TSV Essingen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Bericht vom Essinger Testspiel in Kaisersbach

      schwaebische.de/landkreis/osta…toren-_arid,11079614.html

      Allerdings auch ein Lob an den SV Kaisersbach, die Austragung dieses Testspiels ermöglicht hat, obwohl die Mannschaft eigentlich erst im Verlauf dieser Woche mit dem Training starten wollte
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Zwei weitere Neue für Essingen. Möglicherweise kriegt die TSG Backnang doch noch richtig Konkurrenz vom Verein ihres Ex-Managers
      remszeitung.de/2019/7/9/felix-…sich-dem-tsv-essingen-an/
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Mit dem tollen Spielerpotenzial sollte es Essingen aber langsam mal mit dem Aufstieg gebacken bekommen.
      Tequila Sunrise - 6cl Tequila (weiss) - 1cl Grenadine - 1cl Zitronensaft - 12cl Orangensaft
    • Tequila-Sunrise schrieb:

      Mit dem tollen Spielerpotenzial sollte es Essingen aber langsam mal mit dem Aufstieg gebacken bekommen.
      Da hat die TSG Backnang allerdings sicher was dagegen. :)

      Aber Du hast Recht. Wenn das mannschaftsintern funktioniert, ist der TSV ein heißer Titelkandidat, auch wenn einige Abgänge zu verzeichnen waren. Und die Neuzugänge Patrick Funk auf der 6 und Tamas Herbaly im Sturm haben mir beim Testspiel in Kaisersbach richtig gut gefallen.

      Nach außen hin gibt man sich aber in Essingen eher bescheiden und will zunächst mal den (teilweise unfreiwillig erfolgten) Umbruch sauber über die Bühne bringen. Momentan gibt es auch noch ein Torwartproblem, weil die etatmäßige Nummer 1, Jonas Gebauer, nach seiner Verletzung im Pokalendspiel gegen Ulm wohl bis Oktober ausfallen wird. Würde mich nicht überraschen, wenn der TSV noch einen neuen Keeper verpflichten würde.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bredi ()

    • Der TSV Essingen hat sein Testspiel beim starken Bezirksliga-Aufsteiger DJK Schwabsberg/Buch mit 4:0 gewonnen
      schwaebische.de/landkreis/osta…lsieg-_arid,11083270.html
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Ein ligainternes Testspiel gegen Calcio Leinfelden-Echterdingen hat der TSV Essingen gestern bestritten. Dieses endete 1:1. Calcio hat anscheinend sehr stark gespielt.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Am Samstag verlor der TSV Essingen beim Oberligisten 1. Göppinger SV mit 1:3. Trotz der Niederlage war Trainer Beniamino Molinari mit der Leistung seines Teams zufrieden. Allerdings hinterlässt der unerwartete Abgang von Abwehrchef Marc Gallego schon eine ziemliche Lücke und man gibt sich in Essingen eher vorsichtig, was das Benennen eines Saisonziels betrifft.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Essingen freut sich auf das WFV-Pokalspiel gegen die Stuttgarter Kickers und hofft auf ordentliche Zuschauerkulisse. Will selber morgen auch hinfahren.
      schwaebische.de/landkreis/osta…ckers-_arid,11094686.html
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Immerhin 1000 Zuschauer waren gestern zu Gast beim Ostalb-Derby zwischen dem TSV Essingen und der TSG Hofherrnweiler/Unterrombach. Vor der Saison hätte ich auf einen Essinger Derbysieg getippt, doch angesichts der letzten Wochen hätte ich es der TSG zugetraut, einen Punkt aus Essingen zu entführen. Da bin ich wohl genauso daneben gelegen wie die TSG-Spieler selbst auch. ;) Denn anscheinend war der Essinger 4:1-Erfolg durchaus verdient, wenngleich durch Fehler der Gäste begünstigt.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • cmkwh schrieb:

