Neues vom Waldschlösschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tim schrieb:

      -Pico- schrieb:

      ich bin auf eure organisation gespannt, wenn wir essener kommen :D
      wird wohl so kommen, dass unser Heimspiel gegen euch nicht am Waldschlösschen stattfindet. Geh mal von Verl oder bei Rückrundenspiel der umgebauten Tönnies-Arena aus.


      och nää..die ömmelige Poststraße kennen wir doch schon! Ganz zu schweigen von der BSA in Wiedenbrück! :thumbdown:
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Testspiele stehen:

      5. Jul. Freitag, 19:30 Uhr
      Testspiel gegen Oberligisten (Hessen) SV Lippstadt 08 - FSC Lohfelden
      Barbarossastr. 1, 59555 Lippstadt (Stadion Am Waldschlösschen)

      11. Jul. Donnerstag, 19:30 Uhr
      Testspiel gegen Regionalligisten (Staffel Nord) SV Lippstadt 08 - TSV Havelse
      Marienstraße 12, 33154 Salzkotten-Verne (Marienstadion RW Verne)

      13. Jul. Samstag, 16:00 Uhr
      Testspiel gegen Oberligisten (Westfalen) SV Lippstadt 08 - SV Westfalia Rhynern
      Barbarossastr. 1, 59555 Lippstadt (Stadion Am Waldschlösschen)

      18. Jul. Donnerstag, 19:00 Uhr
      Testspiel gegen Regionalligisten (Staffel Nord) SV Lippstadt 08 - SV Wilhelmshaven
      Barbarossastr. 1, 59555 Lippstadt (Stadion Am Waldschlösschen)

      20. Jul. Samstag, 16:00 Uhr
      Testspiel gegen Oberligisten (Westfalen) SV Lippstadt 08 - DSC Arminia Bielefeld U23
      Barbarossastr. 1, 59555 Lippstadt (Stadion Am Waldschlösschen)
    • Hammer wechselt in Regionalliga
      Sven Heinze wird Co-Trainer beim SV Lippstadt

      Der SV Lippstadt 08 hat sein Trainerteam für die Regionalliga um eine wichtige Position erweitert: Wie der Verein mitteilte, wird Sven Heinze (35) den Posten als zweiter Assistenztrainer neben Mirko Vogt (41) einnehmen und damit direkt Cheftrainer Daniel Farke (36) unterstützen.


      quelle und mehr: Westf. Anzeiger
    • Großteil der Spiele kann am Waldschlößchen stattfinden

      Den überwiegenden Teil seiner Heimspiele in der Regionalliga West kann der SV Lippstadt 08 am Waldschlößchen austragen. Das ist die Kernaussage nach dem gestrigen Treffen mit Vertretern des Westdeutschen Fußballverbandes, der Polizei und Feuerwehr sowie Mitarbeitern der Stadtverwaltung. „Wir sind auf einem sehr guten Weg“, stellte SV-Sicherheitsbeauftragter Holger Klingebiel nach der knapp dreistündigen Veranstaltung fest. Allerdings muss der Aufsteiger noch ein wenig nachbessern: Bis zum 19. Juli muss er die Genehmigung vorweisen können, in einem Ausweichstadion in Rheda-Wiedenbrück oder Verl spielen zu dürfen. Die liegt aktuell noch nicht vor. Ebenso wie die schriftliche Zustimmung zum Sicherheitskonzept durch die Stadt Lippstadt und die Polizei. Für knapp 200 000 Euro haben die Verantwortlichen des SV Lippstadt in den vergangenen Wochen bauliche Maßnahmen für die Fantrennung ergriffen. Das Stadion wurde mit Metallzäunen separiert, der Gästeblock fasst knapp 1000 Zuschauer. Außerdem wurden drei Container für sechs zusätzliche Kassen aufgestellt. Vom WFLV nahmen der Sicherheitsbeauftragte der Regionalliga West, Egbert Gössing sowie Spielleiter Peter Pachur an der Sitzung im Vereinsheim am Waldschlößchen teil. Heute um 11 Uhr kommt eine Kommission des DFB, um das Stadion im Hinblick auf das DFB-Pokalspiel gegen den Champions-League-Teilnehmer Bayer Leverkusen am Samstag, 3. August, zu inspizieren


      quelle: der Patriot
    • SV Lippstadt 08 In Siegen den Mitschüler besiegen

      Trotz der sportlichen Krise - Lippstadt hat die letzten elf Meisterschaftsspiele nicht mehr gewinnen können - hat Daniel Farke den Humor nicht verloren.

