Kreisliga Unna/Hamm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • HSV4EVER schrieb:

      RWU II hat offiziell bestätigt, dass sie freiwillig in die A1 gehen.

      Ansonsten passiert dort folgendes:

      RWU I (BL) wechselt komplett zum VfL Kamen, also künftig KLA.
      RWU II (zuletzt KLA) wird zu RWU I, also künftig BL.
      RWU IV (zuletzt KLC-Meister) wird zu RWU II, also künftig KLA.
      RWU III (zuletzt KLC) bleibt RWU III, aber künftig KLB.
      Und da ist auch RWU II weg. War eh ne kleine Farce, was da passiert ist :augenroll:

      Tatsächlich bleibt der Abstiegskampf in der Staffel 1 trotz zweier Rückzüge trotzdem noch spannend. Die Bezirksligisten Rhynern II und Overberge werden den Abstieg in die Kreisliga A wohl kaum vermeiden können. Daher wird selbst der 14., also der jetzt Letzte, zumindest möglicherweise noch in eine Abstiegsrelegation gegen den 14. der Staffel 2 müssen (falls nicht beide Meister aufsteigen). Und mit RW Unna I ist sogar noch ein weiterer relevanter Bezirksligist derzeit auf einem Abstiegsplatz, dann kommt sogar der Direktabstieg für den 14. noch in Frage.
      Hammer SpVg <3
    • Mit der heutigen OM wurde die Abstiegsregelung gem. der Durchführungsbestimmungen komplett über den Haufen geworfen. Ich hab beides nochmal angehängt.

      Hab sogar aus Interesse mit dem Kreisvorsitzenden Rücksprache gehalten. Die Durchführungsbestimmungen seien fehlerhaft gewesen.

      Auf gut Deutsch, was ein Quatsch. Entweder haben sie ihre Bestimmungen selbst nicht mehr verstanden oder sie wollten sie nicht mehr in der Form umsetzen.

      Leidtragende sind die B-Kreisligisten, die jetzt plötzlich nicht vermehrt aufsteigen dürfen.

      Nutznießer sind die A-Kreisligisten, pro Staffel steigen trotz dreier BL-Absteiger nur zwei Vereine ab.

      Damit ist in der Staffel 1 bekanntlich alles fix, weil sich zwei Teams zurückgezogen haben.
      Auszug aus der OM 14_19.JPGAuszug aus den Durchführungsbestimmungen.JPG
      Hammer SpVg <3
    • HSV4EVER schrieb:

      Es wurde interessantes für diese Saison festgesetzt:

      Sollte wieder eine Staffel zuviele Mannschaften aufweisen, muss zur Saison 19/20 die schlechteste Mannschaft in der Fair-Play-Tabelle 18/19 (Absteiger in die KLB ausgenommen) die Staffel wechseln. Das wird lustig!
      Da Heessen mit ziemlicher Sicherheit aufsteigen wird (bin mir sicher, dass die nicht in der Aufstiegsrelegation scheitern), nur Rhynern II für die Hammer Staffel runterkommt und (voraussichtlich) nur ein Hammer Verein in die Kreisliga A aufsteigen wird, müsste tatsächlich ein "Unneraner" Team die Staffel wechseln.

      Es sieht derzeit stark danach aus, dass entweder der TSC Kamen oder der VfL Kamen das unfairste Team wird.
      Hammer SpVg <3
    • HSV4EVER schrieb:

      Mit der heutigen OM wurde die Abstiegsregelung gem. der Durchführungsbestimmungen komplett über den Haufen geworfen. Ich hab beides nochmal angehängt.

      Hab sogar aus Interesse mit dem Kreisvorsitzenden Rücksprache gehalten. Die Durchführungsbestimmungen seien fehlerhaft gewesen.

      Auf gut Deutsch, was ein Quatsch. Entweder haben sie ihre Bestimmungen selbst nicht mehr verstanden oder sie wollten sie nicht mehr in der Form umsetzen.

      Leidtragende sind die B-Kreisligisten, die jetzt plötzlich nicht vermehrt aufsteigen dürfen.