      Das sind aber sehr viele Zuschauer dafür, dass beide sonst nicht so die Massen angezogen haben.
      Beide Spielorte sind auch keine 10 km voneinander entfernt, somit handelt es sich auch um ein echtes Derby :)

      Sicherlich waren auch viele neutrale vor Ort und ich bin mir sicher, hätte nicht zeitgleich die Normannia ein Heimspiel gehabt oder die Aalener Kreisliga A2 einen Spieltag wären es noch mehr Zuschauer geworden.
    • cmkwh schrieb:

      Das sind aber sehr viele Zuschauer dafür, dass beide sonst nicht so die Massen angezogen haben.
      Ja, die Essinger hatten im Vorfeld auch nur mit 500 Zuschauern kalkuliert. Doch in diesem Spiel steckte, nicht nur durch den Derbycharakter, eine Menge Brisanz. So war Essingens Teammanager Patrick Schiehlen zuvor in gleicher Funktion in Hofherrnweiler tätig. Hofherrnweilers Co-Trainer Patrick Faber war zuvor in Essingen Spieler und ist dort nicht so ganz im Guten gegangen, was bei Nico Zahner, der als Spieler von Essingen nach Hofherrnweiler gewechselt ist, ebenfalls so zutrifft. Hinzu kommt, dass das auch ein wenig als "Duell der Gegensätze" angesehen wird. Auf der einen Seite der TSV Essingen, der bei vielen eher so dieses "neureiche Geldclub"-Image hat, während die TSG eher als sparsam wirtschaftender Aalener Vorstadt-Traditionsverein wahrgenommen wird und in der Jugendarbeit ohne Zweifel Maßstäbe setzt. Allerdings hat der Etat in Hofherrnweiler mit Sicherheit in den letzten Jahren auch gut zugelegt, so dass die finanziellen Unterschiede zwar wohl noch vorhanden sind, aber nicht so groß sind wie mancher denkt.

      Überdies war das das erste Aufeinandertreffen dieser beiden Vereine seit längerer Zeit und das Wetter war auch optimal. 1000 Zuschauer hätte ich allerdings auch nicht ganz erwartet. Da können die Essinger schon richtig zufrieden sein.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Essingen will den Schwung vom Derbysieg mitnehmen
      schwaebische.de/landkreis/osta…ehmen-_arid,11102243.html
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Unnötiger Punktverlust für Essingen schwaebische.de/landkreis/osta…-sieg-_arid,11103522.html
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Essingen trifft auf gut gestartete Wangener
      schwaebische.de/landkreis/osta…efern-_arid,11105590.html
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Laut FuPa wurde das Derby zwischen dem TSV Essingen und der Normannia auf den 3.10. 14 Uhr vorverlegt.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II
    • Leintaeler on Tour schrieb:

      Wieso das denn? Da sind doch WFV-Pokal-Spiele angesetzt, dazu Bezirkspokalspiele. Das kostet bestimmt genauso viel Zuschauer wie der Sonntagstermin. Samstag 05.10 oder Freitag 04.10 wäre der ideale Termin für dieses Derby!
      Freitag 4.10. geht gar nicht. Da müsste man auf dem Kunstrasen spielen, da der Rasen kein Flutlicht hat. Und da bringt man die zu erwartenden Zuschauer nicht unter.

      Hab selber allerdings auch mit Samstag gerechnet und bin nun etwas überrascht. Glaube allerdings nicht, dass die Pokalspiele so viele Zuschauer kosten.
      "In einer Gesellschaft in der Respekt, Ehrlichkeit, Rücksicht, Vertrauen, und vor allem Anstand immer mehr in den Hintergrund geraten, sollte man bei allem Streben nach Erfolg, nicht die Menschlichkeit vergessen. Erst recht auf dem Sportplatz, erst recht wenn Kinder zuschauen.
      - Du erntest, was du säst. -"

      Pavlos Osipidis vom 1. Göppinger SV nach seiner Fairplay-Aktion gegen den SV Sandhausen II