      Warum ein Erfolg in Siegen so gut tun würde? "Dann könnte ich Michael Boris in den nächsten Wochen ein bisschen damit aufziehen", schmunzelt der Sportdirektor des Aufsteigers. Gemeinsam büffelt er mit Siegens Cheftrainer Michael Boris zur Zeit in Hennef für die Fußballlehrer-Lizenz. Deshalb wird das Aufeinandertreffen am Samstag (14 Uhr, Leimbachstadion) auch kein alltägliches. "Ich freue mich tierisch darauf, seit Wochen flachsen wir schon, wie das Spiel wohl ausgehen wird."

      weiterlesen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SV Lippstadt 08 Mittelfeld-Allrounder verlässt den SVL

      Wie der Regionalliga-Aufsteiger SV Lippstadt 08 kürzlich mitteilte, verliert der Klub zum Jahresende einen weiteren Spieler.

      Der 21-jährige Mittelfeld-Allrounder Christian Rasche den Verein verlassen, um seinen Fokus auf eine berufliche Ausbildung als Industriekaufmann zu legen. Rasche war erst zu Beginn der Spielzeit 2013/2014 von den Sportfreunden Lotte zum Lippstädter Waldschlösschen gewechselt und hat sich in den vergangenen Wochen immer mehr in den Blickpunkt gespielt.

      Von daher bedauert Sportdirektor Daniel Farke den Weggang von Rasche zwar sehr, kann diesen aber auch gut nachvollziehen: "Christian hat sich, nach anfänglichen Problemen durch kleinere Verletzungen, richtig gut entwickelt und spielte in meinen Überlegungen für die Rückrunde schon eine entsprechende Rolle. Da unsere Spieler aber wirklich noch reine Amateure sind, stehen Ausbildung und Beruf immer an erster Stelle. Sofern sich diese persönlichen Komponenten nicht mehr mit dem Aufwand für Trainings- und Spielbetrieb in Einklang bringen lassen, ziehen wir als Verein immer den Kürzeren. Das ist sehr schade, aber im Sinne einer Verantwortlichkeit, die wir für die jungen Burschen haben, nicht zu ändern."
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Aktuell warten die 08er auf die Genehmigung für das Kernstück ihres Vorhabens, den Umbau des Hauptplatzes zu einer wettkampftauglichen Spielstätte mit Flutlicht und Tribüne für knapp 4 000 Zuschauer, teilte das SV-Aufsichtsratsmitglied Günther den SPD-Gästen mit.

      ...., dass die Verwaltungsarbeiten bald abgeschlossen seien und der Stadtrat bereits in seiner März-Sitzung grünes Licht geben könnte. Diese Entscheidungen sind auch für die Überlegungen des SV Lippstadt 08, ab der neuen Saison den Spielbetrieb der ersten Seniorenmannschaft auf den Bruchbaum zu verlagern, von eminenter Bedeutung.


      hieraus: der Patriot
    • SV Lippstadt Gute Nachrichten und viel Zuversicht

      Gute Nachrichten für den Regionalligisten SV Lippstadt: Zwei Leistungsträger gaben den 08ern ihre Zusage für die kommende Saison.

      Defensiv-Allrounder Moritz Kickermann und Innenverteidiger Fabian Lübbers haben ihre Verträge bei den Schwarz-Roten um jeweils ein Jahr verlängert, die Vereinbarung gilt unabhängig von der Spielklasse. "Das sind zwei ganz wichtige Personalien in unseren Planungen", erklärte SVL-Sportdirektor Daniel Farke. Die Zusage des Kapitäns und des Vizekapitäns gebe Rückendeckung und lasse einen etwas entspannteren Blick auf die neue Saison zu. "Beide sind absolute Identifikationsfiguren und mit 23 bzw. 24 Jahren auch noch recht junge Spieler mit einer tollen Perspektive."

      weiterlesen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Artikel zwar ein paar Tage alt, aber jetzt erst gefunden

      Gesamte Spielstätte bietet 4 000 Zuschauern Platz
      Lippstadt - Die Bauarbeiten auf dem Sportplatz am Lipperbruchbaum machen große Fortschritte. Wie der SV Lippstadt 08 gestern auf Anfrage der Sportredaktion mitteilte, wird die gesamte Spielstätte ca. 4 000 Zuschauern Platz bieten.

      Die Kapazität der Tribüne liegt bei etwa 1 100 Zuschauern (Aufteilung voraussichtlich: 550 Sitz- und 550 Stehplätze). Die Grundfläche der Tribüne beträgt in der Länge 78m und in der Breite 13,50m.