      Nutznießer sind die A-Kreisligisten, pro Staffel steigen trotz dreier BL-Absteiger nur zwei Vereine ab.

      Damit ist in der Staffel 1 bekanntlich alles fix, weil sich zwei Teams zurückgezogen haben.
      Falls hier jemand mitliest :D Sie haben die neue Regelung wieder zurückgenommen. War ganz offensichtlich rechtlich auch nicht sauber, da die Durchführungsbestimmungen bekanntlich unanfechtbar sind.

      Meines Erachtens sollte man jetzt aber die A-Liga aufstocken, da Vereine für mind. einen Spieltag und mehrere Tage fälschlicherweise in Sicherheit gewogen wurden, den Klassenerhalt geschafft zu haben. Leichte Wettbewerbsverzerrung bleibt trotzdem Wettbewerbsverzerrung. Habe diesen Denkanstoß nochmal gegeben. Abwarten...
      Hammer SpVg <3
    • Mal eine erste Übersicht für 19/20. Wenn nur der SVE Heessen den Aufstieg schafft, wird es zum Verhältnis 14/18 kommen. Wenn beide Meister aufsteigen und die Staffel 2 die Abstiegsrelegation gewinnt, ebenfalls 14/18. Ansonsten 15/17, so dass also mind. ein Team wieder rüber muss.

      Lt. Fair-Play-Tabelle wäre das aktuell der TSC Kamen, gefolgt vom VfL Kamen, die die unfairsten Teams in der Staffel 2 sind und kaum noch einzuholen sind.

      Staffel 1 (16)

      SVE Heessen (möglicher Aufsteiger in die BL)
      Westfalia Rhynern II (Ab)
      TSC Hamm
      Eintr. Werne
      BV 09 Hamm
      SpVg Bönen
      TuS Uentrop
      SVF Herringen
      TuS Wiescherhöfen II
      VfL Mark
      Hammer SC
      SV Stockum
      TuS Germ. Lohauserholz II
      SG Bockum-Hövel II (möglicher Absteiger in die KLB)
      TuS Uentrop (N)
      1. FC Pelkum (N)

      Staffel 2 (19)


      SG Massen (möglicher Aufsteiger in die BL)
      TSC Kamen
      RW Unna (Ab)
      FC Overberge (Ab)
      TuRa Bergkamen (Staffel 1)
      VfL Kamen
      BSV Heeren
      SV Langschede
      TuS Niederaden (möglicher Absteiger in die KLB)
      GS Cappenberg
      SV Bausenhagen
      Westf. Wethmar II
      SV SW Frömern
      SSV Mühlhausen II
      Königsborner SV
      Kamener SC
      SuS Oberaden
      VfK Weddinghofen (N)
      VfL Kamen II (N)
      Hammer SpVg <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von HSV4EVER ()

    • Die Meister SVE Heessen und SG Massen bestreiten die Aufstiegsrelegation. Der Verlierer bekommt eine zweite Chance gegen den FC Türk Spor Bielefeld.

      Sollte beide Meister aufsteigen, darf der Sieger der Abstiegsrelegation SG Bockum-Hövel II vs. TuS Niederaden in der Kreisliga A verbleiben.

      Da der VfL Kamen die unfairste Mannschaft der Staffel 2 ist, müssen sie nächste Saison in die Staffel 1 wechseln. Sollte noch ein Team wechseln müssen, wäre es der TSC Kamen. Grundsätzlich zwei starke Mannschaften, die die Staffel 1 immens spannend, aber auch wesentlich stärker als die Staffel 2, machen würden.

      EDIT: Witzig, Kamen hat sich mit 6 Gelben Karten am letzten Spieltag noch den letzten Platz in der Fair-Play-Wertung gesichert. Ob sie sich der Tragweite bewusst waren...
      Hammer SpVg <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HSV4EVER ()

    • Der Staffelleiter hat bestätigt, dass der VfL Kamen wechseln muss, sofern es keine freiwilligen Wechsel gibt. Jetzt muss man die Relegation abwarten, ob noch eine Mannschaft wechseln muss. Sähe dann wie folgt aus:

      UPDATE 9.6. (Massen aufgestiegen/Heessen nicht)

      Staffel 1 (16)

