3:2
      1.FC Phoenix - Lübecker SC (15.10.)
    • Viertelfinale

      VfL Bad Schwartau - Eintracht Groß Grönau 1:6
      ESV Hansa Lübeck - Lübecker SC 0:6
      Rot-Weiß Moisling - TuS Lübeck 93 1:2
      ATSV Stockelsdorf - Türkischer SV 4:0


      Halbfinale

      Lübecker SC - TuS Lübeck 93 3:0
      ATSV Stockelsdorf - Eintracht Groß Grönau 6:5 n.Elf.
    • Finale 2014/15

      ATSV Stockelsdorf - Lübecker SC 3:1 (1:0)
      1:0 Hepp (37.)
      2:0 Hahn (46.)
      3:0 Wohlfahrt (53.)
      3:1 Lindhoff (59.)
      Z.: 593

      Dirk Eisenberg holt gleich zwei Pokale
      ATSV Stockelsdorf holt sich durch ein 3:1 gegen den Lübecker SC den Kreispokal
      Im Duell der beiden Kreisligisten, das erst am späten Pfingstmontag um 18.05 Uhr angepfiffen wurde, setzte sich der favorisierte derzeitige Tabellenzweite ATSV Stockelsdorf mit 3:1 (1:0) gegen den Lübecker SC durch.


      Am Pokaltag in Bad Schwartau stellte die Mannschaft von Coach Dirk Eisenberg schon in Durchgang eins das bessere Team.
      weiterlesen: fupa.net/berichte/dirk-eisenbe…h-zwei-pokale-303859.html
    • 2015/16

      1.Runde (26.07. - 02.08.)

      Olympia Bad Schwartau - Fortuna St. Jürgen 0:1
      Kronsforder SV - 1. FC Phönix 3:1
      FC Dornbreite - RW Moisling 2:3
      Lübecker SC 99 - ATSV Stockelsdorf 3:2
      TSV Schlutup - DJK Lübeck 18:0
      VfL Vorwerk - TSV Dänischburg 4:5
      Roter Stern Lübeck - AKM Lübeck 4:8 n.V.
      Eintracht Lübeck - TSV Siems 2:6
      Lübeck 1876 - Türkischer SV 1:9
      TSV Travemünde - Eintracht Groß Grönau 2:0
      TuS Lübeck 93 - SC Rapid Lübeck 2:3
      SC Buntekuh - VfL Bad Schwartau 2:3
      Freilose: TSV Kücknitz, Viktoria 08, Eichholzer SV, ESV Hansa Lübeck

      komplette Auslosung: hlsports.de/index.php?content=news&view=10271

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Asa ()

    • Achtelfinale (01.08. - 07.10.)

      TSV Kücknitz - Eichholzer SV 2:3
      ESV Hansa Lübeck - Viktoria 08 7:6 n.Elfm.
      Türkischer SV - RW Moisling 1:3
      AKM Lübeck - Fortuna St.Jürgen 1:4
      Kronsforder SV - TSV Siems 1:4
      TSV Travemünde - Lübecker SC 99 3:0
      TSV Schlutup - SC Rapid Lübeck 8:7 n.Elfm.
      VfL Bad Schwartau - TSV Dänischburg 6:5 n.V.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Asa ()

    • Kreispokal 2016/2017

      1.Runde:
      TSV Kücknitz – Eintracht Groß Grönau
      AKM Lübeck – RW Moisling
      ESV Hansa – FC Dornbreite
      TSV Siems – TSV Travemünde Travemünde kampflos weiter
      Fortuna St. Jürgen – 1. FC Phönix
      ATSV Stockelsdorf – Viktoria 08
      Kronsforder SV – Olympia Bad Schwartau
      DJK Lübeck – VfL Bad Schwartau
      Roter Stern Lübeck – TSV Dänischburg
      VfL Vorwerk – SC Buntekuh
      Eintracht Lübeck – SC Rapid
      TuS Lübeck – Eichholzer SV

      Freilos: Lübeck 76, Türkischer SV, Lübecker SC und TSV Schlutup

      Durch den Rückzug der 1.Herren vom TSV Siems hat der TSV Travemünde ein Freilos. Somit kommt es nicht zur Wiederauflage des Pokalfinals. :negativ:
      Glotze aus! Stadion an!

      Grün-weißer Ostseestrand :gruenweiss: VfB Lübeck :gruenweiss: Königin der Hanse

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Anti U23-Teams ()