      Es sind Funktionsräume wie Kabinen mit Sanitäranlagen usw. im unteren Bereich der Tribüne vorgesehen. Ob diese direkt mit umgesetzt werden könnten, sei noch nicht geklärt. Zudem wird es nach Vereinsangaben im oberen Bereich der Tribüne einen ca. 200 qm verglasten (27,80m in der Länge und mit bodentiefen Fenstern) Clubraum geben, aus dem heraus man ebenfalls aufs Spielfeld schauen kann. Der Großteil der Arbeiten soll bereits im Juni 2014 abgeschlossen werden.


      hieraus: der Patriot
    • Lippstadts Barton Stammzellenspende statt Abstiegskampf

      Mitten im Abstiegskampf in der Regionalliga West muss der SV Lippstadt 08 in den letzten beiden Saisonspielen auf Daniel Barton verzichten.

      Der Grund für den Ausfall des Verteidigers ist jedoch außerordentlich positiv: Barton wurde von der DKMS Deutschen Knochenmarkspenderdatei als Stammzellspender ausgewählt. Er wird am kommenden Mittwoch in Dresden einem an Blutkrebs erkrankten Patienten eine neue Lebenschance schenken.

      "Für uns als Mannschaft ist Daniels Ausfall natürlich ein herber Verlust. Aber er kann mit seiner Spende zum Lebensretter werden – und das hat in jedem Fall Vorrang!“, sagt Lippstadts Sportdirektor Daniel Farke. Zumal es im Falle des zu Daniel Barton passenden Patienten ziemlich dringend ist. "Aus medizinischer Sicht durfte die Transplantation nicht aufgeschoben werden. Wir mussten sofort handeln", erklärt DKMS-Sprecherin Jutta Oellig. Wie schnell es gehen muss, zeigt auch die Tatsache, dass sich Barton erst vor zwei Wochen in die Datei aufnehmen ließ und er nun schon als Spender ausgesucht wurde.

      weiterlesen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • SV Lippstadt 08 Traufetter setzt ein Zeichen

      Kurz und knapp äußerte sich Björn Traufetter, bevor er seinen Vertrag beim Regionalliga-Absteiger SV Lippstadt 08 um gleich drei weitere Jahre bis 2017 verlängerte.

      "Nach der vergangenen Saison haben wir etwas gut zu machen. Und dazu möchte ich meinen Beitrag leisten!" Der 28-jährige Vollblutstürmer wurde in der Jugend des SV Lippstadt 08 ausgebildet und spielte danach unter anderem für den FC Schalke 04 in der Regionalliga, bevor er 2011 zu seinem Heimatverein zurückkehrte und mit diesem von der Westfalenliga bis in die Regionalliga aufstieg. Doch analog zu dem Verein als Ganzen, verlief die vergangenen Regionalliga-Saison auch für Traufetter eher unbefriedigend.

      weiterlesen
      Seit wir zwei uns gefunden .... OHHHHHHHH RWE!!
    • Asa schrieb:

      Artikel zwar ein paar Tage alt, aber jetzt erst gefunden

      Gesamte Spielstätte bietet 4 000 Zuschauern Platz
      Lippstadt - Die Bauarbeiten auf dem Sportplatz am Lipperbruchbaum machen große Fortschritte. Wie der SV Lippstadt 08 gestern auf Anfrage der Sportredaktion mitteilte, wird die gesamte Spielstätte ca. 4 000 Zuschauern Platz bieten.

      Die Kapazität der Tribüne liegt bei etwa 1 100 Zuschauern (Aufteilung voraussichtlich: 550 Sitz- und 550 Stehplätze). Die Grundfläche der Tribüne beträgt in der Länge 78m und in der Breite 13,50m.

      Es sind Funktionsräume wie Kabinen mit Sanitäranlagen usw. im unteren Bereich der Tribüne vorgesehen. Ob diese direkt mit umgesetzt werden könnten, sei noch nicht geklärt. Zudem wird es nach Vereinsangaben im oberen Bereich der Tribüne einen ca. 200 qm verglasten (27,80m in der Länge und mit bodentiefen Fenstern) Clubraum geben, aus dem heraus man ebenfalls aufs Spielfeld schauen kann. Der Großteil der Arbeiten soll bereits im Juni 2014 abgeschlossen werden.


      hieraus: der Patriot

      Kurze Frage: Handelt es sich hierbei um das alte Stadion von Borussia Lippstadt?
      Mein Feenname ist Trinkerbell