      SVE Heessen
      Westfalia Rhynern II (Ab)
      VfL Kamen (Staffel 2)
      TSC Hamm
      Eintr. Werne
      BV 09 Hamm
      SpVg Bönen
      TuS Uentrop
      SVF Herringen
      TuS Wiescherhöfen II
      VfL Mark
      Hammer SC
      SV Stockum
      TuS Germ. Lohauserholz II
      TuS Uentrop II (N)
      1. FC Pelkum (N)

      Staffel 2 (16)

      TSC Kamen
      RW Unna (Ab)
      FC Overberge (Ab)
      TuRa Bergkamen (Staffel 1)
      BSV Heeren
      SV Langschede
      GS Cappenberg
      SV Bausenhagen
      Westf. Wethmar II
      SV SW Frömern
      SSV Mühlhausen II
      Königsborner SV
      Kamener SC
      SuS Oberaden
      VfK Weddinghofen (N)
      VfL Kamen II (N)
      Hammer SpVg <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von HSV4EVER ()

    • Der SVE Heessen ist in einer packenden Relegation (2:6-Auswärtsniederlage, 3:0-Heimsieg gegen den FC Türk Sport Bielefeld) gescheitert. (Anm.: Elfmeter im Hinspiel verschossen und vermeintliches Tor (Ball in vollem Umfang über der Linie?) im Rückspiel nicht anerkannt).

      Der TuS Niederaden trauert und steigt in die Kreisliga B an.

      Der TSC Kamen atmet auf und muss nicht die Staffel wechseln.

      Post 72 aktualisiert.
      Hammer SpVg <3
    • Overberge möchte freiwillig in die Staffel 1 und erspart dieses somit dem VfL Kamen.

      Staffel 1 (16)

      SVE Heessen
      Westfalia Rhynern II (Ab)
      FC Overberge (Ab, freiwillig in Staffel 1)
      TSC Hamm
      Eintr. Werne
      BV 09 Hamm
      SpVg Bönen
      TuS Uentrop
      SVF Herringen
      TuS Wiescherhöfen II
      VfL Mark
      Hammer SC
      SV Stockum
      TuS Germ. Lohauserholz II
      TuS Uentrop II (N)
      1. FC Pelkum (N)

      Staffel 2 (16)

      TSC Kamen
      RW Unna (Ab)
      VfL Kamen
      TuRa Bergkamen (Staffel 1)
      BSV Heeren
      SV Langschede
      GS Cappenberg
      SV Bausenhagen
      Westf. Wethmar II
      SV SW Frömern
      SSV Mühlhausen II
      Königsborner SV
      Kamener SC
      SuS Oberaden
      VfK Weddinghofen (N)
      VfL Kamen II (N)
      Hammer SpVg <3
    • HSV4EVER schrieb:

      Overberge möchte freiwillig in die Staffel 1 und erspart dieses somit dem VfL Kamen.



      Staffel 2 (16)

      TSC Kamen
      RW Unna (Ab)
      VfL Kamen
      TuRa Bergkamen (Staffel 1)
      BSV Heeren
      SV Langschede
      GS Cappenberg
      SV Bausenhagen
      Westf. Wethmar II
      SV SW Frömern
      SSV Mühlhausen II
      Königsborner SV
      Kamener SC
      SuS Oberaden
      VfK Weddinghofen (N)
      VfL Kamen II (N)
      Ernsthaft, damit die erste und zweite Mannschaft eines Vereins in der selben Staffel spielen können, geht Overberge in Staffel 1? 8| :facepalm:
    • Rizzo schrieb:


      Ernsthaft, damit die erste und zweite Mannschaft eines Vereins in der selben Staffel spielen können, geht Overberge in Staffel 1? 8| :facepalm:
      Auf Kreisebene bei uns schon länger gang und gäbe, dass I. und II. Mannschaften nicht mehr getrennt werden, wenn sie es nicht wollen.

      In der Staffel 1 jetzt auch TuS Uentrop I und II.

      Die Entscheidung von Overberge ist im Übrigen ganz eigener Natur.
      Hammer SpVg <3
    • Benutzer online 1

      1 Besucher