News aus Hartenholm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • News aus Hartenholm

      Schleswig-Holstein-Liga: Hartenholm bindet Trainerteam

      Der TuS Hartenholm, der in der Schleswig-Holstein-Liga als Neuling mit einem Punkt Vorsprung auf die Abstiegszone als Tabellen-14. überwintert, setzt in der Trainerfrage auf Konstanz: „Der Fußball-Vorstand freut sich, mitteilen zu können, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Trainerteam der Ersten Herren-Mannschaft frühzeitig verlängert worden ist“, hieß es in einer Pressemitteilung.
      Diese wurde von TuS-Fußball-Spartenleiter Patrick Petersen-Lund, seinem Stellvertreter Jens Ripke und Liga-Obmann Heinrich-Wilhelm Genz unterzeichnet. So bleiben Chefcoach Markus Weber, Co-Trainer Roman Ehlert und Torwart-Trainer Oliver Liebert den Hartenholmern mindestens bis zum 30. Juni 2014 erhalten. Weber hatte das Traineramt beim TuS im Sommer 2011 von Torsten Stürwohld übernommen (SportNord berichtete, siehe unten stehenden Link). „Das Trainerteam, das die junge Mannschaft in die Schleswig-Holstein-Liga geführt hat, hat die sportlichen Erwartungen auch in dieser Liga erfüllt. Der Fußballvorstand ist zuversichtlich, dass das Saisonziel des Klassenerhaltes in der laufenden Spielzeit erreicht wird“, erklärten die TuS-Verantwortlichen die vorzeitigen Vertragsverlängerungen.


      quelle: SportNord

    • Der TuS Hartenholm feiert dieses Jahr sein 100-jähriges Vereinsbestehen. Anlässlich dieses Ereignisses gastieren die Profis des FC St. Pauli zu einem Jubiläumsspiel in
      Hartenholm. 1988, als der Verein sein 75jähriges Jubiläum beging, gastierte der Hamburger SV am Bürgermeisterweg.

      Dieses Mal ist es der Weltpokalsiegerbesieger, der am Dienstag, dem 20.08.2013 um 19:00 Uhr auf der Sportanlage des TuS Hartenholm am Bürgermeisterweg als Höhepunkt der Feierlichkeit zum Freundschaftskick gegen den Schleswig-Holstein-Ligisten antritt.

      Die eigentlichen Feierlichkeiten finden am Wochenende vom 16. – 18.August 2013 in Hartenholm statt. Den krönenden Abschluss der Feierlichkeiten bildet dann der
      Fest­ball am 24.08.2013.


      Quelle: Die Fussballecke
    • Schleswig-Holstein: Hartenholm beurlaubt Weber

      Lange Zeit galt der TuS Hartenholm als der etwas andere Verein: Ohne ihre Spielern finanziell zu entlohnen, schafften die Segeberger im Sommer 2013 ebenso sensationell, wie sie ein Jahr zuvor als Meister der Verbandsliga Süd-West in die Schleswig-Holstein-Liga aufgestiegen waren, dort den Klassenerhalt. Großen Anteil an diesen Erfolgen hatte Markus Weber, der im Sommer 2011 das Traineramt beim TuS übernommen hatte.
      Auch, als es im Herbst 2012 Niederlagen hagelte, galt Weber als unantastbar; im Februar 2013 war sein Vertrag bis zum 30. Juni 2014 verlängert worden – doch als aus den ersten sieben Partien der Saison 2013/2014 nur ein Punkt geholt wurde, entschied die Hartenholmer Fußball-Abteilungsleitung, sich von Weber zu trennen. „Mir wurde dies am vergangenen Sonntagabend telefonisch mitgeteilt“, so Weber, der dazu lapidar sagte: „Das ist Fußball ...“ Weber wollte sich zu seiner Beurlaubung „nicht näher äußern“, stellte aber noch einmal klar: „Ich habe es genossen, mit so einer Mannschaft arbeiten zu dürfen!“ TuS-Fußball-Obmann Patrick Petersen-Lund gab „sportliche Gründe“ für die Beurlaubung von Weber an. Am Dienstag erklärte sich die Sportliche Leitung um Liga-Obmann Heinrich-Wilhelm Genz, Co-Trainer Remi Ehlert sowie Torwarttrainer und Betreuer Oliver Liebert mit Weber solidarisch – alle drei traten von ihren Ämtern zurück. „Dieser Schritt ist mir nicht leicht gefallen, weil die Mannschaft mir sehr ans Herz gewachsen ist“, so Genz, der aber betonte: „Ich war bei vielen Trainingseinheiten und Mannschaftsbesprechungen dabei und konnte Weber nichts vorwerfen!“


      quelle und mehr: SportNord
    • hat sich ja gelohnt die Teilnahme :thumbup:

      Das Hartenholmer Fußball-Märchen
      Schleswig-Holstein-Ligist gewinnt bei der ersten Teilnahme gleich das Hallenmasters in Kiel und wird von mehr als 800 Fans euphorisch gefeiert

      Meyerfeldt und sein Team schrieben in der Kieler Arena Geschichte, sicherten sich mit einem 2:1 im Finale gegen den Regionalligisten VfB Lübeck den Titel und 5000 Euro Siegprämie.
      Mehr als 800 Fans, die aus der etwa 1700 Einwohner zählenden Gemeinde in zehn Bussen angereist waren, sorgten für Gänsehaut-Momente in der mit 8600 Zuschauern ausverkauften Halle.,,Ich war jetzt 16 Mal bei diesem Turnier dabei, aber so was habe ich noch nicht gesehen", befand SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer

      hieraus: fupa.net/berichte/das-hartenho…ball-maerchen-247280.html

      werde da mal im Mai zum einem Spiel hinfahren, stand zwar schon am Platz, aber noch kein Spiel dort gesehen, weit weg ist es ja nicht ;)
    • SV Henstedt-Ulzburg trennt sich vorzeitig von Martens
      Abstiegsbedrohter SH-Ligist stellt Trainer frei und hofft auf neue Reize

      Der SV Henstedt-Ulzburg hat die Reißleine gezogen. Die abstiegsbedrohten Segeberger und ihr langjähriger Coach Jens Martens gehen ab sofort getrennte Wege. Kurz vor Weihnachten hatte Martens seinen Abschied nach dem Ende der Saison verkündet.

      mehr: fupa.net/berichte/sv-henstedt-…g-von-martens-431312.html
    • SG Rönnau-Segeberg - TuS Hartenholm
      Eine Pokalüberraschung gab es dagegen im zweiten Halbfinale! Der Tabellenführer der Kreisliga gewann überraschend mit 5:4 nach Elfmeterschießen gegen den SH-Ligisten aus Hartenholm. Nach Ablauf der 90 Minuten stand es 2:2. Rönnau-Segeberg war zweimal in Führung gegangen, aber Maxi Kokot und Florian Wurst konnten für den TuS ausgleichen. Weder in der regulären Spielzeit, noch in der Verlängerung fielen weitere Tore und so musste das Elfmeterschießen entscheiden. Hier bewies der Kreisligist die besseren Nerven und setzte sich so schließlich mit 5:4 durch.

      Quelle: fupa.net/berichte/sg-roennau-s…eht-im-finale-541572.html
    • TuS Hartenholm macht mit Trainerteam weiter


      Der TuS Hartenholm hat nach der Verlängerung mit Cheftrainer Sönke Pries das gesamte Trainerteam weiterhin an Bord. Mit Co-Trainer Torsten Stürwohld (44) und Torwarttrainer Oliver Hallerberg (37) haben auch die beiden Assistenztrainer für die Saison 2017-2018 zugesagt.


      fupa.net/berichte/tus-hartenho…erteam-weiter-618748.html
    • Keeper bleibt an Bord: Felix Rathjen verlängert beim TuS Hartenholm
      Er wurde von seinem Trainer in den höchsten Tönen gelobt - jetzt bleibt der 24-Jährige am Timm-Schott-Weg.

      Der TuS Hartenholm hat einen Schlüsselspieler an den Verein gebunden. Der SH-Ligist vermeldete die Vertragsverlängerung von Felix Rathjen. Der Torwart sagte bei den Segebergern bis zum Ende der Saison 2017/18 zu. Damit haben insgesamt 20 Spieler für die kommende Spielzeit ihr Wort gegeben.
      mehr: sportbuzzer.de/artikel/keeper-…gert-beim-tus-hartenholm/
    • Schock: Trainer Sönke Pries legt sein Amt in Hartenholm nieder
      Nach der Niederlage gegen Eutin gab er seinen Entschluss bekannt

      TuS Hartenholm muss sich ab der kommenden Spielzeit einen neuen Trainer suchen. Sönke Pries gab nach der 0:6-Niederlage gegen Eutin 08 überraschend bekannt, dass er seinen Vertrag nach der laufenden Saison kündigt. Der 49-Jährige, der seinen Vertrag als Hartenholm-Coach überraschend aus gesundheitlichen Gründen zum Saisonende kündigen musste
      mehr: sportbuzzer.de/artikel/schock-…ries-verlasst-hartenholm/